Autor Thema: Auf der Wache  (Gelesen 5359 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Andrej d'Vadalis

  • Beiträge: 406
    • Profil anzeigen
Auf der Wache
« Antwort #15 am: 11.07.2008, 14:55:49 »
Woher wissen wir eigentlich, dass Mange der einzige wiederbelebte Angreifer ist. Um das ganze mal als Spieler zu analysieren, laut dem was Mange zu Razzy gesagt hat, folgt Mange nicht mehr demjenigen der ihm vorher geholfen hat, also Victor und zudem seinen alten Anführer nicht folgt. Es liegt der Schluss nahe, dass Victor eben grad dieser ist, schließlich wurde einer der einfachen Verbrecher auch wiederbelebt, warum also nicht auch ihr Anführer (und wo wir schon grad dabei sind, auch der Wechselbalg)? Da Mange vom Raben getötet wurde, wer ist dann wohl der Rabe? (Ich weiß eine sehr schwere Frage ;) )
Wenn razzy den entscheiden  Satz inplay noch mal den anderen Ermittlern mitteilen könnte, könnten wir als Chars die selben Schlüsse ziehen.Somit würden sich auch inplay ein paar neue Handlungsalternativen ergeben. Wir könnten zum Beispiel nach Hochmauer, um mit dem Priester zu sprechen, von dem er damals den Tempel gekauft hat, in dem er sich verschanzt hatte oder uns eben diesen in Gates of Gold (an die Orte müsste Havelock als Medani wohl heran kommen, wenn sie ihm nicht so wie so bekannt sind)
Life will kill you

Havelock d´Medani

  • Beiträge: 1420
    • Profil anzeigen
Auf der Wache
« Antwort #16 am: 11.07.2008, 18:23:26 »
Keine Angst, die Frage, nach dem "Wurden auch andere wiederbelebt?", wäre wahrscheinlich auch so bekommen. Außer wir wären wieder etwas blind vor Eifer gewesen.  :roll:
Vom SL anerkannter Versager

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Auf der Wache
« Antwort #17 am: 12.07.2008, 16:33:32 »
Wow, wenn ihr so weiter macht, muss ich das Versager zurücknehmen und Euch 1/4 Versager nennen... :tooth:
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Faena d'Cannith

  • Beiträge: 1186
    • Profil anzeigen
Auf der Wache
« Antwort #18 am: 12.07.2008, 18:30:49 »
Ich mache mal weiter. Im Zusammentragen des Geschehens aus meiner Sicht:
Am nächsten Morgen hatten Havelock und Aramil eine Unterredung mit dem Baron, in welchem beiden klar gemacht wurde, dass sie sich unbotmäßig verhalten hatten und eine letzte Chance zur Wiedergutmachung erhielten.
Anmerkung: Aramils Spieler stieg dann aus, was dann mit der Ermordung Laryfs begründet wurde, der, wenn ich mich recht erinnere, unter die Postingrate gefallen war.
Wir anderen haben an diesem Morgen Sir Indrark und Sir Varn als neue Ermittler getroffen und von der Baronesse erfahren, dass die Ermittlungsunterlagen nicht vorliegen würden.
Bekommen haben wir hingegen einen Text vom Raben, der uns vermuten ließ, dass die Elfe von ihm seit Tagen gequält worden ist und nun wahrscheinlich tot ist. Die Andeutungen in dem Schreiben des Rabens führten uns dann zu dem Schrottplatz des Hauses Orien.
Schon an dieser Stelle haben wir kurz überlegt, ob wir uns trennen sollten, um meht Informationen zu sammeln, haben dies aber gelassen.
Auf dem Schrottplatz des Hauses Orien haben wir dann erfahren, dass wir ein Problem in einem Kampf haben. Lady Selina ist bei diesem Kampf gestorben, ebenso der Animal Companion von Sir Andrej, den wir vorher abgeholt hatten.
Anmerkung: Der Kampf verlief unglücklich, da wir keine Möglichkeit hatten, Selina aus einer Schrottpresse zu holen (Keiner konnte fliegen.). Sir Indrark hat, glaube ich nichts, was im Kampf wirklich nützlich ist (außer Unsichtbarkeit) und auch Havelock hat es schwer im Kampf zu glänzen.
Der Kampf mit den Geschmiedeten und dann der Kampf mit dem seltsamen Wesen in der Blitzbahn führte dazu, dass wir die Reste der Elfe fanden, die offensichtlich Tage gequält worden war. Hier stellte ich mir wieder die Frage, wer dann die Tänzerin war und ob wir die nicht finden sollten. Außerdem fanden wir dort wieder eine Nachricht vom Raben, der unseren Familien drohte und von uns verlangte, dass wir den Baron und die Baronesse umbringen sollten. Etwas, was wir ablehnten. Wir kehrten zum Hause Medani zurück, wo wir die neuen Ermittler trafen us für ein weiteres Vorgehen entschieden und nun an der Stelle sind, die jetzt alle kennen.
Hexenmeister müssen vor allem schön und nicht intelligent sein.
Vom SL anerkannte Versagerin
SL Gehilfin bei Regelfragen

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Auf der Wache
« Antwort #19 am: 13.07.2008, 17:00:54 »
Ansonsten dürft ihr gerne Euch hier auch absprechen und beratschlagen 8)  :!:
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Faena d'Cannith

  • Beiträge: 1186
    • Profil anzeigen
Auf der Wache
« Antwort #20 am: 15.07.2008, 11:16:31 »
Gibt es hier vielleicht noch ein paar Anmerkungen zu den von mir zusammengetragenen Geschehen? Hat noch jemand zu ergänzen? Es wäre doch schön, wenn wir auf mehr kämen, oder. ;)
Hexenmeister müssen vor allem schön und nicht intelligent sein.
Vom SL anerkannte Versagerin
SL Gehilfin bei Regelfragen

Havelock d´Medani

  • Beiträge: 1420
    • Profil anzeigen
Auf der Wache
« Antwort #21 am: 15.07.2008, 12:18:33 »
Elfe (Lady Mordreia):

Seit einigen Tagen tot. Leiche schon teiwweise verwest. Gedicht des Raben bestätigt.
Folge: Tänzerin im Glitzerstaub-Club ist falsch.

Falsche Elfe (unbekannt):

Im Glitzerstaub-Club gefunden. Ging erst zu Laryf (tot), wirkte verängstigt.
Spoiler (Anzeigen)
Später versuchte Havelock sie an den Tisch der Ermittler zu holen. Floh unter falschen Vorwänden (widersprachen ihrer beruflichen Tätigkeit). Beschuldigte Havelock sie seit Tagen zu verfolgen, um ihn loszuwerden. Ihr Verfolger war jedoch ein Valenar.

Nach verlassen des Clubs, folgte Havelock alleine der Elfe, verlor sie jedoch nach dem Unfall. Aufenthaltsort nun unbekannt. Ist aus einstigen Versteck geflohen.
Möglicherweise ein Wechselblg. Ein Wechselbalg wütete vor kurzer Zeit im Oakbrigdeviertel.
Spoiler (Anzeigen)
 
Valenar (unbekannt):

Auf der Verfolgung der falschen Elfe entdeckt. Folgte der Kutsche der Orien.

Zusammenstoß in einer alten Puppenfabrik im Oakbrigdeviertel. Dort hat er einige Magie benutzt, um sie und anderes zu tarnen. Angriff auf Havelock und Mordrohung.

Am gleichen Morgen weiterer Zusammenstoß. Versuchte, nach eigenen Angaben, mit Havelock zu diskutieren, war jeodch bewaffnet und wurde deshalb versucht von Havelock auszuschalten.

Ehemaliger Häftling in Dreadhold. Trägt unter feiner valenarischer Rüstung noch Häftlingskleidung. Hat wertvollen valenarischen Doppelkrummsäbel. Seine Augen sind rote Kristalle bzw. Edelsteine - wahrscheinlich magisch verstärkt.

Ist verliebt in die Elfe gewesen. Wurde enttäsucht. Liebesbriefe in der Wohnung der Elfe. Könnte etwas Wissen.

Kriegsgeschmiedete (unbekannt):

Auf dem Schrottplatz der Orien getroffen. Zum Großteil vernichtet. Anführer, die Spinne, vernichtet. Kannten Copper
Spoiler (Anzeigen)
(Ob sie wichtig sind, weiß ich nicht.)

Mange:

Einer von sechs Schwerverbrechern, welche versucht hatten den Baron Trelib d´Medani zu töten. Von Helden im Auftrag des Hauses Medani getötet. Von der Königszitadelle wiedererweckt. Vom Raben für immer zum Schweigen gebracht.

Übrige Verbrecher? (unbekannt):

Wir müssen prüfen, was aus den übrigen Verbrechern geworden ist.

Toter Professor für Literatur (unbekannt):

Keine Angaben

Baron Trelib d´Medani und Baronesse Zelina d´Medani :

Sechs Schwerbrecher verübten während der Tage der Furie einen Anschlag auf den Baron. Helden retteten ihn aus einer Blitzbahn, welche zur Explosion gebracht wurde. Seine Tochter wurde später von den selben Helden aus den Fängen der Verbrecher gerettet.
Verantwortlicher für die Anschläge war: Victor Saint-Demain

Rabe verlangt in einem Brief an die Helfen, dass die d´Medani töten sollen, sonst würde er ihre Familien quälen und töten.
Möglicherweise gehörte der Rabe zu den 6 Verbrechern.

Aufenthaltsort des Barons: Wroat bzw. Korth

Der Rabe (unbkannt):

Hat einen Professor der Morgrave Universität, einen Wandler Namens Mange, um ihn zum Schweigen zu bringen, und eine Elfe; namens Lady Mordreia, umgebracht.

Motiv nur bei Mange erkennbar: Zum Schweigen bringen.
Beide kannten sich wahrscheinlich. Es ist nicht auszuschließen, dass der Rabe mit den 6 Verbrechern, welche nach dem Leben des Barons d´Medani getrachtet haben, zusammenhängt, wenn er nicht einer dieser ist.

Rabe greift auf Raben und Krähen als Spione und Boten zurück. Ruft Wesen aus Khyber, welche uns das Leben schwer machen sollen.

Rabe hat seine Morde immer durch Gedichte bekannt gemacht, welche er mit Raben an die Zeitungen von Sharn geschickt hat, damit die ganze Stadt davon erfährt.
Vom SL anerkannter Versager

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Auf der Wache
« Antwort #22 am: 15.07.2008, 14:32:21 »
Sehr gute Zusammenfassung!
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Havelock d´Medani

  • Beiträge: 1420
    • Profil anzeigen
Auf der Wache
« Antwort #23 am: 24.07.2008, 20:58:24 »
Standardtaktik für Havelock im Kampf.

Havelock versucht sich aus dem Kampf meist herauszuhalten und seine Kampfgefährten indirekt im Kampf zu unterstützen, deshalb wirkt Havelock meist zu Beginn, am besten aber vor dem Kampf, Unsichtbarkeit auf sich selbst.
(Sollten wir uns mal auf einen Kampf richtig einstellen können, würde er auf sich "Unsichtbarkeit" aus seinem täglichen Zaubern wirken und dann seinen Stab ziehen und vor dem Kampf jedes Gruppenmitglied Unsichtbar machen.
Sollte es gegen den Valenar gehen oder gegen jemanden, der offensichtlich "Unsichtbares sehen" kann, dass heißt es "Spiegelbilder".
Faena :wub: ist dann im Kampf immer die Zweite (wenn er mal nicht gerade auf sie den ersten Zauber setzt), welche von seinen Kräften profitieren soll. Auf sie soll aber "erweiterte Unsichtbarkeit" gewirkt werden, damit sie auch angreifen kann.
Im weiteren Kampf würde Havelock mit Hilfe von "erweiterte Unsichtbarkeit" oder mal einem Geistesbeinflussenden Zauber versuchen für Unruhe zu sorgen.
Wenn der Kampf sich dem Ende neigt und weiterer Einsatz von Zauber an Verschwendung grenzen würden, dann würde Havelock auch mal zur Waffe greifen und in den Kampf ziehen.
Vom SL anerkannter Versager

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Auf der Wache
« Antwort #24 am: 24.07.2008, 23:14:55 »
Okay...
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden