Autor Thema: Aos Gebote  (Gelesen 2530 mal)

Beschreibung: Regeln und SL-Ankündigungen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tex

  • Administrator
  • Beiträge: 7055
    • Profil anzeigen
Aos Gebote
« am: 22.12.2007, 17:27:31 »
Posting-Richtlinien:

1. Zeitform und Person
Schreibt bitte um der Konsistenz willen alle in der 3. Person Singular und im Präsens.

2. Formatierung

Normale Handlungen: keine Formatierung
wörtliche Rede: in Anführungszeichen und fett
Gedanken: in Anführungszeichen und kursiv
Rufen/Schreien: in Anführungszeichen, Großbuchstaben und fett
Flüstern: in Anführungszeichen, fett und kleiner Schriftgröße
Telepathie: in Anführungszeichen, kursiv und fett

Sprachen: Per Default wird angenommen, dass ihr Handelssprache (Common) sprecht, wenn ihr etwas sagt. Wollt ihr etwas in einer anderen Sprache sagen, dann formatiert die wörtliche Rede bitte entsprechend: Für Chondhathisch wählt bitte dunkelrot, für Gnomisch olivgrün und ganz andere Sprachen in grün. Bei anderen Sprachen muss aus dem Kontext auch hervorgehen, welche Sprache ihr genau  sprecht.

Ansonsten nutzt bitte keine weiteren Formatierungen, Schriftgrößen etc. Besonders keine Smileys.

3. Posting-Zeit

1x alle 2 Tage ist Minimum. Wer länger nicht posten kann, der melde sich bitte im entsprechenden Thread ab, für die Zeit der Abwesenheit spiele ich oder ein anderer SC den Charakter, wenn dessen Handlungen nötig sind. Wer länger als 2 Wochen ohne Abmeldung fehlt, wird ersetzt.

4. Kampf
Kämpfe werden im entsprechenden Kampf-Thread abgehandelt und nicht im normalen IG-Thread. Bitte dort dann die eigenen Handlungen posten (in code-Tags) und die nötigen Würfelwürfe (bitte ALLE für den Kampf nötigen Würfe NUR im Kampfthread würfeln). Bitte die Würfe dann in einem separaten Post nach euren "normalen" Kampfpost machen, so habt ihr die Möglichkeit, den eigentlichen Kampfpost noch zu editieren, falls euch da ein Fehler unterlaufen ist.

Um den Kampf zu beschleunigen, werden zwei Zusatzregeln eingeführt:
- Blockinitiative: Nach dem Ini auswürfeln werden die Spieler in 2 Gruppen eingeteilt: Vor dem Gegner dran und nach dem Gegner dran. Innerhalb der jeweiligen Gruppe ist die Handlungsreihenfolge egal.
- Wer 24 Stunden nach Beginn der Kampfrunde seine Handlung nicht gepostet hat, wird übersprungen.

Nach dem Kampf poste ich eine Zusammenfassung in den normalen IG-Thread.
« Letzte Änderung: 21.05.2009, 20:57:13 von Tex »
And the rain tossed about us, in the garden of the world,
But a flame arrives to guide us, cast in gold between the anvils of the stars.
- Caliban's Dream

Tex

  • Administrator
  • Beiträge: 7055
    • Profil anzeigen
Aos Gebote
« Antwort #1 am: 23.12.2007, 08:01:53 »
Hinweise zur Charaktererstellung

1. erlaubte Regelwerke
- Grundregeln / SRD (Ausnahmen siehe unten)
- Complete-Reihe der ersten Generation (CW, CA, CD, CAd)
- Environmentals-Reihe (FB, SS, SW, CS, DS)
- Spell Compendium
- FRCS
- PGtF
- MaoF

Bei Dingen, die in mehreren Büchern auftauchen, gelten jeweils die neuesten Regeln (bei Zaubern z.B. die Variante aus dem SC)

Aus den o.g. ist eigentlich alles erlaubt (Ausnahmen weiter unten). Ich behalte mir jedoch das Recht vor, bestimmte Kombinationen nicht zuzulassen (SL-Willkür). Ebenso ist es jedoch möglich, nach Absprache auch Material aus anderen Quellen (Büchern, Gate). Ich als SL habe noch Zugriff auf mehr als die oben genannten Bücher.

Folgendes ist kategorisch ausgeschlossen: PSI, UA (auch die Psi- bzw. UA-Teile der SRD), ToM, ToB, BoED, BoVD, Eberron-Material (Warforged etc.)

2. Attributsermittlung
Es wird gewürfelt:
4d6, schlechtesten streichen, das 7 mal und den schlechtesten Wert ebenfalls streichen.
Wer damit unter PB30 ist, darf noch einmal neu würfeln und auswählen.
Wer nach der zweiten Reihe immer noch unter PB30 ist, darf dann nach Point-Buy-Regeln verteilen, wie er möchte-

3. weitere Einschränkungen
- Startstufe 1
- keine LA-Völker
- keine bösen Gesinnungen
- Startvermögen: Jeder hat 100GM zur freien Verfügung.
- bei Material, das nicht aus den Grundregelwerken/SRD stammt, möchte ich die Quelle angegeben haben. Am Besten mit Seitenzahl, dass ich direkt nachschlagen kann (besonders bei Zaubern wichtig!)

4. FR-spezifisches
- Heimatregion: Jeder muss eine Heimatregion wählen. Es gelten die Vorgaben aus den Tabellen 1-2 bis 1-9 aus dem PGtF. Wer also einen Zwerg spielen möchte, schaut in die Tabelle für Zwergen-Regionen, wer einen Halbling spielen möchte in diejenige für Halbling-Regionen. Wer keinen Zugriff auf die Tabellen hat, dem kann ich sie zukommen lassen.
Die Herkunftsregion ist wichtig für drei Dinge: Zum Einen bekommt jeder auf der 1. Stufe ein Regionaltalent entsprechend seiner Herkunft kostenlos dazu. Zum zweiten bekommt jeder Zusatzausrüstung gemäß den Tabellen kostenlos dazu, die nicht vom Startvermögen abgezogen wird. Zum dritten (aber eigentlich weniger wichtig) bestimmt die Herkunftsregion die dem Charakter verfügbaren Sprachen.

5. Fluff

- Jeder sollte ein paar Sätze zum generellen Aussehen seines Charakters schreiben.
- Ein paar weitere Sätze zur Hintergrundgeschichte sollten schon sein. Es muss kein Roman sein, aber es sollte schon klar werden, warum der Charakter gerade dort ist, wo er ist. Aus Freihafen selbst kommt jedoch keiner von euch, noch war jemand schon einmal da.

6. Hinweise zum Hintergrund / Setting
- Freihafen ist eine mittelgroße Hafenstadt, gelegen auf den Whamite-Inseln in der See des Sternenregens, nicht weit vor der Küste Turmishs gelegen. Die Gegend ist berüchtigt für ihre Piratenaktivität, dennoch ist Freihafen ein Handelsknotenpunkt der Gegend. Weiterhin ist Freihafen für seinen großen Oghma-Tempel bekannt, der dank seiner riesigen Bibliothek ein Anziehungspunkt für Gelehrte wie Magier ist.
- Die Charaktere werden sich das erste Mal auf einem Handelsschiff treffen, das die See des Sternenregens befährt. Ob ihr darauf als Matrose anheuert oder eine Überfahrt nach Freihafen bucht, ist prinzipiell egal. Das Schiff wird an jeder größeren Hafenstadt anlegen, bevor es nach Freihafen ausläuft, insofern könnt ihr selbst entscheiden, wo ihr an Bord geht, je nachdem, wo es euch am besten passt.

7. Charakterthread
Jeder erstellt sich bitte einen neuen Account für seinen Charakter. Ein Charakterbild wäre auch ganz nett, zwecks Visualisierung, bevorzugt auch in 100x100 Pixeln, die kleineren Bilder wirken immer so abgehackt ;).

Anschließend postet jeder seinen Charakterbogen in den entsprechenden Thread. Da ich persönlich Übersicht brauche, würde ich von euch verlangen, den Bogen in folgender Form zu posten:
http://games.dnd-gate.de/index.php/topic,4906.msg454888.html#msg454888

Den Quellcode bekommt ihr, indem ihr den Post einfach zitiert und dann den Code rauskopiert. Das Einfachste ist dann, den Code in den Editor zu laden, dort zu bearbeiten und dann erst ins Forum zu kopieren. Das ist zwar etwas Arbeit, dafür hat man hinterher alle Werte auf einen Blick, was ich persönlich für sehr wichtig halte.

Des weiteren sollte jederin den Status-Thread einen Beitrag schreiben, in dem der aktuelle Status (TP etc.) festgehalten wird, bitte in derselben Reihenfolge, wie ihr auch im Charakter-Thread gepostet habt. Das ist insbesondere für die Zauberwirker unter uns wichtig. Beispiele für solche Status-Posts sind hier zu finden, bitte daran orientieren:
http://games.dnd-gate.de/viewtopic.php?t=5016

Das war erstmal alles fürs Erste. Ich gebe zu, dass es ein Haufen Reglementierungen und Aufwand ist, aber ich bin mir sicher, dass es dem flüssigen Spiel hinterher nur dienlich ist (jedenfalls habe ich die Erfahrungen in meinen früheren Runden so gemacht).

Wird gegebenenfalls erweitert, also immer mal wieder reinschauen.

Ergänzungen:
- TP-Ermittlung
Erste Stufe voll, ab 2. Stufe wird gewürfelt. Wer unter der Hälfte des TW würfelt, darf stattdessen diesen Wert nehmen (Wer also bei einem W4 eine 1 würfelt, bekommt 2 TP, wer bei einem W12 unter 6 bleibt, bekommt 6).
- Attributsermittlung ergänzt.
And the rain tossed about us, in the garden of the world,
But a flame arrives to guide us, cast in gold between the anvils of the stars.
- Caliban's Dream

Tex

  • Administrator
  • Beiträge: 7055
    • Profil anzeigen
Aos Gebote
« Antwort #2 am: 23.12.2007, 13:32:31 »
zusätzlich zugelassenes Material
- Breschengnom (VöF)
- Daring Outlaw (Complete Scoundrel)
- Shield Ward (PHB2)
- Shield Specialization (PHB2)
- alternativer Sorcerer (Gate)
- Intimidating Strike (PHB2)
And the rain tossed about us, in the garden of the world,
But a flame arrives to guide us, cast in gold between the anvils of the stars.
- Caliban's Dream

Tex

  • Administrator
  • Beiträge: 7055
    • Profil anzeigen
Aos Gebote
« Antwort #3 am: 18.02.2008, 14:36:58 »
Nicht zugelassene Materialien:
- Nerveskitter (Zauber, SC)
- Da wir in dieser Runde Blockini benutzen, bereiten viele Zauber/Gegenstände (z.B. Donnerstein), die Auswirkungen auf die Ini-Reihenfolge haben, Probleme. Da in diesem Fall eine pauschale allgemeingültige Antwort nicht möglich ist, gilt hier: Nachfragen!
- Dreadful Wrath (Talent, PGtF)
And the rain tossed about us, in the garden of the world,
But a flame arrives to guide us, cast in gold between the anvils of the stars.
- Caliban's Dream

Tex

  • Administrator
  • Beiträge: 7055
    • Profil anzeigen
Aos Gebote
« Antwort #4 am: 13.02.2010, 10:39:31 »
Gegner- und Verbündetenstatus:

Bei meinen Angaben verwende ich ab sofort folgendes Schema (mehr oder weniger gerundet):

- unverletzt
- angekratzt: 91%-99% der Trefferpunkte
- leicht verletzt: 76%-90%
- verletzt: 51%-75%
- schwer verletzt: 26%-50%
- tödlich verletzt: 1%-25%
- tot
And the rain tossed about us, in the garden of the world,
But a flame arrives to guide us, cast in gold between the anvils of the stars.
- Caliban's Dream