• Drucken

Autor Thema: Der Beginn der Suche  (Gelesen 38169 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16778
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« am: 19.02.2008, 18:07:46 »
Ihr folgt eurem elfischen Führer bereits eine halbe Stunde, als jedem von euch bewusst wird, dass sich eure Ringe ein wenig erwärmen. Auch der Mondelf scheint dies bemerkt zu haben und beschleunigt seine Schritte. Nach einigen Momenten vernehmt ihr alle einen Schrei in eurem Kopf, der euch heftige Schmerzen bereitet: "AILLESEL SELADIRE! WAS HABEN WIR GETAN?"
Es scheint als habe eurer Führer diesen Schrei ebenfalls vernommen, denn er zuckt im gleichen Moment zusammen. Dann beginnt er den Gang entlang zu laufen, während er euch etwas zuruft: "Schnell zum Portal, wir müssen in die Ritualkammer!" Tatsächlich endet der Gang nach wenigen Metern in einem purpurn schimmernden Portal und der Elf stürzt sich sofort, ohne langsamer zu werden hinein. Nym läuft ebenfalls sofort los und stürzt kurz hinter dem Mondelfen in das Portal.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Eldor

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #1 am: 19.02.2008, 18:27:50 »
Als Eldor den Schrei in seinen Gedanken hört, fahren automatisch seine Hände zu seinen Waffen. 'Die Jagd scheint wohl auch in diesem Teil noch nicht zuende zu sein.'
Mit diesem letzten Gedanken und gezogenen Klingen stürmt auch Eldor hinter den anderen beiden her.

Araspen

  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #2 am: 19.02.2008, 18:39:42 »
Von dem Schrei verwirrt, zögert Araspen kurz, jedoch nimmt er anschließend seinen Bogen von der Schulter, und holt schon einen Pfeil aus seinem Köcher. So läuft er hinter den anderen Todesmutigen her.
Racism is not everything, but it is important.

Ivaz Volnija

  • Beiträge: 81
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #3 am: 19.02.2008, 19:14:31 »
Ivaz presst die Hände gegen ihre Schläfen, als der Schmerz ihr in den Schädel sticht. Sie sinkt auf ein Knie herunter, die Hand an der Kehle, und japst nach Luft, während die Männer an ihr vorüberziehen. Mit dem Handschuh greift sie hinter den gewappneten Elfen her, der schon durch das Portal hetzt.
Lass mich los! Ich will hinein! Ich will brennen!
Sie zerrt an dem glühenden Ring um ihren Finger, ohne ihn um ein Deut verrücken zu können. Lass! Los!
Sie stößt ihren Handschuh gegen die Wand des Ganges und sich selbst einen Raubvogelschrei aus der Kehle. Damit wirft sie sich in einen Hechtsprung und blind in das Portal hinein.

Gorstag Schwarzholz

  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #4 am: 19.02.2008, 20:05:54 »
Warum können solche Aufträge mit guter Belohnung nicht einfach mal so enden, wie man es sich vorgestellt hat, mit vollem Geldbeutel und in Ruhe.
Sieht so aus als müssten wir uns die restlichen 4.200 GM noch verdienen.

Gorstag streift sich im Lauf den Ring vom Finger, zieht seinen Zweihänder und ist auch durch das Portal.
Warum eine halbe Stunde Wegstrecke, um dann ein Portal zu bauen?.
Jeder Meister des Krieges muss es lernen, seine Freunde wie seine Feinde richtig einzuschätzen.
Mit der Zeit zahlt es sich aus, beide genau zu kennen.

Brandus

  • Beiträge: 128
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #5 am: 20.02.2008, 08:25:33 »
Prima, erst gab es nur einen Teil der versprochenen Bezahlung, und jetzt ist bei seinem Hokupokus irgendwas schief gegangen und wir dürfen es wieder ausbaden.

Seufzend zückt Brandus seinen Dolch und begibt sich ebenfalls durch das Portal.

Basel Indoulur

  • Beiträge: 114
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #6 am: 20.02.2008, 14:24:42 »
Basel läuft ebenfalls mit bestürztem Gesichtsausdruck zum Portal Oh nein, jetzt hätte ich doch mal die Chance gehabt elfische Hochmagie zu bewundern, und jetzt schlägt sie offenbar fehl, oder zumindest hatte sie nicht das bewirkt was geplant war.
Er tritt ebenfalls durch das Portal.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16778
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #7 am: 20.02.2008, 15:42:58 »
Ihr braucht alle einige Momente um euch von dem Schock der magischen Reise zu erholen. Als dies geschehen ist nehmt ihr den Raum in dem ihr euch nun befindet deutlich wahr. Er wird zum einem von dem wabbernden Portal hintr euch, zum anderen von einigen schwebenden Kristallen erleuchtet. Er scheint rund zu sein und misst etwa fünfzig Meter im Durchmesser.
In der Mitte ist ein Beschwörungskreis aufgezeichnet, um den vier Elfen, in ähnlichen Abständen verteilt, stehen. Alle haben ihre Hände erhoben und flüssige Energien fließen zwischen ihnen hin und her. Die Energien, die von dem einen ausgehen unterscheiden sich jedoch völlig von den anderen. Sie sind blutrot und die Strahlen scheinen in Klauen zu enden, die jeweils die drei anderen ergreifen. Nym und euer elfischer Führer haben sich am schnellsten erholt und stürmen auf den Kreis der Magier zu.
Jener, der sich von den anderen unterscheidet hebt seinen Kopf und in diesem Moment könnt ihr die Farbe seiner Haut eindeutig erkennen: Sie ist schwarz wie Ebenholz.
Auf einen einfaches neigen seines Kopfes hin werden die beiden laufenden Elfen von einer unsichtbaren Kraft erfasst und gegen eine der Wände geschleudert, während zwei der drei Elfenmagier langsam in sich zusammensinken. Der dritte jedoch, der in den Händen einen Kristallsplitter hält, der euch allen allzu bekannt ist gibt noch nicht nach. Er hebt ebenfalls seinen Kopf und presst zwischen zusammengebissenen Zähnen zornige schmerzerfüllte Worte hervor: "Ihr werdet hier nicht so einfach gewinnen und davon kommen."
Der Dunkelelf lächelt als er die hört und ein letzter, finaler Energiestoß geht von ihm aus und rast aus sein Gegenüber zu. Nun sinkt auch dieser langsam in sich zusammen. Der Drow scheint zufrieden zu sein und blickt sich noch einmal um: "Ich würde wirklich gerne sehen, wie ihr weiterleidet und schließlich zu Grunde geht, aber ich muss mich vor dem Verhängnis bewahren, dass wir gerade auf alle Elfen losgelassen haben." Zu diesen Worten vollführt er eine einfache Geste mit der rechten Hand und ist verschwunden, ohne eine Spur zu hinterlassen. In dem Raum ist es nun völlig still, ihr vernehmt jedoch ein vereinzeltes Röcheln, von dem Magier, der den Kristall noch immer in den Händen hält.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Ivaz Volnija

  • Beiträge: 81
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #8 am: 20.02.2008, 16:12:07 »
Ivaz landet auf den Knien hinter dem Portal. Als der Schmerz sie endlich verlassen hat, kneift sie die Augen vor dem Farbenschauspiel zusammen, das die Kammer einhüllt.
Als alle Worte gesagt sind und der schwarze Elf fort ist, begreift sie erst. Der Atem der Schlacht ist weggezogen, und wo er hingeatmet worden ist, bleibt das Sterben übrig.
Sie tappt zu dem zusammensinkenden Elfen hin. Es ist nicht anders als an der Schwertküste, wo die Jungen mit dem ersten Bartflaum in den Schützengräben gelegen haben und sie nur jedem zehnten sagen konnte Du siehst den nächsten Morgen. Denk daran, steh jetzt einfach auf, ohne den Stich einer Lüge im Herzen zu spüren.
So geht sie zu dem gefallenen Zauberer und hockt sich daneben.
Spoiler (Anzeigen)
Sie lässt einen schmalen Kanal ihrer Feuerseele in ihren Fingerspitzen zusammenlaufen. Winzige Flammenzungen tasten sich an der Hand des Zauberers entlang.
Wenn es etwas nützt... Lass mich sehen, ob mein Feuer heilen kann, was diese Magie zerschmettert hat.
"Könnt Ihr mich sehen?", fragt Ivaz.

Gorstag Schwarzholz

  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #9 am: 20.02.2008, 17:07:23 »
Gorstag wankt als er aus dem Portal tritt, bleibt aber stehen.
Was wird Karl dazu bloß sagen, wenn er einen Ritt schon grässlich fand.
Er wollte schon auf den Dunkelelf zustürmen, aber dieser verschwand vorher. So hebt er nur die Klinge und geht langsam, sich umschauend zum überlebenden Elfen.
Und, was habt ihr denn nun mit diesem Dunkelelfen entfesselt, Tel'rinan Ghanido, nehme ich doch an?
Als er das seltsame Gebären der Frau in rot sieht, bückt er sich um so zu sprechen, dass nur sie es versteht.
Spoiler (Anzeigen)
Jeder Meister des Krieges muss es lernen, seine Freunde wie seine Feinde richtig einzuschätzen.
Mit der Zeit zahlt es sich aus, beide genau zu kennen.

Ivaz Volnija

  • Beiträge: 81
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #10 am: 20.02.2008, 17:38:30 »
Ivaz schüttelt bei jedem einzelnen Wort der Frage an sie den Kopf. Ihre Hand verkrampft sich.
"Ich habe Jungen die Schultern aufgeschnitten und ihnen Bündel von Pfeilen herausgeholt. Aber das hier..." Sie rammt ihre eiserne Faust zwei Mal in den Boden. "Das hinterlässt keine Schnitte oder Blut. Ich kann nur meine Magie, die ich selbst nicht verstehe, dagegenschicken."
Die Feuer an ihren Fingerspitzen tasten sich schüchtern über den Arm des Elfen. Ivaz sieht an dem Mann hoch, der sie angesprochen hat und zieht wieder den linken Mundwinkel zum Ohr hin. "Bei Euch ist das alles leichter. Ihr seht einfach aus, als hättet Ihr mit einem Bären gerungen."

Basel Indoulur

  • Beiträge: 114
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #11 am: 20.02.2008, 18:09:24 »
Basel schüttelt kurz den Kopf um sich nach der Teleportation wieder orientieren zu können. Das ist ja furchtbar, wie kommt denn der Drow hierhin. Der kann doch unmöglich eingeladen gewesen sein.
Er rennt wie Ivaz zu einem der gefallenen Magier und untersucht ihn, ob in irgendeiner Weise helfen kann.

Araspen

  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #12 am: 20.02.2008, 18:26:53 »
Erstaunt und gleichzeitig ein wenig beunruhigt beendet Araspen die Reise durch das Portal, es war schließlich seine erste. Er saugt alle Gefühle die ihn umgeben in sich auf.
Doch dann nimmt er mit Entsetzen das Bild was sich vor ihm offenbar dar. Und feuert instinktiv den Pfeil den er in der Hand hält auf den Elfen, doch genau in dem Moment verschwindet er und so trifft der Pfeil nur noch die kalte Steinmauer hinter dem Verschwundenen.
Dann wird er auf den am Boden liegenden Hochmagier aufmerksam, und eilt sofort zu ihm, sinkt auf die Kniee.
"Meister? Was kann ich für euch tun?"
Dabei versucht er die Wunden die er erlitten hat zu betrachten, doch es sind wie er bemerkt schon geschicktere Hände am untersuchen, und so lässt er ab.
'Wie konnte das passieren, hätte er doch nur gewartet!'
Racism is not everything, but it is important.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16778
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #13 am: 20.02.2008, 18:28:09 »
Der Elf spuckt Blut und blickt euch an: "Versucht es nicht," immer wieder röchelt er, während er spricht, "er hat meine Lebensessenz zerbrochen, als wir durch das Ritual verbunden waren. Ich bin des Todes, aber wenn ihr nichts unternehmt wird auch unser gesamtes Volk vergehen. Ihr müsst ihn stoppen." Seine Augen sind trotz seines körperlichen Zustands noch stechend und durchdringend.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Araspen

  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Der Beginn der Suche
« Antwort #14 am: 20.02.2008, 18:34:20 »
"Wo finden wir diese Missgeburt?" Dabei spuckt er, vom Ekel erregt, auf den Boden.
"Und reicht es, wenn wir ihn töten?"
Racism is not everything, but it is important.

  • Drucken