Autor Thema: Die Gladiatoren von Sturmkap  (Gelesen 1594 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Die Gladiatoren von Sturmkap
« am: 26.02.2008, 16:37:04 »
Games of Death: Die Khybershard-Opens in Bloodball of Stormreach



Nach fast einem ganzen Jahrzehnt der Abstinenz ist es nun wieder soweit - die ersten freien und offiziellen Blutballmeisterschaften von Xen'drik sind in Sturmkap eröffnet!

Doch das blutige Turnier, welches vor kurzem in Graywall seine Wiedergeburt gefeiert hat, trifft nicht überall auf Befürworter, welches in Ländern wie Breland und Aundair schon seit einem halben Jahrhundert wegen seiner Brutalität und Gewaltverherrlichung verboten ist.

Vorallem die Kirche der Silbernen Flamme sieht in dieser Sportart eine festen Bestandteil der alten untergegangenen lycantropischen Kultur.
Doch eine offizielle Stellungnahme dazu aus Flamekeep gibt es bisher noch nicht.

Außerdem werden immermehr Gerüchte laut, dass die Spielregeln seinen Ursprung in Khyber haben.



Im Gegensatz zu den Mannschaften und dem Turnier in Khorvaire, treten die Spieler in Xen'drik jedoch Zweier-, Dreier- oder in Vierergruppen an.
Außerdem wurden die Regeln verschärft und erweitert, um das Spiel noch tödlicher zu machen.

Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden