• Drucken

Autor Thema: Prolog: Ein alter Feind  (Gelesen 32737 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Eando Kline

  • Moderator
  • Beiträge: 1888
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein alter Feind
« Antwort #345 am: 02.03.2009, 23:47:14 »
Jal stellt die Antwort zufrieden, und auch wenn er einige Befürchtungen ob der Verträglichkeit dieser Klöße hat, so weiß er doch zu gut um die Nöte vieler der ärmeren Einwohner der Stadt. So verabschiedet er sich und folgt den anderen nach draußen.

Wie schon zuvor Wren nehmen nun auch die anderen wahr, dass sich das gewohnte Stadtbild inzwischen verändert hat. Es scheint Aufruhr in der Stadt zu herrschen, von überall her hört man das Lärmen von Stimmen, teilweise sogar das Klirren von Waffen. und es bedarf nicht erst des Anblicks der Pferdegreifenreiter der Schwarzen Kompanie, die überall über der Stadt zu fliegen scheinen, um den Betrachtern klar zu machen, dass offenbar etwas katastrophales geschehen ist.

Und dann ertönt auch hier am Hafen der ruf des Herolds, der den letzten Zweifel ausräumt, dass Korvosa vor einer Krise steht: "Der König ist tot! Lang lebe Königin Ileosa!"

  • Drucken