Autor Thema: B4 Die Hydra  (Gelesen 4555 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Selirano Silberhand

  • Beiträge: 272
    • Profil anzeigen
B4 Die Hydra
« Antwort #15 am: 28.04.2008, 13:18:02 »
Selirano reckt sein Schwert empor und blickt kurz gen Himmel: "Illmater hilf!" Seine Muskalen scheinen für einen kurzen Moment noch weiter anzuschwellen und dann saust sein Klinge auf die Hydra nieder.

Spoiler (Anzeigen)

Selirano Silberhand

  • Beiträge: 272
    • Profil anzeigen
B4 Die Hydra
« Antwort #16 am: 28.04.2008, 13:19:48 »
Bestätigung für Kritischen Treffer:
1d201d20+21 = (12) +21 Gesamt: 33

Samuras Fraenul

  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
B4 Die Hydra
« Antwort #17 am: 28.04.2008, 22:28:47 »
Samuras hackt weiter auf die Köpfe der Hydra ein. Wie wild von seinem ersten Erfolg besessen.

Spoiler (Anzeigen)

sers

  • Gast
B4 Die Hydra
« Antwort #18 am: 29.04.2008, 00:58:38 »
In unglaublicher Geschwindigkeit und mit beeindruckender Präzision landen die beiden Aasimare Hieb um Hieb, jeder Schlag ein Treffer, jeder Treffer ein rollender Kopf.
Die verbleibenden beiden Köpfe der Hydra brüllen vor Schmerz und Verzweiflung, was nicht mehr halb so beeindruckend klingt, wie das neunstimmige Zischen des Monstrums, als noch alle Köpfe auf ihren Hälsen thronten.

Runde 3

Eines der verbleibenden Schlangenhäupter speit eine Stichflamme auf den in die Fäden verwickelten Körper, und brennt den Großteil des Netzes weg, dessen Überreste jetzt keinen Widerstand mehr bieten, und den zweiten verbliebenen Kopf auch nicht daran hindern nach Samuras zu schnappen. Der Biss ist aber nicht zielsicher genug, und gleitet wirkungslos am hochgehaltenen Schild ab.

Da nun in kürzester Zeit sechs Halsstümpfe gleichzeitig am schwelen und brodeln sind, muss Arcana nun schnell handeln. Komplizierte Gesten, Worte der Macht, und von ihren ausgestreckten Handflächen geht ein Kegelförmiger Eissturm aus, den sie schräg nach unten richtet, sodass er nur die Hydra und den Sumpf hinter ihr vereist, nicht aber Selirano und Samuras in Mitleidenschaft zieht.
Konnte die Pyrohydra des Klerikers Kälteaura noch durch ihre feurig heiße Körpertemperatur ausgleichen, hat sie diesem mächtigen Kälteschlag nichts entgegenzusetzen.
Im Nu sind alle Stümpfe grau und tot, mit einer glitzernden Eisschicht überzogen.

Selirano Silberhand

  • Beiträge: 272
    • Profil anzeigen
B4 Die Hydra
« Antwort #19 am: 29.04.2008, 11:33:04 »
von Illmaters segen beflügelt greift Selirano mit ungebrochener Kraft an, auch wenn die Segnung seines Gottes bereits wieder zu verschwinden geht. Sein Langschwert zuckt in beeindruckender Geschhwindigkeit hin und her, während er die beiden verbliebenen Köpfe angreift.

Spoiler (Anzeigen)

Sarin

  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
B4 Die Hydra
« Antwort #20 am: 29.04.2008, 14:56:48 »
Sarin Läuft auf 12-11, direkt hinter Arcana mit einer Fullround Action in Runde 2 und wird in Runde 3 die Säureflasche auf einen der Stümpfe werfen, falls bis dahin noch welche übrig sind. Und danach eine neue Flasche bereitmachen.
Liebe und Hass sind der Kitt der Welt.

sers

  • Gast
B4 Die Hydra
« Antwort #21 am: 29.04.2008, 16:18:37 »
Rezz folgt der Bardin Schritt auf tritt, weiterhin je ein Fläschchen in jeder Hand. Doch als der hochgewachsene Gotteskrieger mit dem Langschwert die verbliebenen Köpfe mit geschickten Streichen von ihren Hälsen trennt, knickt das Monstrum zusammen. Der übliche Schutzreflex der Halsschlagadern, der die Hydra beim Verlieren eines Kopfes vor zu hohem Blutverlust schützt, versagt, als der letzte Kopf zu Boden fällt. Schlaff liegt das nun kopflose Monstrum da, während sich unter den letzten beiden Stümpfen schnell eine große Lache heißen Blutes bildet. Kein Brodeln oder Schwelen der Schnittwunden, das befürchten ließe, dass diesem Monstrum je wieder neue Köpfe nachwachsen.

Das Untier liegt tot am Boden, und wird dem Dorf nie wieder Schwierigkeiten bereiten.

Samuras Fraenul

  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
B4 Die Hydra
« Antwort #22 am: 29.04.2008, 17:08:46 »
Als Samuras erkennt, dass jedwede natürliche Gegenwehr von diesem Monstrum versagt, holt er noch bevor er an etwas anderes denken kann, ein Tuch raus, um sein Schwert und sein Gesicht von den gröbsten Blutflecken zu entfernen.
Sehr zufrieden schaut er währenddessen zu seinen Schlachtenmitgliedern, welche sich allesamt sehr gut geschlagen haben. 'So schnell habe ich noch nicht einmal eine Hydra in den Geschichten fallen gehört. Erstaunlich was eine gute Vorbereitung ausmacht.'
Jeden Einzelnen nickt er sehr zufrieden bestätigend an.

sers

  • Gast
B4 Die Hydra
« Antwort #23 am: 29.04.2008, 21:13:42 »
In dem Moment, in dem Samuras sein Schneuztuch hervorzieht, um unmittelbar nach dem Sieg wieder sein Schwert zu polieren, spürt er etwas nach seinem Bein schnappen. Zwar hält sein Stiefel dem Angriff stand, doch als Samuras herumwirbelt sieht er sich mit mehreren Riesenschlangen konfrontiert, deren Schuppenhaut noch nass glitzert.


(an dieser Stelle braucht ihr ein gutes bisschen Fantasie, die grünen Stummelknubbel sind furchterregende Schlangen, die aussehen, als würde ein normalgroßer Aasimar locker mal zum Frühstück reinpassen ;-) )

Runde 4

Selirano Silberhand

  • Beiträge: 272
    • Profil anzeigen
B4 Die Hydra
« Antwort #24 am: 30.04.2008, 10:10:53 »
"Verdammt, es wäre ja auch zu einfach gewesen." Selirano hebt erneut sein Schwert und läuft in Richtung der Schlangen. Als er sie erreicht fährt seine Klinge sofort auf eine der Kreaturen nieder.

Spoiler (Anzeigen)

sers

  • Gast
B4 Die Hydra
« Antwort #25 am: 30.04.2008, 10:48:03 »
Rezz sieht die Schlange als sie zubeißt. Ihre Furcht vor Schlangen hält sie aber davon zurück etwas Unbedachtes zu tun.

Als Arcana Selirano mit erhobenem Schwert unter sich hinweg hinter Samuras laufen sieht, dreht auch sie sich um, sieht die Schlangen und seufzt.
Geschhwind macht sie einen Schritt nach vorne, und lässt einen neuerlichen Kältesturm auf die Gegner niederfahren.

Spoiler (Anzeigen)

sers

  • Gast
B4 Die Hydra
« Antwort #26 am: 30.04.2008, 10:51:38 »
Die von Selirano schon getroffene Schlange verendet in der Kälte, die verbleibenden nehmen schwer Schaden.

Samuras Fraenul

  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
B4 Die Hydra
« Antwort #27 am: 30.04.2008, 15:06:15 »
Als er den Biss versuch bemerkt, lässt er augenblicklich das Tuch fallen, und schreit: "Achtung, es ist noch nicht vorbei! Hier sind riesige Schlagen im Wasser passt auf!"
Und so teilt er drei sehr schnelle Hiebe auf das Monstrum unter ihm aus. Jedoch sind diese Hiebe mit Vorsicht ausgeführt, um nicht irgendwelche die Balance zu verlieren.

Spoiler (Anzeigen)

sers

  • Gast
B4 Die Hydra
« Antwort #28 am: 30.04.2008, 15:53:00 »
Jeder Schlag sitzt, und keine der Schlangen regt sich mehr.
Ein genauerer Blick auf die überdimensionalen Tiere lässt winzige Löcher in den oberen Fangzähnen erkennen. Gut, dass Samuras' Stiefel dem Biss standgehalten hat.

Spoiler (Anzeigen)