• Drucken

Autor Thema: Quoth the Raven  (Gelesen 44570 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Quoth the Raven
« Antwort #555 am: 20.08.2008, 13:34:00 »
In diesem Moment schiesst der Schwarm der restlichen Raben vom Siberys wieder hinab und blockiert den Eingang, wobei Havelock nun wieder im Schwarm steht, während die sieben Raben stehenbleiben, um einen Zauberstab auf Elfenbein und ein verziertes Rapier zu ziehen.

Razzy fuchtelt mit seiner Hand in die Richtung, aus der er die Stimme von Durmast vernommen hat. Als er ihn zu greifen bekommt, flüstert er ihm zu: „Für etwas Heilung wäre ich sehr dankbar. Wer weiß wie sich die Lage hier noch entwickelt...“
Dann vernimmt er staunend den Effekt, den Faena mit ihrem Feuerball ausgelöst hat. Das rasende Feuer im Tempel ändert die Lage der Ermittler drastisch. Nun würde auch die Unsichtbarkeit nichts mehr bringen, denn durch die Flammen würden sie eh sichtbar werden. Erschrocken durch das plötzliche, mehrfache Ertönen von Klatschen und krächzenden Stimmen, legt Razzy seine Hand auf seine Brust. Wäre er nicht unsichtbar, würde man sehen, wie seine Augen silbrig zu leuchten beginnen und schwache Strahlen von seinem Körper ausgehen. Er fühlt sich intuitiv geschützt gegen das Feuer, das sie alle bedroht. Er blickt entschlossen auf den Tempel, und nur das Warten auf Durmasts Reaktion hält ihn davon ab, auf das Gebäude zuzuschreiten.  

Der durchschlagende Erfolg ihres Zaubers überrrascht die Cannitherin nicht wirklich. Sie hatte fast befürchtet, dass etwas entsprechendes auf sie warten würde, als sie die ölige Substanz erkannt hatte. "Meine Herren, wo sind Sie. Ich kann keine Zauber wirken ohne euch nicht ebenfalls zu gefährden! Weg vom Eingang, sofort!" "Verdammt, Havelock, ich hatte doch gesagt, dass Unsichtbarkeit wenig bringt." "Sir havelock sagt Bescheid wenn ihr aus dem Bereich der Tür raus seid."
Faena tritt einen Scritt zurück von der Tür und wartet bis zur entsprechenden Nachricht von Havelock, um dann einen weiteren Feuerball in den Raum zu setzen, der die Rabe vor der Tür ebenfalls erfasst.
 
Havelock entfleucht ein lautes "Verdammt!" als die Raben sich auf ihn stürzen und seine Augen verwunden. Um sich schlagend zieht er sich zurück, vom Tempel weglaufend. Er hört Lady Cannith deutlich, die einerseits nach ihm ruft, andererseits den Zauber wirkt. Als er neben ihr steht ruft er: "Jetzt, Lady d'Cannith!". Dann holt er unmittelbar einen Heiltrank heraus, den er seine Kehle hinunterstürzt.  
 
Kurz darauf kann Havelock wieder sehen und macht Platz für den Feuerball, welche bei den Raben jedoch kaum Wirkung zeigt.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Quoth the Raven
« Antwort #556 am: 21.08.2008, 19:26:58 »
Der Schwarm von Raben weicht nicht vom Eingang ab.

Die Cannitherin kann nicht viel mehr machen als sie bisher getan hat, wenn es ihr nicht gelingt, den Schwarm von Raben zu vernichten und mehr des Innenraums zu erkennen, kann sie gegen den Raben gar nichts unternehmen. Wieder geht sie einen Schritt zurück, weil sie nicht von dem Mann entdeckt werden will, der offensichtlich vor Feuer geschützt in der brennenden Bibliothek ausharrt..

Doch die Raben zeigen sich weiterhin sehr zäh gegenüber den Zauber der Cannitherin.

Durmast ist von den auf ihn einstürzenden Eindrücken kurrzzeitig überwältigt, spürt aber den Griff des Wandlers. Schnell folgt er der Ankündigung und heilt den Mann, damit der Kampf bald weitergehen kann.

Razzy sieht ein, dass er momentan nicht viel machen kann. Er muss warten, bis die Raben am Eingang verschwunden sind, bevor er sich die Lage im Tempel genauer anschaut. Mit Bedauern denkt er wieder an sein Kettenhemd zurück und fragt sich, ob keiner der Magiewirker ihm dabei helfen könnte. "Sir d'Medani, wo seid Ihr? Falls Ihr einen Rüstungszauber entbehren könntet, wäre ich besser geschützt gegen physische Angriffe...Falls unser Gegner solche überhaupt ausübt..." Anschließend bedankt er sich noch bei Durmast für die Heilung.

Havelock geht zu Razzy und gewährt ihm seinen Wunsch, damit der einzige wirkliche Nahkämpfer der Gruppe besser geschützt ist.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Quoth the Raven
« Antwort #557 am: 22.08.2008, 17:24:59 »
Die Raben und auch der Rabenschwarm ändern währenddessen nicht ihre Taktik.

Doch kurz darauf manifestieren sich sieben in lange Kutten gekleideten Rabenmenschen hinter Durmast und Razzy innerhalb eines Wimpernschlages, wobei alle fast drei Meter großen Vogelmenschen Rapiers und Zauberstäbe von Kampfhaltung bereit halten.

Kurz bevor Lady Faena wieder sichtbar wird, feuert die Cannitherin ihren letzten Feuerball in den Rabenschwarm, welcher endlich Wirkung zeigt, denn etliche schwarzgefiederte Vögel gehen verkohlt oder brennend zu Boden, während nur eine Handvoll der Raben und  Krähenlaut krächzend nun das Weite sucht.

Razzy, der sich so gut vorbereitet für einen Nahkampf fühlt wie es geht, sieht nun keinen Grund mehr, länger zu warten. Er dreht sich zu den sieben gefiederten Ungeburten herum, entscheidet sich allerdings, noch einige Schritte zu gehen, damit die Helden nicht alle auf einem Fleck stehen. Er umläuft den Rabenhaufen südlich, darauf achtend, dass er nicht in die Reichweite eines der Viecher gerät. Dann attackiert er von Süden herkommend einen der Raben mit voller Wucht.

Ganz zu schweigen davon, dass es nicht den Anschein hinterlässt, als würde die Unsichtbarkeitszauber im Moment helfen, greift Havelock, der sich schon genügend Unmut von Faena auf sich gezogen hat, nun zu anderen Mitteln.
Er selbst wirft dabei seine Sichtbarkeit jedoch noch nicht ab und verzichtet auf einen direkten Angriff auf die Köpfe der Rabenhaften. Stattdessen versucht er gleich so viele wie möglich von ihnen zu schwächen, indem er möglicherweise auf ihnen liegende Zauber versucht zu bannen.
Danach zieht er sich ein wenig zurück.

Die Falle und die Vorbereitungen des Raben schnappen zu, was selbst die Rabenwesen zum Grinsen bringt, denn Razzy begeht mit seiner Bewegung einen riesigen Fehler und findet sich Sekunden später verletzt, zu Boden geworfen, vergiftet und durch Magie ausgeschaltet auf dem Boden wieder, während sein eigener extrem gezielter Angriff das Ziel warum auch immer um Weiten zu verfehlen scheint.
Auch Havelock's Magie bannen scheitert kläglich, denn außer einem Spiegelbild lösen sich keine weitere Raben auf.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Quoth the Raven
« Antwort #558 am: 23.08.2008, 20:44:54 »
Eiskalt stechen die Rabenmenschen mit ihren Rapiers in der Nähe von Razzy zu und durchtrennen die Kehle des hilflosen und am Boden liegenden Wandlers.
Kurz darauf ist sein Leben beendet durch die Serienkiller und dessen Illusionen.

"Verdammt, wir müssen die Spiegelbilder vernichten, sonst haben wir keine Chance." Die Cannitherin ist sich klar, das die Entscheidung von den magischen Fähigkeiten der Ermittler abhängt. Wenn sie den Raben nicht aus der Gruppe der Spiegelbilder herausfinden können, haben sie kaum eine Chance diese Auseinandersetzung zu gewinnen. Zum wiederholten Male fragt sie sich, was eigentlich so schief gelaufen ist, dass mit dem Wandler nun bereits der dritte Ermittler zu Boden geht, denn der unsichtbare Razzy gibt kein Laut mehr von sich.
Dann versucht sich Faena auf die Zauber zu konzentrieren und versucht es mit einem einfachen Zauber. "Vielleicht sind die einfachen Dinge, die wirkungsvollsten." Sie wirkt einige kleine Gesten und fünf Pfeile aus purer Energie schießen auf fünf verschiedene Spiegelbilder des Raben. Danach läuft sie ein Stück weiter von den Spiegelbildern weg, weil sie der Ansicht ist, dass es besser ist, nicht in unmittelbarer Nähe des Raben stehen zu bleiben.

Doch warum auch immer verfehlen die meisten Geschosse ihr Ziel, sodass sich nur ein Rabenmensch auflöst.

Durmast blickt zweifelnd um sich, da er Razzy's Stöhnen und zu Boden gehen gehört hatte, und ist stark im Zwiespalt.
Ihm ahnt es, was passieren wird, wenn er sich von dem hilflosen Mann entfernt. Dennoch muss er wohl oder übel den Rückzug antreten.
Während er einen Ausfallschritt macht, um aus der gröbsten Reichweite zu kommen, wirkt einen einen Zauber, der ihm magische Auren offenbart. Wenn er den Zauber eine Weile aufrecht erhalten könnte, würde er vielleicht eine stärke Aura zwischen all den Illusionen ausmachen können, da der richtige Rabe garantiert über eine stärkere Ausstrahlung verfügt, als die Täuschungen.
Während er zusammenzuckt, als schließlich der eine Rabe nach dem Wandler schlägt, macht er erneut ein paar Schritte zurück und wirkt den ersten Zauber zur Austreibung der Magie, da er gedanklich dem Zauber zustimmt. Je nach dem was das Magie entdecken ihm offenbart, teilt er sie seinen Mitstreitern mit und sobald sich erkennen lässt, von wo die stärkste Aura ausgeht, wird er dort als erstes die Magie austreiben. Ansonsten macht er es Havelock nach und wirkt ihn als Fläche, sodass möglichst viele der Wesen betroffen werden.

Doch der Zwerg lässt zu kurz seinen Erkenntniszauber wirken, zumal überall magische Auren die ersten Sekunden zu spüren sind.
Viel zu überhastet, feuert der Zwerg daraufhin seinen Bannzauber in Richtung Rabenmenschen.

Als Faena wieder erscheint, eilt Havelock schnell zu ihr, um sie gleich wieder vom Erdboden verschwinden zu lassen. Diesen einen Unsichtbarkeitszauber muss sie ihm noch verzeihen.
Der Zauber auf Raszpard wird ihm dagegen noch Massen an Kritik einbringen, denn das Leid des Wandlers hatte auch zum Teil er verursacht, indem er ihn dem Blick von Durmast entzogen hat, während den Raben der Zauber wenig stört.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Quoth the Raven
« Antwort #559 am: 23.08.2008, 22:36:29 »
Faena schaut sich die Machtdemonstration des Raben mit entsetztem Blick an. "Gegen diesen Mann habe ich nur mit vernünftiger magischer Unterstützung eine Chance und die fehlt hier vollkommen." Mit Bedauern stellt sie fest, das weder Havelock noch der Priester einen Plan haben, wie sie gegen den Raben vorgehen können. "Warum bin ich nur mit Dilettanten umgeben? Hat denn keiner einen Plan von magischer Kriegsführung?
Mit einem Aufschrei des Frustes beginnt sich Faena aus dem Gebiet zurück zu ziehen. Es macht für sie keinen Sinn einen Kampf zu führen, der nur ihren Tod bedeuten kann.
"Meine Herren, wir haben keine Chance. Ich führe diesen Kampf nicht weiter. Ich bin für einen Rückzug!" Dann zieht die Hexenmeisterin des Hauses Cannith sich langsam aus diesem Gebiet zurück. Immer darauf bedacht die Umgegend im Auge zu behalten und sich zu verstecken bevor sie wieder sichtbar wird.

Auch Sir Havelock und Bruder Durmast suchen das Weite und fliehen so schnell sie können weg vom alten Tempel des Aureon und so schnell wie möglich raus auch Hochmauer.

Kurz darauf sind die unsichtbaren Helden so gut wie in Sicherheit, wobei sie eine riesige Expolsion aufeinmal hinter sich noch hören können, welche vom brennenden Tempel des Aureon scheinbar ausgeht, wobei ein riesiger Feuerball in den schwarz bewölkten Siberys hinaufzieht, welche sich zu einer schwarzen Wolken entfaltet, welche aussieht wie das vogelgleiche Gesicht des Rabenmenschens, wobei das Donnern der Explosion zu einem Gelächter wird-einem Gelächter voller Hohn.

Ohne zu wissen, was dies bedeutet und ob bzw. wie der Rabe die Explosion überlebt hat oder darin untergegangen ist, fliehen die drei letzten Ermittler und Abenteurer weiter raus aus Hochmauer und weg vom scheinbar übermächtigen Raben.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

  • Drucken