Autor Thema: 008 Der Weg nach Shel`s Head  (Gelesen 4921 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Samuras Fraenul

  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
008 Der Weg nach Shel`s Head
« Antwort #30 am: 15.06.2008, 18:11:30 »
Samuras lässt das ganze Prozedre über sich ergehen, und scheint sichtlich erleichtert zu sein, nachdem sich die Blasen von seiner Hauptoberfläche langsam entfernen.
Als dann noch Sarin meint, dass die Blasen das schlimmste gewesen wären, klärt sich sein Blick zunehmend.
'Hoffentlich haben sie recht, mit ihren Behauptungen, zumindest mit denen, dass das schlimmste überstanden ist. Dann hat sich das Wunder ja schnell erledigt.'
Zustimmend nickt dann schließlich Samuras in Sapphira's Richtung.

Selirano Silberhand

  • Beiträge: 272
    • Profil anzeigen
008 Der Weg nach Shel`s Head
« Antwort #31 am: 16.06.2008, 11:15:25 »
Selirano hört sich Sarins und Sapphiras Ausführungen an und runzelt anschließend die Stirn: "Meine MAgie scheint wenigstens in der Lage zu sein die Symptome der Krankheit zu bekämpfen, wenn auch vielleicht nicht die Krankheit selbst. Ich verfüge über einen weiteren Zauber, der jene, die ich bereits gewirkt habe an Macht übersteigt, dafür jedoch auch einige äußerst kostspielige Materailien braucht. Sein Machtgrad reicht jedoch nicht mal im Ansatz an ein Wunder heran, dazu bin ich, wie Sapphira richtig erkannt hat nicht in der Lage. Mein Dienst an Illmater dauert noch nicht lange genug um etwas derartiges zu vollbringen."

Saphira

  • Gast
008 Der Weg nach Shel`s Head
« Antwort #32 am: 16.06.2008, 11:32:16 »
Saphira nickt zustimmend.
Das wäre auch einen Versuch wert. Wenn wir keine Zeit verlieren sondern gleich aufbrechen, erreichen wir Shel's Head wohl noch heute abend. Wir schauen, ob wir das Artefakt finden und ob es wirkt. Wenn nicht, sehen wir weiter.

Sarin

  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
008 Der Weg nach Shel`s Head
« Antwort #33 am: 16.06.2008, 19:20:45 »
Aye, aber wir sollten Samuras schonen, denn Ruhe ist meistens die beste Medizin. Und ihr habt recht. Je eher wir ankommen, desto eher können wir besser helfen. Also schenll weiter.
Liebe und Hass sind der Kitt der Welt.

Ferros

  • Moderator
  • Beiträge: 3831
    • Profil anzeigen
008 Der Weg nach Shel`s Head
« Antwort #34 am: 20.06.2008, 18:34:07 »
Und so reist die Gruppe weiter nach Shel`s Head. Kurze Zeit später kommt das Dörfchen schon in Sicht und gegen Mittag sind sie schon dort. Es ist ein kleines und verschlafen wirkendes Bauerndörfchen. Euch fällt es nicht schwer Old Cut`s Antiquitätenladen zu finden. Das Geschäft ist überlaufen mit allem möglichen Schund, den nur ein Verrückter so sortieren würde und ein Großteil scheint auch absolut wertlos zu sein. Ein alter Mann steht hinter etwas, das anscheinend ein Tresen darstellen soll. Er hat weises Haar, dort wo er noch Haar hat, glasig braune Augen und sieht sehr verrunzelt aus. Jetzt erst scheint er euch bemerkt zu haben, mehrer Minuten nachdem ihr das Gebäude betreten habt. "Was? Was wollt ihr?" fragt er euch, mit den Gedanken ganz offensichtlich ganz wo anders.
Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
- Erich Kästner

Kommentar vom SL: Stimmt! Muhahahahahahaha!

Saphira

  • Gast
008 Der Weg nach Shel`s Head
« Antwort #35 am: 20.06.2008, 21:04:46 »
Saphira wurde beim betreten des Ladens wieder mal sichtbar. Sie tritt vor:
"EInen wunderschönen guten Abend, werter Herr Old Cut. Jemand, der euch kennt, und schätzt, hat uns an euch verwiesen, und uns geraten, euch um Hilfe zu bitten. Uns wurde gesagt, ihr besitzt einen Splitter eines alten goldenen Amuletts, das einmal von einer Drachenjägerin geschmiedet, dann aber in drei Einzelteile zerbrochen wurde.
Nicht nur, dass uns die Fähigkeit des Amuletts, den Träger vor den Angriffen eines Drachen zu schützen, sehr interessiert, nein, wichtiger noch, wir setzen größte Hoffnungen in den Teil des Amuletts, den ihr besitzt, um womöglich die ungewöhnliche Krankheit zu heilen, die sich mein Begleiter Samuras hier..."
sie deutet auf den Angesprochenen, "...beim heldenhaften Kampf gegen zwei Wyvern eingefangen hat."
Dann schaut sie den Mann bittend an. "Sagt, könnt ihr uns helfen?"

Spoiler (Anzeigen)

Sarin

  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
008 Der Weg nach Shel`s Head
« Antwort #36 am: 20.06.2008, 21:20:48 »
Sarin weiß nicht, ob es so gut war direkt mit der vollen Wahrheit heraus zu kommen. Sie hätte sich warscheinlich erst mit Magie entdecken im Geschäft umgesehen um dann eventuell 'hervorstechende' Dinge gezielt beschreiben zu können.
So hingegen ist sie erst einmal abhängig von der Reaktion des Alten, welchen sie mit einer stummen Verbeugung grüßt.
Liebe und Hass sind der Kitt der Welt.

Ferros

  • Moderator
  • Beiträge: 3831
    • Profil anzeigen
008 Der Weg nach Shel`s Head
« Antwort #37 am: 20.06.2008, 21:29:47 »
Bei Erwähnung des Splitters wechselt die Farbe im Gesicht des Mannes von recht bass in richtige Leichenblässe. In einem panischen und fast Hysterischem Anfall schreit er: "NEIN! NEIN! NEIN! IHR KÖNNT ES NICHT HABEN!!!!! KEINER KANN ES HABEN!!!! ES IST MEIN!!! MEIN ALLEIN!!!! ES GEHÖRT MIR!! GEHT!!! GEHT!!! GEHT BEVOR ICH DAS SELBE MIT EUCH MACHE WIE MIT DEN ANDEREN!"
Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
- Erich Kästner

Kommentar vom SL: Stimmt! Muhahahahahahaha!

Sarin

  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
008 Der Weg nach Shel`s Head
« Antwort #38 am: 20.06.2008, 21:53:27 »
Sarin reagiert gedankenschnell und spricht einige Worte vor sich hin, bevor sie den Alten mit einem tiefen Blick anschaut und mit einer sehr beruhigenden Stimme bearbeitet.
"Beruhig euch, wir wollen euch nichts böses. Wir sind doch nur gekommen um euch von dieser Last zu befreien. Solch ein Gegenstand macht euch doch nur Ärger. Habt vertrauen zu uns. Euer Leben wir besser werden, wenn ihr uns das Bruchstück gebt. Darum geht nun und holt es. Damit habt ihr endlich diese schwere Last vom Herzen frei. Vertraut uns."


Spoiler (Anzeigen)
Liebe und Hass sind der Kitt der Welt.

Saphira

  • Gast
008 Der Weg nach Shel`s Head
« Antwort #39 am: 20.06.2008, 22:33:17 »
Saphira geht einen Schritt zurück, um neben Selirano zu kommen. Rasch flüstert sie ihm zu: "Vielleicht hast du nur einen Versuch bis er ausrastet. Was denkst du, Krankheit oder Fluch?"
Gleichzeitig mach sie sich bereit, beim ersten Anzeichen von tätlicher Gewalt des alten Mannes zu verschwinden. Zwar hat sie kaum mehr zu befürchten als schlecht geworfenes Gerümpel, aber unsichtbar fühlt sie sich einfach wohler, wenn es Anzeichen von Stress gibt.

[ready action: free: unsichtbar werden, move: hoch fliegen.]

Ferros

  • Moderator
  • Beiträge: 3831
    • Profil anzeigen
008 Der Weg nach Shel`s Head
« Antwort #40 am: 21.06.2008, 00:29:12 »
"Was? Du versuchst es mit einem so simplen Zauber? Ich werde dir zeigen was Zauber sind! Wahahahahahahahahahahahahah!" ruft er und geht in eine stabil ausehende Position.

OOC: Weiter im Kampfbereich
Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
- Erich Kästner

Kommentar vom SL: Stimmt! Muhahahahahahaha!