• Drucken

Autor Thema: Die Erde bebt  (Gelesen 14983 mal)

Beschreibung: Kampfthread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lyra Neval

  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Die Erde bebt
« Antwort #90 am: 28.04.2009, 21:30:36 »
Lyra geht dann sofort zu Nachtstahl und versucht die natürlichen Stellen des Kriegsgeschmiedeten mit positiver Energie der göttlichen Neun wieder zu 'heilen'.

Move Action: 1 S, 1 SW, 2 S, 1 O.
Standard Action: Cure Moderate Wounds auf Nachtstahl (Lesser Restoration aufgegeben; 13 gewürfelt ist 6 TP Heilung bei Kriegsgeschmiedetem).

Der Tod

  • Moderator
  • Beiträge: 4116
    • Profil anzeigen
    • Cthulhus Ruf
Die Erde bebt
« Antwort #91 am: 08.05.2009, 18:13:00 »
Der erste Ansturm der Helden war zum Erliegen gekommen. Nachtstahls Körper erhohlte sich in einem kurzen Moment, doch die Angriffe gegen das aktivierte Wächterkonstrukt zeigt nur minimale Wirkung. Um es vollständig zu zerstören sind noch wesentlich größere Anstrengungen nötig.
Doch der Hobgoblin-Hauptmann hat nach seinem vernichtenden Angriff gegen Nachtstahl frischen Kampfesmut gefasst und bleibt weiterhin eine tödliche Gefahr. Und für Illian, vor dessen Augen allmählich Sterne tanzen, scheint sich der eiserne Griff des feindlichen Konstrukts zur Todesfalle zu verwandeln...

Nur Beeltok verursacht Schaden, aber die DR des Wächterkonstrukts mindert das.
Mosaic - The Flowers of Montezuma: culture clash in colonial Mexico

Der Tod

  • Moderator
  • Beiträge: 4116
    • Profil anzeigen
    • Cthulhus Ruf
Die Erde bebt
« Antwort #92 am: 08.05.2009, 18:31:07 »
Against the Iron Giant
Torso, 2nd Level

Runde 4
Gegner:
Hobgoblinanführer
Wächtergeschmiedete

Nach den Gegnern:
Die Helden


Status

Battlemap
Die farblosen Wächtergeschmiedeten sind noch außer Funktion, ebenso wie der Armageddongeschmiedete im Zentrum des Raumes. Und ich glaube ihr wollte das dass auch so bleibt.
Mosaic - The Flowers of Montezuma: culture clash in colonial Mexico

Der Tod

  • Moderator
  • Beiträge: 4116
    • Profil anzeigen
    • Cthulhus Ruf
Die Erde bebt
« Antwort #93 am: 08.05.2009, 18:38:29 »
Beeltok erhält seine Revanche in Form eines Axthiebs, der ihn beinahe von den Füßen reißt. Offensichtlich scheint es die Nahkampffähigkeiten des uralten Wächtes nicht besonders zu beeinträchtigen, dass er mit stetig fester werdendem Druck Illians Rippen bricht und in die blutenden Lungen presst.
Und auch Kod'ol ist auf diesem ungewöhnlichem Schlachtfeld inmitten arkaner Mechanik das Kampfglück nicht hold: Heimtückisch stößt ihm von hinten ein kalt glühendes Kurzschwert durch den Bauch und der Halbork muss das tätowierte, bösartig grinsende Gesicht des überraschend flinken Hauptmanns über seiner Schulter wahrnehmen.
Es steht düster um die Helden, auf deren Schultern doch die unausgesprochenen Hoffnungen so vieler ruhen...

Beeltok: 8 Schaden
Illian: 8 Schaden (es sei denn, ein Grapple gegen 27 gelingt dir)
Kod'ol: 15 Schaden (davon 6 Kälte), der Hauptmann hat Turnen genutzt um dem AoO zu entgehen
Mosaic - The Flowers of Montezuma: culture clash in colonial Mexico

Illian

  • Beiträge: 151
    • Profil anzeigen
Die Erde bebt
« Antwort #94 am: 09.05.2009, 18:48:02 »
Illian versucht gar nicht mehr aus dem Griff des Geschmiedeten zu kommen. Wer immer dieses Konstrukt gebaut hatte, wusste was er tat und hatte dem Konstrukt einen eisernen Griff gegeben. Daher versucht er anders. Zwar ist es in der momentanen Situation ebenfalls schwierig, doch versucht er einen Zauber zu wirken. Nicht unähnlich mit der Berührung, mit der er Nachtstahl schon öfters geheilt hat, versucht er den Geschmiedeten zu packen und dessen magisches Gewebe zu schaden. Zwar gelingt es ihn das Konstrukt richtig zu greifen, jedoch nicht die nötige Konzentration aufzubauen den Zauber zu wirken, die Schmerzen die man ihm bereitet sind einfach zu groß.

Versuchen Mittelschwere Schäden verursachen zu wirken jedoch am Konzentrationswurf (SG 22) scheitern
Wenn ich sterbe, müsst ihr mein Mund extra totschlagen

Nachtstahl

  • Beiträge: 130
    • Profil anzeigen
Die Erde bebt
« Antwort #95 am: 11.05.2009, 16:00:34 »
Nachtstahl spürt zwar weitere Stränge zusammenwachsen, aber seine Beschädigungen waren immer noch schwer und der Feind an der völlig falschen Stelle. Unsicher lauscht er dem Schlachtengeschehen und repariert weitere Schäden seines Körpers. Leider kann er nicht mehr länger hinhalten und stürzt sich wieder in die Schlacht. Sofort konzentriert er sich auf den Hobgoblin und beginnt ihn zu bedrängen. Dabei schaut er zu dem Drachenmalträger.
[b]“Greift an.“[/b]


1.Standard Action: Leichte Schäden reparieren auf mich
1.Move Action: 2 Felder nach W, 2 Felder nach N
Wie soll ich die anderen Völker je verstehen, wenn man sich ihr Inneres nur einmal anschauen und sie nicht nach belieben Auseinandernehmen und wieder Zusammenbauen kann?

Kod'ol d'Tharashk

  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Die Erde bebt
« Antwort #96 am: 11.05.2009, 20:47:53 »
[i]Wenn das mal gut geht[/i], denkt sich Kod'ol, der spürt, dass er mittlerweile schwer angeschlagen ist. Jedoch weiß er auch, dass seine Heiltränke auch nur einen Tropfen auf den heißen Stein darstellen. Der Gegner muss unmittelbar ausgeschaltet werden. Deshalb holt er weit aus und lässt seine Klinge af ihn herabrasen, auch wenn dies das letzte sein könnte, was er tut.

SA: Angriff

Der Tod

  • Moderator
  • Beiträge: 4116
    • Profil anzeigen
    • Cthulhus Ruf
Die Erde bebt
« Antwort #97 am: 15.05.2009, 00:35:04 »
Kod'ols Gegenschlag sitzt hart und gut, und der Hobgoblin brüllt unter Schmerzen Verwünschungen. [b]"Ihr werdet die Dhakaani niemals unterwerfen, Gezücht Xoriats!!"[/b] Der Hauptmann sammelt seine Kräfte und setzt mit flammendem Blick zu einem erneuten Angriff an.
Lyra ist dran!
Mosaic - The Flowers of Montezuma: culture clash in colonial Mexico

Lyra Neval

  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Die Erde bebt
« Antwort #98 am: 18.05.2009, 23:06:13 »
Todesmutig geht Lyra weiter nach oben an die Front und heilt Kod'ol d'Tharashk von dem sie als einzigen erwartet, dass er zusammen mit Nachtstahl den letzten Hobgoblin noch erledigt kann.

Move: 1 NW, 1 N, 1 NO, 2 N.
Standard: CMW auf Kod'ol d'Tharashk. (witzige 9 TP Heilung für Kod'ol d'Tharashk...)

Der Tod

  • Moderator
  • Beiträge: 4116
    • Profil anzeigen
    • Cthulhus Ruf
Die Erde bebt
« Antwort #99 am: 29.05.2009, 18:21:16 »
Against the Iron Giant
Torso, 2nd Level

Runde 5
Gegner:
Hobgoblinanführer
Wächtergeschmiedete

Nach den Gegnern:
Die Helden


Status

Battlemap
Die farblosen Wächtergeschmiedeten sind noch außer Funktion, ebenso wie der Armageddongeschmiedete im Zentrum des Raumes. Und ich glaube ihr wollte das dass auch so bleibt.
Mosaic - The Flowers of Montezuma: culture clash in colonial Mexico

Der Tod

  • Moderator
  • Beiträge: 4116
    • Profil anzeigen
    • Cthulhus Ruf
Die Erde bebt
« Antwort #100 am: 29.05.2009, 18:31:42 »
"Ich bin Gorgathrag! Und so lange ich diese Festung befehlige, wird keine von euch Alptraumkreaturen unser Reich betreten! Für Dhakanni!" Der Hobgoblin brüllt in gerechtem Zorn und das klirren seiner Kettenschwerter vermischt sich mit dem des Wächtergeschmiedetens zu einem Orkan von Klingen und Blut.
Lyra muss ihren ihren Mut schmerzlich bezahlen und gleichzeitig erkennen, dass er vergeblich war: Mit einem einzigen mächtigen und hinterlistigen Schwung verwundet der Hauptmann zuerst sie fatal, beschädigte Nachtstahl und schickt dann Kod'ol blutend auf den mit Metallschrott übersäten Boden. 
Illian plumpst währenddessen ebenfalls auf den Boden, als einige weitere seiner Knochen knackten und sein Körper den Widerstand aufhgab hatte der Geschmiedete ihn achtlos fallengelassen, offenbar als besiegt klassifiziert. Und hatte er da so unrecht? Wo hatte der entscheidende Fehler der Heldengruppe gelegen?
Durch den AoO bekommt Lyra 10 Schadenspunkte und ist damit kampfunfähig!

Illian wird mit 6 Schadenspunkten weitergequetscht und dann losgelassen. Er ist nämlich ebenfalls kampfunfähig.
Nachtstahl wird mit 8 Schadenspunkten getroffen.
Kod'ol wird mit 9 Schadenspunkten getroffen und ist damit bei -2 und verblutend.
Mosaic - The Flowers of Montezuma: culture clash in colonial Mexico

Illian

  • Beiträge: 151
    • Profil anzeigen
Die Erde bebt
« Antwort #101 am: 31.05.2009, 19:05:50 »
Ein schmerzhaftes dennoch erleichtertes Stöhnen dringt aus Illians Kehle, als der Geschmiedete, nach dem er ihm ńoch ein paar Rippen gebrochen hat endlich los lässt. [i]Endlich, Olladra ich danke dir.[/i] Da er Dolurrh weit näher ist, als ihm selbst lieb ist, schreit alles in ihm danach sich selbst mit seinen Schriftrollen zu heilen, doch durch einen leichten Blutschleier sieht er immer noch die mächtigen metallenen Beine des Geschmiedeten neben sich. Daher versucht er sich tot zustellen, in der Hoffnung, dass seine Gefährten die Gefahr beseitigen.
Wenn ich sterbe, müsst ihr mein Mund extra totschlagen

Nachtstahl

  • Beiträge: 130
    • Profil anzeigen
Die Erde bebt
« Antwort #102 am: 01.06.2009, 16:57:14 »
[i]Schlacht ist so gut wie verloren und der Kampf beendet. Führung ausgeschalten und nicht mehr genug Leute für eine Panik oder einen geordneten Rückzug. Voller Sturm, um Schaden anzurichten ist sinnvoll.“[/i]
Ohne auf seine sterbende Gefährten oder das Gerede der Feinde zu reagieren, geht der Kriegsgeschmiedete einen Schritt vor und schlägt ein weiteres Mal nachdem Feind.

1.Freie Aktion: 1.5m Schritt nach Norden
1.Standard Aktion: Angriff auf Hobgoblinanführer
Wie soll ich die anderen Völker je verstehen, wenn man sich ihr Inneres nur einmal anschauen und sie nicht nach belieben Auseinandernehmen und wieder Zusammenbauen kann?

SH-01

  • Beiträge: 1110
    • Profil anzeigen
    • Der Cthulhu Blog
Die Erde bebt
« Antwort #103 am: 25.06.2009, 16:26:51 »
Nachtstahls unbeirrter Hieb trifft den Hobgoblinanführer tatsächlich tödlich - was jedoch wohl daran liegt, dass dieser nur eine Sekunde zuvor völlig konsterniert die Arme hat sinken lassen und sich mit einem völlig wie von Träumen umschleierten Blick nur noch mit Mühe auf den Beinen halten konnte. An eine Verteidigung war nicht zu denken. Was war mit dem letzten der Goblinoiden geschehen?

Diese Frage würde ein wenig auf ihre Antwort warten lassen. Denn in diesem Augenblick erwachen auch die restlichen metallenen Wächter knirschend zum leben, ja selbst die massive Drohne des Weltuntergangs in der Raummitte macht sich mit rasendem Brüllen von ihrem Gerüst frei und tritt donnernd vor. Gnadenlos richten die Proto-Geschmiedeten ein Massaker unter den kampfunfähigen Helden an. Lyra, Illian und Kod'ol werden mit eiskalten Hieben gerichtet und ihr Blut sickert zwischen die Maschinenteile als sie ihr Leben aushauchen.
Nun schließt sich einwaffenstarrender, schier undurchdringlicher Kreis aus Wächtern um Nachtstahl und Beeltok, die einzigen Überlebenden. Doch während der Zwerg - wohl durch seinen Wahnsinn befähigt - eine frei gewordene Fluchtluke im Boden entdecken kann, hört Nachtstahl die gewaltige, ehrfurchtgebietene Stimme des Eisernen Giganten. Und er [i]spricht [/i]auf seiner Sprache.

[b]"Gegen dich hegen wir keinen Groll, Bruder. Schließe dich uns an! Es ist an der Zeit, dass wir unser Rechtmäßiges Erbe antreten. Sage dich los von dem schwachen Fleisch zu deinen Füßen und reihe dich bei uns ein. Wir können viel voneinander lernen. Diese Welt soll die unsere sein! Entscheide dich nun!"[/b]
Jeder hat nun noch einen Post...
Night falls...

Nachtstahl

  • Beiträge: 130
    • Profil anzeigen
Die Erde bebt
« Antwort #104 am: 25.06.2009, 18:06:31 »
Mit einem zufriedenen Lächeln sieht er den Hobgoblin fallen, aber nur einen Augenblick später wird er von dem Maschinenwesen, welche gerade auferstanden sind, umstellt. Nachtstahl macht sich für den letzten Kampf bereit und verliert keine Trauer über die Toten. Aber dann passiert etwas merkwürdiges und der Krieger wird auf dem falschen Fuß erwischt. Unsicher lässt er die Waffen sinken und seine Augen fokussieren den Sprecher.
“Unser Erbe? Ihr seid Älter als wir und wie ihr beweisen habt mächtiger. Sollten bei euch die Antwort liegen, welche den Durst stillen können?“
Der Kriegsgeschmiedete schwankt in seinem Gemüt.
[i]“Sie sind eine Chance. Die Atmer sind alle tot oder verschwunden. Illian hat nicht viel lehren können und wenn sie das wahre Wissen halten. Wir sollten erst seit einigen Jahren existieren. Aber diese Wesen...sie sind älter...vielleicht liegt da der Schlüssel.“[/i]
Nachtstahls blick schweift über die Toten.
„Das Fleisch ist schwach. Der Stahl hingegen mächtig. Wir sind mächtig. Der Meister konnte nicht viel lehren, aber ihr bietet eine neue Chance. Unser Erbe...ja ich möchte unser Erbe finden, ergreifen und den Sinn unserer Existenz verstehen. Die Atmer wissen nichts, nichts außer der Schaffung von Sklaven. Mein Hammer soll euer Hammer sein.“
Stimmt er den Bedingung zu.
Wie soll ich die anderen Völker je verstehen, wenn man sich ihr Inneres nur einmal anschauen und sie nicht nach belieben Auseinandernehmen und wieder Zusammenbauen kann?

  • Drucken