• Drucken

Autor Thema: 009 Die Suche  (Gelesen 10674 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ferros

  • Moderator
  • Beiträge: 3831
    • Profil anzeigen
009 Die Suche
« am: 20.07.2008, 21:18:40 »
Old Cut ist bezwungen. Der erste Splitter wartet darauf gefunden zu werden.
Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
- Erich Kästner

Kommentar vom SL: Stimmt! Muhahahahahahaha!

Saphira

  • Gast
009 Die Suche
« Antwort #1 am: 20.07.2008, 22:08:09 »
Saphira wartet ab, bis der Stillezauber abklingt. Sie ist heilfroh, dass sie Old Cut bändigen konnten, ohne gezwungen zu werden, ihn bewusstlos zu schlagen.
Der Stress hat sie sichtlich mitgenommen, das Haar ist zerzaust, der geht Atem rasch, und ihre Miene entspannt sich nur langsam wieder.
Als man schließlich wieder etwas hört, deutet sie von Selirano auf Old Cut. Sie sagt nichts dazu, aber ihr Blick bittet den Kleriker den Mann zu versorgen, auch wenn der eigentlich nur ein paar Kratzer abbekommen hat.
"Es tut mir zwar weh, dich leiden zu sehen, aber wenn du uns nicht sagst, wo der Splitter ist sehe ich keinen anderen Weg, als in deinen Sachen herumzukramen und danach zu suchedn. Und glaube mir, wenn wir ihn suchen, finden wir ihn auch!
" meint sie zu dem alten Mann, wobei sie zwar völlig ernst, aber ein wenig wie zui einem trotzigen Kind spricht.
"Meinst du nicht, dass dir das ersparen willst? Wir nehmen ihn dir nicht mit Gewalt weg, wenn wir uns nicht mit dir einigen können, aber wir müssen -mit oder ohne deine Zustimmung- zumindest ausprobieren, ob er Samuras zu heilen vermag."
Sie macht eine kleine Pause um Old Cut Zeit zum Antworten zu geben.

Ferros

  • Moderator
  • Beiträge: 3831
    • Profil anzeigen
009 Die Suche
« Antwort #2 am: 21.07.2008, 06:35:58 »
Doch Old Cut schnarcht nur weiter. Selirano schaut ihn sich kurz an und bestätigt dann das er wirklich schläft.
Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
- Erich Kästner

Kommentar vom SL: Stimmt! Muhahahahahahaha!

sers

  • Gast
009 Die Suche
« Antwort #3 am: 21.07.2008, 11:08:02 »
Während Saphira noch das Ende des Stillezaubers abwartet, führt Rezz ihren Auftrag zu Ende. Ein prüfender Blick nach den Schwachstellen des Chitinpanzers, ein Bolzenschuss aus nächster Nähe, und der kleinere der schlafenden Käfer ist hinüber. Einen Bolzen später ist auch beim zweiten Käfer sichergestellt, dass er nie wieder aufwachen wird.

Saphira

  • Gast
009 Die Suche
« Antwort #4 am: 21.07.2008, 11:22:01 »
Da Old Cut nicht zu reagieren beliebt, zuckt Saphira nur die Schultern.
"Scheint, als müssten wir selbst suchen."

Sie stellt sich hinter die Theke, setzt eine ulkig aussehende Nickelbrille auf, wirkt einen kleinen Zauber, und blickt sich prüfend im Raum um.
"Rezz, könntest du mir mal bitte beim suchen zur Hand gehen?"

Rasch und mit erstaunlicher, intuitiver Zielsicherheit macht sie sich an die Arbeit, und hat ohne große Mühe, oder besonderen Zeitaufwand nach verhältnismäßig kurzer Zeit den gesamten Laden auf den Kopf gestellt.

[search take 10: 10+7 intmod+8 Skillranks+2 racial+5 Brille+ 2 aid another= search 35]

Ferros

  • Moderator
  • Beiträge: 3831
    • Profil anzeigen
009 Die Suche
« Antwort #5 am: 22.07.2008, 20:42:49 »
Sapphira durchsucht den gesammten Laden. Sie findet unglaubliche Gegenstände, doch lässt die ihr Ziel nicht aus den Augen. Und nach mehreren Stunden der Suche wird sie fündig. Der Splitter ist aus einem Rubin herausgeprochen worden und hat noch Teile der goldenen Fassung. Obwohl keinerlei Befestigungen oder Halterungen zwischen Splitter und Fassungsteil zu sehen ist, sind sie fest miteinander verbunden. Als Sapphira den Splitter in die Hand nimmt, kann sie deutlich die Energien spüren die es beherbergt. Eine Welle der Erleichterung und ein unglaublich gutes Gefühl durchströmt sie. Instinktiv weis sie, dass sie damit eine mächtige Waffe für das gute in den Händen hält. Allerdings spürt sie auch eine art drang um den Drachenberg zu finden...
Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
- Erich Kästner

Kommentar vom SL: Stimmt! Muhahahahahahaha!

Saphira

  • Gast
009 Die Suche
« Antwort #6 am: 23.07.2008, 10:10:50 »
Saphira rührt die unglaublichen Gegenstände nicht an, sie wollen sich an Old Cut ja nicht bereichern, sondern Samuras heilen.
Als sie den Splitter schließlich findet, hebt sie ihn triumphierend in die Höhe. Die Welle der Erleichterung, und das unglaublich gute Gefühl, die sie durchströmen, scheinen ihr mehr zu sein, als lediglich die Freude über den Erfolg ihrer Suchaktion.
Instinktiv wird ihr klar, dass Gertie sich nicht geirrt hat, dass dieser Splitter wirklich mächtig ist.

Und so ist sie sich ihrer selbst völlig sicher, als sie feierlich auf Samuras zuschreitet, mit dem Splitter auf ihn deutet und sagt:
"Heil ihn!"

Ferros

  • Moderator
  • Beiträge: 3831
    • Profil anzeigen
009 Die Suche
« Antwort #7 am: 23.07.2008, 12:18:21 »
Spoiler (Anzeigen)
Der Splitter beginnt nach kurzer Zeit rötlich zu glühen und Samuras fühlt sich direkt besser. Sämtliche Symtome sind plötzlich wie weggeblasen. Der Splitter scheit perfekt zu funktionieren.
Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
- Erich Kästner

Kommentar vom SL: Stimmt! Muhahahahahahaha!

Saphira

  • Gast
009 Die Suche
« Antwort #8 am: 23.07.2008, 16:06:21 »
Überrascht starrt Saphira den Splitter an. "Na, wenn du mir nicht sagst, wie es geht, dann kann ich es ja auch nicht so tun...", redet sie den Gegenstand in ihrer Hand an.
 Dann grinst sie breit.
"Aber die Hauptsache ist ja, dass es ihm wieder gut geht. Danke!."


Nachdem sie sich überzeugt hat, dass Samuras tatsächlich wieder mindestens so frisch aussieht, wie früher, betrachtet sie den schlafenden Old Cut.
"Was meinst du," fährt sie, wieder mit ihrer Hand sprechend, fort, "kannst du auch für den da etwas tun? Ich meine, er hat schon einen ziemlichen Knacks, aber vielleicht kannst du ihm ja helfen?"

Ferros

  • Moderator
  • Beiträge: 3831
    • Profil anzeigen
009 Die Suche
« Antwort #9 am: 23.07.2008, 22:53:15 »
Spoiler (Anzeigen)
Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
- Erich Kästner

Kommentar vom SL: Stimmt! Muhahahahahahaha!

Saphira

  • Gast
009 Die Suche
« Antwort #10 am: 23.07.2008, 22:57:57 »
"ähm... untersuchen... ja, wie meinst du das?"
Saphira läuft um den schlafenden Old cut herum und betrachtet ihn genau, jedoch ohne so recht zu wissen, wonach sie suchen soll.
Ich würde sagen, eine erste Diagnose lautet: Er schläft.
Eindeutig.
Tief und fest."


Saphira schmunzelt kurz, wird dann aber wieder ernst. "Also abgesehen von den blauen Flecken, die er abbekommen hat, ist er körperlich völlig gesund. Nicht einmal altersgebrechlich, wie es schien. Wenn ich allerdings genauer darüber nachdenke, wie er sich verhalten hat, so irrational, dann komme ich nun, im Nachhinein, da ich genauer darüber nachdenke, zu dem Schluss, dass er Geisteskrank sein muss."
Saphira schüttelt den Kopf, angesichts der Offensichtlichkeit dieses Umstandes.
"Seltsam, dass mir das nicht früher aufgefallen ist."

Sarin

  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
009 Die Suche
« Antwort #11 am: 24.07.2008, 16:11:30 »
Nach dem Kampf etwas noch außer athem, und vom Staub der Regale bedeckt, freut sich die Dunkelelfin sichtlich als die Pixie Erfolg beim Suchen vermeldet. Auch dass der Splitter solche Wunder wirken, kann wie die Heilung Samuras, lässt sie die Anstrengung der letzten Minuten noch mehr richtig erscheinen. Und vor allem die Tatsache, dass es nun ein Schritt weniger bis zum Gipfel des Drachenberges ist.
Was ihr aber überhaupt nicht behagt ist, dass Saphira mit irgend jemandem zu reden Ssheint, der nicht da ist. Nicht dass sie für die Kräfte des Steins mit ihrem Verstand zahlen muss.
Bevor das für sie nicht geklärt ist ist ihr das zu unsicher, wesshalb Sarin ein kleines Tuch hervorholt und das in der Hand haltend zu Saphira geht.
"Du, bevor wir den Stein nutzen, sollten wir ihn erst mal untersuchen. Gibst du ihn mir nur mal kurz? Bekommst ihn auch gleich wieder."
Die Hand mit dem Tuch vorhaltend wartet Sarin auf das Fragment.
Liebe und Hass sind der Kitt der Welt.

Ferros

  • Moderator
  • Beiträge: 3831
    • Profil anzeigen
009 Die Suche
« Antwort #12 am: 24.07.2008, 16:50:36 »
Doch bevor Sarin den Splitter nehmen kann, ereignet sich einiges. Zuerst erwacht Old Cut. Leicht verwirrt und dann blinzelnt schaut er sich um und meint dann in erstaunlich normalem ton: ``Ihr könnt mich jetzt wieder befreien. Und danke das ihr mich von diesem etwas das meinen Verstand besessen hat. Anscheinend habe ich zulange gegen das Übel dieser Welt gekämpft.`` Anschließend kann Sarin den Stein nicht greifen. Eine Kraft hält ihre Hand auf abstand.
Spoiler (Anzeigen)
Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
- Erich Kästner

Kommentar vom SL: Stimmt! Muhahahahahahaha!

Saphira

  • Gast
009 Die Suche
« Antwort #13 am: 24.07.2008, 18:06:27 »
Saphira schaut kurz vom Splitter zu Sarin und wieder zurück. Sie hält ihr den kleinen Gegenstand hin.
"Mmmh, na klar, kann ich ihn dir geben. Allerdings, denk dran, bevor wir ihn einstecken, müssen wir erst den Alten..."

Saphira unterbricht sich, als Old Cut erwacht.
"Oh, Ihr seid wieder wach?"


Sie schaut ihn besorgt an, aber er scheint erstaunlich normal zu reden, ganz ohne irres Flackern in den Augen.

"Aber natürlich werden wir euch wieder befreien, und keine Ursache, sowas kann jedem Mal passieren... Und sowieso, das Heilen an sich hat dieses kleine Artefakt hier besorgt."
wehrt sie den Dank ab, während sie Rezz mit der Linken den Schlüssel zum Schloss der Handschellen zu wirft.

Währenddessen fällt ihr auf, dass Sarin beim zugreifen nach dem Splitter seltsam gezögert hat, und bis jetzt darauf verzichtet hat, ihn zu nehmen.
"Ist etwas?" frägt sie die Dunkelelfe leicht verwundert.

sers

  • Gast
009 Die Suche
« Antwort #14 am: 24.07.2008, 18:08:41 »
Rezz fängt den Schlüssel geschickt auf, und eilt zu Old Cut um die Handschellen zu lösen. Dabei behält sie ihn misstrauisch im Auge, um, sollte er wieder anfangen herumzubrüllen, schnell zurückspringen zu können.

  • Drucken