• Drucken

Autor Thema: 010 Colvin und derfiehende Mann  (Gelesen 11263 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Selirano Silberhand

  • Beiträge: 272
    • Profil anzeigen
010 Colvin und derfiehende Mann
« Antwort #75 am: 07.10.2008, 21:03:56 »
Selirano mustert die beiden Begleiter seines Glaubensbruders eingehend und vor allem an dem scheinbar betrunkenen Menschen bleibt sein Blick längere Zeit hängen. Dann vollführt deutet er in Richtung seiner Begleiter und stellt sie nacheinander vor: "Dies sind Sarin, Rezz, Samuras. Sie sind ebenfalls auf der Suche nach dem Drachenberg, manch einer schon länger manch einer erst seid kurzem. Wir hoffen, dass Lothar uns helfen kann." Da Sapphira sich bisher noch nicht gezeigt hat entscheidet Selirano, dass er sie fürs erste nicht erwähnt, wenn sie nicht gesehen werden wollte, dann war das ihre Sache. Da würe er sich nicht einmischen. Schließlich deutet er auch noch auf Thorm: "Diesem Zwerg sind wir erst in der Taverne in der wir auch euch trafen begegnet. Sein Name ist Tharm oder thorn, wenn ich mich recht entsinne. Er ist ebenfalls auf der Suche nach Lothar um etwas über den Verbleib seiner Eltern zu erfahren."

sers

  • Gast
010 Colvin und derfiehende Mann
« Antwort #76 am: 07.10.2008, 21:32:35 »
"Lothar, Lothar, genannt das Messer,
Er weiß alles, niemand weiß was besser,
 - Du suchst Leute, Bücher oder Berge?
Brauchst nicht verzagen,
Einfach mal den Lothar fragen"

trällert Rezz amüsiert und sinnfrei vor sich hin.

Samuel Hirt

  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
010 Colvin und derfiehende Mann
« Antwort #77 am: 08.10.2008, 08:29:45 »
Ein seltsames Publikum... denkt Samuel sich. Innerlich bereitet er sich auf das Zusammentreffen vor. Er kramt in seinem Rucksack und holt ein Seil und einen Wurfhaken hervor. Nachdem er den Wurfhaken befestigt hat macht er ein paar Probeschwünge mit dem Seil. "Hmm, ja, dass sollte klappen. Dann legt er es beiseite und kramt weiter in seinem Rucksack. Er holt ein Sai hervor und schiebt es unter den Gürtel, sowie ein Siangham welches er ebenfalls in den Gürtel steckt. Schließlich holt er eine Hand voll Shuriken, aus einem schwärzlichen Metall, hervor und steckt sie in eine Ärmelfalte. Zu guter letzt kramt er eine Schleuder hervor und einen Beutel mit Kugel, welche er ebenfalls an dem Gürtel befestigt. Der Kampfstab von Samuel, ein dem Anschein nach abgenutzter Wanderstab, baumelt lose am Rucksack, in einer Schlaufe. Schon besser..., denkt sich Samuel, während er nach vorne geht um über die Planke zu sehen. Das Schiff mit diesem Lothar kommt langsam näher. Samuel setzt ein weiteres mal den Rucksack ab und kramt in seinem Tränke Vorrat. "Ah. Das ist besser." Schnell hat er gefunden was er sucht. 4 Phiolen an einer Schnur befestigt in der linken Hand baumelnd geht er zu den anderen zurück. "Hier, nehmt das Seil und versucht das Boot damit heranzuziehen, so dass ihr es entern könnt. Ich werde bereits drüben auf euch warten.", Samuel händigt das Seil mit dem Wurfhaken an Selirano aus. Sicher könnte er damit besser umgehen, als die beiden Magier. Dann begibt er sich wieder in den Bug, wo er wartet.

Spoiler (Anzeigen)

Annatar Ostaen'

  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
010 Colvin und derfiehende Mann
« Antwort #78 am: 08.10.2008, 09:41:28 »
Für einen Moment lauscht Annatar den Worten der anderen Anwesenden, scheint dabei aber ziemlich desinteressiert an dem was sie letztlich zu sagen haben. Nur als Samuel ihn vorstellt nickt er einmal kurz. Letztlich setzt er sich auf die Reling, sodass er das andere Schiff sehen kann und die Beine baumeln lassen. Angst hinunter zu fallen hat er keine, mehr ist es so als genieße er den Moment, die Ruhe vor dem Sturm. Mit einem leichten Lächeln auf den Lippen blickt er zum Himmel auf.

Erst nach einer Weile schwingt er sich wieder von der Reling herunter, sodass er festen Stand an Deck hat, es ist Zeit sich allmählich vorzubereiten und so beginnt er, immer noch entfernt von den anderen mit leisen Worten Magie zu weben, welche sich dann auf seine Sinne legt und es ihm erlaubt unsichtbares zu sehen. Anschließend beginnt er sofort magische Energien zu weben und einen neuen Zauber zu spinnen, welcher sich schützend um ihn legt um ihn vor Waffen zu schützen.

Mit einem Nicken bringt er seine Zufiriedenheit zum Ausdruck. zu seinem eigenen Glück hat er genug Zeit sich auf den vermeindlich bevorstehenden Kampf vorzubereiten, auch wenn er nicht einmal genau weiß, wr ihr Gegner ist, was ihm eigentlich gar nicht behagt.
Überrascht ist der elfische Bannwirker dann aber als er eine kleine Pixie erspäht, welche nahe bei dem dem kleinen Mädchen ist, dass die andere Gruppe begleitet. Letztlich nimmt er es mit einem Lächeln und einem Schulterzucken zur Kenntnis, schließlich kann etwas mehr Hilfe auch nicht schaden. So kommt er dann den anderen wieder näher und stellt sich so, dass er das andere Schiff im Auge behalten kann und weitere Magie wirken, sobald sie nahe genug sind, dass die Dauer der Sprüche erst nach dem Kampf ablaufen wird.

Selirano Silberhand

  • Beiträge: 272
    • Profil anzeigen
010 Colvin und derfiehende Mann
« Antwort #79 am: 08.10.2008, 16:25:59 »
Selirano nutzt die Kraft, die in seinem Blut liegt um die göttliche Energie, die durch seine Adern fließt auf die Personen in seiner näheren Umgebung übergehen zu lassen und sie so vor den Einflüssen des Bösen zu schützen.
Kurz bevor sie das Schiff einholen spricht er außerdem zwei Gebete zu seinem Gott um sich und Samuras mit einem Schild aus göttlicher Energie zu belegen. Dabei fü+hlt er sich aus irgendeinem Grund merkwürdig Unwohl und abgelenkt, doch er schiebt dies auf die Anspannung durch die bevorstehende Begegnung mit Lothar. Außerdem nutzt er erneut die Kraft, die durch seine Adern fließt um den göttlichen Segen, der ihm von seinen Vorfahren vererbt wurde auch auf seine Begleiter zu erfahren.

Saphira

  • Gast
010 Colvin und derfiehende Mann
« Antwort #80 am: 08.10.2008, 17:18:45 »
Saphira, die immer noch unsichtbar nahe bei Rezz schwebt, erkennt den Zauber, den der fremde Elfenmagier auf sich wirkt. Rasch zieht das schöne Feenwesen eine Augenbraue hoch, hebt den Zeigefinger in stummer Geste an die Lippen, und lächelt Annatar, wie der Bannwirker soeben vorgestellt wurde, warm zu.

Razhan

  • Beiträge: 323
    • Profil anzeigen
010 Colvin und derfiehende Mann
« Antwort #81 am: 08.10.2008, 17:38:58 »
Auch Razhan scheint einen Zauber zu wirken, da er immer noch ein bisschen betrunken ist braucht er einige Anläufe bis er den Zauber parat hat.
Wir sind zu allem bereit, aber zu nichts nutze.

  • Drucken