• Drucken

Autor Thema: 011 Der Rückschlag  (Gelesen 16450 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Saphira

  • Gast
011 Der Rückschlag
« Antwort #165 am: 05.12.2008, 22:50:25 »
Saphira strahlt den Zwerg in aufrichtiger Freude an, und gibt Rezz einen Wink, die ihm daraufhin beflissen einen der beiden Tränke der Hast reicht.
"Trink das, direkt vor dem Angriff es macht dich schnell und wendig, ich wirke dann auch den Zauber auf dich. Und keine Angst, es tut nicht weh." beruhigt sie ihn, und verkneift sich ein 'zumindest nicht sehr.'
Bisher ist er nicht unangenehm aufgefallen, da will sie ihn nicht mehr als nötig verwirren.
'Ob sich sein Bart so flauschig anfühlt, wie er aussieht?' fragt Saphira sich noch, während sie sich dem letzten einzuprägenden Zauber widmet.
Die Pixi nimmt sich fest vor, das bei nächster Gelegenheit durch kräftiges Zupfen auszuprobieren....

Thuar Ugh'as

  • Beiträge: 252
    • Profil anzeigen
011 Der Rückschlag
« Antwort #166 am: 06.12.2008, 00:29:50 »
Thuar ist etwas erleichtert. Dankend nimmt er den Trank entgegen:
"Vielen Dank, Rezz, gutes Kind." sagt er freundlich und nicht mit weniger Respekt als er den anderen erweist.
"Vielen Dank, Saphira., sagt er zu Spahira. In seinem Ton schwingt Dankbarkeit für das Verständins seiner Skepsis. Unterstreichen tut er das mit einem Kopfnicken als angedeutete Verbeugung.

Spoiler (Anzeigen)

s'Rezz

  • Gast
011 Der Rückschlag
« Antwort #167 am: 06.12.2008, 06:00:16 »
Rezz Augen verengen sich einen Augenblick zu schmalen Schlitzen, als der überdimensionale Zwerg sie ein 'Kind' heißt.
Doch der Schatten verfliegt so schnell wieder von ihrem Gesicht, wie er gekommen ist
Sie begnügt sich mit einem kurzem "mmh" das wohl 'keine Ursache' heißen mag - vorrausgesetzt man ist mit blühender Fantasie gesegnet.

Ferros

  • Moderator
  • Beiträge: 3831
    • Profil anzeigen
011 Der Rückschlag
« Antwort #168 am: 07.12.2008, 22:49:01 »
Nachdem alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, trinken die Wasserbesucher ihre von Mel bekommenen Tränke und tauchen in die Fluten ein. Anfangs sehen sie nichts und halten reflexartig die Luft an. Doch bald schon haben sich ihre Augen an das mehr oder weniger trübe Wasser gewöhnt und auch das Atmen unterwasser wird getestet. Nachdem sie sich sicher sind, dass sie ohne Behinderung sich verständigen können, blicken sie sich um und entdecken sogleich auch den Eingang zu einer Art Höhle.
Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
- Erich Kästner

Kommentar vom SL: Stimmt! Muhahahahahahaha!

Saphira

  • Gast
011 Der Rückschlag
« Antwort #169 am: 07.12.2008, 22:53:14 »
Saphira bedeutet den anderen still zu sein und zu warten, und fliegt - ein sehr seltsamer Anblick unter Wasser - auf die Höhle zu. Auf halbem Weg verschwindet ihre Silhouette, als sie sich unsichtbar macht.
Nun heißt es für die anderen warten, während Saphira vorsichtig auf den Höhleneingang zu-, und, sollte sie nichts Auffälliges bemerken, hineinfliegt.

Kerr

  • Beiträge: 59
    • Profil anzeigen
011 Der Rückschlag
« Antwort #170 am: 08.12.2008, 09:59:30 »
Es ist befremtilich einfach so unterwasser zu sein, aber angenehm ... so leicht. Er zieht das Dao um schnell eingreifen zu können. ausserdem nimmt er in die andere hand seinen Hast Trank um ihn schnell einsetzn zu können fals etwas passieren sollte. Dann sinkt er auf den Boden um möglichst schnell zu der Höle hin zu kommen. Er ist einfach schneller wenn er läuft als wenn er schwimmt.

Spoiler (Anzeigen)

Ferros

  • Moderator
  • Beiträge: 3831
    • Profil anzeigen
011 Der Rückschlag
« Antwort #171 am: 08.12.2008, 10:10:48 »
Doch kann die Pixi keine Schutzmechanismen oder andere Abwehrvorrichtungen erkennen. Als sie schlussendlich die Höhle betritt, kann sie nur einenkurzen Gang ausmachen, der sich dann schnell öffnet, um in einem einzigen, großen Raum auch wieder zu enden. Keine weiteren Wege führen von diesem weiter. Darin ist es gemütlich eingerichtet. Für das Wasserwesen gibt es eine art Bett, Diverse andere befremdliche Dinge, die wie Schränke aussehen und auch einen Bereich, in dem die Schätze aufbewahrt werden. Und das ist ein ganzer Berg. Fast wie bei einem Drachenhort. Nur nicht so groß.
Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
- Erich Kästner

Kommentar vom SL: Stimmt! Muhahahahahahaha!

Saphira

  • Gast
011 Der Rückschlag
« Antwort #172 am: 08.12.2008, 11:20:09 »
Sofort macht Saphira kehrt, und eilt zu den anderen zurück.
Bei den Gruppenmitgliedern angekommen, winkt sie ihnen, näher zu kommen und berichtet flüsternd, was sie gesehen hat.
"Wenn wir neben dem Höhleneingang sind, können wir schon die vorbereitenden Zauber wirken. Aber leise!"

Kickhi

  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
011 Der Rückschlag
« Antwort #173 am: 08.12.2008, 12:31:52 »
Ist das Monster überhaupt da?
Fragt Kickhi kritisch.
Braucht ihr nun Licht da drinnen oder nicht? Bedenkt, Licht ist immer gut, und ich kann diese Hölen erleuchten das ihr sie nicht von der Oberseite des Piers unterscheiden könnt.

Saphira

  • Gast
011 Der Rückschlag
« Antwort #174 am: 08.12.2008, 12:52:07 »
"Dämmersicht reicht völlig aus, und ich kann es jetzt im Vorfeld wirken." gibt die Pixie zu bedenken, und wirkt den Zauber auf die drei Menschen unter ihnen.
Sobald alle fertig zu sein scheinen, wirkt sie außerdem in schneller Folge drei weitere Zauber, die die Geschicklichkeit von Kerr und Thuar erhöhen, sowie Thuar auf beeindruckende Größe heranwachen lässt.
"Trink den Trank, während du auf den Feind zuläufst." sagt sie abschließend zu Thuarr, und greift nach dem Splitter der Heilung, bevor sie unsichtbar wird.

[Ab hier würden wir losstürmen. Der Post ist unter der Bedingung, dass Saphira die Frage nach der Anwesenheit des Feindes bejahen kann. Die Zauber sind drei mal lowlightvision, zweimal cat's grace und einmal enlarge person.]

Kickhi

  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
011 Der Rückschlag
« Antwort #175 am: 08.12.2008, 13:13:54 »
Fire Shield auch mich selbst,
Divine Power auf mich selbst
Schutz vor bösem auf mich selbst
Nimbus des Lichtes auf meine Waffe
Waffengesinnugn auf meine Waffe.


all das natürlich so das die Effekte im Kampf in Kraft treten
daher die Langen zuerst, die kurzzeitig wirkenden erst vor der letzten Biegung.

Wenn ich den gegner sehe zaubere ich fluch auf ihn, danach searing light, wenn die anderen mir die sicht verdecken geh ich in den nahkampf

Brivok

  • Beiträge: 475
    • Profil anzeigen
011 Der Rückschlag
« Antwort #176 am: 08.12.2008, 14:13:35 »
Im gleichen Moment als Sapphira ihren Zauber auf ihn beendet hat und die anderen noch dabei sind, sich auf den bevorstehenden Kampf vor zu breiten, maschiert Jamir direkt als erster in die Höhle hinein.
"Bis gleich, ich werd mir schonmal die Räumlichkeiten ansehen."
Sagt er zu dem Rest der Gruppe, während er dann in der Höhle verschwindet.
Innen angekommen schaut er sich genau um und ist ein wenig erstaunt darüber, dass es Ähnlichkeiten zu einem Haus auf dem Boden aufweist. Schließlich erblickt Jamir auch den potentiellen Feind und da dieser über das eindringen in sein Reich nicht sonderlich erfreut scheint und Jamirs Kameraden noch dabei sind zu ihm zu stoßen, meint Jamir fix.
"Ohhh. Ich bitte um allertiefste Verzeihung mein wertes Wesen. Ich glaube gar, dass ich mich verlaufen hab. Es ist nicht meine Absicht euch zu stören. Vielleicht könnt ihr mir ja den richtigen Weg zeigen. Keine Ahnung wie ich hier hergekommen bin. Ich bin aber auch ein armes Kind. - Ich verstehe schon, ihr seid nicht so der gesprächige Typ. Naja ich verschwinde dann einfach mal wieder."
Er macht eine Kehrtwende und damit die Anstallten sich einfach wieder nach draußen zu begeben. Innerlich bereitet er sich aber auf einen Angriff vor und konzentriert sich daher auf das Wasserwesen. Sein Rapier zückt er allerdings noch nicht. Mehr ist es ein warten, dass sein Gefährten endlich zu ihm Stoßen.


Beide Dodge auf das Wasserwesen.
Trefferpunkte: 51/58  Healing Surges per day: 7/13
Temporäre Trefferpunkte: 7 Healing Surge Value: 13
AC: 21 Fort: 19 Reflex: 13 Will:15

  • Drucken