Autor Thema: Aureon  (Gelesen 1266 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

The Shadow

  • Moderator
  • Beiträge: 2703
    • Profil anzeigen
Aureon
« am: 10.12.2008, 14:52:01 »
Regeln zum Ingame-Posting und zum Posting im Kampf:

"So wird normal gesprochen."
"So wird gebrüllt und gerufen."
"So wird gedacht."

Als Zeitforum wird die 1. Vergangenheit (Präteritum) verwendet.

Im Kampftopic (Dol Dorn) wird mit Code-Tag das ingame-relevante gepostet und darunter in normaler Schrift werden die einzelnen Aktionen angegeben, die dem ingame-relevanten Teil zu Grunde liegen.

Wer nach 24 Stunden immer noch im Kampf dann gepostet hat, macht diese Runde überhaupt nichts! Sollte sich jemand allerdings ordentlich im Offtopic abgemedelt haben, allerdings bestimme ich einen Mitspieler, der für ihn zieht oder zur Not mache ich das einfach selber.

Regeländerungen gegenüber der Pathfinder Beta::[/u]

Attribute werden nach altem D&D 3.5 Point Buy gebildet. Konkret nach 32 PB in diesem Abenteuer.

Die AC ist nicht fest und wird jede Kampfrunde neu gewürfelt. Dies gilt sowohl für SC, als auch für die NSC! (Es ist folgender Check: AC + 1d20 statt der üblichen "10".)

Wer durch einen gegnerischen Angriff mehr als seinen Konsti-Wert plus 2 TP (pro Trefferwürfel) an TP verliert, muss einen Zähigkeitswurf (SG 15+2 für alle 10 Schadenpunkte über diesem Wert) machen wegen traumatischen Schadens (siehe dazu im Un.Arc. S.120 Combining Massive Damage Variants+Scaling the Saving Throw).
Bei missglückten Wurf würfelt der DM mit einem 1dk und sagt Euch Euren neuen HP-Stand. Das k steht für euren Konstitutionswert, der bei dem diesem modifizierten Wurf für massiven Schaden, auch die Seitenzahl des Würfels bestimmt. Wobei z.B. 1=-1 und k=Tod bedeutet(siehe Alternate Save Failure Results:Variable Result im Un.Arc. S.120 sinngemäß auf Pathfinder Beta-Regeln allerdings übertragen wegen dem neuen negativen HP-Bereich in diesem System!).
Beispiel:
Hugo hat eine Konsti von 14 und ist Kämpfer der Stufe 3 (14+(3x2)=20) und erhält durch einen Angriff 30 Punkte Schaden.
Er muss einen Zähigkeitswurf von SG 17 machen, würfelt jedoch nur insgesamt eine 10.
Der SL würfelt daraufhin mit einem 1d14 (14 ist sein Konstitutionswert und auch zugleich die größtmöglichste Zahl, die gewürfelt werden könnte). Das Ergebnis, eine 12, ist nun der neue TP-Stand von -12. Wäre eine 14 gewürfelt worden, wäre der Charakter allerdings tot gewesen (siehe auch S. 400 in der Pathfinder Beta im Glossary unter "Dying" und welche Rolle der Constitution Score bei dem negativen Trefferpunktebereich spielt).
Noch folgende wichtige Anmerkung: Sollte der Konstitutionswert einmal unter 10 sein, so wird allerdings immer mit einem 1d10 der negative Trefferpunkte-Bereich gewürfelt. Falls eine 10 gewürfelt würde, wäre der Charakter dann tot. (Egal wie niedrig die Konstituion ist, geht der negative Trefferpunktebereich immer bis zu -10. Siehe auch hier wieder S. 400 der Pathfinder Beta unter "Dying".)
"Wo Licht ist, da ist auch Schatten."
In the darkness of the night, we hear the whisper of the void.