Autor Thema: Willkommen bei "Die Flucht in Richtung Süden"  (Gelesen 3036 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Morningstar

  • Moderator
  • Beiträge: 5070
    • Profil anzeigen
Willkommen bei "Die Flucht in Richtung Süden"
« am: 27.12.2008, 19:52:04 »
Hier werden alle wichtigen Dinge drin stehen die ihr wissen müsst, bevor ihr loslegen könnt. Für interessierte Mitleser, die eventuell einsteigen wollen ebenso wie für meine Spieler zu Beginn wichtig. Wenn sich hier etwas ändert, erfahrt ihr das über den "Ankündigungen" Thread.

Bitte macht euch zu aller erst einen Account mit dem Namen eures Charakters. Das Charakterbild wird euer Avatar sein. Bitte wählt euer Avatar sorgfältig aus, das ist in der Regel das, womit man euren Charakter die gesamte Kampagne über als erstes in Verbindung bringen wird !

___________________________________________________________________

Informationen zur Charaktergenerierung


Startlevel: Ihr startet mit 1000 Erfahrungspunkten, also auf Stufe 2. Wer zu einem späteren Zeitpunkt einsteigt, beginnt auf der Stufe des Gruppenniedrigsten mit den für diese Stufe nötigen Mindesterfahrungspunkten.

Erlaubte Bücher/Quellen zur Charaktererstellung: Folgende Bücher sind erlaubt

Ohne Einschränkung: das Players Handbook, das Forgotten Realms Players Guide, Adventurers Vault sowie das Martial Powers.

Nach Absprache: Artikel aus den Dragons, Rassen aus dem Monsterbuch

Verboten: Veteran Armor (AV), Rod of Reaving (PHB)

Es gelten immer die aktuellsten Erratae ! Material aus den Dragons, die nicht frei erhältlich sind, ist nicht erlaubt !

Werte ermitteln: Standart Array oder Standart Point Buy (siehe PHB)

Startausrüstung: Ihr besitzt alle ein Reitpferd, Winterkleidung, ein Adventurer Kit und 2 Heiltränke und könnt 250 GP für beliebige Ausrüstung aus dem PHB oder Adventurer Vault ausgeben. Zusätzlich könnt ihr euch aus diesen Büchern drei Magische Gegenstände auswählen: ein Level 1 Gegenstand, ein Level 2 Gegenstand, ein Level 3 Gegenstand. Solltet ihr auf einer höheren Stufe als der zweiten einsteigen, teile ich euch zusätzliche Ausrüstung individuell mit.

Gesinnung: Good oder Unaligned, wenn ihr einen Drow spielt muss er "Good" sein.

Hintergründe Ihr wählt einen Background aus dem FR:Player guide und schreibt knapp und zusammenfassend die Hintergrundgeschichte eures Charakters. Diese muss auch enthalten, was ihn nach Damara verschlagen hat, falls er nicht dort oder in einem angrenzenden Gebiet geboren worden ist.




___________________________________________________________________

Postingrate: Es wäre schön, wenn jeder wenigstens ein Posting alle 2-3 Tage hinbekommt, wenn kein Kampf oder Skillchallenge ansteht. In Kämpfen/Skillchallenges sollte es 1 Posting pro Tag schon sein. Natürlich ist es kein Problem, solange man vorher bescheid sagt, wenn man mal nicht kann. Jeder wählt einen Vertreter für seinen Char für Kämpfe/Skillchallenges. Es gilt in Kämpfen die 24-h-Regelung, d.h. ein Zug muss spätestens 24 Stunden nach meinem "Runde geht los"-Posting. Falls bis dahin kein Zug erfolgt ist, zieht euer Vertreter für euren Char.
___________________________________________________________________

Kämpfe und Skillchallenges: Kämpfe und Skillchallenges (Zusammenfassend: "Taktische Encounter") finden in Blockinitiative statt. Das heißt, dass jede Interessengruppe (z.B. Spieler, Monster, Neutrale Personen) deren Initiative-Counts aufeinanderfolgen zu einem "Block" zusammengefasst werden. Innerhalb eines Blocks gilt: Wer zuerst postet handelt zuerst. Wenn ihr spezielle taktische Gruppenmanöver (z.b. wenn es auf die Positionierung ankommt oder mit Aid Another) durchführen wollt, sprecht sie im Taktikthread ab, teilt es mir im OOC-Thread mit (doppelt hält besser) und postet dann eure Aktionen mit Verweis auf die Reihenfolge im Kampfthread. ACHTUNG: In taktischen Encountern wird nicht in einem seperaten Thread gewürfelt, sondern immer im jeweilen Kampfthread. Der Sinn der Sache liegt darin, dass es in der 4E haufenweise Fähigkeiten gibt, die man ankündigen muss, bevor man das Ergebnis des Wurfes kennt. Am besten ihr tippt also euer Kampfposting vorher im Wordpad o.Ä. und schickt es dann ab, wenn ihr alle Fehler ausgemerzt habt. Sollte es dennoch einen Edit erfordern, teilt es mir mit, denn ansonsten steht da ein hässliches, rotes "geschummelt".

Ich werde ein "Kampfformular" posten, welches ihr der Übersichtlichkeit halber bitte alle nutzt, um eure Aktionen zu posten. Ebenso wird es ein einheitliches Statusformular geben.

Zu Immediate (re)actions/Interupts/Attacks of Opportunity: Leider kann man in einem Forumspiel nicht wie am Tisch "Interrupt" reinrufen...
Es ist grundsätzlich unschön das Kampfgeschehen neu aufwickeln zu müssen. Daher werden wir es wie folgt handhaben: In eurem Status-Post wird es eine Sektion geben mit "Opportunity Einstellungen". Dort gebt ihr möglichst präzise an unter welchen Umständen ihr eine Attack of Opportunity oder eine bestimmte Immediate Reaction/Interrupt durchführen wollt. (Beispiel: "Attack of Opportunity nur auf bloodied Ziele, ansonsten wann immer möglicht" oder "Attack of Opportunity nur wenn ich nicht von einer anderen Einheit gemarkt bin" oder "Crescendo of Violence nur wenn der Betroffene bloodied ist") Achtet dann darauf, dass ihr diese Einstellungen immer an die aktuellen Gegebenheiten anpasst und aktualisiert. Außerdem könnt ihr bei Bedarf im Kampfthread dazu noch Ergänzungen machen (z.b. genaue Spezifikation von Zielen). (Sollte sich allerdings eine Aussage die ihr im Kampfthread macht udn eine im Status widersprechen, so zählt die im Status).

Auf diese Weise sollte man die meisten Situationen abdecken. Sollte es dennoch mal zu Ungereimtheiten kommen, bemühe ich mich darum eine bessere Lösung zu finden. Im Einzelfall wird dann halt das Kampfgeschehen zurückgespult und aufgedröselt.

Ansonsten: Ich werde für jeden taktischen Encounter einen Seperaten Thread machen, der Übersicht halber, der nach Abwicklung entweder nach unten wandert, oder Gelöscht wird und in den Abenteuerthread integriert. Das entscheide ich dann noch.



___________________________________________________________________

Formalitäten Die Einhaltung folgender Formalitäten erleichtert mir das Leiten der Kampagne ungemein. Daher bitte ich euch, darauf zu achten.

"So wird gesprochen"
"SO WIRD GESCHRIEN"
So wird gedacht
Zitat
Text eines Briefes
"Telepathische Nachrichten werden so versendet"

Bitte außer bei Telepathie das pinkviolett keine Farben benutzen, diese sind NSCs bzw. Monstern vorbehalten.
___________________________________________________________________

Regeltreue? Für diese Kampagne gilt strikte Regeleinhaltung bezüglich des offiziellen Materials in den drei Grundbüchern, sowie der beiden Kampagnenbücher (FR-Players Guide und FR-Campaign Guide). Nur wenn die Anwendugn einer R.A.W zu sehr absurden Ergebnissen führt, greife ich lenkend ein. Wichtig: Falls ich als DM mal eine Regel übersehe/falsch deute bitte ich die Spieler mich darauf umgehend im OOC aufmerksam zu machen, möglichst bevor es IG-Konsequenzen nach sich zieht.

Das einzige wo die Regeltreue jedoch nicht greift sind die Preise. Hier bemühe ich mich um eine möglichst realistische Deutung der Faerunschen Wirtschaft.

Settingtreue?
Was das Setting betrifft so gilt: Was sich nicht direkt oder indirekt aus dem Material der vierten Edition zu den Forgotten Realms erschließen lässt (hier zählt alles was von WoTC ist, also auch Dragons usw.), ist noch genau so wie im Jahre 1383 DR.

___________________________________________________________________

Wann/Wo/Wie geht es los ?: Der Ingame-Thread wird eröffnet vorraussichtlich am 01.01.2009.

Spoiler (Anzeigen)


Sonstiges
Ich würfle grundsätzlich alles in Kämpfen offen und drücke auch kein Auge zu, wenn ein Monster einen SC mit einem Crit auslöscht. Ebenso könnt ihr davon ausgehen, dass eure Taktiken, sofern sie mit allen Regeln übereinstimmen, auch funktionieren und ich euch nichts "vorenthalte".

Wenn es zu einer Regel eine Errata gibt, so gilt diese ausnahmslos !

Es wird eine Gruppenkasse geben, ihr habt zwar als Gruppe maximale Handlungsfreiheit, dürft euch aber nicht untereinander angreifen oder beklauen (sofern ihr nicht unter dem Einfluss von Zaubern/Drogen/etc. steht).

Da das meiste 4E Material noch nicht in Deutsch erhältlich ist, und ich finde, dass die englischen D&D Bücher generell besser als die deutschen sind, werden für sämtlichen Crunch englische Begriffe verwendet.
« Letzte Änderung: 27.07.2009, 19:58:54 von Morningstar »