• Drucken

Autor Thema: Kampf in der Röhre  (Gelesen 7097 mal)

Beschreibung: Kapitel 5, Encounter 1

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Parkbank

  • Moderator
  • Beiträge: 2352
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #90 am: 13.02.2009, 19:22:39 »
Sauber.

Kaelen

  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #91 am: 13.02.2009, 19:43:18 »
Auf diesen Treffer war Kaelen nicht gefasst. Die Axt dieses, von sich in dritter Person sprechenden, Gnolls erwischte ihn mit voller Härte. Nur seine verstärkte Rüstung konnte die Wucht des Hiebes abfangen.[i]'WAS WAR DAS? SOLCH EINE WUCHT!!! Ich muss dem Klosterschmied bei Gelegenheit danken.[/i] Blut rinnt an seinem Arm herunter der erneut zu leuchten beginnt. So fest er nur kann schlägt er auf Arak ein. Er will gar nicht daran denken was geschehen wäre wenn einer seiner Gefährten in die Axt dieses Ungetüms gelaufen wäre.

Volle Aktion: Voller Angriff auf Arak. PA 8; Smite Evil bei den ersten beiden Angriffen

Kaelen

  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #92 am: 13.02.2009, 19:49:33 »
1. Angriff (Haste; Smite Evil): 1d201d20+12 = (5) +12 Gesamt: 17
- Schaden: 1d81d8+15 = (4) +15 Gesamt: 19

1. Angriff (Smite Evil): 1d201d20+12 = (8) +12 Gesamt: 20
- Schaden: 1d81d8+15 = (1) +15 Gesamt: 16

2. Angriff: 1d201d20+1 = (5) +1 Gesamt: 6
- Schaden: 1d81d8+15 = (8) +15 Gesamt: 23

Kaelen

  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #93 am: 13.02.2009, 19:55:09 »
Smite Evil: nochmal +8 dmg (falls er böse ist)

Parkbank

  • Moderator
  • Beiträge: 2352
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #94 am: 13.02.2009, 20:01:58 »
Mit schnellen Schlägen setzt Kaelen sich zur Gegenwehr. Zwei Treffer muss Arak einstecken, aber es scheint er ist Schmerzen gewohnt. Obwohl sein linkes Bein und der rechte Oberarm jeweils eine schwere Schnittwunde abbekommen, fängt er Kaelens letzten Schlag mit der Axt ab.

Slyavinatria

  • Beiträge: 640
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #95 am: 13.02.2009, 20:27:38 »
Sylih verwandelt sich in ihre Coure Form und zückt ihre Schleuder. Sly die vom ganzen Trubel weniger mitbekommen hat spielt mit einer Haarsträhne und wartet ab.

Sylih: SA: Coure Form MA: Schleuder zücken und Donan/Tajel folgen bis auf M5
Sly: Delay

Tajel

  • Beiträge: 208
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #96 am: 13.02.2009, 21:37:32 »
Als der letzte Gnoll um sie herum tot zu Boden geht, stupst Tajel schnell Donan an, um ihm zu bedeuten, mit ihr aus dem Nebel herauszutreten und Kaelen beizustehen. Auch Sylih folgt, um ihnen weiter Licht zu spenden. Gerade als die Druidin aus dem Nebel heraustritt, sieht sie in der Ferne den gewaltigen Hieb des Gnolls.

"Autsch, das hätte ins Auge gehen können...", denkt Tajel, bevor sie sich wieder konzentriert und einen Blitz auf den Gnoll herabruft.


Move: auf M5
Standard: Blitz auf Arak

Tajel

  • Beiträge: 208
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #97 am: 13.02.2009, 21:37:59 »
Wurf (Reflex DC20 halbiert)
5d65d6 = (6, 2, 4, 1, 5) Gesamt: 18

Parkbank

  • Moderator
  • Beiträge: 2352
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #98 am: 13.02.2009, 21:45:06 »
mir ist gerade eingefallen, dass es ja in der Dunkelheit keinen Schatten gibt :P muss das mal editieren oben.... (Wenn euch stiel technisch was auffällt oder nicht gefällt, immer raus damit. Ich mach das zum ersten mal und will mich noch verbessern ;) )

Wissen Natur 1d201d20+18     = (18) +18 Gesamt: 36 - Geschummelt!


Der Gnoll hört das Knistern und macht hastig einen Schritt zur Seite, kann dem Blitz jedoch nicht ganz entrinnen. Dann suchen seine Augen die des Wolfs und der Coure. [b]"Euer Licht wird euch nicht helfen."[/b]. Nun da alles Taghell erleuchtet ist, sieht Kaelen genauer was er da vor sich hat. Der Gnoll ist einen guten Kopf größer als die anderen es waren, fast schon ein Riese. Eine dunkelrote Brustplatte schützt ihn und seine Augen leuchten ungewöhnlich rot. Das Fell scheint dunkler und ein wenig dicker zu sein, als bei den anderen. Dort wo Kaelen ihm wunden zugefügt hat erkennt man die ungewöhnliche Dicke der Haut, welche dunkel gefärbt ist.  Tajel wird bei dem Anblick sofort bewusst, dass es sich nicht nur um einen besonders starken Gnoll handeln kann, es fließt nicht nur Gnollblut in seinen Adern.

Donan

  • Beiträge: 550
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #99 am: 13.02.2009, 22:50:11 »
Als Donan hört wie Kaelen aufschreit, sprintet er los, er hält sich dabei soweit wie möglich am Tunnelrand wie er kann, ohne dabei auf sein Gleichgewicht achten zu müssen um den Toten Gnollen die er in der Tunnelmitte vermutet auszuweichen.

Run nach L12 sofern Möglich. Wenn Donan dabei über Leichen stolpert versucht er sich auf den Beinen zu halten und Weiterzulaufen. Ich werd diverse Würfe die für diesen Fall erforderlich sein könnten mal machen, wenn es nicht nötig ist, dann hab ich halt umsonst gewürfelt.

Donan

  • Beiträge: 550
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #100 am: 13.02.2009, 22:55:54 »
Reflex: 1d201d20+20 = (13) +20 Gesamt: 33
Tumble: 1d201d20+14 = (3) +14 Gesamt: 17
Balance: 1d201d20+8 = (17) +8 Gesamt: 25

Parkbank

  • Moderator
  • Beiträge: 2352
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #101 am: 13.02.2009, 23:03:09 »
Zitat
You can’t run across difficult terrain or if you can’t see where you’re going.

geht leider nicht (wegen dem Nebel)

Du kannst wenn du willst mit Sylih und Tajel zusammen vorgehen, damit du keine Mali wegen der Sicht bekommst. (Einfach einen Double Move machen)

Ich geh jetzt mal davon aus, dass du dann den Doublemove machst und poste weiter. Du kommst bis L9 dann.

Parkbank

  • Moderator
  • Beiträge: 2352
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #102 am: 13.02.2009, 23:59:57 »
Runde 16

Wütend holt Arak zu weiteren Hieben aus. Der erste Schlag ist gut gezielt, aber Kaelen fängt ihn mit dem Schild ab und merkt erneut welche Kraft in seinem Gegenüber steckt. Dem zweiten Schlag kann der Paladin ausweichen und er schmettert gegen den Röhrenboden, wo er eine tiefe Narbe in den Stein zieht. Die Gelegenheit ist günstig, Arak einen gezielten Gegeschlag zu verpassen, denn sollte er erneut durch die Rüstung des Paladins kommen, könnte dies tödlich sein.

Draußen setzt der weil das Trommeln wieder ein und der Klang scheppert durch die Höhle.


Ini:
Gegner gehandelt
Ihr seid dran.


Kaelen

  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #103 am: 14.02.2009, 01:07:16 »
Diesmal scheint Kaelen besser auf den Axthieb vorbereitet zu sein. Auch wenn wieder unheimliche Wucht dahinter steckt, blockt er den Hieb so ab, dass die Axt an seinem Schild abgleitet und über seinen Kopf hinweg rutscht. Doch nun hat er wieder einen kühlen Kopf. Er schiebt sein rechts Bein nach hinten und schiebt seinen Schild nach vorne um eine defensivere Position einzunehmen. Nur wenig bewegt er diesen zur Seite um seinen schnellen Schläge zu platzieren und danach wieder in die Ausgangsposition zurückzukehren.[i]Noch einmal erwischt er mich nicht so kalt.[/i]

Volle Aktion: Voller Angriff; defensiv Kämpfen

Kaelen

  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Kampf in der Röhre
« Antwort #104 am: 14.02.2009, 01:17:32 »
1. Angriff (Haste; defensiv): 1d201d20+11 = (19) +11 Gesamt: 30
- Schaden: 1d81d8+7 = (3) +7 Gesamt: 10

1. Angriff (defensiv): 1d201d20+11 = (20) +11 Gesamt: 31
- Schaden: 1d81d8+7 = (7) +7 Gesamt: 14

2. Angriff (defensiv): 1d201d20+6 = (2) +6 Gesamt: 8
- Schaden: 1d81d8+7 = (3) +7 Gesamt: 10

  • Drucken