• Drucken

Autor Thema: Im Schatten der Dame  (Gelesen 8864 mal)

Beschreibung: Der Kampf-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Simue

  • Moderator
  • Beiträge: 1949
    • Profil anzeigen
Im Schatten der Dame
« Antwort #60 am: 05.04.2010, 17:24:51 »
Zitat
Wütend starrte der seltsame Mann auf die geflügelten Gestalten, und stieß einen Fluch aus. "Jetzt reicht es mir aber", schimpfte er, zog eine schillernde Phiole von seinem Gürtel und öffnete sie.

Leuchtende Funken in allen möglichen Farben erfüllten die Luft. Die Umgebung vibrierte vor Magie. Dann, plötzlich, explodierten die Funken, wurden zu faustgroßen Sonnen, die im Moment ihrer Erschaffung auch schon wieder vergingen.

Doch dort, wo die kleinen Flammenbälle sich auflösten, blieb etwas zurück... kleine Löcher in der Realität, durch die man ferne Orte sehen konnte.

All dies geschah so schnell, dass Mystral, Elenya und Aliira nicht weiter reagieren konnten, auch nicht, als eines der Löcher zu wachsen schien, bis es so groß wurde, dass es sie umfasst hatte. Es fühlte sich ein wenig an, als wären sie in das Innere einer Seifenblase geschlüpft.

Irritiert blickten sich die drei Frauen um. Die geflügelten Gestalten waren fort, der Fremde aber noch bei Ihnen. Allerdings waren sie nicht mehr an dem Ort, an dem sie gerade erst angekommen waren...

(Weiter geht's in Kapitel 2)

  • Drucken