Autor Thema: Mouse Guard Failure: Twists and Conditions  (Gelesen 3040 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Die Alte

  • Moderator
  • Beiträge: 1412
    • Profil anzeigen
Mouse Guard Failure: Twists and Conditions
« am: 16.03.2009, 16:45:40 »
In Mouse Guard gibt es bei fehlgeschlagenen Tests zwei Möglichkeiten:

1) Der Intent wird erreicht, aber zu einem Preis. Bei MG sind das Conditions, also Zustände: sauer, hungrig, müde, verletzt, jeweils mit Abzügen auf bestimmte Würfe belastet. Für BW könnte das etwas freier umgesetzt werden.

2) Der Intent schlägt fehl und es kommt eine unvorhergesehene Konsequenz dazu, ein "Twist". Das ist ja jetzt schon mit dabei.

Ich überlege, das auch hier umzusetzen. Beispiel für beides:

Symeon geht auf die Jagd, um etwas zu essen zu kriegen. Sein Test geht daneben.

1) Condition: Symeon ist den ganzen Tag unterwegs, bis er endlich die Fährte eines Ebers findet und ihn schießen kann. Er hat zu essen, ist aber erschlagen. Er ist Müde und hat +1Ob auf alle Tests, bis er entweder einen Health Test (Ob 3, 1/Tag) schafft oder aber eine ruhige Nacht in einem bequemen Lager verbringt. Der Health Test verursacht keine Twists oder Conditions.

2) Twist: Symeon findet keine Tierspuren – aber er findet die Spuren eines kleinen Trupps Wilder, die sich anscheinend in der Nähe befinden. Vielleicht kann Symeon sie überraschen – oder sie beobachten ihn schon...

weder noch: Symeon schießt einen Eber, aber während er das Tier über dem Feuer brutzelt, bemerkt er, dass er von Wilden umstellt ist... Das wäre ein "Twist" zusammen mit dem Intent, das geht nicht. Natürlich können trotzdem Wilde im Wald sein, aber der Fehlschlag kann sie nicht zusammen mit einem erfolgreichen Intent hervorbringen.

Fehlschlag + Twist oder Intent + Condition.

Die Conditions in Mouse Guard sind in der Reihenfolge, in der sie abgearbeitet werden müssen (wenn man mehreren unterliegt):

- Hungrig und Durstig, +1 Ob, es muss gegessen werden (evtl. Health Ob 1, aber eigentlich ohne Test)

- Wütend, +1 Ob auf Will Tests, erfordert Will Ob 2 und Aktion, um sich abzureagieren (Spazieren gehen, Hunde treten, so was)

- Müde, +1 Ob auf Tests, Health Ob 3 oder gute Nachtruhe (Resources Ob 2)

- Verletzt, -1D, Health Ob 4 (einmalig, sonst Heiler). Wenn Heiler Probe nicht schafft (Ob 3), 1 Ability oder Skill permanent -1, aber Malus weg.

- Krank, -1D, Will Ob 4 oder Heiler, wie Verletzt.

Allerdings würde ich das nicht 1:1 übernehmen, zumal das der Ersatz für ein detaillierteres Wundensystem ist (das hat MG nicht).

Aber ich überlege doch, die Grundlage umzusetzen und dann ggf. Fehlschlägen keinen Twist anzuhängen, sondern euch für eine gewisse Zeit eben mit Mali zu belasten.

Charles

  • Beiträge: 491
    • Profil anzeigen
Mouse Guard Failure: Twists and Conditions
« Antwort #1 am: 16.03.2009, 17:06:22 »
Gefällt mir nicht so sonderlich. Diese Einschränkungen kommen mir in vielen Fällen sinnlos vor. Weiterhin einfach festlegen was genau die Auswirkungen eines versauten Tests sind, scheint mir sinnvoller.

Symeon

  • Beiträge: 469
    • Profil anzeigen
Mouse Guard Failure: Twists and Conditions
« Antwort #2 am: 18.03.2009, 16:01:39 »
Scheint mir auch ein wenig aufgeflanscht in diesem Fall. Mir wäre wohler, wenn wir etwas besser die Konsequenzen vereinbaren und uns gegenseitig beim Intent ein wenig mehr auf die Finger hauen. Im Moment bricht doch relativ stark das Gewohnte durch, wodurch die Konflikte alle eher seicht sind und Konsequenzen wenig Potential für interessante Verwicklung bieten.

Die Alte

  • Moderator
  • Beiträge: 1412
    • Profil anzeigen
Mouse Guard Failure: Twists and Conditions
« Antwort #3 am: 18.03.2009, 22:03:45 »
Kostet halt immer einen Beitrag und im Zweifel einen Tag :)

Außerdem hat noch niemand je, glaube ich, meinem Konsequenzvorschlag widersprochen :D