Autor Thema: Mitten im Dreck  (Gelesen 6293 mal)

Beschreibung: Einstieg für Aliira und Tigis

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Aliira

  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #15 am: 23.03.2009, 18:23:43 »
Oh verdammt, das klang dringend. Wie hat er mich gefunden?
So schnell sie kann kramt Aliira ihr Seil hervor und wirft es schwungvoll über die Kante der Grube.
 Manchmal ist es besser wenn man Fragen nach hinten verschiebt

Die Hände auf ihre Hüften stemmend schaut sie nach oben und wartet darauf das Tigis sich blicken lässt und ihr hinauf hilft.

Tigis

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #16 am: 23.03.2009, 18:31:13 »
Tigis packt das Seil mit beiden Händen, wickelt es sich dabei zweimal um den rechten Arm, um es besser halten zu können und ruft Aliira zu: "Versuch, an der Wand hochzuklettern, ich werd dir helfen!"

Aliira

  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #17 am: 23.03.2009, 18:56:44 »
Aliira greift sofort mit beiden Händen nach dem Seil und stemmt ihre Stiefel gegen die schlammige Wand. In der Hoffnung, dass Tigis weiß was er da tut und das Seil ausreichend befestigt hat, versucht sie schließlich mit Hilfe von Seil und Wand nach oben zu klettern. Ihre Stiefel hinterlassen dabei Abdrücke in der weichen Erde der Grubenwand.

Spoiler (Anzeigen)

Simue

  • Moderator
  • Beiträge: 1949
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #18 am: 23.03.2009, 20:09:39 »
Nun, da sie die Unterstützung von Tigis hat, macht sich Aliiras Übung als Tänzerin wieder bezahlt: Mit ihren durchtrainierten Beinen klettert sie schnell und behende die Grube empor.
Mit einer letzten, geschickten Drehung entkommt sie schließlich der Grube.

Eine direkte Gefahr kann Aliira nicht erkennen, nur eine einzelne Schädelratte, die sich aber nicht besonders für die beiden zu interessieren scheint.

Aliira

  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #19 am: 23.03.2009, 20:18:11 »
Als Aliira endlich aus der Grube entkommen ist wirft sie erstmal einen Blick um sich herum, da sie auf ihrer wilden Flucht vor dem Tanar'ri und dem plötzlichen Einbruch in das Loch, keine wirkliche Zeit dafür hatte.
Ihr Blick schweift über die Schädelratte, die alleine noch keine Bedrohung darstellt,und bleibt schließlich an Tigis hängen.

"Danke das du mir da raus geholfen hast. Wer weiß wer mich sonst da unten gefunden hätte." Sie erschaudert.

Aber wie hast DU mich eigentlich hier gefunden?

So gut es geht wischt sich Aliira etwas vom Schlamm von ihrer Kleidung, allerdings ändert dies nicht besonders viel an der Sauberkeit ebendieser, da sie ohnehin schon recht dreckig war und sich auch nicht aller Matsch einfach so abwischen lässt.

Tigis

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #20 am: 23.03.2009, 21:22:37 »
"Kein Probelm, dachte ich wärs dir schuldig, alles in allem gibts ja kaum jemand in diesem Loch hier, auf den man sich verlassen könnte...wir sollten aber erstmal aber schnell die Fliege machen, alles andere erzähl ich dir dann aufm Weg.", sagte Tigis fast schon beiläufig, während er sich umdrehte, um mit Aliira zusammen in jene Richtung zu gehen, aus der er gekommen war.
Jetzt sollte es boß nich im letzten Moment schiefgehn...die Hexe könnte jeden Moment rauskommen...

Aliira

  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #21 am: 23.03.2009, 21:42:58 »
Sie grinst und beeilt sich Tigis zu folgen.

"Du hast Recht, in dem Loch da unten gab es glaube ich echt niemanden außer mir auf den du dich hättest verlassen können. Und hier oben... nein du hast Recht!"

Als ihr klar wird, dass die Gefahr wohl akuter ist als sie selbst es angenommen hat, hält sie den Mund und läuft ihm wortlos nach.

Tigis

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #22 am: 23.03.2009, 21:56:57 »
Als sie beide einige hundert Meter sind, erklärt Tigis Aliira ihre Lage. Aus Angst, die Bedrohung könnte noch nicht vorbei sein, verlangsamt er dabei seinen Schritt nicht. Wenn es etwas gibt, was man im Stock lernt, dann ist es eines: Sei immer auf der Hut!
Krizzit hat mir erzählt, dass du da unten warst. In der Falle einer Nachthexe, wie er sagte. Als ich angekommen war, sah ich schon das Licht brennen, da dacht ich wir sollten schnell machen. Natürlich wars nich umsonst, du kennst das hinterhältige Vieh doch."
Tigis seufzte. "Ich schulde ihm jetzt einen "Gefallen".", wobei er dieses Wort wieder mit einer Mischung von Ironie und Verachtung akzentuierte."Bis morgen. So nen komischen Schleifer der sich Luminus schimpft beobachten, im geflüsterten Wort. Und Krizzits Boten Bericht erstatten."

Simue

  • Moderator
  • Beiträge: 1949
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #23 am: 23.03.2009, 22:05:17 »
Noch auf dem Weg fort von der Grube hören Aliira und Tigis, wie sich eine Tür öffnet. Kaum hat Tigis von der Nachthexe erzählt, hören sie eine fiese, haßerfüllte Stimme hinter sich: "Na komm, wer ist denn da drin? Na komm... waaaas? Nichts drin? Xaxal ist hungrig! Verdammte schlaue Beute..."

Tigis

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #24 am: 23.03.2009, 22:10:17 »
Als diese Stimme Tigis' Ohren erreicht erschaudert er und beschleunigt wortlos seinen Schritt, um dann hinter der nächsten Ecke schnell abzubiegen, in der Hoffnung, dass die Hexe nichts gesehen hat, beziehungsweise, dass es jetzt, wo sie entkommen sind keinen Unterschied mehr macht.

Aliira

  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #25 am: 23.03.2009, 22:21:03 »
Aliira presst sich mit dem Rücken an die Wand als sie um die Ecke gebogen sind und wird eine Spur bleicher als sie die Stimme hört.

"Eine Nachthexe? Teufel auch, da bin ich wohl noch gerade so aus der Schlinge geschlüpft."

Sie atmet einmal tief ein und aus um sich wieder zu fangen.

"Krizzit hat dir erzählt das ich da festsaß? Stellen wir uns besser darauf ein das dein "Gefallen" viele viele Haken mit sich bringt."

Lachend fügt sie hinzu: "Nicht das ich dem alten Klimperer nicht dankbar dafür wäre das er die Information überhaupt rausgerückt hat."

Tigis

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #26 am: 23.03.2009, 22:28:12 »
"Da haste schon recht", sagte Tigis schulternzuckend.
"Naja, ich werd mich jetzt aufmachen, meinen Hakenbewährten Gefallen erfüllen. Kannst ja mitkommen, wenn du Lust hast...Immerhin verdank ichs dir, da jetzt drinzuhängen", sagt er augenzwinkernd.

Aliira

  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #27 am: 23.03.2009, 22:41:38 »
Sie verzieht die Lippen zu einem spöttischen Lächeln.
"Da ich es wohl dir verdanke, dass ich jetzt nicht zerhackt in einem großen Topf schwimme werde ich natürlich mitkommen."

Ihre Grinsen wird eine Spur gequälter. "Außerdem hätte ich ihm wohl eh bald einen Besuch abstatten müssen. Ich hab nicht mal mehr genug Klimper um nicht in so einem stinkenden Ziegelmonster von Unterkunft nicht sofort rausgeschmissen zu werden. Du weißt schon, die stinkenden mit all den Trotteln die hier nicht wegkommen"

Sie lacht kurz über ihren eigenen Witz und seufzt dann während sie ihren Kopf gegen die Wand lehnt. "Ich brauche wirklich, wirklich dringend Geld. Du weißt ja wie schwer sich manche Knochenbrecher mit netten Worten abspeisen lassen."

Tigis

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #28 am: 23.03.2009, 22:55:07 »
Tigis schmunzelt.
"Das weiß ich in der Tat", sagt er.
"Wenn du dann nichts dagegen hast, gehn wir aufm Weg zum geflüsterten Wort noch an meiner Absteige vorbei, ich brauch mein Zeug, du weißt schon, das für alle Fälle. Ist eh kein großer Umweg."

Aliira

  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #29 am: 23.03.2009, 23:11:51 »
Nach einem kurzen Stirnrunzeln verzieht sich ihre Miene zu einem Grinsen.
"Erst rettest du mich vor dem sicheren Tod und dann gehen wir zusammen zu deiner Absteige?"

Ihre Augen funkeln amüsiert.

"Es tut mir leid dir das zu sagen, aber wie ein strahlender Paladin siehst du nicht aus"

Flüsternd fügt sie hinzu: "Aber in deren Nähe wird mir eh immer unwohl."

Lachend rückt die Riemen ihres Rucksacks auf den Schultern zurecht und zieht diese noch einmal kräftig fest.

"Du weißt ja das ich immer reisefertig bin. Gehen wir deinen Kram holen."