Autor Thema: Mitten im Dreck  (Gelesen 6295 mal)

Beschreibung: Einstieg für Aliira und Tigis

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Simue

  • Moderator
  • Beiträge: 1949
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« am: 22.03.2009, 17:41:24 »
Heute war mal wieder einer der schlechteren Tage. Aliira war einer stachelbewehrten Kreatur begegnet - ihrer Vermutung nach eine der selteneren Tanar'ri-Arten -, und hatte dummerweise den Fehler gemacht, nicht rechtzeitig zu Boden zu blicken. Für den Bruchteil einer Sekunde hatten sich ihre Blicke getroffen, und der Dämon war sofort wütend auf sie zugerannt.
Niemals in die Augen... schaue niemals jemandem in die Augen! hatte sie sich selbst verflucht, während sie durch die Straßen des Stocks geflüchtet war. Mehrere Male waren kleine Feuerbälle an ihr vorbeigezischt, einer hatte sogar ein paar ihrer Haare verbrannt.
Entkommen war Aliira ihrem Verfolger durch puren Zufall: Sie war über ein morsches Brett gerannt, das vor dem Eingang eines Hauses lag. Das Brett war eingebrochen, und sie war in eine drei Meter tiefe, dunkle Grube gefallen. Keine fünf Sekunden später, als der Schmerz noch durch ihre Beine zuckte, hatte sie die Kreatur an ihr vorbeirennen gehört.
Der Dämon war nicht wieder gekommen. Erschöpft kauerte sich Aliira in eine Ecke der Grube, und schlief dort ein. Im Moment hatte sie ohnehin nicht die Kraft, hier herauszuklettern.

Tigis hatte den echsenhaften Ex-Assassinen noch nie leiden können. Krizzit hatte, so erzählte er jedenfalls, früher für eine Titanin im Viertel der Dame gearbeitet, bis er bei einem seiner Aufträge von einem Magier so schwer verwundet worden war, dass er seinen Job nicht weiter machen konnte.
Heute war er einer der erfolgreichsten Informationshändler in Tigis' Viertel. Die Echse hatte ihre Augen und Ohren überall, und er wusste, wem er welche Information zu welchem Preis verkaufen konnte.
"Deine kleine Tieflings-Freundin, Aliira, ist in Schwierigkeiten", erklärte Krizzit mit seiner zischelnden Stimme. "Ein Tanar'ri sucht nach ihr, und sie ist in die Falle einer Nachthexe gegangen, auch wenn sie das noch nicht weiß. Wenn die Nachthexe ihre Falle überprüft, ist es für die kleine Tänzerin vorbei."
Die rot leuchtende Zunge der Echse zischelte hervor. Tigis wusste bereits, dies war das Äquivalent eines Grinsens. "Ich sage dir, wo sie ist, für den richtigen Preis. Aber der Preis ist diesmal etwas anders als sonst. Ich will... einen Gefallen."
« Letzte Änderung: 25.05.2009, 16:29:30 von Luminus »

Tigis

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #1 am: 22.03.2009, 18:46:13 »
Tigis mustert Krizzit mit einem teils ungläubigen, teils erstaunten Blick.
Was sind DAS denn für Neuigkeiten?..., denkt sich Tigis. Und auch noch von dieser Echse...schälen will die mich jedenfalls nicht, so lang wie die schon Infos gegen Klimper tauscht wär sie da schon längst im Totenbuch gelandet...Verdammt, Aliira ist eine der wenigen hier, auf die man sich einigermaßen verlassen kann...zumindest rauszufinden, wo die steckt, soviel bin ich ihr schuldig.
Mit sichtlichem Misfallen über dieses Wort fragt Tigis: "Und was wäre dieser..."Gefallen"?"du hässliges Schuppenvieh, denkt sich Tigis dazu, der sich nicht sicher ist, ob es so klug wäre, diesen Satz in dieser Situation tatsächlich auszusprechen.

Aliira

  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #2 am: 22.03.2009, 19:36:29 »
Als Aliira langsam erwacht und die Augen öffnet betastet sie erstmal vorsichtig ihre Stirn und den Hinterkopf um sich zu vergewissern, dass sie keine Verletzungen davongetragen hat. Erleichtert stellt sie fest das dies zumindest nicht der Fall zu sein scheint und streicht sich schließlich einige wirre Haarsträhnen aus dem Gesicht.
"Verdammt, verflucht, Teufelsdreck!", stößt sie leise hervor und beginnt damit sich langsam aufzurichten und sich die dreckige Kleidung abzuklopfen. Mit einem weiteren leisen Stöhnen streckt sie sich einmal und beginnt sich dann in der Grube umzusehen.
"Nicht schon wieder so ein Scheißtag", jammert sie leise, während sie nach einer Möglichkeit ausschau hält, aus der Grube zu entkommen.

Spoiler (Anzeigen)

Simue

  • Moderator
  • Beiträge: 1949
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #3 am: 22.03.2009, 19:57:43 »
Krizzit ließ seine Zunge zischelnd hervorschnellen, und die Farbe der Zunge wechselte vom leuchtenden Rot zu tiefem Grün. In der Regel war das ein Zeichen für Gier, soweit Tigis das beobachtet hatte... manchmal aber auch für Mordlust.

"Du sollst jemanden für mich beobachten. Herausfinden, was er will. Ein Neuling, der... Dinge durcheinanderbringt. Ich will wissen, was er vor hat und wie gefährlich er werden könnte."


Obwohl die Grube keinen direkten Weg nach oben anbot, war die Erde trocken genug, um sich einigermaßen daran festzuhalten.
Aliira mühte sich ab, schaffte den halben Weg nach oben, dann noch ein Stückchen mehr - bis die Erde bröckelte, sie den Halt verlor und wieder in die Grube stürzte. Unsanft landete sie auf dem Boden. Noch während sie sich aufrappelte, fiel ihr ein einzelner Regentropfen ins Gesicht. Dann noch einer, und noch einer. Langsam begann es zu regnen. Und in kurzer Zeit würde sich die Erde in dieser Grube in Schlamm verwandeln.

Tigis

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #4 am: 22.03.2009, 20:10:48 »
Beim Anblick der grünen Zunge schnaubt Tigis verächtlich.
Und wer wäre das, den ich für dich beobachten soll? "Belohnt" werde ich ja wohl im Vorraus..."

Simue

  • Moderator
  • Beiträge: 1949
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #5 am: 22.03.2009, 20:21:31 »
"Erst deine Zusage", erklärte Krizzit zischelnd. "Dein Wort."
Tigis wusste, dass die Echse nicht auf seine Ehre baute. Aber wenn er sein Wort brach, würde Krizzit dafür sorgen, dass Tigis den Verrat bereuen würde.

Tigis

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #6 am: 22.03.2009, 20:39:39 »
"Schön", sagte Tigis hastig. "Hast mein Wort, und jetzt?"
Also ob dir das irgendwas bedeutet...

Simue

  • Moderator
  • Beiträge: 1949
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #7 am: 22.03.2009, 20:47:21 »
"Der Kerl heißt Luminus. Treibt sich beim Kahlen Gram rum, im Geflüsterten Wort. Du sollst nur was über ihn rausfinden, werd nicht aggressiv. Angeblich ist der ein Aasimar oder sowas. Und er ist nicht alleine."

Kurz sah sich Krizzit um, zischelte noch einmal mit seiner nun wieder roten Zunge, und sprach dann weiter. "Deine kleine Freundin ist ganz hier in der Nähe. Hier vorne links und dann am Ende der Straße. Die Grube, in der Aliira festsitzt, ist direkt vor dem Haus von Xaxal, der Nachthexe. Du hast höchtens noch eine halbe Stunde, bis die Alte aufwacht und sich... um ihre Beute kümmert."

Damit wandte sich die Echse von Tigis ab, sprach aber noch weiter, während er davonging. "Ich werde morgen einen Boten zu dir schicken. Dem kannst du erzählen, was du rausgefunden hast."

Aliira

  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #8 am: 22.03.2009, 21:12:32 »
Mit einem enttäuschten und frustriertem Seufzer sinkt Aliira an der Wand der Grube zu Boden und stützt ihren Kopf auf ihre Hände. Als sich der Boden und die Wände der Grube mehr und mehr in Schlamm auflösen erscheint ihr eine Flucht für den Moment als recht unwahrscheinlich.
Sie  nimmt einen Beutel aus ihrer Tasche und zählt, mit einem erneuten Seufzer, die wenigen verbleibenden Münzen durch.

Das sieht wohl wieder nach einer Nacht auf der Straße aus... vorausgesetzt ich komme hier noch irgendwie raus bevor irgendein Idiot mich findet und ins Totenbuch schreibt.

Tigis

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #9 am: 22.03.2009, 21:24:25 »
Luminus? Nie gehört..., denkt sich Tigis.
"Also gut, ich werde diesen Luminus für dich beobachten, was auch immer ich dann sehen sollte, ich werds deinem Diener morgen sagen..."
Damit geht Tigis zügig in die von Krizzit gewiesene Richtung.
Hmm, meine Sachen hab ich nicht bei mir, wenn Aliira nichts passendes dahat, muss ich mir noch n Seil besorgen...

Simue

  • Moderator
  • Beiträge: 1949
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #10 am: 23.03.2009, 09:05:43 »
Auch Tigis bemerkte nun den langsam stärker werdenden Regen. Zum Glück dauerte es nicht lange, bis die Grube für ihn in Sichtweite kam: Keine zwei Minuten, dann sah er das Erdloch in der aufgerissenen, dreckigen Straße, in dem sich die Erde allmählich in Schlamm verwandelte.
Das kleine, schiefe Haus vor der Grube sah - abgesehen von der Einsturzgefahr - ebenso harmlos aus wie alle Häuser der Umgebung, auffällig war es höchstens dadurch, dass offenbar niemand gewagt hatte, eine weitere Unterkunft auf diesem Haus aufzubauen.
Eine einzelne Ratte huschte an Tigis vorbei, ein großes Tier, aus dessen Schädel das Gehirn hervorzuquellen schien, offen und ungeschützt. Zwei Schritte entfernt blieb die Ratte stehen, schnüffelte in der Luft und sah Tigis dabei neugierig an.

Tigis

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #11 am: 23.03.2009, 15:48:47 »
Eine Schädelratte, denkt Tigis. Hoffentlich ist die n Einzelgänger, sonst gibts Schwierigkeiten...als obs davon noch nich genug gibt im Moment...ich lass die erstmal besser in Ruhe, vielleicht gibt sich das ja.
Mit diesen Gedanken geht Tigis zügig zur Grube und ruft: "Aliira? Biste da drin?".
Dabei hofft er inständig, dass keine Meute Schädelratten die Situation noch komplizierter macht, als sie ohnehin schon ist.

Aliira

  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #12 am: 23.03.2009, 17:45:30 »
Frustriert und wütend darüber, dass es jeder neue Tag tatsächlich immer wieder schafft noch beschissener zu werden als der vorherige , stochert Aliira mit ihrem Finger im Matsch herum, als sie plötzlich Tigis Stimme vernimmt.
Eilig rappelt sie sich auf und ruft ebenso rasch eine Antwort nach oben.

Tigis? Ich komme aus diesem verfluchten Loch nicht raus!!

Sie legt den Kopf in den Nacken und schaut zur Öffnung der Grube.

Simue

  • Moderator
  • Beiträge: 1949
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #13 am: 23.03.2009, 17:54:53 »
Eine Sekunde, nachdem Aliira geantwortet hat, sieht Tigis den Schein einer Lampe, der in Xaxals Haus aufleuchtet. Möglicherweise ist sie durch das laute Rufen wach geworden, oder Tigis ist gerade noch im letzten Moment gekommen, um Aliira zu retten.

Wenn er es nun schnell genug schafft, bevor die Nachthexe nach ihrer Falle sieht...

Tigis

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Mitten im Dreck
« Antwort #14 am: 23.03.2009, 18:15:26 »
"Hast du ein Seil dabei oder irgendwas in der Art? Wenn ja wirf es zu mir hoch! Schnell, keine Zeit für Erklärungen!"
Während er das ruft, beugt sich Tigis sich so weit in Richtung Grubenboden runter, dass er was auch immer Aliira hoffentlich zu ihm hinaufwerfen würde besser fangen könnte, ohne dabei jedoch die Tür des Hauses aus den Augen zu verlieren.
Hier im Stock muss man doch immer mir dem Schlimmsten rechnen...