• Drucken

Autor Thema: Garagos Schlachtfeld  (Gelesen 21963 mal)

Beschreibung: Der Kampfthread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schreckensjul

  • Moderator
  • Beiträge: 4284
    • Profil anzeigen
    • Forgotten Realms - Maztica
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #285 am: 20.04.2010, 16:31:34 »
Doch nicht genug damit dass zwei der Auserwählten außer Gefecht sind. Hadhrune, sein Doppelgänger und der Drache lassen auch weiterhin nicht nach. Der schwer verletzte Schattenadept blickt Selvan hasserfüllt an und dankt ihm seinen letzten Zauber indem er einen grünlich schimmernden Strahl aus seiner offenen Handfläche abfeuert. Der Goldelf erkennt schnell, dass es der gleiche Zauber ist, mit dem auch er zuvor eine Arkanistin versteinerte. Doch der Strahl ist zu schnell um ihm auszuweichen ...

Ivana steht derweil ganz alleine dem Schattendrachen gegenüber, welchem sie mit ihrem letzten Hieb sogar ein Auge ausgeschlagen hat, der nun mit seinen Klauen nach ihr schlägt. Doch dank ihrer gut gepanzerten Rüstung und ihrer hervorragenden Schilddeckung, kann sie die Angriffe abfangen, auch wenn sie sich schwere Prellungen dabei holt. Doch nach seinem Angriff taumelt der Drache zurück und der in seinem Sattel sitzende Zauberer greift zu einer weiteren Schriftrolle. Als er die Zauberformel gesprochen hat, löst sich diese in Staub auf und der Mann deutet mit gespreizter Hand auf die Ritterin, welche kurz darauf ein Flüstern in ihrem Kopf zu hören meint.


Drache: Full Attack auf Ivana
(Schaden schon eingetragen)

Ivana: Willenswurf SG 25

Selvan: Zähigkeitswurf SG 22
« Letzte Änderung: 20.04.2010, 16:33:14 von Schreckensjul »
- Spielleiter in Forgotten Realms - Maztica
- Lynn Viljan in Die Schatten von Serenno
- Takumi Takanara im Teahouse of Terror

Darvin Zoran

  • Beiträge: 1901
    • Profil anzeigen
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #286 am: 20.04.2010, 17:57:21 »
Darvin schließt etwas näher- durch Arvilars Beschleunigungsmagie- zu dem Arkanisten auf, der Selvan gerade versteinert hat. Wieder attackiert er diesen mit Strahlen reiner göttlicher Energie. Auch wenn alles bisher für die eigene Gemeinschaft schlecht aussieht, hat Darvin durchaus noch Hoffnung in dieser Situation. Nur mussten erst einmal alle Magiewirker des Gegners ausgeschaltet werden. Das hatte oberste Priorität. Auch wenn Darvin lieber etwas anderes jetzt schon getan hätte, aber ohne ein gewisses Risiko war dieser Schlacht einfach nicht mehr ohne weiteres zu gewinnen. Nachdem die zwei Strahlen abgefeuert wurden, teleportiert sich Darvin etwas hinter die Bäume und in Deckung.
Move: 4 NO, 4 N auf R 11.
Standard: Divine Metamagic (Split Ray) auf Bolt of Glory und den dann auf den Hadruhne im Norden. (CLC: 45 vs. Hadruhne. Bin bei keinem Ray von Miss Chance betroffen. Ranged Touch Attack 1: 29, Schaden: 67; Ranged Touch Attack 2: 25, Schaden: 73.)
Swift: Dimension Hop auf X 11.

Edit: Falls Hadruhne wider Erwarten sterben sollte: Dimension Hop auf X 8 stattdessen.
 
« Letzte Änderung: 20.04.2010, 18:04:13 von Darvin Zoran »

Arvilar Naqastra

  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #287 am: 20.04.2010, 18:15:21 »
Aus dem Augenwinkel sieht Arvilar zwar, wie Selvan sich zu Stein verwandelt, allerdings konnte der Klingensänger wenig dagegen tun und so verursachte es nicht mehr als einen grimmigen Blick zu dem fliegenden Hadrhune. Allerdings zieht in diesem Moment die andere Version des Schattenwirkers seine Aufmerksamkeit auf sich, denn er sieht, wie dieser die Schriftrolle hervorzieht und dank seiner guten magischen Ausbildung erkennt der Klingensänger, auch was mit der Cormyrerin passieren würde. Umgehend setzt er sich in Bewegung, bereit einem eventuellen Angriff des Drachen auszuwiechen und legt der Ritterin die freie Hand auf die Schulter in der er einigen silbernen Staub aus einer seiner Gürteltaschen gesammelt hatte. Dazu vollführt er einen Schwung mit seiner Waffe und singt einen kurzen arkanen Vers, woraufhin die Kraft des Gewebes sich um Ivana sammelt und sie vorübergehend vor dem bösen Einfluss der Magie beschützt. Aufmunternd nickt der Klingensänger ihr zu: "Zeigt es dieser Bestie!"
Move Action: Bewegung auf J18
Standard Action: Protection from Evil 12 Minuten, ich verlinke bewusst die 3.5 Version, da die finale Pathfinder-Version sich von der aus der Beta unterscheidet (zu unserem Glück spielen wir noch Beta)
Swift Action: Ausweichen

Ivana

  • Beiträge: 722
    • Profil anzeigen
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #288 am: 21.04.2010, 08:17:25 »
Als der Zauber des Umbravar die Cormyrerin trifft benebelt sich einen Augenblick ihr Verstand und der Drang wird fast übermächtig auf Susi los zu gehen und die geschickte Kämpferin kurz und klein zu schlagen. Doch dann steht Arvilar neben der rothaarigen Schwertkämpferin und unterdrückt den Zauber, mit dem Ivana belegt worden ist. Sie hört die Aufforderung des Elfen und lächelt freudlos. "Es wird mir ein Ehre sein," krächzt sie als Antwort und lässt ihr Schwert in gewohnt schneller Manier ihre tödlichen Kreise ziehen. Die Purpurritterin merkt, dass sie sich in einer entscheidenden Phase des Kampfes bewegen. Der Erfolg hängt an einem dünnen Faden, wird der Frau in diesem Augenblick klar.
Move: stehen bleiben
Frei: Reden
Standard: Voller Angriff auf den Drachen

Susi

  • Beiträge: 596
    • Profil anzeigen
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #289 am: 21.04.2010, 18:45:46 »
Susi weiß nicht, was mit ihr los ist, aber vor allem weiß sie nichts davon. Sie registriert nicht einmal, dass sie sich gerade selbst verletzt hat, merkt nur den Schmerz und sieht überall Feinde. Überall sind Feinde und der Elf vor ihr ist der nächststehende.
Vollkommen verwirrt rennt die Halbelfe, einen Feind vor Augen, auf Arvilar zu, um ihn mit seinem eigenen Rapier anzugreifen. Zum Glück weiß die Halruaanerin von allem dem nichts.

MA: 2 Felder nach NO
SA: ANgriff auf Arvilar

Schreckensjul

  • Moderator
  • Beiträge: 4284
    • Profil anzeigen
    • Forgotten Realms - Maztica
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #290 am: 22.04.2010, 13:03:12 »
Zufrieden blickt Hadhrune auf den versteinerten Selvan herab und wendet sich bereits mit dem nächsten, tödlichen Zauber in Darvins Richtung, während Ivana und Arvilar sich weiter um den Schattendrachen kümmern. Doch noch bevor er seine Zauberformel aussprechen kann, schleudert ihm Darvin ein weiteres Mal zwei Geschosse von positiver Kraft entgegen. Der mächtige Schattenadept erkennt dass dies sein Ende sein könnte und kauert sich schützend hinter seinem Schattenschild zusammen, hoffend dass er diesmal standhalten wird, dem mit einem weiteren solch verheerendem Angriff von dem Gottesdiener hatte er nicht gerechnet.

Doch die von Oghmas Macht durchdrungenen Geschosse krachen mühelos durch den Schattenschild und durchbrechen Hadhrunes magische Verteidigung, selbst seine Schutzzauber versagen ihren Dienst. Der Umbravar wird ein weiteres Mal schwer getroffen, speit einen Schwal Blut aus und wird von der Wucht der Geschosse aus seiner Flugbahn gerissen. Der mitgenommene Körper kracht durch die Äste eines nahegelegenen Baumes und kommt zerschmettert im Sand der Anauroch auf. Ungläubig starren Hadhrunes Augen auf den Baum, der von der flüssigen Sonne beinahe gänzlich gereinigt wurde, dann schließen sich seine Augen und der mächtige Umbravar stirbt in dem Wissen, dass sein Plan fehlgegangen war ... nicht jedoch ohne seinem Doppelgänger eine letzte Anweisung zu übermitteln.

Hadhrune (der Echte) verstirbt ...
- Spielleiter in Forgotten Realms - Maztica
- Lynn Viljan in Die Schatten von Serenno
- Takumi Takanara im Teahouse of Terror

Schreckensjul

  • Moderator
  • Beiträge: 4284
    • Profil anzeigen
    • Forgotten Realms - Maztica
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #291 am: 22.04.2010, 13:08:15 »
In dem Moment da Hadhrune verstirbt, sieht auch Ivana wie eine Welle des Schmerzes den Schattendrachen überkommt und dieser Blut ausspeit. Schnell lässt die Ritterin, nachdem sie dank Arvilar den Zauber abschütteln konnte, das Schwert kreisen und schlägt es wuchtig links und rechts gegen den Schädel des schwerverletzten Schattendrachen. Dunkle Drachenschuppen fliegen abgebrochen umher und Ivana wird von dunklem Blut besudelt. Doch dann sinkt das gewaltige Reptil schlaff zusammen und die tapfere Ritterin darf sich fortan zu Recht eine Drachentöterin nennen.

Doch das schattenhafte Double ist noch nicht bezwungen und greift nach einer Schriftrolle im Sattel ...

Delethyrsos der Schattendrache verstirbt ...
« Letzte Änderung: 22.04.2010, 13:10:33 von Schreckensjul »
- Spielleiter in Forgotten Realms - Maztica
- Lynn Viljan in Die Schatten von Serenno
- Takumi Takanara im Teahouse of Terror

Schreckensjul

  • Moderator
  • Beiträge: 4284
    • Profil anzeigen
    • Forgotten Realms - Maztica
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #292 am: 22.04.2010, 13:10:06 »
Der Hain der Schatten

Der Zorn des Hadhrune

Kampfrunde 7

Blockinitiative:

1. Doppelgänger
2. Die Gefährten

Battlemap
Statusthread
- Spielleiter in Forgotten Realms - Maztica
- Lynn Viljan in Die Schatten von Serenno
- Takumi Takanara im Teahouse of Terror

Schreckensjul

  • Moderator
  • Beiträge: 4284
    • Profil anzeigen
    • Forgotten Realms - Maztica
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #293 am: 22.04.2010, 17:15:24 »
Der Plan die schwertschwingende Ritterin unter Kontrolle zu bringen war gescheitert, Hadhrune bezwungen und der mächtige Schattendrache sank tot zusammen. Da sein Meister und Flugtier tot waren, gab es nichts mehr worauf das schattenhafte Double Rücksicht nehmen musste. Mit einer schnellen Bewegung zog es eine Rolle aus dem Sattel hervor um den letzten Befehl seines Erschaffers auszuführen und grausame Vergeltung zu üben.

Die Schriftrolle vergeht zu Staub und einer der machtvollsten Zauber die ein Arkanist beherrschen kann wird entfesselt.  Ein grässlicher Schrei eintfährt dem Mund des schattenhaften Doppelgänger, der sogar körperlich schmerzt. Bäume in der Umgebung verdorren, Insekten fallen tot zu Boden, ebenso wie ein unglückseeliger Sklave, welcher dem Spektakel beigewohnt hat. Ivana, Arvilar und Susi bemerken dass dünne Blutfäden aus ihren Nasen rinnen. Nur Darvin wird nicht betroffen, auch wenn er den grässlichen Schrei mit anhören kann. Grimmig blickt dass Double die drei Gefährten an, hoffend auch sie noch ausschalten zu können um die Bergung der Nesser-rollen zu verhindern.

Wail of the Banshee: Zähigkeitswurf SG 25 sonst 200 Schadenspunkte (Ivana, Susi, Arvilar)
« Letzte Änderung: 22.04.2010, 17:20:42 von Schreckensjul »
- Spielleiter in Forgotten Realms - Maztica
- Lynn Viljan in Die Schatten von Serenno
- Takumi Takanara im Teahouse of Terror

Darvin Zoran

  • Beiträge: 1901
    • Profil anzeigen
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #294 am: 22.04.2010, 19:40:29 »
Darvin geht wieder ein Stück nach vorne und sieht mit Schrecken wie der Tod unter seinen Gefährten gewütet hat aufgrund der finsteren Magie dieses verderbten Scheusals. Doch der Oghma-Priester wusste, dass es in solch einer Situation am wichtigsten war, einen kühlen Kopf zu bewahren trotz des ganzen Schreckens. Mit viel Glück würde er auch diesen letzten Gegner noch ausschalten können und noch die Zeit dafür haben das zu tun, was zum Schluss noch getan werden musste.
Move: Auf R 11.
Standard: Ready Action: Searing Light (Divine-Metamagic Split Ray) auf das Double, um ihn beim Wirken von Magie zu unterbrechen.
« Letzte Änderung: 22.04.2010, 22:46:36 von Schreckensjul »

Ivana

  • Beiträge: 722
    • Profil anzeigen
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #295 am: 22.04.2010, 22:27:05 »
Der weitere schreckliche Zauber mit verheerenden Wirkungen rauscht wie ein Orkan über die rothaarige Kämpferin hinweg und sie muss alle ihre Sinne beisammen halten, um nicht ein Opfer dieses Alptraums zu werden. Einen Moment schließt sie, wie um sich gegen den Zauber zu stärken die Augen, so dass sie erst kurz nach danach sieht, dass Susi und Arvilar am Boden liegen.
[b]"Neeein!"[/b] Mit einem Schrei aus purer Verzweiflung und auch aus purem Hass überbrückt die Kämpferin die letzten Meter zu dem zweiten Umbravar, der dem anderen so ähnlich sieht und schlägt eine weitere ihrer tödlichen Schlagkombinationen auf den Zauberwirker.

Move: 5 Fuß nach Norden
Frei: Reden
Standard: Voller Angriff auf den Doppelgänger

Schreckensjul

  • Moderator
  • Beiträge: 4284
    • Profil anzeigen
    • Forgotten Realms - Maztica
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #296 am: 22.04.2010, 22:51:31 »
Der Hain der Schatten

Der Zorn des Hadhrune

Kampfrunde 8

Blockinitiative:

1. Schattendouble
2. Darvin und Ivana

Battlemap
Statusthread
- Spielleiter in Forgotten Realms - Maztica
- Lynn Viljan in Die Schatten von Serenno
- Takumi Takanara im Teahouse of Terror

Schreckensjul

  • Moderator
  • Beiträge: 4284
    • Profil anzeigen
    • Forgotten Realms - Maztica
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #297 am: 22.04.2010, 23:03:13 »
Von Hass und Verzweiflung beseelt, bedrängt Ivana den schattenhaften Doppelgänger, wobei ihr Schwert tiefe Wunden in seinen Leib schlägt, aus denen dunkles, unnatürliches Blut fließt. Den Tod von Susi und Arvilar nimmt es ohne Hochmut zur Kenntnis und weicht der Ritterin aus, indem es aus dem Sattel springt, nicht jedoch ohne den dunklen Stab des Hadhrune an sich zu nehmen. Schon richtet der Doppelgänger, trotz der schweren Schwerttreffer, den dunklen Holzstecken auf Ivana, als er im Augenwinkel wahrnimmt, dass die flüssige Sonne ihr Werk vollendet hat. Der Baum erstrahlt plötzlich in hellem Licht und explodiert mit einem ohrenbetäubendem Knall, woraufhin eine Energiewelle durch den verwüsteten Hain jagt.

Die knisternde Energe scheint Ivanas Verletzungen etwas zu heilen, doch das Schattendouble wird von den Füßen gefegt. Gerade als es sich wieder erhebt und den Stecken auf Ivana richtet, feuert Darvin zwei sengende Lichtstrahlen auf das Schattenwesen ab, woraufhin es mit einem Schrei vergeht und sich in eine schattenhafte Wolke auflöst, die bald davongetrieben wird. Nur noch der Oghmarit und die Ritterin waren übrig um den Auftrag zu vollenden. Der Ques'ar'thervanthar schien zusammen zu schmelzen, wobei seine goldenen Blätter die Form von Schriftrollen aus einem seltsamen Metall annahmen.

Das Schattendouble wird zerstört

36 Punkte Heilung für Ivana
- Spielleiter in Forgotten Realms - Maztica
- Lynn Viljan in Die Schatten von Serenno
- Takumi Takanara im Teahouse of Terror

Darvin Zoran

  • Beiträge: 1901
    • Profil anzeigen
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #298 am: 22.04.2010, 23:28:10 »
[i]"Ich habe deinen Wunsch nach Selbstständigkeit der Sterblichen bei wichtigen Angelegenheiten akzeptiert, Oghma, und habe deshalb diese mächtige Magie zuvor nicht verwendet, um die Schlacht in irgendeiner Form zu wenden, obwohl viele schlimme Dinge passiert sind. Doch nun nach dem Sieg habe ich eine große Bitte an Dich. Nachdem nun alles überstanden ist!"[/i]

Nach diesem Gedankengang holt Darvin ein reich verziertes Stück Pergament mit einer silbernen Inschrift und Lobpreisungen zu Ehren Oghmas hervor. Er liest die Worte ab und schickt ein mächtiges Gebet an seinen Gott.

Move: Wunder-Rolle hervorholen.
Standard: Ein Wunder wirken.
« Letzte Änderung: 22.04.2010, 23:50:05 von Schreckensjul »

Schreckensjul

  • Moderator
  • Beiträge: 4284
    • Profil anzeigen
    • Forgotten Realms - Maztica
Garagos Schlachtfeld
« Antwort #299 am: 23.04.2010, 13:05:13 »
Es vergehen einige Sekunden in denen Darvin gespannt auf eine Antwort wartet ...

Doch seine Bitte scheint Gehör zu finden. "SO SEI ES" hallt es als Erwiederung kurz durch Darvins Kopf.

Durch ein direktes, göttliches Eingreifen Oghmas finden sich Darvin und Ivana plötzlich binnen eines Augenschlages vor dem Baum wieder, sein Stamm schmilzt zusammen und die Blätter nehmen wieder die Form der Nesser-rollen an. Direkt bei ihnen liegen auch ihre beiden verstorbenen Gefährten, sowie der versteinerte Selvan. Doch dessen versteinerte Haut beginnt abzubröckeln und schließlich findet sich der Goldelf leicht desorientiert bei seinen Gefährten wieder.

Der schreckliche Zauber der Susi und Arvilar dahin gerafft hatte, lag erst Sekunden zurück. Beide blickten als entrückte, geisterhafte Gestalten auf die völlig verwüstete Szenerie, verdorrte Bäume und Leichen überall, darunter ihre eigenen, langsam schienen ihre Seelen in das Reich Kelemvors aufzusteigen, wenngleich sie noch sehen konnten das Darvin und Ivana den Sieg errungen hatten. Doch plötzlich spürten beide wie ihre Seelen wieder zurück zu ihren Körpern gezogen wurden. Ihre Zeit war noch nicht gekommen ...

Nachdem Amyr durch den Riss zwischen den Ebenen gezehrt wurde, fand er sich in einem seltsamen Strudel wieder, eine Art Macht schien ihn durch einen langen Tunnel reiner Energie zu zehren und der Bedine fragte sich sorgenvoll wohin es ihn nun verschlagen würde. Doch plötzlich kann der Wüstenläufer eine Präsenz spüren die ihn wohl und behaglich fühlen lässt. Als würde eine helfende Hand ihm den Weg weisen, endet seine Reise plötzlich und der Bedine findet sich mitsamt seinen Gefährten schlagartig vor dem Ques'ar'thervanthar wieder. Ein schneller Blick zeigt ihm, dass alle Feinde offenbar bezwungen waren, sogar der mächtige Schattendrache lag erschlagen im Dreck.
- Spielleiter in Forgotten Realms - Maztica
- Lynn Viljan in Die Schatten von Serenno
- Takumi Takanara im Teahouse of Terror

  • Drucken