• Drucken

Autor Thema: Gazriels blutige Rache  (Gelesen 18813 mal)

Beschreibung: Der Kampf-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sternenblut

  • Moderator
  • Beiträge: 7375
    • Profil anzeigen
    • Aradan - Stadt der Toten
Gazriels blutige Rache
« am: 19.05.2009, 11:29:55 »
Kampfrunde 1: Der Schlägertrupp

Initiative:

Schläger 1: 20
Milan: 17
Schläger 2: 15
Schläger 3: 9
Eretria: 4
Schläger 4 (Mann mit Knüppel): 2

Bei Angriffswürfen würfelt bitte immer gleich Schaden, Prüfung auf kritischen Treffer und möglichen Zusatzschaden mit. Ihr könnt entweder hier oder im Würfelthread würfen. Wenn ihr im Würfelthread würfelt, postet die relevanten Ergebnisse bitte trotzdem hier im Kampfthread.

In-Game-Beschreibungen bitte als

Code
oder als

Zitat
Quote

Regel-Beschreibungen als normalen Text darunter.
« Letzte Änderung: 25.05.2009, 12:19:18 von Sternenblut »
"Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realismus." - Alfred Hitchcock

Sternenblut

  • Moderator
  • Beiträge: 7375
    • Profil anzeigen
    • Aradan - Stadt der Toten
Gazriels blutige Rache
« Antwort #1 am: 19.05.2009, 14:12:33 »
Zitat
Einer der Schlägertypen, dessen rostiges Messer ebenso dreckig war wie seine einstmals weiße Leinenkleidung, machte einen schnellen Schritt zur Seite, um Milan seine Klinge in den Arm zu rammen. Doch seine vielen Kampfübungen - auch wenn sie nie in einem echten Gefecht erprobt worden waren - kamen Milan zu gute, und mit Leichtigkeit wich er dem schnellen Angriff aus.


Angriff auf Milan: 12 - daneben ;)
"Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realismus." - Alfred Hitchcock

Milan

  • Beiträge: 1005
    • Profil anzeigen
    • Schreibtagebuch
Gazriels blutige Rache
« Antwort #2 am: 19.05.2009, 14:17:21 »
Zitat
Milan machte einen schnelle Bewegung zur Seite, um dem Mann auszuweichen. Das war knapp gewesen. Nach der Überraschung, dass seine Stimme einfach so ausgelöscht zu sein schien, war er darauf nicht vorbereitet gewesen. Aber dieser Angriff gab ihm auch die Gelegenheit, zurück zu schlagen. In einer Vorwärtsbewegung versuchte er seinem Gegner den Rapier in den Körper zu rammen. Er legte alle Geschicklichkeit hinein, die er von seinem Lehrer vermittelt bekommen hatte. Aber auch alle Wut und die unterschwellige Angst, die ihn plagte.


So, Milan holt mit dem Rapier aus und trifft hoffentlich  :o :

Angriff: 1d201d20+3 = (14) +3 Gesamt: 17
ev. Bestätigung bei kritischem Treffer: 1d201d20+3 = (19) +3 Gesamt: 22

Schaden: 1d61d6+1 = (5) +1 Gesamt: 6
ev.Zusatzschaden (wer's glaubt :roll: ): 1d61d6+1 = (3) +1 Gesamt: 4
Wenn der Glaube vorhanden ist, kann man selbst einen Heringskopf anbeten.

Eretria

  • Beiträge: 1224
    • Profil anzeigen
    • Sternenblut
Gazriels blutige Rache
« Antwort #3 am: 19.05.2009, 14:29:07 »
Eretria war ziemlich verblüfft über die plötzliche Stille um sie herum. Ohne Schwierigkeiten konnte Milan erkennen, dass die Priesterin erbost war. Anders war zumindest ihr rotes Gesicht nicht erklärbar. Mit einem schnellen Schritt war sie neben ihm und schlug mit roher Gewalt auf den Gegner von Milan ein. Pure Kraft war der Antrieb bei dem Schlag und Milan erkannte, dass die Frau nicht nur mit Worten austeilen konnte.

Angriff (ebenfalls auf Milans Gegner, falls möglich)
Attacke: 1d20 = (17) + 3 (Gesamt: 20)
Schaden: 1d6 = (5) + 3 (Gesamt: 8 )

Sternenblut

  • Moderator
  • Beiträge: 7375
    • Profil anzeigen
    • Aradan - Stadt der Toten
Gazriels blutige Rache
« Antwort #4 am: 19.05.2009, 14:43:09 »
Zitat
Mit einem - wenn auch nicht hörbaren - Schrei stürzte sich einer der Angreifer auf Eretria. Obwohl der Angriff selbst kraftvoll ausgeführt war, bewies der Mann seinen Mangel an Erfahrung vor allem durch den Sprung, der ihn einen ganzen Schritt neben Eretria aufkommen ließ - und damit seine Attacke lediglich die Luft durchschnitt, wo Eretria zuvor gestanden hatte.

Der dritte Angreifer allerdings - ein etwas schmächtigerer, junger Mann, der allerdings überraschend geschmeidige Bewegungen zeigte - war wesentlich erfolgreicher als seine Kumpanen. Noch während Milan mit seinem eigenen Angriff beschäftigt war, ließ der Schurke seine Klinge vorschnellen. Er hatte offenbar auf den Hals gezielt, traf jedoch zuerst das Kettenhemd - doch die Klinge rutschte ab, und bohrte sich tief in Milans Schulter. Mit einem wilden Grinsen zog der Mann seine Waffe zurück, und bereitete sich auf den nächsten Angriff vor.


Angriff gegen Eretria: 3

Angriff gegen Milan: 19
Schaden: 4
"Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realismus." - Alfred Hitchcock

Sternenblut

  • Moderator
  • Beiträge: 7375
    • Profil anzeigen
    • Aradan - Stadt der Toten
Gazriels blutige Rache
« Antwort #5 am: 19.05.2009, 14:51:21 »
Zitat
Milans Hieb erwischte seinen Gegner fast unvorbereitet, und so drang die Klinge tief in das Fleisch des Mannes. Mit einem stillen Schmerzensschrei blickte der Mann entsetzt auf die Wunde in seiner Brust - wäre er nicht durch den Hieb zurück gestolpert, wäre  die Klinge ganz sicher in seine Lunge eingedrungen.
Die Verletzung lenkte den Mann so sehr ab, dass er gar nicht mehr auf Eretria achtete, die ihm mit einem schwungvollen Hieb das Kurzschwert quer über die Brust zog. Entsetzt stolperte der schwer verwundete Schläger zurück, und hielt sich seine Wunden, aus denen das Blut hervorquoll. Erst, als er mit dem Rücken gegen den Wagen prallte, der die Gasse versperrte, blieb er stehen, starrte aber weiter nur auf seine Wunden. Mit solch starken Gegnern hatte er ganz offenbar nicht gerechnet.

Das gleiche galt offensichtlich für seinen Gefährten mit dem Holzknüppel: Sein Blick wanderte noch während seines Angriffs zwischen Milan und seinem verletzten Freund hin und her. Entsprechend schwach und ungezielt war die Attacke, und der Knüppel kam Milan nicht einmal im Ansatz nahe genug, um gefährlich zu werden.


Angriff auf Milan mit Knüppel: 3
"Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realismus." - Alfred Hitchcock

Eretria

  • Beiträge: 1224
    • Profil anzeigen
    • Sternenblut
Gazriels blutige Rache
« Antwort #6 am: 19.05.2009, 15:06:25 »
Mit Schrecken sah Eretria wie Milan getroffen wurde und zusammenzuckte vor Schmerzen. Mit noch mehr Wut wandte sie sich dem davonspringenden Gegner zu. Ein weiteres Mal traf ein Schlag der blonden Priesterin mit ihrem Kurzschwert den Gegner und offensichtlich konnte der Mann der Frau nicht standhalten. [i]"Das habt ihr davon eine Priesterin von Mutter Sonne und den zwei Monden anzugreifen."[/i], dachte die Frau mit einer gewissen Genugtuung.

Attack of Opportunity:
Attacke: 1d20 = ( 18 ) + 3 (Gesamt: 21)

Schaden: 1d6 = (2) + 3 (Gesamt: 5)

Sternenblut

  • Moderator
  • Beiträge: 7375
    • Profil anzeigen
    • Aradan - Stadt der Toten
Gazriels blutige Rache
« Antwort #7 am: 19.05.2009, 16:04:44 »
Zitat
Während der verletzte Schurke hilfos an dem Wagen lehnte, setzte die Priesterin ihm noch einmal nach - und stach mit ihrer Klinge mitten in seine Brust. Schmerzerfüllt riß der Mann den Kopf hoch, und sah Eretria mit weit aufgerissenen Augen an - um dann leblos zusammen zu sacken. Langsam breitete sich eine Blutlache auf dem Boden aus.

Seine Gefährten, die das Schicksal ihres Freundes beobachteten, schreckten für einen kurzen Moment auf - dann verfinsterten sich ihre Mienen noch. Sie waren offenbar fest entschlossen, ihre beiden "Opfer" nicht ungeschoren davon kommen zu lassen.


Kampfrunde 2

Initiative:

Milan: 17
Schläger 2: 15
Schläger 3: 9
Eretria: 4
Schläger 4 (Mann mit Knüppel): 2
"Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realismus." - Alfred Hitchcock

Milan

  • Beiträge: 1005
    • Profil anzeigen
    • Schreibtagebuch
Gazriels blutige Rache
« Antwort #8 am: 19.05.2009, 16:21:04 »
Zitat
Milan glaubte, noch nie solchen Schmerz empfunden zu haben - nein, er war ganz sicher, dass er noch nie einen solchen Schmerz gespürt hatte. Er konnte nicht einmal schreien, so schockiert war er darüber, dass er getroffen worden war. Sein Lehrer hatte ihm höchstens einmal ein paar blaue Flecken zugefügt, aber die waren nichts im Vergleich zu dem, was er nun spürte. Er warf einen Blick zu Eretria hinüber. Er wollte hier weg, aber sie im Stich lassen? Niemals! Mehr aus einem Reflex heraus, als aus wirklichem Antrieb, schlug er mit dem Rapier nach dem Kerl, der ihm die Wunde zugefügt hatte und hoffte, er werde ihn abwehren können.


Angriff auf meinen Angreifer wie gehabt: 14
Schaden, falls getroffen: 7
Wenn der Glaube vorhanden ist, kann man selbst einen Heringskopf anbeten.

Sternenblut

  • Moderator
  • Beiträge: 7375
    • Profil anzeigen
    • Aradan - Stadt der Toten
Gazriels blutige Rache
« Antwort #9 am: 19.05.2009, 16:41:27 »
Zitat
Eretrias Gegner schäumte vor Wut, und holte zu einem wuchtigen Hieb gegen die Priesterin aus. Tatsächlich war dieser Schlag wesentlich gezielter als der letzte, und Eretria sah das Messer schon in sich eindringen - doch gelang es ihr im letzten Moment, ihren Schild hochzureißen, und den Arm des Angreifers zur Seite zu schlagen. Damit verhinderte sie zwar, dass der Mann ihr sein Messer zwischen die Rippen rammte, doch konnte sie nicht verhindern, dass die Klinge einen tiefen Schnitt in ihrem Schildarm hinterließ.

Der Mann, der Milan verletzt hatte, war durch seinen gelungenen Angriff offenbar übermütig geworden. Mit einer kraftvollen Attacke ging er auf Milan los, doch fiel es dem geschulten Kämpfer trotz der brennenden Schmerzen in seiner Schulter leicht, den Angriff abzuwehren. In der gleichen Bewegung zog er seine Klinge am Bauch des Angreifers entlang - und erzeugte einen tiefen Schnitt. Blut quoll aus der Wunde hervor, als der Mann gekrümmt in sich zusammenbrach.


Angriff Eretria: 16
Schaden: 4

Angriff Milan: 11
"Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realismus." - Alfred Hitchcock

Sternenblut

  • Moderator
  • Beiträge: 7375
    • Profil anzeigen
    • Aradan - Stadt der Toten
Gazriels blutige Rache
« Antwort #10 am: 19.05.2009, 16:52:33 »
Zitat
Während Eretria sich noch gegen ihren Angreifer wehrte, versuchte der allmählich panisch werdende letzte Gegner Milans, mit seinem Knüppel auf den jungen Mann einzuschlagen. Dabei fuchtelte er jedoch so wild um sich, dass er sich Milan zwar vom Leibe hielt, aber auch selbst keinen Treffer erzielte.


Angriff Milan: 8
"Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realismus." - Alfred Hitchcock

Eretria

  • Beiträge: 1224
    • Profil anzeigen
    • Sternenblut
Gazriels blutige Rache
« Antwort #11 am: 19.05.2009, 17:30:49 »
Als der erste Gegner zu Boden ging, hatte Eretria fast damit gerechnet, dass ihre Angreifer das Weite suchen würden. Doch sie hatte sich getäuscht. Statt weglaufenden Gegnern hinterherzuschauen, traf ein Stich ihren Schildarm und die Priesterin schrie laut auf. Nur der Stille-Bereich verhinderte das alle Bewohner der Straße den Aufschrei wahrnahmen. Leicht knickte die Frau ein. Doch dann nahm sie ihren Schild wieder hoch und setzte ebenfalls wieder zu einem Schlag an, der die Deckung ihres Gegners durchbrach. [i]"Oh Mutter Sonne hilf mir im Kampf gegen diese Banditen."[/i]

Angriff:
Attacke: 1d20 = (9) + 3 (Gesamt: 12)
Schaden: 1d6 = (1) + 3 (Gesamt: 4)

Sternenblut

  • Moderator
  • Beiträge: 7375
    • Profil anzeigen
    • Aradan - Stadt der Toten
Gazriels blutige Rache
« Antwort #12 am: 19.05.2009, 17:38:01 »
Zitat
In einer schnellen Bewegung wich Eretrias Gegner ihrer Klinge aus - jedenfalls zunächst. Die Priesterin schaffte es jedoch, dem Mann nachzusetzen, und hieb eine tiefe Wunde in sein rechtes Bein. Mit zusammengebissenen Zähnen schluckte der Mann den Schmerz runter. Seine haßerfüllten Augen waren ganz auf Eretria gerichtet, und die Priesterin konnte pure Mordlust bei ihrem Gegner sehen.


Kampfrunde 3

Initiative:

Milan: 17
Schläger 2: 15
Eretria: 4
Schläger 4 (Mann mit Knüppel): 2
"Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realismus." - Alfred Hitchcock

Milan

  • Beiträge: 1005
    • Profil anzeigen
    • Schreibtagebuch
Gazriels blutige Rache
« Antwort #13 am: 19.05.2009, 17:43:46 »
Zitat
Als Milan sah, wie der Mann Eretria verletzte, riss er die Augen auf. Er konnte ihren Schrei zwar nicht hören, aber er konnte sehen, wie sie schrie und das konnte er einfach nicht zu lassen. Sollte der mit dem Knüppel ruhig noch eine Weile so herum fuchteln, um den konnten sie sich später auch noch kümmern. Milan holte mit seinem Rapier aus und versetzte Eretrias Gegner einen Streich.


Angriff: 17
Schaden: 7
 :twisted:
Wenn der Glaube vorhanden ist, kann man selbst einen Heringskopf anbeten.

Eretria

  • Beiträge: 1224
    • Profil anzeigen
    • Sternenblut
Gazriels blutige Rache
« Antwort #14 am: 19.05.2009, 17:44:26 »
Während ihr Gegner sie mordlüsternd anschaute, war das Gesicht Eretrias schmerz verzehrt. Die blonde Priesterin hieb aus purer Verzweiflung auf ihren Gegner ein. Das Ganze wirkte weder besonders elegant noch besonders gekonnt, aber dafür umso wuchtiger. Wieder durchbrach die Frau die Verteidigung ihres Gegners. Sie wußte aber auch, dass sie dies nicht mehr lange aushalten würde.

Angriff:
Attacke: 1d20 = (17) + 3 (Gesamt: 20)
Schaden: 1d6 = (4) + 3 (Gesamt: 7)

  • Drucken