• Drucken

Autor Thema: Blutiger Sand  (Gelesen 38337 mal)

Beschreibung: Der Kampfthread

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« am: 29.05.2009, 15:49:19 »
Hier wird gekämpft!
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #1 am: 05.07.2009, 15:00:30 »
Feuer und Chaos
Der Kampf gegen das Feuerinferno

Runden 1-3

Initiative:
Es gibt dieses Mal keine Gegner (und damit auch keine Map) und jeder darf drei Posts machen, bevor es einen neuen Kampfpost mit den nächsten drei Runden von mir gibt!
Allerdings lege ich hier jetzt schon einmal die Farben für die kommenden Kämpfe und Battlemaps fest:


Cephros al'Varakar=blau
Sinthoras=rot
Naadhira=schwarz
Thamam=grün
Durriken=gelb
Pharak=lila


Gegner: keine

OoC bzw. Erläuterung:
Naadhira und Durriken befinden sich am Ende des Zuges und damit etwas weit entfernt vom brennenden Wagen der Zukunftsehers und Sternendeuters, wobei die beiden Abenteurer je nach Geschwindigkeit innerhalb von drei Runden die Spitze der Karawane erreichn könnten.
Cephros und Pharak jedoch sind direkt vorort, während Thamam und Sinthoras nur eine Runde bräuchten.
Und ja - dies ist leider eine Arte Skillchallenge^^


Status
« Letzte Änderung: 15.07.2009, 13:25:38 von Sensemann »
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Naadhira

  • Beiträge: 1238
    • Profil anzeigen
Blutiger Sand
« Antwort #2 am: 05.07.2009, 16:07:59 »
Naadhira nimmt die Beine in die Hand um nach vorne zu den brennenden Wagen zu laufen. Sie hofft, dass sie Verletzten helfen kann und hofft, dass dieses Feuer nicht die ganze Karawane vernichten wird. Die pummelige Priesterin wirkt fast wie ein kleiner bunter Ball der über den Boden gerollt wird, so schnell versucht sie zu den gefährdeten oder Verletzten zu kommen. Sie schaut sich dabei um, ob sie Verwundete erkennen kann, damit sie nicht unnötig an Verletzten vorbei läuft, die sie in ihrem Eifer übersieht.

An die Spitze der Karawane laufen, dabei nach Verletzten Ausschau halten.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #3 am: 05.07.2009, 16:39:11 »
Naadhira kann den völlig durchschwitzten und rotköpfigen alten Priester namens Zastoran entdecken, welcher am Rande seiner magischen Kräfte bereits sich um einen schwerverletzten Kameltreiber namens Trevvis kurz kümmert, welcher trotz aller Heilmagie mit dem Tode ringt, während die bewusstlose Schwertmeisterin namens Kallien ohne Hilfe schwer verbrannt und verletzt daneben liegt.
Doch der alte Priester gibt Trevvis wohl auf und kümmert sich lieber um die junge Frau aus Katapesh.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Durriken

  • Beiträge: 1214
    • Profil anzeigen
Blutiger Sand
« Antwort #4 am: 05.07.2009, 18:44:00 »
Durriken, dem die Hitze schwer zu schaffen macht und der das Gefühl hat, sein Blut fließe wie Blei durch seien Adern, schüttelt sich kurz und folgt dann dem Befehl der Prinzessin. Wie besessen rennt er in Richtung des Infernos und geht dabei rasch seine Optionen durch. Fieberhaft überlegt er, in welchem teil der Karawane die Wasservorräte lagern, denn sonst bliebe ihm nur, mit seiner Winterdecke brennende Menschen zu löschen oder Verwundete aus der Gefahrenzone herauszuziehen.
Full action: nach vorne rennen (wie schnell ist Durriken dann vorne?
Denken: Wo sind die Wasserfässer?

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #5 am: 05.07.2009, 19:43:41 »
Einge Sekunden später erreicht der stämmige Sklave den Wagen mit den Wasservorröten der Karawane, da diese für ihn am schnellsten zu entdecken sind und beim Löschen dringend Hilfe gebraucht wird, da nur eine handvoll Freiwillige versuchen das Feuer zu löschen, indem sie immer wieder mit Eimern bewaffnet zu den Vorräten rennen, die Eimer mit Wasser füllen und zurück zum Feuer laufen, um die vollen Eimer mit Wasser auf den brennenden Wagen zu entleeren.
Chaos und Feuer und außerdem die durchdrehenden Tiere tuen dazu ihr Übriges, wobei deutlich wird, dass den Feuerlöschern noch jegliche Organisation fehlt und jeder für sich alleine kämpft gegen die zügelnden Flammen.
Allerdings werden außerdem kräftige Hände benötigt, um ein paar umgestürzte Wagen wieder aufzurichten, damit diese in Sicherheit geschoben werden können, um nicht ebenfalls Feuer zu fangen.

@Durriken: Du erreichst nach drei Runden den brennenden Wagen und in der nähe davon den Wasserwagen
Jetzt hast nun zwei Optionen: Entweder helfen das Feuer zu löschen oder versuchen die umgestürzten Wagen durch Stärke wieder aufzurichten und weg zu schieben.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Pharak

  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
    • Legacy of Fire
Blutiger Sand
« Antwort #6 am: 06.07.2009, 00:31:36 »
Pharak steht wie versteinert da. Tausende von Gedanken rasen durch seinen Kopf. Er spürt das Adrenalin, das durch seine Adern rinnt. Als die Schrecksekunde vorrüber ist, ruft er:
[b]"Erst retten, dann heilen!"[/b] von anderen Expeditionen hat er gelernt, dass es nichts bringt, Leute zu heilen, die dann wieder Schaden nehmen, weil sie immer noch im Gefahrenbereich liegen.
[b]"Thamam, bringt die Wagen in Sicherheit!"[/b] Er weiss mitlerweile, dass Thamam ein Händchen für die Zugtiere hat, und sie gut beruhigen kann. Ausserdem kann so ein Übergreifen des Feuers verhindert werden.
[b]"Naadhira, erschafft Wasser!"[/b] Er hofft, dass die Priesterin diesen Zauber wirken kann.
Er selbst wirkt einen Zauber auf sich, der ihn vergrößert und auch mehr Stärke gibt. Nur so sieht er die Chance, die Verletzten aus dem Gefahrenbereich zu bringen.

Standart: Enlarge Person   Str: +2, Dex: -2 natural reach 10ft
Free: Brüllen, Denken
Move: Nach Verletzten suchen, die aus dem Gefahrenbereich gerettet werden müssen. (Perception =7)

Thamam

  • Beiträge: 330
    • Profil anzeigen
Blutiger Sand
« Antwort #7 am: 06.07.2009, 01:30:02 »
Für einen kurzen Augenblick steht Thamam nur regungslos da, nachdem er nach der Explosion zusammengezuckt ist und behält die umher fliegenden Teile im Auge, während er danach mit seinem aufmerksamen Blick die Gegend nach Gegner absucht. Aber es scheint für ihn, das dieser Sterndeuter wohl seinen Wagen ohne fremdes Zutun selbst zerstört hat. Innerlich fluchend, ob der Unvorsichtigkeit der Magier, nimmt er die besonnene Stimme von Pharak wahr.

Mit einer knappen Antwort bestätigt er, das er Pharak verstanden hat [b]"Ich werde mich um die Tiere kümmern."[/b] Das die Tiere nun in ihrer Panik vor Feuer noch mehr Schaden erzeugen könnten, scheint ihm mehr als wahrscheinlich. Als er sich dann in Bewegung setzt, spürt er die schweren Beine des langen Marsches, während er versucht sich noch einmal zu konzentrieren und die Schmerzen zu unterdrücken. So schnell er kann, rennt er zu den Wagen und den Tieren, die ihm seiner Meinung nach in Gefahr sind und versucht diese mit seiner Stimme zu beruhigen und an einen sicheren Ort zu bringen.

Standard: Wahrnehmung (anfangs "mögliche" Gegner, dann gefährdete Tiere)
Move: Bewegung so schnell wie möglich zu den Tieren, um diese dann zu beruhigen bzw. an deren "Halfter" zu packen
           (Perception: 11 / Handle Animal: 22)
« Letzte Änderung: 06.07.2009, 01:36:42 von Thamam »

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #8 am: 06.07.2009, 12:50:07 »
Während Pharak versucht etwas an Übersicht im gesamten Chaos zu gewinnen und erste Befehle bzw. Vorschläge versucht zu geben, wobei der Magier niemanden in direkter Feuergefahr mehr erkennen kann, schafft es Thamam mit Leichtigkeit und atemberaubender Geschwindigkeit auf verängstigen und aufgebrachten Tiere alle zu beruhigen und sich damit die Gunst und die Dankbarkeit der Kameltreiber und -reiter, sowie ihrer Frauen zu sichern.
Jedoch beklagt ein Tiertreiber, dass sein alter Ziegenbock verschwunden ist und ruft verzweifelt nach diesem.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #9 am: 06.07.2009, 12:57:34 »
Cephros al'Varakar schaut sich währenddessen ebenfalls vorne nach Verletzten um und kann mir trauriger Miene nur noch feststellen, dass sich der elfische Astrologe namens Eloais aus Varisian sich immernoch im brennenden Wagen befindet, doch es erst nur noch ein völlig verkohlter Körper des Elfen übrig, welcher der persönliche Zukunftsdeuter der Prinzessin war.
Dabei feuert der Hexenmeister, welche wie durch ein Wunder der Explosion entkommen war, eisige Strahlen auf die züngelnden orangroten Flammen.
Sinthoras eilt ebenfalls nach Vorne, wobei er von Garavel die Aufforderung mitbekommt, sich die die umgestürzten Wagen und die Wagen in der Nähe des Feuers zu kümmern und dafür zu sorgen, dass die Feuerlöscher gefälligst mit System und Ordnung vorgehen und z.B. eine Wasserkette bilden sollen.
« Letzte Änderung: 06.07.2009, 12:59:33 von Sensemann »
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #10 am: 06.07.2009, 12:58:14 »
Feuer und Chaos
Der Kampf gegen das Feuerinferno

Runden 4-6

Initiative:

Cephros al'Varakar=blau
Sinthoras=rot
Naadhira=schwarz
Thamam=grün
Durriken=gelb
Pharak=lila


Gegner: keine

OoC bzw. Erläuterung:
siehe Inplay


Status
« Letzte Änderung: 15.07.2009, 13:25:50 von Sensemann »
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Naadhira

  • Beiträge: 1238
    • Profil anzeigen
Blutiger Sand
« Antwort #11 am: 06.07.2009, 13:18:58 »
Naadhira ist sichtlich im Zweifel, was sie tun soll. Erst sieht es so aus als wolle sie zu dem Kameltreiber laufen und versuchen ihn zu retten. Dann schaut sie wieder auf die noch nicht gelöschten Brände. Die junge Frau scheint zum ersten Mal in einer derartigen Notsituation helfen zu müssen und an dieser Entscheidung fast zu zerbrechen. Doch dann hört sie Pharaks Rufe und nickt, um ihm anzuzeigen, dass sie ihn verstanden hat.
Nach Brandherden schauend, beginnt sie Wasser zu erschaffen und dieses auf Feuer bereiche herab zu schütten. Dabei geht sie langsam von einem Punkt aus los und versucht erst diesen zu löschen bevor sie zum nächste Brandherd übergeht.

In den drei Runden nach Brandherden schauen und diese dann jeweils mit Create Water bekämpfen.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #12 am: 06.07.2009, 13:28:42 »
Mit deutlichen Erfolg beginnt die rundliche Priesterin des Abadar das Feuer mittels ihrer wassererschaffenden Gebete gezielt zu bekämpfen, doch die junge Klerikerin lässt damit den alten Nethyskleriker Zastoran allein bzw. im Stich und damit die beiden sterbenden und schwer verletzten Trevvis und Kallien, welche ihren Verbrennungen kurz darauf erliegen und qualvoll versterben.
Doch wenigstens finden damit ihre schrecklichen Schmerzen ein Ende, auch wenn der alte Priester völlig frustriert und den Tränen nahe anfängt zu brüllen und zu klagen, sodass noch nicht einmal der Wüstenläufer Dashki, welcher dank Thamam keine in Panik geratenen Tiere mehr beruhigen muss und dem alten Trankbrauer helfen wollte, ihn mehr beruhigen kann, selbst als er dem alten Priester seine rauhen Hände auf die Schulter legt, um ihn zu beruhigen.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Durriken

  • Beiträge: 1214
    • Profil anzeigen
Blutiger Sand
« Antwort #13 am: 06.07.2009, 19:22:29 »
Der schwitzende Mann gönnt sich einen kalten Blick voller Verachtung auf den Wagen des Sterndeuters der Sklavenhalterin. [i]Saraenres Feuer wird sie alle richten![/i] Für den Bruchteil eines Augenblicks umspielt ein Triumph die Miene Durrikens, bevor er sich daran erinnert, warum er das alles gerade aushält. "[b]Bildet eine Kette Ihr Narren![/b]" brüllt er in Richtung der löschenden Männer, bevor er sich den noch nicht brennenden umgestürzten Wagen zuwendet und versucht zu retten, was zu retten ist. Er glaubt nicht, dass das Feuer schnell genug zu löschen ist, selbst mit Hilfe der tapferen Priesterin.
"[b]Hau Ruck! Hau Ruck![/b]" feuert er seinen erschöpften Körper an, und die Muskeln des Kämpfers schwellen an und dicke Adern treten hervor als er sich damit abmüht, möglichst mit anderen gemeinsam die Wagen zu retten.

Stärke Wurf: 12
wenn er noch weitere Würfe machen kann, könnt Ihr das auch gerne tun...
Wie beschrieben, wenn möglich mit anderen zusammen


Cephros al'Varakar

  • Beiträge: 168
    • Profil anzeigen
Blutiger Sand
« Antwort #14 am: 06.07.2009, 21:31:28 »
Auch der Hexenmeister reiht sich dann wortlos in die sich bildende Reihe von Eimerträgern ein. Vorne beim verzehrenden Feuer natürlich. Und auch er treibt die anderen Leute an, es dem Varisianer, Pharak und ihm gleichzutun. Stumm und voller Entsetzen treibt er die Erlebnisse zurück in die dunkelsten Ecken seiner Gedanken und konzentriert sich voll und ganz auf die Aufgabe.
Irgendetwas rührt sich in ihm... [i]Kelmarane[/i] ...und nur die schonungslose Hitze und das chaotische Feuer halten ihn in dieser Welt. Wäre es doch so verlockend, dem innersten Verlangen nachzugeben... [i]Kelmarane[/i]...

standard: help others

  • Drucken