• Drucken

Autor Thema: Blutiger Sand  (Gelesen 41366 mal)

Beschreibung: Der Kampfthread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #465 am: 15.06.2010, 12:35:43 »
Doch der Angriff ist für das Ziel zu durchschaubar, welches gekonnt und weiter lachend dem Angriff von Cyron einfach ausweicht, als hätte der Zwerg in Zeitlupe angegriffen.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Kazim al'Abban

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
    • The Legacy of Fire
Blutiger Sand
« Antwort #466 am: 16.06.2010, 13:22:40 »
Kazim hebt nun seine Deckung auf und macht entschlossen einen Schritt auf den Aaskönig zu. Wie ein Oger erhebt sich die grauenvolle Kreatur vor ihm, doch der Keleshite nimmt all seinen Mut zusammen, schwingt seinen Säbel, dicht gefolgt von dem Nordwind, Thamams ehemaliger Waffe. Die Waffe leuchtet in hellem Blau, als Kazim damit zuschlägt, doch direkt im Anschluss konzentriert sich er sich wieder auf das Ausweichen und erwartet die schreckliche Vergeltung des Gnollkönigs.
Move: 5 Feet Step nach SO

Angriff auf den Aaskönig:

Krummsäbel trifft RK 20 (AP eingerechnet) / Schaden: 7

Handschuh trifft RK 25 / Schaden: 3 / Kälteschaden: 2
« Letzte Änderung: 16.06.2010, 13:23:43 von Kazim al-Abban »

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #467 am: 16.06.2010, 13:29:02 »
Mit schlecht als recht und mit einer ordentlichen Portion Glück, zumal der übermenschliche Aaskönig im Blutrausch seine Deckung etwas aufgibt und damit wenigstens etwas leichter zu treffen ist, schafft es Kazim dem mächtigen König der Gnolle zwei schmerzende Kratzer zu verpassen.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #468 am: 16.06.2010, 13:38:33 »
Das hohnvolle Lachen wird dem älteren Prinzen des Aaskönigs jedoch schnell vergehen, denn seine arrogante Kampfweise lässt ihn übermütig werden, sodass er versucht mit einem gekonnten Axthieb Cyron die Beine wegzuschlagen und damit zu Boden zu werfen, doch sein Versuch ist mit zu viel Schwung und zu unkonzentriert, sodass der Gnoll laut aufheulend selbst zu Boden geht und Cyron außerdem ihm einen zusätzlichen Schlag verpassen kann, da der Groll seine Deckung völlig vernachlässigt.

Und diese Chance lässt sich Cyron nicht zweimal geben: Mit voller Wucht lässt er seine geliebte „Holda“ auf den am Boden liegenden Gnoll herabfahren und bricht dem Gnoll etliche Rippen.

@Cyron: AoO bitte gegen den Gnoll würfeln: done
« Letzte Änderung: 16.06.2010, 14:05:50 von Sensemann »
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Iuni saba Jin

  • Beiträge: 1030
    • Profil anzeigen
    • The Legacy of Fire
Blutiger Sand
« Antwort #469 am: 16.06.2010, 13:51:43 »
Iuni geht vorerst ein Stück zurück in Deckung, da sie eh damit rechnet, dass Durriken bald wieder vorsichtig an die Front gehen wird und die Feinde im Nahkampf stellen wird. Sie macht sich zwar Sorgen, um Kazim, doch wenn sie diese allzu offen zeigen würde, wäre das wahrscheinlich nur ein Grund für diese chaotischen und bösartigen Gnolle ihn mit vereinten Kräften anzugreifen. Iuni würde Kazims Lage damit wohl nicht verbessern; eher das Gegenteil wäre wohl der Fall. Nachdem Iuni in Deckung ist, wirkt sie auf Durriken einen Zauber, der sein Durchhaltvermögen und seine Widerstandfähigkeit auf magische Weise erhöht.
Sonstige Aktion: 5 ft. step nach NW.
Standard Action: Bear's Endurance auf Durriken wirken.



Naadhira

  • Beiträge: 1238
    • Profil anzeigen
Blutiger Sand
« Antwort #470 am: 16.06.2010, 14:53:26 »
"Abadar steht uns bei! Nach vorne und lasst uns diese Ausgeburten des Chaos und des Bösen vernichten!" Wieder macht die Priesterin das Zeichen des Schlüssels in die Luft. Dann macht sie einen kurzen Schritt nach vorne, um auch den nachfolgenden den Weg frei zu machen.
Sie konzentriert sich und ruft die Kräfte Abadars zur Hilfe. Ein klares klirrendes Geräusch wie das Geräusch eines dicken Schlüsselbundes an einem Gürtel erklingt melodisch in der Luft, worauf die Abenteurer in der Nähe von Naadhira das Gefühl haben, als ob sie von einem schützenden Gebäude umgeben sind oder besser gesagt in einem großen weißen Turm eingeschlossen sich wieder finden, aus welchem nur eine massive verschlossene Tür aus mit Gold verarbeiteten Elfenbein hinaus führt.
Plötzlich öffnet sich die Tür und blendendes göttliches Licht fällt in den Raum und auf die Abenteurer, welche sich durch das Licht besser fühlen und mit ansehen können, wie ihre Wunden durch die Wärme des heiligen Lichtes heilen.
Alle um sie stehenden Verbündeten sind durch die Unterstützung Abadars wieder zu Kräften gekommen.

Move Action: 5 Fuß Schritt nach NordOsten (hinter Cyron)
Free Action: Reden
Standard Action: Positive Energie kanalisieren und dadurch 8 TP auf Durriken und Cyron (Feinde werden nicht berücksichtigt)

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #471 am: 17.06.2010, 12:46:07 »
Der wütende Aaskönig hat Kazim Blasphemie nicht vergessen, denn der Schimmelsprecher hat es sich gewagt den Auserwählten von Rovagug anzugreifen und ihm zwei blutige Kratzer zuzufügen.
[size=10pt][b]"Auf die Knie, fellloser Affe!"[/b][/size], knurrt der Gnollkönig zischend und gibt damit seinem jüngeren Sohn den Befehl Kazim von den Beinen zu holen, was dem jungen Prinzen auch perfekt gelingt, denn Kazim landet von den Beinen geholt hart auf dem Steinboden des Tempels.
Doch wie Du ein Wunder entgeht der am Boden liegende Schimmelsprecher der Angriff durch die totbringenden Axt des Aaskönigs, welcher versucht ihn zu enthaupten, aber nach dem erfolglosen Versuch mit seiner Axt Kazim seine Ausstrahlung und Fähigkeit zu zaubern aussaugt mit den Worten: [b]"Geliebte Axt - im Namen des Verschlingers: Trink Dich an diesem Sarenraebastard satt!"[/b]
« Letzte Änderung: 17.06.2010, 12:46:53 von Sensemann »
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Iuni saba Jin

  • Beiträge: 1030
    • Profil anzeigen
    • The Legacy of Fire
Blutiger Sand
« Antwort #472 am: 17.06.2010, 13:20:05 »
Für Aarinvir und Durriken:

Aarinvir ruft die arkane Kraft Nethys an und stärkt dadurch Durriken. Daraufhin schwingt Durriken seinen Meteorhammer gegen den jüngeren Gnoll vor sich, um dessen Aufmerksamkeit auf sich zu lenken und ihm ein paar schwere Schläge in die Seite zu verpassen.
Aarinvir:
Standard Action: Glück des Wahrsagers auf Durriken.

Durriken:
Full Attack mit dem Meteorhammer auf den jüngeren Gnoll direkt bei Durriken.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #473 am: 17.06.2010, 14:02:03 »
Doch nur ein Angriff trifft sein Ziel.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #474 am: 17.06.2010, 14:02:25 »
Die Begegnung mit dem Aaskönig
Der härteste Kampf ihres bisherigen Lebens

Runde 3:

Ini:
Gruppe 1: Kazim und Cyron
Gruppe 2: Der älteste Sohn des Aaskönigs
Gruppe 3: Iuni und Naadhira
Gruppe 4: Der Aaskönig und sein jüngerer Sohn
Gruppe 5: Aarinvir und Durriken

OoC: /

Karte
Status
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Cyron Bersk

  • Beiträge: 270
    • Profil anzeigen
Blutiger Sand
« Antwort #475 am: 17.06.2010, 14:32:52 »
Einmal hatte Cyron die Chance nutzen können, dass sich der eine Sohn des Gnollkönigs selbst auf den Boden der Tatsachen befördert hat. Nun will es Cyron abermals versuchen.
Solange der Gegner liegt, ist er ein einfaches Ziel und dies muss der Inquisitor in einen Vorteil für sich verwandeln. Aus diesem Grund holt der Zwerg grimmig mit seiner Holda aus und schlägt wieder nach dem am Boden liegenden Gnoll, um diesen am Besten gleich dort festzunageln.

SA: AW (mit AP)
« Letzte Änderung: 17.06.2010, 15:26:49 von Cyron Bersk »

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #476 am: 17.06.2010, 21:29:48 »
Mit Erfolg, denn der am Boden liegende Gnoll heult fassungslos und vor Schmerzen auf, als erneut der Hammer von Cyron ihn trifft.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Kazim al'Abban

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
    • The Legacy of Fire
Blutiger Sand
« Antwort #477 am: 18.06.2010, 16:33:28 »
Ein erschrockener Ruf entweicht Kazims Kehle. Zwar wird er nicht verletzt, findet sich aber verdutzt auf dem Boden wieder. Ein weiterer Schrei entfährt seinem Mund als er mit einer kleinen Seitenrolle der schrecklichen Axt ausweicht. Doch er traut sich nicht, sich gleich wieder zu erheben, hat dies doch seinem Gefährten Thamam den Tod gebracht. Stattdessen konzentriert er sich darauf auszweichen und windet sich von Seite zu Seite. [b]"Durriken! Iuni! Hilfe!"[/b] ruft er zu seinen Mitstreitern herüber, hoffend dass diese unterstützend zu den Feinden eilen.
Standard: Total Defense (+6 auf RK)

Move: liegen bleiben
« Letzte Änderung: 18.06.2010, 18:48:22 von Sensemann »

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Blutiger Sand
« Antwort #478 am: 18.06.2010, 18:53:46 »
Auch der am Boden (in der Nähe von Cyron liegende) ältere Gnollprinz bleibt wie Kazim lieber vorerst einmal liegen und lässt sogar auf taktischen Gründen seine Axt neben sich fallen, um anschließend nach dem zwergischen Inquisitor mit seinen beiden mit scharfen Klauen bewehrten Pranken zu schlagen, jedoch ohne den mürrischen Zwerg zu erwischen.
Völlig frustriert und als Mittel der letzten Wahl beißt deshalb der Sohn des Gnollkönigs Cyron kräftig und wenig ruhmreich in den rechten Fuß.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Iuni saba Jin

  • Beiträge: 1030
    • Profil anzeigen
    • The Legacy of Fire
Blutiger Sand
« Antwort #479 am: 18.06.2010, 20:33:25 »
Iuni erkennt an der Stimmlage von Kazim eindeutig, dass er verzweifelt ist und sich in ernsthafter Gefahr wägt. Darum gibt sie Durriken die Möglichkeit die Aufmerksamkeit des Gnollkönigs auf sich zu lenken. Sie berührt ihn und daraufhin wird er in etwa so groß wie die Gnolle gegen die sie gerade kämpfen. Dadurch bekommt Durriken einen taktischen Vorteil, der wohl bei der momentanen Situationen nicht zu unterschätzen ist. Iuni nickt Durriken dann aufmuterend und auffordernd zugleich zu.
Standard Action: Enlarge Person (Spell-Like Ability) auf Durriken.
« Letzte Änderung: 18.06.2010, 20:37:17 von Iuni »

  • Drucken