• Drucken

Autor Thema: Das Quartier im Mirabar Distrikt  (Gelesen 7769 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #15 am: 14.06.2009, 02:24:41 »
Silivors hockt sich neben der Ashkiiz. Er kneift die Augen zusammen und versucht in die Tiefe des neuen Gangs. Nach ein paar Augenblicken dreht er den Kopf und schaut zu Ashiiz hoch. „Es ist hier oben zu hell. Da nützen die Besten Augen nichts. Was machen wir nun? Ich wäre auch dafür uns draußen über Iribes zu informieren.“ bevor er weiter spricht blickt er wieder in die Dunkelheit unter ihm „Aber es ist auch irgendwie interessant. Wenn wir einmal annehmen er hat die Wahrheit gesagt und hat einen Auftrag für uns, dann könnte dieses Haus schon der Auftrag sein. Es könnte auch eine Art von Test sein. Ein Test für die Fähigkeiten der neuen Angestellten.“ Den Blick auf die Hand gerichtet in welcher die Splitter ruhen gerichtet. „Und wenn er uns belogen hat, bleiben noch die Fragen warum hat er es getan und warum dieses Haus?“

lafadiel

  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #16 am: 14.06.2009, 21:22:36 »
dafür müssen wir allerdings am leben bleiben. wir haben es nämlich mit einer dunklen magie zu tun.
sie wendet ihren blick dabei immer zur tür um zu schauen, ob sich die gefahr ihnen nähert. ratschlag suchend fragt sie silivros:
ich bin, wie du siehst kein wesen des lichtes, doch wäre es ausnahmsweise mal gut, wenn du diese magie zufällig beherrschen könntest.
sie geht dabei ein paar schritte zur luke.

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #17 am: 14.06.2009, 23:27:14 »
„Ich nehme an du willst hinunter.“ er wendet beim sprechen nicht seinen Kopf zu ihr sondern blickt weiter in das Dunkel der Öffnung. „Ein Lichtzauber ist kein Problem.“ Er beginnt seine Hände so zu bewegen als forme er eine Teig zu einer Kugel. Dabei murmelt er einen einen kurzen Zauberspruch auf elfisch immer und immer wieder.

Er stoppt. Zwischen den Händen hindurch leuchtet ein warmes, rotes Licht auf. Als er die obere Hand weg zieht, gibt sie den Blick auf eine ins rötliche Verschobene Lichtkugel frei. „Dieses Licht wird nicht so in deinen Augen brennen. Nehme ich zumindest an.“

der Geissler

  • Moderator
  • Beiträge: 456
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #18 am: 15.06.2009, 18:53:04 »
das Schimmern der kleinen Lichtkugel durchdringt nur mäßig Schwärze in der Kellerluke.Der Kellerboden ist etwa 2m unter euch, dass lassen zumindest die reflektierenden Schwarztöne erkennen. Ihr könnt breite Fliesen erkennen und seht schon jetzt, das es eine Art Lagerraum sein muss, dann durch die Luke lassen sich auch diverse Kisten und Paletten mit überdeckten Gegenständen sichten.

Wärend ihr in die Luke späht bekommt ihr das Gefühl, dass es kälter um euch geworden ist.

@Silivros: du bist schon ein wenig verwundert darüber, dass dein Lichtzauber grade mal halb so stark ist, wie gewohnt. Dabei hast du dich wie gewohnt auf den Spruch konzentriert und scheinbar alles richtig gemacht...

lafadiel

  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #19 am: 15.06.2009, 20:48:49 »
ashkiiz bemerkt das schwache licht, das von silivros ausgeht.
voller spannung blickt sie nochmal in die untere kammer, bezweifelt allerdings, dass dort ein weg weiterführt.
sie nähert sich dem fenster des zimmer, wir müssten uns im untersten geschoss aufhalten, und blickt nach draußen mit dem gedanken, das fenster einzuschlagen und von dort aus nach draußen zu kommen.

der Geissler

  • Moderator
  • Beiträge: 456
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #20 am: 15.06.2009, 22:16:53 »
Durch das kleine Butzenfenster scheint das Restlich des Tages. Es wird durch die dicke Staubschicht noch weiter abgeschwächt...(Perception)


Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #21 am: 16.06.2009, 02:58:34 »
„Meinst du wirklich da unten ist nichts was weiter geht als wir momentan denken?“ Silivors schaut ihr nach wie sie zum Fenster geht. Er richtet sich dann auf und blickt zur Tür. „Es bleiben sonst noch zwei weitere Türen.“ Bedacht geht er auf die Tür zu. Die kleine Lichkugel hält er dabei vor sich in der Hand.

der Geissler

  • Moderator
  • Beiträge: 456
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #22 am: 16.06.2009, 13:36:15 »
@Silivros: bedacht und vorsichtig begibst du dich aus der Küche zu der gegenüberliegenden Tür. Dabei passierst du wieder den Eingangsraum wo jetzt links die Eingangstür mit dem immer noch schreckenserstarrten Gesicht dich anglotzt und rechts von dir sich die Treppe nach oben befindet...(zur orientierungshilfe ;-) )

Die Tür ist aus dem gleichen Holz wie die Küchentür mit dem gleichen Griff.

Du streckst die Hand zum öffnen der Tür aus "Bam Bam!" du erschrickst! Grade als du die Tür versuchst zu öffnen knallt es an die Eingangstür. Die Tür zerbarst fast unter dem heftigen Schlägen. Von dem Gesicht geht ein schmerzverzerrtes Gesicht aus, welches dich flehend anschaut...

@Ashkiiz: erschrocken durch den erneuten Lärm blickst du auf deine Splitter. Du siehst, wie sie beginnen einen grünlichen Schimmer abzuwerfen. Grade so als reagieren sie auf etwas (Arcana mind. 17)


der Geissler

  • Moderator
  • Beiträge: 456
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #23 am: 16.06.2009, 13:40:27 »
...Zwischenmeldung....

für bisheriges sehr schönes Ausspielen und einen guten Start in Luskan + gute Charstories + erster Tag gut sehr gut beschrieben

1200 EP (die hätt ich eingentlich schon nach dem Iribes Treffen geben wollen, jetzt fällt es mir wieder ein.)

Diese Nachricht wird gelöscht, wenn ihr mir per PM die EPs bestätigt habt. Charakteraufstieg einfach in eurem Charakterthema modifizieren...

viel Spass beim weiterspielen  :alien:

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #24 am: 16.06.2009, 15:13:05 »
Silivors atmet tief durch um sich von Schreck zu erholen. Als er sich wieder gefangen hat, schaut er zur Eingangstür. „Hallo?“ Er räuspert sich da das Hallo deutlich zu Schwach aus seiner Kehle kam. Deutlich stärker sagt er dann: „Hallo, ist da wer?“ und horcht nach einer Antwort.

der Geissler

  • Moderator
  • Beiträge: 456
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #25 am: 16.06.2009, 17:57:01 »
es vergeht eine geraume Zeit, doch bleibt es still. Eine bedrückende, einsahme Stille...
Das Gesicht an der Wand sieht verzweifelt zu euch hin.

Nun wo alles still ist, liegt die Haustüre ganz normal in ihren Angeln. Du schaust bestimmt noch gute gefühlte 10 zur Tür bis du ein wenig unsicher aber erleichtert, den Blick davon wagst und dich wieder der anderen Tür widmen kannst.

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #26 am: 16.06.2009, 18:32:50 »
Silivros blickt auf die Klinke der Tür. Er hat die Hand gehoben als wollte er die Klinke benutzen, doch ist er in der Bewegung verharrt. Er scheint über etwas nachzudenken. Dann stellt er sich seitlich neben die Tür. So das wenn etwas raus fällt oder sonst irgend etwas aus der Tür kommt, nicht sofort auf ihn trifft. Auch steht er so, dass er die Maske und die Ausgangstür im Blick hat.

Er blickt hoch zur Maske, dann zur Klinke. Mit einem leichten Lächeln auf den Lippen greift er an die Klinke und drückt sie hinunter. So schnell es eben geht, zieht er die Hand zurück und blickt hoch zur Maske.

lafadiel

  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #27 am: 16.06.2009, 21:29:35 »
arcana= 18

sie geht zu silivros und nimmt das gesicht wahr, das seinen ausdruck verändert hat. völlig gespannt und paralysiert vor angst beobachtet sie, was geschehen wird und wie die splitter reagieren werden. ihren magischen dolch hält sie in ihrer anderen hand griffbereit.

der Geissler

  • Moderator
  • Beiträge: 456
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #28 am: 16.06.2009, 21:46:35 »
die Nebentür gegenüber von der Küche und links von der Eingangstür lässt sich problemlos öffnen.

Der Raum ist in etwa so groß wie der Küchenraum. Rechts an der Wand befindet sich ein gut gepolstertes Bett, gleich daneben eine Kommode, wo ein Gegenstand. welcher spitz zuläuft, mit einem weissen Tuch sorgsahm abgedeckt wurde.

Gegenüber von dem Bett befindet sich ein etwa 2m hoher Wandschrank.


Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Das Quartier im Mirabar Distrikt
« Antwort #29 am: 16.06.2009, 21:53:28 »
Als nichts aus dem Raum kommt oder sich an der Maske verändert wirft Silivors einen Blick in den Raum. „Ein Schlafzimmer. Sagt er und betritt den Raum. Nachdem er sich umgesehen hat,  geht er auf die Kommode zu. Er greift nach den Tuch und hebt es vorsichtig an.

  • Drucken