• Drucken

Autor Thema: Kapitel 1: Eindringlinge  (Gelesen 13145 mal)

Beschreibung: Der In-Game-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Araki

  • Moderator
  • Beiträge: 502
    • Profil anzeigen
Kapitel 1: Eindringlinge
« Antwort #150 am: 11.02.2010, 22:39:08 »
Der Raum hinter der Tür war klein, kaum eineinhalb Schritt breit und drei Schritt lang. Ein einzelner Tisch stand darin, auf dem eine große silbere Schale stand. Man konnte das Plätschern einer Flüssigkeit in der Schale hören - denn der Weiße, den Kickhi in seiner Vision gesehen hatte, hatte gerade seinen Kopf in die Flüssigkeit getaucht. Daher bemerkte er auch nicht die Eindringlinge hinter sich.

Gorstag Schwarzholz

  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
Kapitel 1: Eindringlinge
« Antwort #151 am: 13.02.2010, 10:55:08 »
Das scheint  fast schon zu einfach.
"Töte ihn! Oder beser noch, verstümmel ihn!"

Gorstag trat langsam näher an den Weißen heran, stellte sich etwas seitlich, aber immernoch außerhalb dessen Gesichtsfeld, und hob seine Klinge ein wenig über den Hals, des Weißen, das wenn dieser sich rühren würde, er ihn direkt niederstrecken könnte.
Dann suchte er Blickkontakt mit dem Bulligen und und zuckte mit seinem Kopf, als ob er enthauptet worden wäre.
Jeder Meister des Krieges muss es lernen, seine Freunde wie seine Feinde richtig einzuschätzen.
Mit der Zeit zahlt es sich aus, beide genau zu kennen.

Kickhi

  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
Kapitel 1: Eindringlinge
« Antwort #152 am: 14.02.2010, 11:53:50 »
Kickhi nähert sic hauch vorsichtig und nickt dem anderen zu, das war auch sein Plan gewesen.
Kickhi hält derweil mit einem Auge auch den Eingang im Blick, um nicht überraschend Feinde im Rücken zu haben.

Araki

  • Moderator
  • Beiträge: 502
    • Profil anzeigen
Kapitel 1: Eindringlinge
« Antwort #153 am: 14.02.2010, 15:41:30 »
Kaum hatte sich Gorstag passend positioniert, da hab der Weiße seinen Kopf. Eine bläuliche Flüssigkeit ronn von seinen Haaren und aus seinem Gesicht zurück in die Schüssel. Irritierenderweise konnte Gorstag Bilder in der Flüssigkeit erkennen, sich bewegende Szenen. Die Flüssigkeit war allerdings zu stark in Bewegung, um irgendetwas genaueres zu erkennen. Kurz meinte Gorstag sogar, weit entfernte Stimmen zu hören.

Der Weiße strich mit seinen Händen durch das nasse Gesicht - noch hatte er die drohende Gefahr nicht bemerkt.

Kickhi

  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
Kapitel 1: Eindringlinge
« Antwort #154 am: 15.02.2010, 12:18:57 »
Kickhi nimmt die letze Gelegenheit war, den gegner unvorbereitet zu treffen und schlägt zu.[1]
 1. 18RK und 6 Schaden

Gorstag Schwarzholz

  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
Kapitel 1: Eindringlinge
« Antwort #155 am: 16.02.2010, 17:45:05 »
"Deine Zeit ist um!" schoss mal wieder Nithraks Stimme durch Gorstags Schädel und ebensoschnell schnitt seine Klineg auf den Weißen nieder[1].
Schade, wenn sein Kopf in der Schale landet, werden wir die Bilder sicher nicht merh erkennen können.
 1. RK 28 und 10 Schaden
Jeder Meister des Krieges muss es lernen, seine Freunde wie seine Feinde richtig einzuschätzen.
Mit der Zeit zahlt es sich aus, beide genau zu kennen.

  • Drucken