• Drucken

Autor Thema: Die Ruinen des "Entermessers"  (Gelesen 58832 mal)

Beschreibung: OOC-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arne

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #15 am: 06.08.2009, 11:34:47 »
Im Prinzip schon. Aber Du solltest natürlich vor allem etwas aussuchen, was Du auch spielen willst. :)
Ach, das sehe ich nicht so kompliziert. Ich bin da flexibel. Ich hab schon (fast) alles mal gespielt (zumindest in (A)DnD gesamt gesehen), von daher bastel ich mir das zusammen, was am wichtigsten gebraucht wird.
Allerdings habe ich noch eine ganz wichtige Frage:

Was für eine Post-Frquenz wird hier eigentlich erwartet?

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 15610
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #16 am: 06.08.2009, 11:38:38 »
Es wäre natürlich schön, wenn man in initiativefreien Situationen ein Posting pro Tag erreicht würde, falls das nicht immer klappt ist das aber auch nicht wirklich schlimm. In Kämpfen bzw. Skill-Challenges gilt eine 24h-Regelung, nach deren Ablauf je nach Situation der Charakter entweder gar nichts tut oder einen einfachen Angriff ausführt.
Wobei mir eigentlich wichtiger ist, dass man nicht unbedingt eine betimmte Frequenz einhält sondern eher so regelmäßig reinschaut, dass man mitbekommt wenn ein post dringend erforderlich ist, weil man z.B. direkt angesprochen wurde.

Arne

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #17 am: 06.08.2009, 11:43:20 »
Ah, Blindfisch ich. Das stand ja so in den Regeln...  :boxed:

Ok, also reingucken jeden Tag ist kein Problem, ich arbeite ja quasi im Internet. Allerdings weiß ich jetzt schon, das ich nicht jeden Tag die Muße und Ruhe haben werde, (lange) Posts zu schreiben. Wenn das kein Hinderungsgrund ist, bin ich dabei.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 15610
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #18 am: 06.08.2009, 11:50:05 »
Ne, bei sechs Charakteren sollte das eigentlich kein Problem sein. Und Qualität ist grundsätzlich besser als Quantität. Lieber ein langer post in drei Tagen, als drei Zweizeiler in denen eh nur steht, dass der Charakter das mach was die anderen auch tun.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 15610
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #19 am: 06.08.2009, 12:09:33 »
@Aurora: Könntest du bitte für deinen Charakterbogen und Status auch die Vorlage verwenden, die im ersten post des Charakterthreads steht? Dann ist alles einheitlich.
« Letzte Änderung: 06.08.2009, 12:10:31 von Idunivor »

Aurora

  • Beiträge: 790
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #20 am: 06.08.2009, 13:03:23 »
Ja, das schau ich mir später mal an... bin ja eh noch längst nicht fertig. :)

Wobei ich aber vor allem beim Status wirklich ganz stark für ein übersichtliches Format plädieren würde (das mit den ganzen überflüssigen Spoiler Tags ist doch wirklich ziemlich schlecht). Insbesondere kann ich da überhaupt keinen Vorteil drin erkennen (in dem Format; in der Einheitlichkeit sicherlich schon - aber Einheitlichkeit schafft auch nur dann Übersichtlichkeit, wenn das Format sie nicht von vorneherein ausschließt ;)).

Schön kompakt und mit allen Informationen, die man braucht, auf einen Blick. Genau so muss das sein! :D

Naja, denk mal drüber nach, ob man das (beim Status zumindest) nicht wirklich überlegen kann. :)

Morningstar

  • Beiträge: 5070
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #21 am: 06.08.2009, 13:38:38 »
Wenn es keinen Defender gibt, dann nehm ich Fighter anstatt Barbar !

Wegen Status: Es bruacht halt auf jedenfall alle relevanten Infos. Also die limitierten Kräfte, GEgenstände, Resourcen und so weiter. Und wenn dann noch gleich die Angriffs- und Verteidigungswerte drin stehen, kann das für den SL sehr hilfreich sein
« Letzte Änderung: 06.08.2009, 13:39:46 von Morningstar »

Aurora

  • Beiträge: 790
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #22 am: 06.08.2009, 13:48:07 »
Yo, das ist ja klar. :)

Geht mir ja mehr darum, dass es (in meinen Augen jedenfalls) so unglaublich unübersichtlich verpackt ist.

Arne

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #23 am: 06.08.2009, 13:49:38 »
Ich nehme einen Goliath Warden. Also ist der Defender vorhanden!

edit:
Wer Lust hat mirt zu helfen:
http://forum.dnd-gate.de/index.php/topic,23675.0.html
:-)
Ich kenn mich halt mi der 4er noch net so gut aus, vor allem mit der Ausrüstung ...
« Letzte Änderung: 06.08.2009, 14:23:31 von Arne »

Morningstar

  • Beiträge: 5070
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #24 am: 06.08.2009, 15:31:26 »
Ich schreib gleich mal was dazu, Arne.

Aber diesbezüglich gleich mal ne Frage an den Chef: Wie weit ist die Kampagne geplant ? Also bis in den Paragon-Bereich hinein ?

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 15610
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #25 am: 06.08.2009, 17:48:13 »
Über die Dauer hab ich mir um ehrlich zu sein noch nicht allzu viele Gedanken gemacht, da ich die eigentliche Geschichte erst entwickeln werde, wenn ich ne grobe Ahnung habe mit was für Hintergründen ich es zu tun bekomme. Aber rein vom Gefühl her würde ich sagen, dass es wenn überhaupt nur bis in die unteren Paragon-Stufen gehen wird.

Bosco Baumhüter

  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #26 am: 06.08.2009, 17:52:17 »
@ Idunivor:
Passt Dir den von der HG der Char in die Kampagne? Siehe Link oben.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 15610
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #27 am: 06.08.2009, 17:54:45 »
Klar, du müsstest dir eben nur noch ne Motivation überlegen, wieso du nach Luskan gekommen bist. Vielleicht könntest du dich da mit Morningstar/Kresh kruzschließen, denn vielleicht hast du irgendwo gehört, dass ein Goliath sich in Luskan befindet, der irgendwie mit dir verwandt ist und bist dann auf der Suche nach ihm.

edit: @Aurora, bezüglich des Status: Also ich hab jetzt noch ne kleine Änderung vorgenommen, aber die ändert eigentlich nicht sonderlich viel. Mir sind relativ viele spoilern eigentlich ganz lieb, weil ich dann nie in Textmassen nach irgendwas suchen muss. Ein Klick auf Defense und da habe ich die Defense-Werte. Und für den Spieler ist es zu Verwaltung auch nicht mehr aufwand, weil sich abgesehen von den spoiler Tags ja nicht sonderlich viel ändert.
« Letzte Änderung: 06.08.2009, 17:56:59 von Idunivor »

Dessembrae

  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #28 am: 06.08.2009, 22:45:24 »
Sooo ich finde mich dann auch mal hier ein :D

Da wir ja bereits einen Cleric haben werde ich einen Tactical Warlord spielen.

Arne

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Die Ruinen des "Entermessers"
« Antwort #29 am: 07.08.2009, 01:21:03 »
fyi:
Ich bin übers WE auf dem M'era Luna...

  • Drucken