Autor Thema: Unerwartete Veränderungen  (Gelesen 8288 mal)

Beschreibung: Ingame thread für Kira und Tibidoc

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tibidoc Weißhorn

  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Unerwartete Veränderungen
« Antwort #30 am: 13.08.2010, 23:18:02 »
Tibidoc wurde kreidebleich, als ihm klarwurde, was er da eben gehört hatte. Für einen kurzen Moment krallten sich seine Finger in die Tischdecke, während er versuchte, die plötzlich aufkommende Übelkeit zu besiegen.

Dann gab er auf und erbrach sich geräuschvoll unter den Tisch.

Als er wieder auftauchten funkelten seine Augen, ob vor Wut oder vor beginnendem Wahn, war nicht ganz klar.

"Ihr habt euch grade mehr Ärger eingehandelt, als ihr euch vorstellen könnt." knurrte er, während er aufsprang, das Essmesser in der Hand, und langsam zur Tür zurückwich, um den Ausgang zu versperren.

"Kyra!" seine Stimme klirrte. "Das ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt für Tischgespräche."

Dan Che Zia

  • Moderator
  • Beiträge: 417
    • Profil anzeigen
Unerwartete Veränderungen
« Antwort #31 am: 27.08.2010, 00:15:53 »
Drei der vier Familienmitglieder griffen nach ihren Messern, welche nach genauerer Überlegung wohl für das Essen des Eintopfes kaum nötig gewesen wären. Nur Nerrick redete mit ruhiger Stimme und verständnisvollem Gesicht weiter auf Kira ein: "Ich mache das schon eine Weile, bevor ich in diese wundervolle Familie eingeheiratet habe. Und wie viele Unschuldige..." Er versuchte, an seinen Fingern abzuzählen, gab es aber bald auf. "...also, wirklich unschuldig war mit Sicherheit keiner von denen. Wer weiß das schon? Aber das hat glücklicherweise keinen Einfluß auf den Geschmack. Und ja, wir hatten das auch mit Euch vor, aber" nun nahm sein Gesicht einen bittenden Ausdruck an, "bitte glaube mir, dass ich dich mit mindestens genausoviel Liebe zubereiten werde, wie jeden anderen auch."

Tyra war das genaue Gegenteil von Nerrick. Wie eine Furie sprang sie vom Tisch auf. "Was fällt dir eigentlich ein?!?" keifte sie Tibidoc an. "Ein bisschen mehr Respekt könnte man doch schon erwarten! Zumindest jetzt, wo Du weißt, was alles drin ist. Und was machst Du? Du spuckst es auf den Boden." In ihrem Blick lag so viel Tadel und Enttäuschung, dass Tibidoc sein Verhalten schon fast bereut hätte.

"Und was genau glaubst Du, haben wir uns für Ärger eingehandelt?" ließ sich nun die Baritonstimme von Spullius hören, "Jedenfalls nicht soviel wie Du, wenn Du Dich nicht gleich wieder auf Deinen Platz setzt, junger Mann." Dabei bedeutete er Tibidoc mit einer Handbewegung, sich wieder von der Tür zu entfernen. "Das ist doch keine Art, einfach während dem Essen verschwinden zu wollen." Die Weise, wie er in der anderen Hand das Messer hielt, ließ keinen Zweifel, dass er es nicht dulden würde, wenn ihre Gäste weiterhin so 'unartig' wären.
What was sundered and undone, shall be whole. The Two made One.

Takeo

  • Beiträge: 126
    • Profil anzeigen
Unerwartete Veränderungen
« Antwort #32 am: 30.08.2010, 00:00:14 »
Anstatt zu antworten, begann Kira, seltsame Worte zu sprechen und Gesten zu vollführen. Einen Augenblick später schien sie zu flackern, teilte sich dann plötzlich - und auf einmal standen zwei Kiras in dem Raum.

"Das ist widernatürlich... abartig!" platzte es dann aus ihr heraus. "Ich werde dem hier und jetzt ein Ende setzen!"