Autor Thema: NSC  (Gelesen 1738 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schwarzauge

  • Moderator
  • Beiträge: 1449
    • Profil anzeigen
NSC
« am: 23.11.2009, 11:48:24 »
Tezar
Tezar ist ein Mensch mittleren Alters. Sein Körper ist ganz eindeutig der eins Krieger und sein Geicht ist durch sein Leben gezeichnet. Falten und eine Narbe unter dem rechtne Auge verleihen ihm ein unfreundliches Äußeres. Er trägt einen dunkelgrüne Schärpe, was ihn als Feldwebel und von daher höchstrangigen Militär in dem Zeltlager ausweist.
Ildrin  
Das Alter des Elfen Ildrin, ist wie bei allen Elfen nicht leicht zu schätzen, jedoch ist es offensichtlich, dass er schon einiges gesehen und erlebt hat. Er lächelt wenig und setzt meistens eine düstere Miene auf. Er trägt seine braune Schärpe um den Arm gewickelt.
Daur  
Daur ist vom ersten Eindruck her ein freundlicher Geselle, er lächelt viel und scheint gern zu lachen. Er ist recht schlank für einen Zwerg und dürfte auch schon einige Zeit auf dieser Erde wandeln. Er trägt seine Schärpe um eine Hüft gebunden, wie einen Gürtel.
Sasheen  
Sasheen ist sie jüngste unter den Truppenführern. Sie dürfe gute 20 Winter erlebt haben. Sie trägt ihr Schärpe so wie auch Tezar, dass sie ihr von der linken Schulter aus quer über die Brust verläuft.  
Eliera  
Eliera dürfte so um die 30 sein. Auch sie trägt ihr Schärpe über die linke schulter verlaufend, allerdings scheinen einige Verziehrung aufgenäht worden zu sein.
« Letzte Änderung: 25.11.2009, 12:06:45 von Schwarzauge »

Schwarzauge

  • Moderator
  • Beiträge: 1449
    • Profil anzeigen
NSC
« Antwort #1 am: 12.07.2010, 15:29:02 »
Familie Bedorn
Familie Bedorn wohnt im Wald zwischen Defrut und dem Turm. Sie waren gastfreundlich, wenn auch höflich. Sie haben insgesamt sechs Kinder, vier Jungen (Roggmer) und drei Mädchen (Lyssa). Der Hausherr Bedron, welchem sein Alter schon deutlich ins Gesicht geschrieben ist, ist durch seine derbe Ausdrucksweise aufgefallen.
Familie Lembars
Familie Lembars (der alte Lembars, Ilvar) wohnt in der Nähe der Bedrons. Auf ihrem Hof, welcher großer war als der, der Bedrons wohnen auch mehr Tiere und Menschen. Sie waren misstrauisch und haben euch nicht zu sich hereingebeten.
Aldus
Aldus mit vollem Namen Aldus Herrian Gusteralittins Ferralbidum Jukkappa Medus ist leidenschaftlicher Magier. Der Gnom ist etwa 95 cm groß und man sieht ihm deutlich an, dass er schon viele Jahre hinter sich gebracht hat. Gekleidet ist er in knallige Farben, welche er willkürlich zu kombinieren scheint. Seine Kleidung lenkt nicht von seinen viel zu große Schneidezähne, seiner knollige Nase und großen Ohren in dem eingefallenen Gesicht ab, in welchem auch an einzelnen Stellen weißer Flaum wuchert. Seine Finger sind lang und knorrig.
Fulvia
Als ihr Fulvia kennenlernt ist sie Schülerin bei Aldus. Die Halbelfe ist sehr still und schüchtern und so wie Aldus sie behandelt, wohl schrecklich ungeschickt. Ihre Kleindung ist schlicht und funktional. Ihre Hände scheinen, wie ihr Gesicht sehr filigran und fein geschnitten zu sein. Ihre roten Haare rahmen ihr schönes Gesicht mit den grünen Augen ein. Oft hängt eine ihr eine einzelne Strähne der zurückgesteckten Haare ins Gesicht.
« Letzte Änderung: 27.01.2011, 18:09:57 von Schwarzauge »