• Drucken

Autor Thema: Das Zerreißen des Gewebes  (Gelesen 37294 mal)

Beschreibung: Die kämpferischen Auseinandersetzungen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Taris

  • Beiträge: 2499
    • Profil anzeigen
Das Zerreißen des Gewebes
« Antwort #285 am: 21.07.2011, 00:49:33 »
Voller Genugtuung zog Taris seine Waffe aus dem toten Körper seines Feindes. [b]"Ich habe noch eine dieser Gestalten erwischt,"[/b]rief er seinen Gefährten zu. Dann stürmte er mit erhobener Waffe in die Richtung weiter, aus der Pfeil abgefeuert worden war.
Charge (in Richtung der Herkunft des Pfeiles)
Angriff 19, Schaden 17, kein Miss

Regadur Goldnase

  • Beiträge: 481
    • Profil anzeigen
Das Zerreißen des Gewebes
« Antwort #286 am: 21.07.2011, 07:44:07 »
Regardur bewegte sich einfach weiter durch den Nebel. Scheinbar war sein Gegenüber ein lausiger Bogenschütze und so konnte er dieses "Jag-den-Ork"- Spiel noch ein wenig weiter treiben. Und so versuchte er dem Wesen zu folgen, das ihn gerade so verhöhnt hatte.
Move: dem Ding hinter her.
Standard: das übliche: Treffer, to hit 19, 7 Schaden

Fabulon

  • Beiträge: 470
    • Profil anzeigen
Das Zerreißen des Gewebes
« Antwort #287 am: 21.07.2011, 20:22:34 »
[b]"Treibt ihn in unsere Richtung aus dem Nebel heraus!"[/b] rief Fabulon dem Zwerg und Taris zu. Er würde sich in ermangelung einer effektiven Nahkampfausbildung lieber nicht dort hinein bewegen sondern abwarten, ob nicht etwas hinaus kommt und es über den Haufen Schießen.
Ready vs. Gegner komt aus dem Nebel --> wird erschossen.

Elias Ch'Ame

  • Moderator
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
    • Die Heimstatt
Das Zerreißen des Gewebes
« Antwort #288 am: 23.07.2011, 12:58:31 »
Doch schon nach wenigen Schritten stand Taris vor einer Wand und von seinem Gegner war nichts zu sehen. Doch just in dem Augenblick, da er sich in die Richtung wandte, aus der er Regadurs Kampfeslärm hören konnte, schoß ihm ein Pfeil entgegen und prallte gegen seine Rüstung, kurz unterhalb seines Herzens. Er hörte aus nördlicher Richtung ein leises Zischen und es klang beinahe wie ein Fluch.

Regadur wollte seinen Gegner nicht wieder aus den Augen verlieren und setzte ihm so geschwind nach, dass er ihn schließlich stellen konnte und seine Axt auf ihn niederfahren ließ. Es gelang ihm, seinem Gegner ein Stück Fleisch aus dem Arm zu hacken, woraufhin dieser seinen Bogen fallen ließ und zu einem schlanken Rapier griff, der jedoch den massiven Schutz des Zwerges nicht durchdringen konnte.

Fabulon konnte unterdessen den Kampflärm hören, aber keiner der Gegner wagte sich aus dem Nebel und angesichts der Tatsache, dass sie darin so gut wie unsichtbar waren, würde das wohl niemanden wundern. Aber vielleicht gelang es seinen Kameraden wirklich, die Angreifer aus dem Nebel zu treiben.
"Ein Auge auf den Gefährten, ein Auge auf den Gegnern - und man hat alle Feinde im Blick." Elias Ch'Ame vormals Gotteskind aka Sami aka Milan aka ein paar Verschollene

Elias Ch'Ame

  • Moderator
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
    • Die Heimstatt
Das Zerreißen des Gewebes
« Antwort #289 am: 23.07.2011, 13:05:50 »
Runde 10


Initiativereihenfolge:
Helden
Gegner

Besondere Umstände:
Alle Flächen mit Nebel beschränken die Sicht auf 1,5 m.
Angriffe auf die Gegner haben jedes Mal eine 50-prozentige Fehlschlagchance.
Zwei schwarz/weiße Felder bedeuten Sarkophag. Felsige Runden im Nebel sind Säulen, an denen sich aber ohne Probleme vorbei bewegt werden kann.
"Ein Auge auf den Gefährten, ein Auge auf den Gegnern - und man hat alle Feinde im Blick." Elias Ch'Ame vormals Gotteskind aka Sami aka Milan aka ein paar Verschollene

Regadur Goldnase

  • Beiträge: 481
    • Profil anzeigen
Das Zerreißen des Gewebes
« Antwort #290 am: 23.07.2011, 13:12:39 »
[b]"Treiben? Dafür müssen die erst einmal stehen bleiben."[/b] rief Regardur dem Elfen zu währen er sich seinem Gegner nun endlich im Nahkampf widmet. Sauber lässt er seine Axt schwingen, keinerlei Furcht vor dem Rapier zeigend.
Trifft Ac 21 für 12 Schaden (Miss trifft auch)

Taris

  • Beiträge: 2499
    • Profil anzeigen
Das Zerreißen des Gewebes
« Antwort #291 am: 25.07.2011, 12:26:52 »
[b]"Wir könnten hier eure Unterstützung brauchen", [/b] pflicht Taris dem Zwerg bei. Er ändert erneut die Richtung und dreht sich nach links, um dem Ursprung des Pfeiles nachzugehen.
Move N bis ich auf einen Gegner treffe
Kampfbedingungen wie immer
Kein Miss, Attacke 21, Schaden 21

EDIT: Attacke war wegen Beistand eins zu niedrig.
« Letzte Änderung: 25.07.2011, 14:05:14 von Taris »

Fabulon

  • Beiträge: 470
    • Profil anzeigen
Das Zerreißen des Gewebes
« Antwort #292 am: 26.07.2011, 10:05:31 »
Fabulon wartete weiter, ob sich einer der Gegner aus dem Nebel bewegen würde. Innerhalb des Nebels hatte er nichts verloren.

Elias Ch'Ame

  • Moderator
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
    • Die Heimstatt
Das Zerreißen des Gewebes
« Antwort #293 am: 27.07.2011, 19:17:50 »
Kampfende.
"Ein Auge auf den Gefährten, ein Auge auf den Gegnern - und man hat alle Feinde im Blick." Elias Ch'Ame vormals Gotteskind aka Sami aka Milan aka ein paar Verschollene

  • Drucken