• Drucken

Autor Thema: [Archiv][IG] Familienausflug  (Gelesen 5968 mal)

Beschreibung: Prolog fuer Crazy Thunderbolt

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Crazy Thunderbolt

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #15 am: 11.02.2010, 07:24:39 »
Crazy handelte schnell. Sie zug ihre Fichetti und schoss auf das Schloß, in der Hoffnung, es gäbe nach.

Crazy Thunderbolt

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #16 am: 11.02.2010, 22:06:57 »
Sofort als das Schloss in seine Teile zerfiel, dachte Crazy: "Verdammt, mit dem Messer wäre es sicher unauffälliger gewesen." Egal, jetzt es die Mülltonnen vor den Eingang des Hotels zu bekommen. Die Elfe versuchte sich an der ersten Mülltonne.

Daishy

  • Administrator
  • Beiträge: 4853
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #17 am: 12.02.2010, 20:25:17 »
Mit einem schnellen Tritt loeste Crazy die Bremsen der ersten Muelltonne und diese begann schon fast von alleine zu rollen. Mit einem kraeftigen Ruck befoerderte sie die Mueltonne auf den Vorplatz und schob sie ohne Probleme vor den Eingang. Mit einem kurzen Blick durchstreifte die Elfe die Eingangshalle, wenn man sie denn so bezeichnen wollte, doch momentan war niemand in Sicht.
...Mit Optimismus und Zuversicht in die Apokalypse!

Crazy Thunderbolt

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #18 am: 14.02.2010, 13:18:54 »
"Verdammt, verdammt, verdammt!" Crazy stellte Mülltonne ab, und schlug die Bremsen wieder ein. Dann rannte sie zur nächsten Tonne und trat die Bremsen los. Mit einem weiteren Fluch auf den Lippen schob sie den Müll in Richtung Eingang.
Sie nahm Kontakt mit Beskar auf: "Ich will dich ja nicht stören, Herzchen, aber du solltest nachher vielleicht nicht durch die Eingangstür rauskommen, die ist blockiert. Nimm ein Fenster."

Daishy

  • Administrator
  • Beiträge: 4853
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #19 am: 14.02.2010, 21:22:01 »
Crazy hoerte ein leises Knacken in der Leitung. "Aye. Hab den Koffer gleich. Besuch schon da?". Gerade die letzte Frage war auch fuer Crazy sehr von Interesse, aber bis jetzt konnte sie niemanden sehen. Fast vier Minuten waren vergangen, seit Beskar sie gewarnt hatte. Lange konnte es nicht mehr dauern, bis der Besuch ankam.
...Mit Optimismus und Zuversicht in die Apokalypse!

Crazy Thunderbolt

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #20 am: 15.02.2010, 09:41:54 »
"Noch nicht, aber ich halte die Augen offen."
Nachdem sie die zweite Mülltonne abgestellt hatte und die Bremsen einschlug rannte sie zurück zu ihrem Auto. Die Elfe riss die Tür auf und sprang förmlich hinein. Noch eine letzte Überprüfung der Pistole, dann startete sie den Motor.
"Okay, Freunde, es kann losgehen." Sie machte einen weiteren WiFi-Scan, um sich schnell nähernder Kommsignlae zu entdecken.

Daishy

  • Administrator
  • Beiträge: 4853
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #21 am: 16.02.2010, 12:27:05 »
Sie konnte keine Wifi-Netze finden, aber das war wohl auch gar nicht mehr noetig. Der Wagen, der nach zwei Minuten die Strasse hinunterbretterte, war mehr als eindeutig. Genau 7 Minuten und 27 Sekunden. Der Fahrer fuhr schwungvoll auf den Parkplatz des Motels und er Wagen kam apbrubt zum stehen. Noch bevor die Reifen aufhoerten sich zu drehen, gingen die Tueren auf und zwei bewaffnete Gestalten sprangen aus dem Auto. Der Fahrer blieb im Auto sitzen.

...Mit Optimismus und Zuversicht in die Apokalypse!

Crazy Thunderbolt

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #22 am: 19.02.2010, 13:46:38 »
"Ah, da seit ihr ja."
Crazy trat aufs Gas und raste über den Parkplatz. Mit der Handbremse nahm sie die scharfe Rechtskurve zwischen den Autos hindurch. Während sie auf die beiden armen Seelen zuraste überkam sie ein Glücksgefühl.
"YEEEEEEHAAAAAA!!!!!"

Daishy

  • Administrator
  • Beiträge: 4853
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #23 am: 19.02.2010, 15:08:01 »
Crazy hinterliss eine ganze Menge Gummi auf der Strasse, aber die etlichen PS katapultierten den Wagen ueber die Strasse auf ihr Ziel zu. Innerhalb von nichtmal 5 Sekunden hatte sie den Wagen der Verstaerkung passiert und nach ihrer exakt getimten Schleuderdrehung konnte sie die Ruecken der beiden Gestalten vor sich sehen, die gerade dabei waren die Muelltonnen zu verschieben. Sie bermerkten das Quietschen der Reifen und das aufheulen des Motors, als Crazy erneut das Gaspedal durchdrueckte, doch anstatt sich zur Seite zu werfen drehten sie sich um, wahrscheinlich um zu schauen was los war.
Das war ihr letzter Fehler. Mit guten 50 km/h schnellte der Sportwagen auf sie zu, presste die Stossstange gegen ihre Torso, die Ruecken an die Muelltonnen. Crazy konnte eine der Waffen fliegen sehen, kurz bevor einer der Oberkoerper auf den Motorhaube aufschlug und einen Blutfleck hinterliess. Der andere wuerde, zusammen mit der Muelltonne, von der Masse des Wagens in die Eingangshalle gedrueckt, ein untrennbarer Misch aus Muell, Plastik und Mensch. Auch Crazy wurde ordentlich durchgeschuettelt. Die Haende am Lenkrad festgekrallt ruckte ihre Koerper nach vorne, als der Wagen auf 0 gebremst wurde. Im Inneren konnte sie hoeren wie die Karosserie unter dem Druck aechzte. Sie sah wie die Motorhaube eindellte und keine Sekunde spaeter barst die Beifahrerscheibe in dutzende Einzelstuecke, doch der Motor brummte weiter vor sich hin. Der Wagen hatte sich waehrend des Aufpralls um 45 Grad seitlich gedreht, sein Heck stand zeigte zur Strasse.
...Mit Optimismus und Zuversicht in die Apokalypse!

Crazy Thunderbolt

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #24 am: 20.02.2010, 12:42:29 »
Die Elfe verzog das Gesicht. "Armer kleiner Wagen." Aber wenigstens waren die beiden Typen erledigt. Aber einer blieb noch und von Beskar war keine Spur zu sehen. Crazy aktivierte ihr Kommlink, während sie den verbleibenden Neuankömmling im Auge behielt. "Hey, Kleiner, wäre wirklich nett, wenn du dich beeilen könntest. Ich weiß nicht, ob da noch mehr kommen."
Gleichzeitig schlg Crazy den Rückwärtsgang ein und mit quietschenden Reifen kehrte sie auf die Straße zurück und drehte den Wagen in Richtung des Wagens des überraschten Fahrers.

Daishy

  • Administrator
  • Beiträge: 4853
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #25 am: 20.02.2010, 20:43:08 »
Dieser hechtete gerade aus seinem Wagen und umklammerte mit beiden Haenden etwas, dass aussah wie eine schwere Pistole. Den Wagen als Deckung nutzend gab er einen Schuss auf Crazy ab, doch die Panzerung des Wagen lies die Kugel klangvoll abprallen. Doch der Junge sah nicht so aus, als wuerde er sich davon abhalten lassen.
Derweil kam Beskars antwort ueber das Kommlink. "Bin gleich soweit, Koffer ist schon gesichert. Komm gleich raus, halt den Wagen bereit."
...Mit Optimismus und Zuversicht in die Apokalypse!

Crazy Thunderbolt

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #26 am: 21.02.2010, 14:44:06 »
"Alles klar. Ich nehm die Abkürzung über den Typen da."
Erneut trat Crazy Thunderbolt aufs Gas und der heiße Gummi auf der Straße schrie auf, als der Wagen nach vorne katapultierte. Die Elfe hielt auf den Bordstein zwischen dem Schützen und ihr zu, in der Absicht, ihn als Sprungsschanze zu verwenden, mit ein wenig Glück würde sie den Typen am Kopf erwischen.

Daishy

  • Administrator
  • Beiträge: 4853
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #27 am: 21.02.2010, 20:50:26 »
Quietschend drehten die Raeder des Sportwagens, bevor das Gummi Haftung fand. Der Motor heulte auf, als das Getriebe die pure Energie an die Raeder uebertrug und der Wagen Vorwaerts schoss. Kurz bevor die Raeder den Abgrenzungsboardstein erreichten riss Crazy am Lenkrad des Wagens und hebelte zwei der Raeder von der Erde. Die anschliessende Kante reichte aus, um ihn weiter auf die Seite zu stellen. Mit einem heftigen Ruck ueberflogen die Hinterraender den Boardstein und der Wagen hing schraeg in der Luft und flog vorbei an dem parkenden Wagen. Gerade als das vordere, linke Rad den Boden beruehrte passierte es.
Ein Fenster in der ersten Etage direkt ueber dem Eingang zerbarst in tausend kleine Stuecke, verursacht durch eine Explosion, die neben der Scheibe auch den ganzen Fensterrahmen und Teile der Fassung mit heraussprengte. Die Hinterraeder des Wagens kamen auf den Boden auf, Crazy riss erneut das Lenkrad herum und die Beifahrerseite senkte sich wieder schnell dem Boden zu. Durch die Frontscheibe konnte Crazy sehen, wie der Explosion eine Gestalt folgte. Die Gestalt eines Orks in dessen rechter Hand ein Maschinengewehr lag, dass unablaessig Kugeln in den Flur spuckte, und dabei Blitz und Donner von sich gab.
Mit beiden Beinen landete der Ork auf einem Autodach, das daraufhin geraeuschvoll nachgab. Crazy drueckte die Bremse durch und der Wagen kam schlitternd zum stehen.
Mit einem kraftvollen Sprung, der das Autodach weiter eindrueckte, sprang Beskar dem Sportwagen entgegen und jagte eine neue Granate in den herausgesprengten Eingang, bevor er ueber die eingedellte Motorhaube rutschte und die Beifahrertuer aufriss.
"Ok, hab alles, koennen weg hier. Alles klar bei dir?", fragte er etwas abgehackt, warf den Koffer nach hinten, liess das Magazin aus dem Gewehr rutschen und rammte ein neues rein.
...Mit Optimismus und Zuversicht in die Apokalypse!

Crazy Thunderbolt

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #28 am: 22.02.2010, 07:18:33 »
Wortlos jagte Crazy den Sportwgen vom Parkplatz. Auf der Straße angekommen riss sie erneut das Lenkrad herum und raste Richtung Denver davon.
"Nettes Örtchen, hätte nicht gedacht, dass dort so viel los ist. Bei dir auch alles klar?"
Währenddessen spürte die Elfe, wie der Adrenalinrausch langsam nachließ und sie begann zu lächeln.
"Wenn du mich mal wieder brauchst... Du machst Spaß, Kleiner. Tut mir aber leid, wenn es jetzt auf deiner Seite etwas windig ist."
Langsam ließ sie ihre Pistole wieder in den Holster unter ihrer Panzerweste gleiten und beobachtete die Straße.

Daishy

  • Administrator
  • Beiträge: 4853
    • Profil anzeigen
Familienausflug
« Antwort #29 am: 25.02.2010, 20:48:48 »
Beskar brummte nur einmal kurz, waehrend er irgendwo her zwei Minigranaten hervorzauberte und in den Unterlaufgranatwerfer stopfte. "Ja, mir gehts gut." erwiderte er ihr, obwohl seine Kleidung etwas anderes sagte. Seine Hose war an mehreren Stellen gerissen und Crazy konnte blankes Metall darunter sehen. Die Panzerjacke hatte ein paar Brandflecken, wahrscheinlich von seinem Stuntsprung aus dem Fenster.
"Drek! Wie schnell kommst du auf ne Landstrasse? Wir kriegen Besuch und ich will mir hier nicht noch n Feuergefecht liefern", brachte der Ork hervor, waehrend er seinen Oeberkoerper verrenkte um durch die Heckscheibe zu gucken. Crazy warf einen Blick in den Rueckspiegel und konnte auch die zwei Wagen sehen, die in etwas Abstand auf sie zugerasst kamen.
...Mit Optimismus und Zuversicht in die Apokalypse!

  • Drucken