• Drucken

Autor Thema: Zum einfüßigen Gelehrten  (Gelesen 224329 mal)

Beschreibung: Der OoC

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« am: 26.02.2010, 17:42:17 »
Kommt herein, fürchtet euch nicht, stellt euch einander vor, und regelt alles was zum Start geregelt sein muss...

Ich ermutige euch ausdrücklich, Eberron-typische Rassen, Organisationen und Hintergründe zu wählen! Schöpft da ruhig aus den Vollen :-)

Ausführliche Regeln stelle ich demnächst noch zusammen.

Hier nochmal der Link zur Eberron-Seite von Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/Eberron

Natürlich wäre es aber erwünscht, wenn ihr euch dann auch das Eberron Quellenbuch beschafft ;-)
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Rhania

  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #1 am: 26.02.2010, 18:37:27 »
Ich spiele voraussichtlich einen halbelfischen Drachenmalträger vom Haus Medani. Ich möchte mir aber zuerst einmal die Einträge im Dragonmarked noch einmal durchlesen. Ich denke, dass das Haus Medani auch in Aundair recht passabel vertreten ist, aber etwas mehr Info kann ja keinesfalls schaden. Ein Mitglied der Warnergilder wäre in meiner Vorstellung genauso drin wie ein "einfacher Scion". Was halt letztlich besser passt in das Abenteuer.

Gerade ein "Scion" des Hauses Medani wäre nicht so unplausibel. Das Haus ist eher eines der Schwächeren und daher macht schon so eine Art "Abenteurer" oder "Held" von diesem Haus Sinn, der den Ruf des Hauses in der Öffentlichkeit entsprechend verbessert. Gerade weil das Haus Medani eigentlich in Relation zu anderen Häusern noch recht tolerant und liberal ist, habe ich es eigentlich recht gern.

Ich dachte bei der Klasse an einen Fighter. Zur Not könnte ich mir aber auch anderes vorstellen.

Wäre es eigentlich denkbar, dass wir mit Traits spielen? Also dass sich jeder SC eben zwei Traits nehmen dürfte, die weder Golarion spezifisch ist oder sich auf irgendwelche Golarion-Gottheiten konkret beziehen. Solche Traits wären natürlich in Eberron ggf. schwer unterzubringen (also solche, die sich zu sehr auf Golarion beziehen). Aber gerade für den Fluff u.a. sind ein paar Traits halt doch etwas nettes. Ich integriere die Traits auch oft gleich in den Hintergrund mit ein bei meinen Charakteren.
Aus einem Status-Post übernommen:
"Wann kommt der Raffer?"

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #2 am: 26.02.2010, 18:42:32 »
Gegen deine Charakteridee hätte ich nichts einzuwenden, hört sich gut an.

Wegen den Traits mach ich mir mal meine Gedanken, aber auch da habe ich grundsätzlich nichts dagegen, wenn sie zu Eberron, dem Char und seinem Hintergrund passen.
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Jax Mortai

  • Beiträge: 183
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #3 am: 26.02.2010, 18:54:33 »
Vieleicht auch andie Anfänger in der Runde denken. Zu viele Sodergeln, können dann auch verwirren. ;)

Bis auf das ich nen Schurken nehmen würde, habe ich noch keinen Plan woher usw.
Muss mich bisschen einlesen und unser lieber SL sagt mir dann was geht und was nicht.

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #4 am: 26.02.2010, 19:10:47 »
Ok schauen wir mal wie die Neulinge die normalen Regeln aufnehmen, und dann entscheiden wir...

Hättet ihr übrigens gern einen Prolog ausgespielt? Wie ihr seht, startet das Abenteuer mit einer Reise von Hatheril nach Aundair, und zwar in der Blitzbahn. Da besteht natürlich Klärungsbedarf, insbesondere wie ihr an die teuren Tickets gekommen seid und was ihr in Aundair zu schaffen habt. Wenn ihr gerne wollt, können wir das als Prolog ausspielen, entweder für jeden einzeln, oder auch schon mit einem Paar, falls jemand eine gemeinsame Vorgeschicht planen will...das überlasse ich euch.
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Jax Mortai

  • Beiträge: 183
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #5 am: 26.02.2010, 19:41:14 »
Die Blitzbahn, kann ich mir wohl wie eine Art Steampunkzug vorstellen oder? Habs glaub mal in einer Illu gesehen. Sobald ich meinen Char fertig habe, können wir auch gerne mit einem Prolog anfangen.

Da mein Char ein Schurke ist, habe ich mir die Tickets wohl von einem Wohlhabenden ausgeliehen^^. Nach deiner Fomulierung nach, scheint es wohl nicht so einfachzu sein an Tickets zu kommen!?

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #6 am: 26.02.2010, 21:01:50 »
Sie sind halt teuer, und ja die Blitzbahn ist sowas in der Art ;-)

Warte bitte noch mit der Charaktererstellung, bin ich alle regeln gepostet habe, die betreffen teilweise auch die Erstellung, zB Reichtum, Attribute usw...
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Rhania

  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #7 am: 27.02.2010, 00:34:11 »
Ok schauen wir mal wie die Neulinge die normalen Regeln aufnehmen, und dann entscheiden wir...

Hättet ihr übrigens gern einen Prolog ausgespielt?

Ich hätte überhaupt nichts dagegen einen kleinen Prolog auszuspielen. Würde sich ja eigentlich schon anbieten, um zu klären warum man überhaupt von Hatheril nach Aundair reisen will ;) . Da können Spieler und SL mMn schon problemlos zusammenarbeiten hierbei.

Gibt es eigentlich ein Regelwerk wo es mehr Infos zu Hatheril gibt? Im ECS habe irgendwie nicht wirklich viel dazu gefunden, falls ich nicht versehentlich etwas überlesen habe...

Wenn dann die Regeln zur Charaktererschaffung feststehen, wüsste ich gerne wissen, was denn lieber gesehen werden würde: Sowas wie ein "Scion" oder gleich ein Mitglied der Warnergilde. Falls mein Charakter von der Warnergilde im Brelander-Gebiet ist (vom Haus Medani) muss er natürlich einen entsprechenden Grund haben, warum er nach Aundair geht. Vielleicht für sein Haus? ;)

Bei der Klasse bin ich eigentlich relativ flexibel. Wenn alle Stricke reißen, würde ich einfach die "Position" nehmen, die für die Gruppe am passendsten wäre...
Obwohl ich prinzipiell mal zu einem Kämpfer tendiere.
« Letzte Änderung: 27.02.2010, 00:36:37 von Rhania »
Aus einem Status-Post übernommen:
"Wann kommt der Raffer?"

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #8 am: 27.02.2010, 09:07:48 »
@ Rhania:

Ich lass dir da freie Hand bezüglich Scion oder Gilde, und natürlich kann dein Char nach Aundair gehen, um etwas für sein Haus zu erledigen. Wichtig ist nur, dass ich etwas mit dem Hook anfangen kann, bzw später ins Abenteuer einbauen zum Beispiel.

Ein Kämpfer wäre natürlich ebenfalls möglich. Aber schön dass du flexibel bist ;-)

Wegen Hatheril schau ich nach und füge es dann zu dem Bildchen im Prolog ein.

@ all: Diejenigen, die sich nicht mit Eberron auskennen, wie gesagt bitte kurz Wiki anschaun und bei Hintergrundideen mich kontaktieren, dann schaun wir mal was ihr basteln könnt ;-)

Edit: Charakterregeln sind jetzt da, ihr könnt quasi loslegen.
« Letzte Änderung: 27.02.2010, 09:13:50 von Kayman »
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Rhania

  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #9 am: 27.02.2010, 09:59:45 »
Es wird im Präsens und der dritten Person Singular gepostet.
"So wird geredet."
"So wird gedacht."
"So wird gebrüllt."

Du hast, denke ich, versehentlich die Formatierung vergessen ;)
Aus einem Status-Post übernommen:
"Wann kommt der Raffer?"

Jax Mortai

  • Beiträge: 183
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #10 am: 27.02.2010, 11:07:54 »
Oki, ich glaube das ich den Char bis dienstag fertig haben sollte. Story ect. schicke ich dann ne PM für Fragen raus.

Rhania

  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #11 am: 27.02.2010, 11:51:11 »
Ich habe mich mal für eine Klerikerin der Göttlichen Heerscharen und einen "Scion" des Hauses Medani entschieden. Werde auch ein paar Social Skills entsprechend steigern.

Ich denke, dass Neulinge gerade in einem Setting, dass sie noch nicht gar so gut kennen meist nicht gleich göttliche Zauberwirker spielen. Falls natürlich jemand unbedingt einen göttlichen Zauberwirker spielen wollte, kann ich mir den Priester-Posten natürlich noch einmal durch den Kopf gehen lassen ;)

Zwei Kleriker sind zwar ganz nett, da kann man nix dagegen sagen, aber unbedingt müsste das auch nicht sein ;) . Wie eben schon gesagt: Falls jemand auch noch einen Kleriker spielen wollen würde, würde ich mir das ganze noch einmal durch den Kopf gehen lassen.

Aus einem Status-Post übernommen:
"Wann kommt der Raffer?"

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #12 am: 27.02.2010, 12:20:40 »
Find ich eine vernünftige Entscheidung Rhania ;-)

Wegen Hatheril: Wirklich nennenswerte Infos konnte ich zu em Ort auch nicht finden, aber das war eigentlich auch mein Ziel. Ihr könnt davon ausgehen, dass es sich um einen relativ neutralen Ort handelt ohne wirkliche Auswirkungen für den Rest des Abenteuers. Ich habe den Ort nur ausgewählt, weil es der letzte Ort entlang der Blitzbahnstrecke vor Aundair ist. Ihr könnt auch schon in dem Zug sitzen, wenn er in Hatheril eintrifft...das steht euch frei. Wichtig ist halt, dass ihr einen "Heimatort" habt, und einen Grund, in den Zielort zu reisen.
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

DarkShonin

  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #13 am: 27.02.2010, 15:04:18 »
ALSO:

Wo fange ich an?

Erstmal   wie schon erwähnt habe ich keine erfahrung von RPGs, also auch nicht von ner forenrunde (ist denke ich für den anfang aber ganz gut, so zu starten).

Charaktererstellung für Eberron? Kann mir da einer helfen, oder sagen, wo ich noch nützliche Tipps finde?
Ich muss mich ja schließlich ein bisschen beeilen, will hier nicht aufhalten.

Zweitens  ich weiß nicht mal ob mein Kommentar an dieser stelle angebracht ist? gibt es irgendwo nen thread abseits der eigendlichen runde, wo ich (und andere) ihre fragen äußern können?


Rhania

  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Zum einfüßigen Gelehrten
« Antwort #14 am: 27.02.2010, 15:45:01 »
Zitat
Charaktererstellung für Eberron? Kann mir da einer helfen, oder sagen, wo ich noch nützliche Tipps finde?
Ich muss mich ja schließlich ein bisschen beeilen, will hier nicht aufhalten.

Mal erst zum Backround:

Sehr umfangreich und recht anfängerfreundliche Informationen findest du hier ein paar nützliche Infos (sind etwas länger die Posts):

http://games.dnd-gate.de/index.php/topic,1479.0.html

Dann gibt es noch hier ein paar kompaktere Infos zu den meisten wichtigen Teilaspekten, die es so in Eberron gibt:

http://games.dnd-gate.de/index.php/topic,3095.0.html

Dieser Link hier war auch schon ganz gut:

http://en.wikipedia.org/wiki/Eberron

Das wären jetzt erst einmal die grundsätzlichen Hintergrundinfos, die ganz sinnvoll wären.

Brauchst du denn jetzt noch Hilfe zur Bestimmung der Statistiken deines Charakters bzw. zur Bestimmung deiner Charakterwerte?

Dazu gleich noch mal ein paar wichtige Fragen:
Hast du denn bloß Pathfinder Reference Document oder hast du die Regeln des Pathfinder-RPG auf Deutsch als Buch (das sogenannte Pathfinder-Grundregelwerk eben) oder auch auf Englisch (als PDF oder Buch)?

Zitat
Zweitens  ich weiß nicht mal ob mein Kommentar an dieser stelle angebracht ist? gibt es irgendwo nen thread abseits der eigendlichen runde, wo ich (und andere) ihre fragen äußern können?

Hier kann man alles besprechen, was einem auf dem Herzen liegt. Im OoC (siehe Untertitel dieses Topics) bespricht man in Online-Runden echt alles mögliche. Man kann hier wirklich jede Fragen stellen und auch so gut wie alles Sonstige posten ;)

Vielleicht auch noch wichtig:

Wie sieht denn nun so eine Online-Runde zum Beispiel aus? Wie spielt sich denn Pathfinder so? Und wie schauen denn eigentlich Pathfinder-Charakterbögen fertig aus in einer Online-Runde? Ich nehme dafür als Beispiel jetzt mal eine andere niedrigstufige Pathfinder-Runde am besten als Beispiel.

So kann ein Inplay aussehen.

So ein Topic, in dem Kämpfe abgehalten werden und wie eben die Postingstruktur darin ist.

Das hier sind Beispiel für Charakterbögen.

Und hier mal ein paar Beispiele wie Status-Posts aussehen und welche Funktion diese erfüllen.


« Letzte Änderung: 27.02.2010, 15:46:09 von Rhania »
Aus einem Status-Post übernommen:
"Wann kommt der Raffer?"

  • Drucken