• Drucken

Autor Thema: Klinge und Mantel  (Gelesen 25792 mal)

Beschreibung: Der Kampf- und Herausforderungsbereich

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Shesara d'Medani

  • Beiträge: 168
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #15 am: 23.05.2010, 17:16:20 »
Die Priesterin der Göttlichen Heerschar deutet nach dem Schrei von Dayn auf den Täter, der sie zuvor wieder ziemlich übel erwischt hat. Shesara zieht sich nochmals- durch Magie beschleunigt- zurück und versucht dabei den Schmerz durch die Verletzungen so gut es geht zu ignorieren. Sie versucht das Khyber-Wesen mit einem Langschwert-Angriff abzulenken, so dass Korig das feindliche Wesen direkt in seiner Nähe besser attackieren kann durch einen kurzen Augenblick der Unachtsamkeit.

Free Action: Agile Feet.
Sonstige Aktion: 5 ft. step nach SO.
Standard Action: Angriff auf das Khyber-Wesen bei Korig  mit dem Langschwert. (Geht daneben.)

« Letzte Änderung: 23.05.2010, 17:27:54 von Shesara d'Medani »

Shesara d'Medani

  • Beiträge: 168
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #16 am: 23.05.2010, 17:27:12 »
Für Korig:

Korig greift derweil das Khyber-Wesen mit seinem Dolch und seinem Kurzschwert an, das Shesara für einen kurzen Augenblick abgelenkt hat. Auch wenn das Wesen dem Kurzschwert noch mühelos ausweichen kann, so verpasst Korig ihm mit dem Dolch einen tiefen Stich in die Magengrube.
Full Attack vs. Khyberwesen bei Korig:
Dolch trifft und macht insgesamt 10 Schaden. (Kurzschwert geht daneben.)
« Letzte Änderung: 23.05.2010, 17:27:37 von Shesara d'Medani »

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #17 am: 23.05.2010, 17:28:38 »
Leider schafft es Shesara nicht, einen Treffer zu landen, und ihr Langschwert trifft nichts als Luft. Auch Korigs erster Streich mit seinem Kurzschwert ist nicht von Erfolg gekrönt. Doch Korigs Dolchstoß sitzt. Sein Widersacher schreit auf vor Schmerzen, doch der Schrei verebbt in einem Röcheln, und Blut schwappt aus seiner Kehle. Noch kann er sich auf den Beinen halten, aber es ist leicht zu sehen, dass sein Tod bald bevorsteht.
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Remus

  • Beiträge: 240
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #18 am: 23.05.2010, 19:08:53 »
Während Remus sich weiter vorichtig nach vorne tastet und dabei seinen Dolch zieht, stürzt sich der herbeigezauberte Hund auf den Khyberknecht und versucht diesen zu Boden zu reissen.
Remus: Doppel-Move, Feld neben Ghart

Reithund: 16 to Hit, 6 Schaden, 14 to Trip ( wenn er trifft )

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #19 am: 24.05.2010, 11:25:37 »
Der Angriff des herbeigerufenen Hundes gibt dem Khyberknecht den Rest. Der Reithund zerfletscht mit seiner Attacke den Oberkörper des Gegners und sendet ihn somit zu Boden.
« Letzte Änderung: 24.05.2010, 11:26:06 von Kayman »
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Ghart

  • Beiträge: 1044
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #20 am: 24.05.2010, 11:57:26 »
Ghart bewegt sich an der Töle vorbei, die ihm nun im Weg steht und ein Vorrücken auf den Täter erschwert. So macht er sich bereit für einen Angriff des letzten Khyberknechts. Herausfordernd wirbelt er einmal mit der Axt und geht dann in Angriffsposition. [i]"Soll er mich ruhig angreifen und sein blutiges Wunder erleben!"[/i]
Zu gut ist Ghart vor Augen geblieben, wie er Momente bevor seinem ersten Feind den Kopf gespalten hat und seitdem durchflutet ihn eine Welle der Euphorie und der Kampfeslust.

Trotz der Verletzung an seinem Bein, ist die Angst vor dem Kampf verschwunden und die Lust einen weiteren Kopf zu spalten, entflammt in einem immer größeren Maße. Doch noch macht es ihn nicht zu unvorsichtig, und er weiß, dass er sich auf der Bahn nicht besonders gut und schnell bewegen, ohne seinen eigenen Tod herauszufordern. So wartet er darauf, dass sein Feind dumm genug ist, in seine Reichweite zu kommen.

Move-Action: 1 Feld nach Norden, 1 Feld nach Westen
Standard-Action: Angriff gegen den Khyberknecht vorbereiten.

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #21 am: 24.05.2010, 15:07:57 »
Tatsächlich reagiert der Khyberknecht auf Gharts Provokation und stürzt sich lechzend auf ihn. Seine verdorbene Kehle lässt einen lustvollen Schrei los, als er versucht, Gharts Fleisch von seinen Knochen zu reißen, doch seine Zähne treffen nichts als die robuste Rüstung des Zwergs. Gharts Versuch, den Khyberknecht bei seinem eigenen Angriff zu überrumpeln, läuft jedoch ebenfalls ins Leere, denn er vermag seine Axt diesmal nicht im Schädel seines Gegners zu vergraben.

Der Täter hat underdessen erkannt, dass es Zeit ist, seine Flucht fortzusetzen. Dies tut er jedoch nicht, ohne Shesara vorher seinen Doch schmerzhaft in den Rücken zu werfen. Gift setzt sich im Körper der Priesterin frei, als der Täter schon seinen Weg zum Ende des Waggons fortsetzt.

Shesara: 4 Schaden + Zähigkeitswurf
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #22 am: 24.05.2010, 15:13:41 »
Mörderjagd auf der Blitzbahn - Runde 4

Initiative:


Remus 9

Reithund

Korig 21

Shesara 21

Dayn 21

Redril 21

Ghart 20


Täter 9

Khyberknecht A 9


Karte:


Beschreibung:
Schwieriges Terrain, halbe Bewegungsrate. Die Felder am Rand der Blitzbahn (5 ft.) sind abgerundet. Acrobatic 10 um nicht abzuflutschen!
« Letzte Änderung: 24.05.2010, 15:14:03 von Kayman »
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Ghart

  • Beiträge: 1044
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #23 am: 24.05.2010, 15:53:38 »
Fuchsteufelswild reagiert Ghart auf seinen misslungenen Hieb. [b]"Verdammter Elfendung!"[/b], brüllt er dabei in die Natur heraus und zu seinem Feind, fängt sich dann allerdings wieder als ein Schlag in seiner Rüstung hängen bleibt. Schließlich hat das auch schief gehen können.
Ghart funkelt seinen Feind an und greift ihn dann abermals an. Den Schlag führt er dabei von diagonal rechts oben auf den Feind, in der Hoffnung auch diesen Khyberknecht letal in der Kopfgegend verletzten zu können.

Nach diesem Schlag versucht Ghart den Delinquenten nicht so weit davon kommen zu lassen, unabhängig vom Ausgang seines Schlages. Die Dame, welche seit geraumer Zeit vom Täter traktiert wird, braucht dringend Hilfe. [i]"Mein Schild und Rüstung sind hoffentlich groß genug."[/i], redet der zahnlose Zwerg sich ein, als er zumindest ein wenig in die Richtung des Täters aufbricht.

Freie Aktion: Schreien
Standardaktion: Angriff
Bewegungsaktion: Zwei Felder nach Westen

Redril

  • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #24 am: 24.05.2010, 16:10:50 »
Redril bewegt sich einige Schritte hinter dem flüchtenden Täter her, versucht dann aber den Geist des letzten Monsters zu zerquetschen. Brutal und schnell schlägt er zu und diesmal gelingt es ihm auch die austretenden psionischen Kräfte zu unterdrücken. [i]Langsam scheinen wir diese Kreaturen endlich unter Kontrolle zu haben.[/i]
Standart: Mind Thrust auf das Ding da ^^
Move Action: 2 X SW
« Letzte Änderung: 24.05.2010, 16:11:23 von Redril »

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #25 am: 24.05.2010, 16:26:34 »
Olladra scheint Redril und Ghart nicht wohl gesonnen zu sein. Zuerst schlägt der Zwerg mit seiner Axt neben den Khyberknecht, und dann prallt auch noch Redrils mentales Attentat wirkungslos an den psychischen Windungen der Khyberbrut ab. Wenigstens schlägt auch der Dämon völlig daneben, als er Ghart bei dessen achtlosem Spaziergang am Gegner vorbei nachsetzt.
« Letzte Änderung: 24.05.2010, 16:30:41 von Kayman »
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Redril

  • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #26 am: 24.05.2010, 17:25:11 »
Den Geist dieser Kreatur unterschätzt Redril und so ist seine zweite Attacke um so hartnäckiger. Er versucht mit allen mitten die äußeren Ringe dessen Verstandes zu überwinden und erneut explodieren die psionischen Kräfte die Redril dabei nur halbherzig versucht zu kontrollieren.

Erneut ist ein lautes Knallen von der Kreatur hörbar, während die beiden kurzzeitig mental miteinander ringen.
[i]Kann es sein dass ich trotz all der Zeit des lernens dieser Kreatur nicht gewachsen bin[/i]

Standart: Mind Thrust
Move Action: 3X W

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #27 am: 24.05.2010, 20:16:17 »
Redril findet dieses Mal leichter Zugang zum fremdartigen Geist der Khyberkreatur, doch im letzten Moment schafft der Knecht es, seinen Geist vor der psychischen Attacke des Psionikers zu verschließen. Erschrocken ob des Knalls um ihn herum blickt er misstrauisch um sich.
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Remus

  • Beiträge: 240
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #28 am: 24.05.2010, 21:39:27 »
Der beschworene Hund verschwindet wieder auf seine Heimatebene, worauf Remus kurz den Kampf überblickt und sich entscheidet dem Flüchtenden nach zu setzen.
Hund verschwindet

Remus: doppelmove, links am Zwerg vorbei, 6 Felder

Kayman

  • Moderator
  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
Klinge und Mantel
« Antwort #29 am: 24.05.2010, 21:55:26 »
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

  • Drucken