Autor Thema: Kelemvors Gericht  (Gelesen 3616 mal)

Beschreibung: Friedhof

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elias Ch'Ame

  • Moderator
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
    • Die Heimstatt
Kelemvors Gericht
« am: 27.02.2010, 14:16:38 »
Arion starb auf dem Weg in den Tempel der Mystra, als er in eine fatale Falle eines uralten Verbindungsweges tappte. Er wurde im wahrsten Sinne des Wortes von der Erde verschlungen. (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 19.05.2011, 22:35:36 von Elias Ch'Ame »
"Ein Auge auf den Gefährten, ein Auge auf den Gegnern - und man hat alle Feinde im Blick." Elias Ch'Ame vormals Gotteskind aka Sami aka Milan aka ein paar Verschollene

Elias Ch'Ame

  • Moderator
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
    • Die Heimstatt
Kelemvors Gericht
« Antwort #1 am: 27.02.2010, 14:17:53 »
Der ungeduldige, junge Mönch Verdan verließ die Gruppe, bevor sie ihren Weg in den Tempel suchen konnte. Was mit ihm geschah und wohin er ging, ist ungeklärt. (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 19.05.2011, 22:34:50 von Elias Ch'Ame »
"Ein Auge auf den Gefährten, ein Auge auf den Gegnern - und man hat alle Feinde im Blick." Elias Ch'Ame vormals Gotteskind aka Sami aka Milan aka ein paar Verschollene

Elias Ch'Ame

  • Moderator
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
    • Die Heimstatt
Kelemvors Gericht
« Antwort #2 am: 20.10.2010, 00:05:52 »
Tia'Nal geriet in eine Falle der Mystra-Priester und wurde von dunklen Mächten verschlungen. Gezogen in eine Ebene des Todes verstarb der Magier leider qualvoll und hinterließ nur die Trauer seiner Begleiter. (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 19.05.2011, 22:34:01 von Elias Ch'Ame »
"Ein Auge auf den Gefährten, ein Auge auf den Gegnern - und man hat alle Feinde im Blick." Elias Ch'Ame vormals Gotteskind aka Sami aka Milan aka ein paar Verschollene

Elias Ch'Ame

  • Moderator
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
    • Die Heimstatt
Kelemvors Gericht
« Antwort #3 am: 23.01.2011, 15:07:09 »
Dorgen Gilmarik hat Weloon einen großen Dienst erwiesen und sich nach dem Kampf gegen die falschen Mystra-Priester im Tempel zu Weloon dazu entschlossen, in der Stadt zu verbleiben. Seine genauen Gründe blieben bis zum heutigen Tage unbekannt. (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 19.05.2011, 22:33:09 von Elias Ch'Ame »
"Ein Auge auf den Gefährten, ein Auge auf den Gegnern - und man hat alle Feinde im Blick." Elias Ch'Ame vormals Gotteskind aka Sami aka Milan aka ein paar Verschollene

Elias Ch'Ame

  • Moderator
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
    • Die Heimstatt
Kelemvors Gericht
« Antwort #4 am: 16.05.2011, 16:53:57 »
Áine wurde gerade noch aus dem Tempel der Mystra in Weloon gerettet, doch ihr Bestreben, sich an ihrem Wärter zu rächen, führte schließlich dazu, dass sie dem Riesen Rlorak in die Arme lief und von ihm zerschmettert wurde. (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 19.05.2011, 22:32:17 von Elias Ch'Ame »
"Ein Auge auf den Gefährten, ein Auge auf den Gegnern - und man hat alle Feinde im Blick." Elias Ch'Ame vormals Gotteskind aka Sami aka Milan aka ein paar Verschollene

Elias Ch'Ame

  • Moderator
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
    • Die Heimstatt
Kelemvors Gericht
« Antwort #5 am: 19.05.2011, 22:31:27 »
Xu'sarsar schloss sich der kleinen Gruppe in Weloon an, doch scheinbar nahm die Spinnenkönigin bittere Rache an ihr und ließ einen ihrer Zauber im Kampf gegen den Riesen Rlorak zwischen dem Unbekannten Schrein und dem Grab von Chonis sich gegen sie richten, so dass sie im Angesicht ihrer eigenen magischen Fähigkeiten verstarb. (Anzeigen)
"Ein Auge auf den Gefährten, ein Auge auf den Gegnern - und man hat alle Feinde im Blick." Elias Ch'Ame vormals Gotteskind aka Sami aka Milan aka ein paar Verschollene