• Drucken

Autor Thema: [OOC] Zur durstigen Blutmücke  (Gelesen 62072 mal)

Beschreibung: Slurp...slurp...

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #495 am: 06.10.2010, 09:03:46 »
Ach bitte, wenn möglich im Inplay keine englischen Begriffe nutzen. :) Im OOC oder Erklärung zu Kampfoptionen oder im Bogen ist es mir egal, aber im Inplay stört das etwas. :-\
Wie ich vielleicht eingangs erwähnt habe bin ich mit den deutschen Begriffen nicht immer total vertraut, da ich nur englische Regelwerke zur 3E gelesen habe und auch meine Eberron-Romane waren alle auf Englisch (sind ja viel billiger). Ich werde mir aber Mühe geben.
Nur möchte ich noch mal zu Protokoll geben, daß die deutschen Übersetzungen oft ziemlich schlecht geraten ist. Bestes Beispiel ist wohl der "Wechselbalg". :huh:

Das ist kein Problem. :) Ich wollte es nur erwähnt haben und im Zweifelsfall ist das nichts, was man nachträglich ändern kann. Ansonsten finde ich Wechselbalg nicht unpassend. Auf englisch heißen die auch nicht anders.

Hey! Ich werde mir für meinen Vogel mal passende Kunststücke aussuchen. Da ich ja schon ein paar Jahre mit dem Reise, sollte der Skillcheck sicherlich kein Problem sein oder?

Wie meinst du das? Hatten wir das nicht schon geklärt oder bilde ich mir das nur ein. :huh:
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Sidkar

  • Beiträge: 542
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #496 am: 07.10.2010, 12:32:29 »
Ich habe noch einiges zu tun. Poste also frühestens heute Abend.

Kayman

  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #497 am: 07.10.2010, 21:21:49 »
Hello! Ich bin bis zum 18. in Urlaub! Ich werde zwar gelegentlich reinschauen, dann aber wohl eher meine eigene Runde vorantreiben. Vll. finde ich aber Zeit, einen Post abzusetzen! Bis dann, Tonks
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Galbar

  • Beiträge: 249
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #498 am: 08.10.2010, 16:54:55 »
Wie meinst du das? Hatten wir das nicht schon geklärt oder bilde ich mir das nur ein. :huh:
Genau so meinte ich das, aber du hast natürlich recht. Meine Antwort hatte ich bereits auf Seite 25 ganz oben erhalten. Es war wohl bei mir seiner Zeit untergegangen. Thanks!

Das ist kein Problem. :) Ich wollte es nur erwähnt haben und im Zweifelsfall ist das nichts, was man nachträglich ändern kann. Ansonsten finde ich Wechselbalg nicht unpassend. Auf englisch heißen die auch nicht anders.
Nagut, vielleicht nicht das 'beste' Beispiel, aber um 'Bälger' handelt es sich bei den Eberron Changelingen sicherlich nicht. In diesem Fall scheint es aber nur ein Problem mit meinem deutschen Sprachverständnis zu sein, wenn ich der einzige bin, den das stört. Wenn ich weitere Beispiele aufzählen soll, kann ich das gerne tun, aber stört es wirklich wenn man parallel verschiedenesprachige Begriffe verwendet? Bei dem Starwars spiel haben wir wohl öfter noch keine andere Wahl als englische Begriffe zu verwenden oder? Naja, ich wollte eigentlich nicht argumentieren.

War auf dem Haufen, abgesehen von dem Kettenhemd noch irgendwas magisch? Ansonsten kann ich noch Leute heilen, das müßte ich persönlich nun nicht noch ausspielen. Als Wache für die übrige Nacht biete ich mich übrigens auch an.

Noch etwas was die Abstimmung mit der geehrten Spielleitung bedarf. Könnte ich als Zeitpunkt für das Memorieren denn auch so etwas abstraktes nehmen wie 'Vormittag' oder 'solange die Sonne am Firmament steigt'? Ich bin nun nicht sicher wie spät es ist, aber hätte dennoch gerne für den nächsten Tag die Möglichkeit ein paar Zauber neu zu memorieren.
« Letzte Änderung: 08.10.2010, 17:11:09 von Galbar »

List

  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #499 am: 10.10.2010, 12:33:33 »
Von meiner Seite aus kann es weitergehen. Wenn die anderen zustimmen, dann pusht ein wenig, liebe Spielleiter.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Jared

  • Beiträge: 10000
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #500 am: 10.10.2010, 12:34:46 »
@Galbar: Nichts anderes ist magisch.
@Sidkar und alle Anderen: Die Sachen von unserem Toten sind schon eingetragen.
@Ling: Da mir es nicht ganz klar ist, wollt ihr weiterrasten oder erst einmal weiterziehen und dann rasten?
Inaktiver Account

Ling Tar Do

  • Beiträge: 277
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #501 am: 10.10.2010, 13:06:34 »
@Luther: Ja, das stimmt. Ich habe noch etwas editiert und Ingame gefragt. Dann können wir weitermachen.

Lilja von Rottmulde

  • Administrator
  • Beiträge: 8244
    • Profil anzeigen
    • http://aeringa-jordsdottir.deviantart.com
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #502 am: 10.10.2010, 15:26:46 »
Nagut, vielleicht nicht das 'beste' Beispiel, aber um 'Bälger' handelt es sich bei den Eberron Changelingen sicherlich nicht. In diesem Fall scheint es aber nur ein Problem mit meinem deutschen Sprachverständnis zu sein, wenn ich der einzige bin, den das stört. Wenn ich weitere Beispiele aufzählen soll, kann ich das gerne tun, aber stört es wirklich wenn man parallel verschiedenesprachige Begriffe verwendet? Bei dem Starwars spiel haben wir wohl öfter noch keine andere Wahl als englische Begriffe zu verwenden oder? Naja, ich wollte eigentlich nicht argumentieren.

Naja Star Wars hat aber auch eine andere Atmosphäre. Wenn es um klassische Fantasy geht, finden Luther und ich es einfach stilistisch unschön, englische Begriffe in deutsche Texte zu mischen. Aber auch bei SF sollte man damit nicht übertreiben. Klingt dann einfach irgendwie... nicht so toll halt.

Zitat
Noch etwas was die Abstimmung mit der geehrten Spielleitung bedarf. Könnte ich als Zeitpunkt für das Memorieren denn auch so etwas abstraktes nehmen wie 'Vormittag' oder 'solange die Sonne am Firmament steigt'? Ich bin nun nicht sicher wie spät es ist, aber hätte dennoch gerne für den nächsten Tag die Möglichkeit ein paar Zauber neu zu memorieren.

Laut SRD darfst du ja sowieso "nachbeten", wenn dich etwas vom regulären Beten abhält... Schlaf zählt also streng genommen auch zu den "Störfaktoren", und du dürftest/müsstest dann zum frühstmöglichen Zeitpunkt das Gebet nachholen.
I loathe to breathe, I loathe to feel,
I loathe to know that what I hate's still real,
I'm tired of waking up into the same old shape,
I yearn to end it, but there's no escape...

Sidkar

  • Beiträge: 542
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #503 am: 10.10.2010, 15:31:58 »
Entschuldigt, war etwas im Stress die letzten Tage.
Hole meinen Post sofort nach. Bis 17:00 schaff ich es auf alle Fälle.

Sidkar

  • Beiträge: 542
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #504 am: 10.10.2010, 15:36:46 »
@Sidkar und alle Anderen: Die Sachen von unserem Toten sind schon eingetragen.

Inwiefern eingetragen? Könntet ihr irgendwie 'ne Gruppenkasse oder dergleichen aufmachen, wo wir sehen können, was wir mitnehmen, plündern, liegen lassen können?

List

  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #505 am: 10.10.2010, 17:06:21 »
Muss mich mal abmelden: Werde vom 14.-18.10 nicht da sein.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Galbar

  • Beiträge: 249
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #506 am: 11.10.2010, 09:24:44 »
Ist es eigentlich möglich, daß Galbar einigen der Spielercharaktere in Wyrmwacht schon mal über den Weg gelaufen ist? Ein Druide wird sicherlich auch hin und wieder in eine Siedlung um neue Ausrüstung zu erstehen, Kräuter und Wurzeln zu verkaufen etc. Vielleicht gab es dort auch eine Vadalisvertretung?
Das würde dieses alberne Mißtrauensspiel eventuell etwas abkürzen.

Kayman

  • Beiträge: 3012
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #507 am: 11.10.2010, 09:46:35 »
Ist es eigentlich möglich, daß Galbar einigen der Spielercharaktere in Wyrmwacht schon mal über den Weg gelaufen ist? Ein Druide wird sicherlich auch hin und wieder in eine Siedlung um neue Ausrüstung zu erstehen, Kräuter und Wurzeln zu verkaufen etc. Vielleicht gab es dort auch eine Vadalisvertretung?
Das würde dieses alberne Mißtrauensspiel eventuell etwas abkürzen.

Fuer Tonks gesprochen: Denke nicht, da sie auch noch nicht lange in Qbarra ist, und andererseits als Wechselbalg misstrauisch von natur aus ist bzw. ihr Hintergrund das sogar noch verstaerkt ;-)
Makotash - Tonks - Schwester Hermene

Ling Tar Do

  • Beiträge: 277
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #508 am: 11.10.2010, 10:17:54 »
@Galbar: Du hast es tatsächlich mit ein paar harten Nüssen zu tun. Ich denke, ich habe es Dir ein wenig leichter gemacht.

Sidkar

  • Beiträge: 542
    • Profil anzeigen
[OOC] Zur durstigen Blutmücke
« Antwort #509 am: 11.10.2010, 10:31:34 »
Mein Charakter kannst du in Wyrmwacht getroffen haben. Sollte es dort jedoch eine Va(n)dalis-Vertretung geben oder mein Charakter dich sonstwie damit in Verbindung bringen, steigt Sidkars Misstrauen statt zu schwinden.  :cool:

  • Drucken