• Drucken

Autor Thema: Todeskampf  (Gelesen 20471 mal)

Beschreibung: Der Kampfthread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rahu Na'Kephat

  • Beiträge: 405
    • Profil anzeigen
Todeskampf
« Antwort #285 am: 09.12.2010, 21:53:01 »
[b]"NNNEEEEEIIIIIIIINNNNNNNNN!"[/b]
Mit einem Aufschrei bäumt sich Rahu mit aller Kraft, welche ihm sein sterblicher Körper verleiht und zudem der Gunst seiner Herrin aus den Trümmern. Wie ein groteskes Bildniss eines Todesritters steht er in dem fahlen Licht, über und über mit Blut, Staub, Schutt und Asche bedeckt.
"Ich werde euch helfen, Freunde!"
Die Entscheidung trifft er schnell. Und plötzlich fliegt ihm der Kopf des Alchemisten vor die Füße.
"Bei den Göttern! Gwenael, Nein!"
Hin und her gerissen zwischen seinen todbringenden Attacken und dem Wunsch zu helfen, schüttelt er die Furch kurzerhand ab, welche sich in seinen Eingeweiden breit machen wollte. Er würde aufrecht kämpfen. Niemals fliehen!

standard: aufstehen! ST-Probe = 30 mit Heldenpunkt

Norna

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Todeskampf
« Antwort #286 am: 09.12.2010, 22:32:00 »
Alles in Norna schreit danach, einfach zu fliehen und wegzufliegen so weit es geht. Doch gleichzeitg ist sie wie gelähmt und kann sich nicht losreißen von dem unsichtbaren Schrecken, der binnen Sekunden ein Massaker unter ihnen angerichtet hat. Fliehen hat keinen Zweck. Er würde sie finden.
Wenn Allatus Warnungen stimmen, muss die Bestie irgendwo zwischen ihm und den anderen stehen.
[b]"Ich zeige Euch, wo er steht!"[/b], ruft sie den anderen zu, in der Hoffnung, dass die Verschütteten sich irgendwie selbst befreien würden. "Allatu, hilf mir das Trugbild genau dahin zu stellen, wo das Monster ist!"
Plötzlich erscheint das durchscheinende Abbild eines tentakelbewehrten Monsters ungefähr an der Stelle, wo die unsichtbare Ausgeburt Yog Sothoths lauert. Das Trugbild gleicht dabei einer Illustration im Pnacotic Manuscript.
Sofort keift Allatu einige hektische Anweisungen, die jedoch nur Norna verstehen kann, woraufhin die Hexe das Trugbild so gut wie möglich an Position und Ausmaß des echten Gegners anpasst.
Stilles Trugbild,
move 4 Felder nach Osten
« Letzte Änderung: 09.12.2010, 22:35:50 von Norna »

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Todeskampf
« Antwort #287 am: 10.12.2010, 11:22:31 »
Die Entscheidung/Der wahre Schrecken von Aashügel
Der letzte Kampf im Sanatorium und des Abenteuers

Runde 6

Ini:
Gruppe 1: Ralis, Norna, Rahu und Garnug
Gruppe 2: Der Schrecken von Aashügel

OoC: nichts neues

Karte
Status
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Todeskampf
« Antwort #288 am: 10.12.2010, 11:27:50 »
Mit letzter Kraft, da scheinbar immer mehr die Luft aus seinen Lungen und die Lebenskraft trotz all seinem Mut und Willenskraft aus seinem Körper weicht, faucht Garnug in Richtung seines Freundes Rahu immernoch nicht Herr seiner ganzen Geisteskraft zu: "Du nicht schauen nach mir, sondern Du treten Scheißvieh zur Hölle! Das sein Befehl!"
« Letzte Änderung: 10.12.2010, 11:30:17 von Sensemann »
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Todeskampf
« Antwort #289 am: 10.12.2010, 13:02:37 »
Zwar würde gerne Rahu Na'Kephat dem Befehl von Garnug wiedersprechen, doch sein halborkischer Kamerad hatte recht:
Der Schrecken von Aashügel müsste sofort angegriffen werden, bevor er am Ende noch die ganze Gruppe auslöscht, zumal die unsichtbare Bestie - was Rahu zwar nicht weiß - sowieso gerade ablenkt ist.
Und so macht Rahu zwei Schritte aus die unsichtbare, aber dennoch sichtbar gemachte, Bestie zu, wobei der Knochenritter dem Angriff der unsichtbaren Bestie schafft auszuweichen, obwohl er sich eigentlich gar nicht sieht, und dafür seine heilige magische Klinge tief ins Fleisch der finsteren und bösen Kreatur dringen lässt.
Ein fürchterliche Schrei entfährt der Bestie, welche durch den Tod des hohen Bewahrers scheinbar viele Fähigkeiten nicht nutzen kann, um diesen Kampf zu ihrem Vorteil zu beenden.
« Letzte Änderung: 10.12.2010, 13:04:52 von Sensemann »
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Norna

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Todeskampf
« Antwort #290 am: 10.12.2010, 17:54:18 »
"Allatu, es funktioniert!" ruft Norna aufgeregt ihrem Fledermausgefährten zu als sie sieht, wie Rahus magische Klinge tatsächlich auf Widerstand stößt und den Gegner offenbar verletzt. Sofort konzentriert sich Norna wieder auf den Zauber und tauscht sich mit Allatu aus um auf die Bewegungen des Monsters zu reagieren.Konzentration

Ralis

  • Beiträge: 121
    • Profil anzeigen
Todeskampf
« Antwort #291 am: 10.12.2010, 21:33:29 »
Nur dumpf hört Ralis die Geräusche der Kampfes über sich und noch einmal nimmt er alle Kraft zusammen, um das Geröll über ihm wegzudrücken.
SA: Aufstehen

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Todeskampf
« Antwort #292 am: 11.12.2010, 10:44:06 »
Die Entscheidung/Der wahre Schrecken von Aashügel
Der letzte Kampf im Sanatorium und des Abenteuers

Runde 7

Ini:
Gruppe 1: Ralis, Norna, Rahu und Garnug
Gruppe 2: Der Schrecken von Aashügel

OoC: @Ralis: Mach bitte Deinen Stabilisationswurf!

Karte
Status
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Todeskampf
« Antwort #293 am: 11.12.2010, 10:44:57 »
Garnug's geschwächter Verstand verzweifelt währenddessen immer mehr an seiner misslichen Lage, aus welcher er sich einfach nicht befreien kann.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Todeskampf
« Antwort #294 am: 11.12.2010, 20:42:32 »
Abermals kommt ein kräftiges und langegezogenes [b]"NNNEEEEEIIIIIIIINNNNNNNNN!"[/b] den Lippen des Knochenritters der Totengöttin als mit Ralis scheinbar der zweite Gefährte dem Schrecken von Aashügel zum Opfer fällt.
Diesmal schwingt jedoch leichte Verzweiflung und Wut mit.
Eingeschränkt an Möglichkeiten bleibt Rahu nichts weiter übrig ein weitere Angriffswelle in Richtung der Ausgeburt von Yog Sothoth zu vollziehen, um den sterbenden Elfen zu retten, doch der erste Schwerthieb schafft es nicht durch die dicke Haut der unsichtbaren und ekelhaft stinkenden Bestie zu kommen.
Und so bleibt nur der zweite Schwertstrich, um den Schrecken erneut in die Schranken zu weisen, wenn auch mehr mehr und weniger großen Erfolg.
Doch zumindest eine weitere Wunde würde die Bestie nun davontragen - und vielleicht von Ralis ablassen.

Aber selbst wenn nicht:
Klebriger Schleim und Blut haften bereits zwei Zentimeter dick an der magischen und heiligen Klinge des Halbelfen und es würden noch mehr Zentimeter, denn noch ist Rahu mit dem Schrecken nicht fertig.
Und der Schrecken auch nicht mit dem Paladin.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Todeskampf
« Antwort #295 am: 11.12.2010, 20:53:12 »
Die Entscheidung/Der wahre Schrecken von Aashügel
Der letzte Kampf im Sanatorium und des Abenteuers

Runde 8

Ini:
Gruppe 1: Norna, Rahu und Garnug
Gruppe 2: Der Schrecken von Aashügel

OoC: n/a

Karte
Status
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Todeskampf
« Antwort #296 am: 11.12.2010, 20:55:54 »
Garnug rinnen währenddessen bereits Tränen über das Gesicht.
Tränen der Trauer und der Verzweiflung.
Er hatte versagt - sowohl vor seinem Gott als auch vor seinen Gefährten, denn weder den Glaubensbruder Ralis konnte der Halbork retten noch steht er seinem Freund Rahu in diesem aussichtlosen Kampf zur Seite.

Und so sind auch seine weiteren Befreiungsaktion völlig erfolgslos.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Rahu Na'Kephat

  • Beiträge: 405
    • Profil anzeigen
Todeskampf
« Antwort #297 am: 11.12.2010, 21:45:08 »
"Ich werde bestehen in Deinem herrlichen Angesicht, Herrin!"
Voller Wut und Trauer hämmert der Halbelf sein Schwert wie ein Berserker auf den Schrecken von Aashügel.
Ihm ist klar, dass die letzten Sekunden angebrochen sind. Wie in Zeitlupe verlaufen die Sekunden.
All die Kraft und der Kampf vergebens? Hoffnungslos? Sein Freund Garnug fehlt ihm an der Seite, wollte er doch aufrecht neben ihm streiten im letzten Gefecht.
Doch es muss anders kommen und unwirklich scheinen sich die bösen Götter mit aller Macht gegen das Recht und die Ordnung zu stemmen.
Doch noch gibt Rahu nicht auf. Er würde niemals aufgeben!

standard: mittels Heldenpunkt zwei Standard-Aktionen

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Todeskampf
« Antwort #298 am: 11.12.2010, 21:47:29 »
Mit angsteinflössender Vergeltung lässt der halbelfische Paladin seine Klinge mehrfach tief ins Fleisch des Schrecken gleiten, doch die Bestie viel einfach nicht sterben - auch wenn dies nun nur noch eine Frage der Zeit bzw. eines weiteren erfolgreichen Angriffes sein muss.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Norna

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Todeskampf
« Antwort #299 am: 12.12.2010, 08:35:56 »
Während der unsichtbare Schrecken weiterhin Tod und Verderben über die tapferen Helden bringt, ist es alleine Rahu, der sich von der Macht seiner Göttin beseelt wie der sprichwörtliche Fels in der Brandung, dem bösen Horror entgegenstellt.
Doch plötzlich mischt sich auch Nornas Stimme unter den Kampflärm. Die Hexe deutet mit einem Finger auf den Gegner, die Augen weit aufgerissen und rezitiert erneut einen der mächtigen Bannsprüche aus dem Pnacotic Manuscript in der dunklen Sprache Aklo.
[color=chocolate]
"Shunu limutuma anaku lu'ubluyi!
Shunu linishuma anaku lu'udnin!
Shunu li'iktishuma anaku luuppatari!"[/color]
Doch diesmal ist es nicht nur ein zitierter Spruch. Denn plötzlich beginnen sich mit jedem weiteren Wort die Schatten um den Schrecken von Aashügel zu verdichten als Norna die Magie der Finsternis anruft um aus den uralten Worten einen mächtigen Zauber zu weben.
Konzentration aufrechterhalten
Ich verwende außerdem einen Heldenpunkt um einen der beschriebenen Bann- oder Schutzzauber aus dem PM zu wirken - in der Hoffnung, das Monster dadurch kurzzeitig zu schwächen.

  • Drucken