• Drucken

Autor Thema: Kapitel X - Blutlinien  (Gelesen 27317 mal)

Beschreibung: Adel verpflichtet ..

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Eafalas

  • Beiträge: 657
    • Profil anzeigen
Kapitel X - Blutlinien
« Antwort #555 am: 10.06.2011, 11:32:26 »
Nachdem Eafalas sich in der Hütte umgeschaut hat, beginnt er für seine Gefährten und sich ein teeähnliches Getränk aus frischen Kräutern aufzubrühen.
Als das Wasser kocht, wirft er die am Wegesrand eingesammelten Blätter hinein, läßt es ein paar Minuten ziehen und fischt dann die Blätter wieder heraus. Becher hatte er zuvor in der Hütte gefunden. Hier, trinkt! Es erfrischt, is gesund und schmeckt auch noch! Dann macht er mit der Kanne die Runde und schenkt jedem ein, der etwas möchte.
Amico pectus, hosti frontem!

Idromian

  • Beiträge: 176
    • Profil anzeigen
Kapitel X - Blutlinien
« Antwort #556 am: 10.06.2011, 12:56:51 »
Idromian nimmt einen kräftigen Schluck und spürt wie sich wohlige Wärme in seinem Mundraum ausbreitet. Schmeckt sehr gut! Vielen Dank, das tut gut bemerkt der Hexer und genießt den warmen Kräutertee.
Das Leben ist wie ein Sprung von einem Hochhaus,
man weiß nur nicht von welchem Stockwerk man fällt.......

DonDiego

  • Moderator
  • Beiträge: 2189
    • Profil anzeigen
Kapitel X - Blutlinien
« Antwort #557 am: 19.06.2011, 19:27:10 »
Ihr habt es euch eine ganze Weile gemütlich gemacht, als plötzlich ein mann in brauner Kleidung und Lederrüstung in Eingang steht. An seiner Seite seht ihr zwei Schwerter und über seineSchultern ist ein Langbogen gehangen. Der Mann hat zwar keine kapuze auf dennoch verschwindet sein Gesicht im Türrahmen dessen Hintergrund durch die Tagessonne erhellt wird. Der Mann schaut sich kurz um und seine Schultern scheinen sich zu entspannen. Dann macht er ein handzeichen nach hinten, sagt:
Die Baronin erwartet euch.
Und dreht sich zur Seite weg, wo er neben der Tür verschwindet.
When danger reared its ugly head,
the party turned and bravely fled..

Eafalas

  • Beiträge: 657
    • Profil anzeigen
Kapitel X - Blutlinien
« Antwort #558 am: 20.06.2011, 07:21:08 »
Der erste Schreck schwindet schnell. Eafalas guckt kurz in die Runde und steht dann auf. Wir sollten ihm folgen, die Baronin wartet schon lange genug auf uns!
Amico pectus, hosti frontem!

Eafalas

  • Beiträge: 657
    • Profil anzeigen
Kapitel X - Blutlinien
« Antwort #559 am: 20.06.2011, 07:22:07 »
Dann macht er sich daran, dem schwer bewaffneten Kerl zu folgen.
Amico pectus, hosti frontem!

Auriel

  • Beiträge: 611
    • Profil anzeigen
Kapitel X - Blutlinien
« Antwort #560 am: 20.06.2011, 09:40:42 »
Auriel steht auf, klopft ihre Kleidung ab, nimmt ihre Sachen und macht sich auf den Weg.

DonDiego

  • Moderator
  • Beiträge: 2189
    • Profil anzeigen
Kapitel X - Blutlinien
« Antwort #561 am: 20.06.2011, 09:55:16 »
Draussen wartet die Baronin. Gekleidet in bequeme aber kostspielige Jagdbekleidung strahlt der aufrechte Sitz auf ihrem Pferd  Selbstbewusstsein aus. Begleitet wird sie neben dem Mann der euch angesprochen hat lediglich von einer weiteren männlichen Person deren Kleidung und Habitus auf einen klerikalen Hintergrund schliessen lassen könnte.
Ich sehe ihr ahbt es euch bereits in meiner Jagdhütte bequem gemacht. Ich hoffe ihr fandet alles zu eurer Zufreidenheit..
..sagt sie mit einer etwas herablassenden Art. Das Betreten - Eindringen - in ihren Privatbesitz scheint sie nicht sehr zu erfreuen..
..nach dieser Erfrischung habt ihr euch hoffentlich gut erholt und interessante Neuigkeiten für mich.
Sie wartet auf ein Antwort.
When danger reared its ugly head,
the party turned and bravely fled..

Auriel

  • Beiträge: 611
    • Profil anzeigen
Kapitel X - Blutlinien
« Antwort #562 am: 22.06.2011, 09:42:11 »
Werte Lady, es liegt uns natürlich fern, sie in irgendeiner Art zu beleidigen. aber lasst euch kurz die Ereignisse der letzten Tage berichten

OCC: siehe Abenteurers Tagebuch

Wie ihr seht, haben wir einiges erlebt und auch einige Hinweise, die euch interessieren könnten, gefunden. Nun befindet selbst darüber, ob der Auftrag in eurem Sinne erfüllt wurde.

DonDiego

  • Moderator
  • Beiträge: 2189
    • Profil anzeigen
Kapitel X - Blutlinien
« Antwort #563 am: 24.06.2011, 08:47:48 »
Aufmerksam verfolgt die Frau die Ausführungen der Helden. Ihr Gesicht gibt nur selten eine Regung von sich. Dann weist sie den Priester neben ihr an um die Gegenstände welche sich mit der Geschichte der Familie von Denn und deren unrühmlichen Vorfahren beschäftigt entgegen zu nehmen. Sie schaut sich die Aufzeichnungen und Gegenstände an und in ihrem sonst so emotionslosen Gesicht  scheint die en oder andere Regung erkennbar. Dann steckt sie die Sachen in einen mitgebrachten Beutel und verabschiedet sich: Habt Dank für Eure Mühen. Wie versprochen gehören die anderen Gegenstände die ihr dort gefunden habt euch. Ihr könnt gerne in der Hütte übernachten undeuch ausruhen. Lortes hier.. ..sie weist auf den jungen Soldaten der auf eure Reittiere aufgepasst hatte.. ..wird morgen die Hütte verschliessen.

Dann reitet sie mit ihren beiden Begleitern fort.
When danger reared its ugly head,
the party turned and bravely fled..

DonDiego

  • Moderator
  • Beiträge: 2189
    • Profil anzeigen
Kapitel X - Blutlinien
« Antwort #564 am: 24.06.2011, 08:48:28 »
Weiter geht´s im neuen "Kapitel XI - Düstere Nebel"
When danger reared its ugly head,
the party turned and bravely fled..

  • Drucken