• Drucken

Autor Thema: Im Schoß der Todesgöttin  (Gelesen 11238 mal)

Beschreibung: Sensemann's & Pharasma's Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43207
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #60 am: 31.03.2011, 23:00:33 »
Excellent! Das hilft mir sehr, weil ich damit genau das Einstiegsproblem lösen kann. :) Ich glaube, ich werde deinen Einstieg in ungefähr so übernehmen.

Man kann damit halt alles unter einen Hut bekommen - außer halt rechtschaffend böse Asmodeusanhänger, adelige Chelaxianer und Höllenritter :wink:
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43207
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #61 am: 31.03.2011, 23:06:10 »
Hier mal was ich so geplant habe ...

Wir spielen momentan noch Falkengrunds letzte Hoffnung, die Zusammenführung hat also bereits stattgefunden und ich werde CoT im Anschluss leiten. Einer der Spieler spielt einen adeligen Kämpfer aus Westkrone, Mitglied eines niederen, mercantilen Adelshauses, dass Handel mit Andoran betreibt, wobei er ausgeschickt wurde um mit dem Holzkonsortium zu verhandeln (aufgrund nachlassender Liefermengen bedingt durch die Seuche in Falkengrund.) Die Gruppe wird also mit ihm nach Westkrone reisen um Bericht zu erstatten. Dabei plane ich seinen Vater durch die Bastarde von Erebus ermorden zu lassen (genauen Grund dafür arbeite ich noch aus). Dies allein sollte der Gruppe denke ich genug Motivation geben denke ich, zusätzlich werde ich so wie Sensemann aber auch das allgemeine Leid der Bevölkerung schildern.
Hört sich gut an, jedoch bedenke, dass Dein einer SC dann vielleicht nichts dagegen hat, dass das Volk unter dem Adel leidet...

Du könntest vielleicht den zusätzlichen bösen Hook schaffen, dass in der Zwischenzeit sein Haus ausgelöscht und aus den Geschichtsbüchern entfernt wurde :twisted: :wink:

Ein Tiefling aus der Gruppe kommt ebenfalls aus Westkrone, ihren Hintergrund möchte ich auch noch mit den Bastarden verweben, vielleicht als ehemaliges Mitglied, dass ebenso auf Rache sinnt? Also auf jeden Fall ist es denke ich gut die SC durch Traits und andere Ideen persönlich in die Handlung einzubeziehen. Um die Frage also zu beantworten, ein SC wird auf jeden Fall auch Familie und ein Domizil in Westkrone haben.
Ich würde ihn vielleicht nicht direkt Kontakt mit den Tieflingen von Mammon gehabt haben lassen, aber er sollte vielleicht zu einer anderen Tieflingsippe gehören - eine Sippe, welche ebenfalls schwer unter den Vorurteilen leidet...

BTW: Ich habe übrigens versucht dich anzurufen, da ich Dir sagen wollte, dass bei Deinem Hauptaccount die E-Mailadresse sichtbar ist!
Dies solltest Du vielleicht ändern. :) :wink:

@Both: Übrigens kann man auch SC-Halblingen das Leben besonders schwer machen in der Stadt...

Genauso wie Paladinnen und chaotisch bösen Dämonenanhängern, aber ich würde beides nicht in diesem AP einem Spieler vorschlagen zu spielen...

Aber auch so chaotisch darf eine Gruppe nicht sein, denn Detect Chaos ist eine miese Nummer, wenn ihr mal fies sein wollt :wink:
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43207
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #62 am: 01.04.2011, 11:09:19 »
Nachtrag: Was die Traits angeht - ich hatte damals zu Beginn ja nur drei Spieler und habe in der Zwischenzeit vergessen gehabt, welche Traits sie genommen hatten.

Wichtig war vorallem Adeliger eines erloschenen Hauses aus dem Cheliaxbuch, Kundschafter aus dem PG und Schauspielerkind aus dem PG
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Pharasma

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
    • Verwesung
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #63 am: 06.04.2011, 09:21:29 »
Ich habe gestern mit meiner "Rasselbande" angefangen. Ich habe das Vergnügen acht Spieler um meinen Tisch versammeln zu dürfen, was die ganze Sache etwas komplizierter macht, aber trotzdem hat es wohl allen ganz gut gefallen. Die Gruppe besteht aus:
1. einer Diebin, deren Familie sich mit den Drovenge angelegt hatte und bis auf die Diebin vernichtet worden ist.
2. einem adeligen Barden, der kein Interesse an Politik hat und sich eher für das Schauspielern interessiert. Er ist von seiner Familie nach Westcrown abgeschoben worden. Die Diebin arbeitet in seiner Theatergruppe.
3. einen Paladin, der einer der alten Adelsfamilien der Stadt angehört. Er ist Mitglied in dem Teil der Stadtwache, der von der guten Hauptfrau angeführt wird, gilt aber als zu ehrlich für den Job.
4. einen Urban Ranger, der sich für eine Verbesserung der Stadt einsetzen will. Er will gegen das Dunkle kämpfen, weil er bei einem Giftanschlag einst sein Augenlicht verlor und nur durch die Güte eines Iomedae Priesters gerettet worden ist.
5. Einen Summoner, ebenfalls ein Adeliger, der recht reich ist, aber zu weich für das Intrigenspiel in Egorian ist. Er ist zu seinem Onkel (dem Paladin) geschickt worden, damit er die Familie nicht in Misskredit bringt.
6. Ein gnomisches Orakel, der der Lehrer des Summoner ist. Er hat den Fluch mit der Sprache, wie Iuni ihn hat.
7. Eine Hexe, die Kräuterkundige ist und Tränke braut und in der Spera verkauft. Sie kennt den Paladin und den Urban Ranger, den einen weil er in ihrem Gebiet mit seiner Wache unterwegs ist, den anderen, weil dessen Eltern mit Gewürzen und Kräutern handeln und sie bei ihm einkaufen.
8.  Ein Tiefling Mönch. Er hat einen Irori Meister aus Osirion und eine Dirne, die eine Varisianerin ist und so etwas wie sein Elternersatz sind. Für beide erledigt er Botengänge und Besorgungen und kennt so auch die Hexe.

Angefangen haben wir gestern mit der Zusammenführung der Gruppe bei Janiven. Während einige eine direkte Einladung bekommen haben, vielen der Tiefling, die Hexe und der Urban Ranger auf, weil sie sich einer Stadtwache widersetzt haben.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43207
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #64 am: 06.04.2011, 09:32:38 »
Wow, wahrlich eine große Gruppe! :o
War deine Gruppe auch schon so groß bei Age of Worms? :blink:

Man darf jedoch darauf gespannt sein, wie sehr das Machtpotential bei so einer großen Gruppe und bei so vielen neuen Klassen nach oben schnellt! :-\


Aber interessante SC mit sehr passenden HG! Sind damit einige Chelaxianer dabei! Und alle klingen sehr nach Golarion! :thumbup:
Hast Du da geholfen?
Haben Deine Spieler alle den PG für den AP gelesen? Hast Du eine kleine Einführung aka Rundgang durch Cheliax/Westkrone gemacht?

Im Safehouse sind sie nun noch nicht, oder? Also die Flucht durch die Kanalisation wurde noch nicht ausgespielt, oder?
Versuche da dann ein gutes Maß an Verwirrungen, aber nicht an Frust zu stiften. Dort kannst Du schwache Spieler, welche sonst recht still sind mal glänzen lassen :) Bei der Flucht - nicht gegen die Höllenritter :wink:

Und warum leitest Du als Spieleleiterin nicht auch mal hier eine Runde! :cheesy: :dafuer: :ph34r:

Ansonsten mal Offtopic: Böser Feuerengel! Sollst Du arme Kundschafter ärgern? :wink:
Wobei: Ist ja kein Kundschafter mehr...und außerdem z.Zt. gefangen. Dies sollte man mal vielleicht seinen Spielern mal sagen :D :lol:
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43207
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #65 am: 06.04.2011, 09:34:43 »
Bei mir geht es übrigens mit CoC am Montag weiter...

Muss mir noch den Kopf zerbrechen, wie stark ich den letzten Part für die Dramatik und die Spannung kürze, denn sonst kommen ja etilche Kämpfe noch, was wieder etliche Inplaytage dauert und gegen ein gewisses Gefühl von "Wir müssen uns nun beeilen, bevor es zu spät ist..." spricht :wink:
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Pharasma

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
    • Verwesung
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #66 am: 06.04.2011, 09:56:27 »
Wow, wahrlich eine große Gruppe! :o
War deine Gruppe auch schon so groß bei Age of Worms? :blink:
Im Grunde ja. Es hat nur einen Wechsel am Spieltisch gegeben. Aber auch dort waren es am Ende acht Spieler. Dort hatte ich aber mit "nur" sechs Spielern angefangen.
Man darf jedoch darauf gespannt sein, wie sehr das Machtpotential bei so einer großen Gruppe und bei so vielen neuen Klassen nach oben schnellt! :-\
Ich werde aber die Encounter anpassen. Da kommen ein paar Gegner pro Gruppe mehr hinzu. Das hat auch in AoW gut geklappt.
Aber interessante SC mit sehr passenden HG! Sind damit einige Chelaxianer dabei! Und alle klingen sehr nach Golarion! :thumbup:
Hast Du da geholfen?
Haben Deine Spieler alle den PG für den AP gelesen? Hast Du eine kleine Einführung aka Rundgang durch Cheliax/Westkrone gemacht?
Ja, ich habe geholfen. Alle haben den PG gelesen. Wir haben die Charaktere an einem Abend gemeinsam erschaffen. Wobei ich vorher schon mit den einzelnen Spielern die Konzepte besprochen habe. Einen Rundgang habe ich auch gemacht. Erst eine Einführung für Golarion, dann Cheliax und schließlich Westcrown. Ich habe die Stadtviertel erklärt und etwas über die wichtigsten Orte darin erklärt.
Im Safehouse sind sie nun noch nicht, oder? Also die Flucht durch die Kanalisation wurde noch nicht ausgespielt, oder?
Versuche da dann ein gutes Maß an Verwirrungen, aber nicht an Frust zu stiften. Dort kannst Du schwache Spieler, welche sonst recht still sind mal glänzen lassen :) Bei der Flucht - nicht gegen die Höllenritter :wink:
Sie sind noch nicht im Safehouse, sondern tummeln sich noch in der Kanalisation. Das letzte war ein Kampf gegen Zombies, der fast schon für den Barden tödlich endete, weil der erste Angriff der gesamten Kampagne gleich ein kritischer Treffer war.
Und warum leitest Du als Spieleleiterin nicht auch mal hier eine Runde! :cheesy: :dafuer: :ph34r:
Ganz einfach: Ich habe keine Zeit dafür. Meine persönlichen Ansprüche sind viel zu hoch, als dass ich dies guten Gewissens machen könnte.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43207
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #67 am: 06.04.2011, 09:59:36 »
Ah, ist seid schon in der Kanalisation^^

Und das es für den Barden tödlich wird: Es ist immer und alles tödlich für den Barden :wink:

Und was die Onlinerunde betrifft: Man darf es ja mal wieder versuchen bzw. es war ja auch nur ein Scherz! :oops:
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43207
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #68 am: 06.04.2011, 15:09:21 »
Was würdet ihr sagen, was ich von Part & weglassen kann?

Den letzten Vampir möchte ich aufgrund von Part 1 und Part 2 (ist ja ein vertrautes Gesicht) nicht weglassen...ich werde ihn wohl bei der Schwester des goldenen Tieflings lassen als Leibwächter...wobei die Schwester kein Kampf sein wird, sondern eine Rollenspiel Challenge^^

Aber der Rest: So viele Höllenritter und Co...

Ich glaube bis auf die Teufel und den Tiefling am Ende werde ich alles andere an Kämpfen rauswerfen und es lieber über Rollenspiel lösen...

Oder was sagt ihr dazu?
« Letzte Änderung: 06.04.2011, 15:10:06 von Sensemann »
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43207
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #69 am: 07.04.2011, 16:13:59 »
Hallo?
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Shazatared

  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
    • Pathfinder - Legacy of Fire
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #70 am: 08.04.2011, 15:38:35 »
*quengel.quengel*

Ich kann dir leider nicht wirklich etwas dazu sagen, ich kenne den AP dafür noch nicht gut genug.

Kämpfe zu streichen und dafür mehr Rollenspiel zu machen, klingt in meinen Ohren jedoch immer sinnvoll.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43207
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #71 am: 08.04.2011, 16:28:30 »
Mmm...mja...
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43207
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #72 am: 14.04.2011, 15:49:13 »
Für Dich Jul...

Mehr hab ich leider nicht gefunden in den Pathfinderwerken :-\
« Letzte Änderung: 14.04.2011, 15:49:25 von Sensemann »
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Pharasma

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
    • Verwesung
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #73 am: 16.04.2011, 11:24:35 »
Sorry, für das späte Antworten. :o
Ich persönlich neige auch dazu eher weniger Kämpfe in einem Abenteuer zu leiten, weil dies nur bedingt Sinn macht sich durch alle möglichen mehr oder weniger sinnvollen Kämpfe zu spielen. Lieber den ein oder anderen wirklich guten, statt zig langweilige und / oder ähnlich verlaufende Kämpfe.

Meine Gruppe ist diese Woche aus der Kanalisation raus und im Safehouse angekommen. Sie werden sich nun mit der Befreiung von Arael beschäftigen. Meine Spieler sind bis auf einen sehr gut mit dem Setting zu Recht gekommen. Mein Sorgenkind ist die Hexe. Der Spieler hat nicht wirklich für sich einen Grund gefunden bei den Kindern mit zu machen. Meine bisherigen Versuche, ihn durch die Stadtwache drangsalieren zu lassen und ihn mit dem Tiefling zu verbinden, sind bisher gescheitert.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43207
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Im Schoß der Todesgöttin und im Licht der Sonnengöttin
« Antwort #74 am: 17.04.2011, 15:47:43 »
Dann mach es einfach eine Stufe noch fieser...

Dies erkläre ich Dir jedoch am Besten mal die Tage am Telefon :twisted:
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

  • Drucken