• Drucken

Autor Thema: [IC] Kapitel I - Durch das Nadelöhr  (Gelesen 37648 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Captain Francis Drake

  • Beiträge: 648
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel I - Durch das Nadelöhr
« Antwort #915 am: 31.07.2011, 13:18:48 »
Drake wartet einen Augenblick ab bis Lady Sun Lee ihr Vox-Gespräch beendet hat und tritt an sie heran. "Werte Lady Sun Lee wie möchten sie weiter vorgehen als berüchtigte Entdeckerin." Sagt er in einem leicht schmeichlerischen Ton. "Wir haben hier definitiv eine Sternenkarte wie mir mein Navigator sagt welche aber an den Wichtigen Punkten beschädigt ist."  Drake zeigt dabei auf die Gravuren und die Beschädigten Stellen.

Lilja von Rottmulde

  • Administrator
  • Beiträge: 8244
    • Profil anzeigen
    • http://aeringa-jordsdottir.deviantart.com
[IC] Kapitel I - Durch das Nadelöhr
« Antwort #916 am: 31.07.2011, 15:21:19 »
"So, jetzt bin ich schon berüchtigt?," entgeht der Ma'Kao-Matriarchin Drakes Tonfall nicht, und sie ringt sich ein leichtes Lächeln ab. "Von berühmt weiß ich, aber berüchtigt?" Nichtsdestotrotz scheint ihr diese 'Ehrerbietung' nicht zu mißfallen. "Doch was die Beobachtung Eures werten Navigators angeht - der meinige ist zum selben Schluß gekommen. Uns bleibt wohl nichts anderes übrig, als die verzeichneten Orte abzufliegen und nach weiteren Fragmenten dieses Puzzles abzusuchen. Diese Hexen haben wohl wirklich einen verstaubten Sinn für Humor.
Um der Effektivität willen, müssen wir eine Route zusammenstellen und an den jeweils unterschiedlichen Enden anfangen, um uns in der Mitte zu treffen und das Rätsel zu lösen," schlägt Lady Sun Lee eine mögliche Vorgehensweise vor.
I loathe to breathe, I loathe to feel,
I loathe to know that what I hate's still real,
I'm tired of waking up into the same old shape,
I yearn to end it, but there's no escape...

Captain Francis Drake

  • Beiträge: 648
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel I - Durch das Nadelöhr
« Antwort #917 am: 01.08.2011, 15:39:41 »
"Ich liebe die Herausforderung," antwortet Drake mit einem Lächeln "es wird uns bestimmt gelingen diese Puzzle zu lösen."
Drake nickt "Eurem Plan kann ich nur zu stimmen nicht das uns noch eine andere Partei zu vor kommt. Unsere Beiden Navigatoren sollten sich zwecks Bestimmung einer Route absprechen. Damit wir schnell die nächsten Fragmente zusammen bekommen. "

Clywen Rusfold

  • Beiträge: 211
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel I - Durch das Nadelöhr
« Antwort #918 am: 01.08.2011, 16:13:42 »
Aus den wenigen Wortfetzen die Clywen aus dem Funkgespräch der Matriarchin mitbekommen hat konnte er nicht viel brauchbares Erfahren. Da er nicht sicher sagen kann ob Lady Sun Lee mehr über die weiteren Schritte weiß als Sie bereit ist preiszugeben entschliesst sich der Psioniker auf das Urteil des Captains zu vertrauen und das augenscheinliche Ränkelspiel der beiden mitzuspielen ohne vielleicht durch eine unbedachte Äusserung das frisch gewobene Bündnis zu zerstören. Dennoch kann er sich noch immer nicht ganz sicher festlegen ob er Lady Sun Lee vollkommen vertrauen wollen würde wenn es hart auf hart kommt.

Da der Aufbruch von Planeten nah scheint schiebt Clywen diese Gedanken allerdings beiseite, überprüft erstmal seine Ausrüstung um nichts zurückzulassen und freut sich schon darauf von diesem Planeten herunterzukommen.
Valar Morghulis ~ Valar Dohaeris

Lilja von Rottmulde

  • Administrator
  • Beiträge: 8244
    • Profil anzeigen
    • http://aeringa-jordsdottir.deviantart.com
[IC] Kapitel I - Durch das Nadelöhr
« Antwort #919 am: 02.08.2011, 19:58:02 »
"Nun, da uns hier unten weiter nichts hält," macht Lady Sun Lee eine ausschweifende Geste, die den Tempelkomplex umfaßt - von allen Seiten angesengten und mit Rissen überzogenen Komplex, wie Drake jetzt von der erhöhten Position aus feststellen kann, "sollten wir auf unsere Schiffe zurückkehren. Mein Astropathenchor hat vermeldet, dass dieser Ort kaum noch psionische Aktivität aufweist. Sobald wir oben sind, werde ich eine Vox-Verbindung für unsere Navigatoren einrichten lassen."
Die Dame lässt Worten Taten folgen und beordert einen Shuttle, der sie und ihre Leibgarde zurück zur Nihontu, ihrem prachtvollen Kreuzer, bringen soll. Auch Drake beschließt, nicht zu zögern und es der Matriarchin, zumal einige seiner Gefährten dringend auf die Krankenstation gebracht werden sollten - Mallia ist nach der Vision noch immer nicht erwacht und zuckt vor Alpträumen, denen sie nicht entkommen kann.
Ohne die sonderbaren Stürme, die uralte Psi-Energien in der Stratosphäre erzeugt hat, erreichen die bestellten Barken ohne Schwierigkeiten Quppa-Psi-12s Oberfläche und können sogar direkt auf der Lichtung vor dem Tempel landen. Nach einem Abschiedsgruß trennen sich die beiden Entdeckertrupps und besteigen jeder seinen Shuttle, um dem überwucherten Planeten endlich den Rücken zuzukehren.
Die grüne Kugel schrumpft in den Sichtfenstern, als die Barken hinauf in die Leere rasen, der gigantische Tempel zieht sich zu einer geschwungenen Rune zusammen, einer Rune, die weitere Mysterien und Gefahren prophezeit...
I loathe to breathe, I loathe to feel,
I loathe to know that what I hate's still real,
I'm tired of waking up into the same old shape,
I yearn to end it, but there's no escape...

Lilja von Rottmulde

  • Administrator
  • Beiträge: 8244
    • Profil anzeigen
    • http://aeringa-jordsdottir.deviantart.com
[IC] Kapitel I - Durch das Nadelöhr
« Antwort #920 am: 02.08.2011, 19:58:27 »
Ende Kapitel 1
I loathe to breathe, I loathe to feel,
I loathe to know that what I hate's still real,
I'm tired of waking up into the same old shape,
I yearn to end it, but there's no escape...

  • Drucken