• Drucken

Autor Thema: [Kapitel II] Die Zusammenkunft  (Gelesen 49340 mal)

Beschreibung: Die gefallene Stadt

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lhósson

  • Moderator
  • Beiträge: 4320
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] Die Zusammenkunft
« am: 08.08.2010, 23:07:08 »
Tag 1 - 8:00

Schmerz durchzog eure Körper. Ihr fühltet euch als seit ihr gerade zerschmettert worden. Eure Lungen füllten sich mit einer trockenen, schwer und bedrückend Luft.. Ein leichter Hauch von Schimmel liegt in ihr. Nur langsam bekommt ihr wieder Gefühl in euren Gliedern. Eure Sinne fokussieren sich. Ihr liegt in einem fast runden Raum in mitten eines Kreis aus sechs Kristallen der von grünem Licht erhellt wird. Das Licht geht von Kristallen aus, die in etwa zwei Meter Höhe in die Wände eingelassen sind. Neben diesen Lichtkristallen geben einige Runen ein extrem schwaches Licht ab. Die Runen sind auf die Wände angebracht. Eine Tür ist im ersten Augenblick nicht auszumachen. Erst nach einer Weile ist zu erkennen, dass an einer Stelle weniger Runen eingelassen wurden. Dort befindet sich eine Tür. Es ist aber keine Tür aus Holz oder Eisen sondern aus dem selben Material wie die Wände. Es ist aus harten, kalten, gräulichen Granit. An der Tür ist kein Schlüsselloch, kein Griff und auch kein Knauf erkennbar.

"Namius" (Anzeigen)
"Mystral+Donaar" (Anzeigen)

Es war Namius der Mystral und Donaar aus ihren Zellen befreite. Als er dies tat, viel ihm der halbnackte Donaar vor die Füße. Erschrocken von dem Anblick des Drachengeborenen und Mystral versuchte er größtmöglichen Abstand zwischen sich und die beiden zu bringen. Er versuchte gar die anderen Türen zu öffnen aber er konnte es nicht.

So waren sie nun in einem viereckigen Raum mit vielen Truhen. In der Mitte des Raumes stand ein runder Tisch mit sechs Sitzgelegenheiten. Der Tisch und die Sitzgelegenheiten waren aus dem Gleichen Gestein wie die Wände.

...

Mies gelaunt setzte sich Donaar an der Tisch, verschränkte die Hände hinter seinem Kopf und sprach weiter mit dem Mensch. "Na gut ihr scheint es auch nicht zu wissen. Ich für meinen Teil heiße Donaar, bin ein Drachengeborener und werde nur ungern als Echse oder Echsenmonster bezeichnet. Ich nenne euch ja auch nicht Ungeziefer oder Schweinsgesicht." "Monster? Hey, hör mal, ich komme aus Westtor, wenns dich interessiert. Und ich bin kein Monster. Also wirklich."  fügte die Melphin an.
Namius der noch an einer der Türen stand, wand sich den beiden zu. “Nun. . . Ich heiße Namius.“
Langsam schritt er auf den Tisch zu, blieb an diesem stehen und stütze sich mit den Armen darauf. “Zumindest so viel“, er machte eine kleine Pause und setzte erneut an „Ich wurde von einem Kugelblitzdings getroffen und hier aufgewacht. Mehr weiß ich auch nicht.“
Dann betrachtete er den kleinen weiblichen Dämon. „Du bist eine Bardin? Hm.“ Er runzelte die Stirn. ~Das kann doch alles nicht wahr sein!!!!~ Dachte er bei sich.
Namius ging zurück zu den Türen und untersuchte, ob dort ein weiterer Schließmechanismus angebracht war.
"Oh ja, ich bin Bardin. Die beste Bardin der Drachenküste, sogar. Ich hab eine Kette um es zu beweisen." Als sie das sagte zog Mystral aus ihrem Ausschnitt eine Silberkette mit einem Harfenanhänger, schwang sie ein wenig hin und her. "Und ich weiss ja nicht, für was du mich hällst, aber ich bin eine Mephling. Das ist sowas wie eine Genasi, nur mit Halbling statt mit Menschenblut dazu. Mit Dämonen hab ich nichts zu tun, auch wenn ich schon ein paar Mal Miniatursuccubus genannt wurde."

„Woran das wohl liegt?“ bemerkte Donaar halblaut sodass Mystral es nicht hören konnte. Dann stand er auf und gesellte sich zu Namius und betrachtete die Runen auf der Tür und danach die auf den Wänden. „Ich wurde auch von so einem Blitz getroffen.“ fügte er im Plauderton zu Namius gewandt hinzu.

Namius betrachtete den Anhänger. „Aha.“ Und zuckte die Schultern. „Dann sing uns mal hier heraus.“ sagte er und lachte auf.
Dann ging er durch den Raum und suchte nach einem Öffnungsmechanismus. Dabei sagte er: „Hier muss irgendwo ein Mechanismus zum Öffnen sein. Die anderen Türen hatten Öffnungsrunen.“ Doch Namius fand keinen Hebel, Schalter oder Knopf. Er fand nichts was die Türen öffnen konnten.

Was die Tür anging so waren sie genauso wie die Zellentüren beschaffen. Sie waren aus Stein und hatten weder Schlüsselloch noch Knauf noch Klinke. Auch auf ihnen waren die selben Runen wie auf den anderen Türen und auch an den Wänden waren wieder Runen. Die gleichen Runen wie an der Tür. Nun erkannte auch Donaar ein Muster in ihnen. Doch die Erkenntnis, dass einige Runen gedreht werden mußten hatte er noch nicht. Außerdem waren hier alle Runen richtig herum.Also müßten die Türen offen sein oder sie hatten ein anderes Verschlusssystem.
« Letzte Änderung: 13.08.2010, 21:29:01 von Lhósson »

Mystral Wolkenglanz

  • Beiträge: 4982
    • Profil anzeigen
Kapitel II - Die Zusammenkunft
« Antwort #1 am: 09.08.2010, 01:36:27 »
"Ich denke.. ich denke, wir sollten nicht hier weg. Zumindest noch nicht. Ich bezweifle, dass irgendetwas natürliches uns hier hergeholt hat. Das sieht mir eher so aus, als hätte uns jemand unfreiwillig hierher gebracht und das hier ist so eine Art.. Gefängnis. Und wer auch immer das getan hat, hat offensichtlich soviel Macht, das wir ihm eh nicht entkommen können. Also können wir uns ebenso gut auch anhören, was er uns zu sagen hat... Er wird uns wohl kaum hierher gebracht haben, um einfach zu sterben. Aber wir sollten noch in die anderen Räume sehen, vielleicht gibt es noch mehr wie uns... Wie habt ihr denn die Tür aufbekommen, hmm?"
Caela sanguine nigra,
Fates ignifer mortem cantat.
Audite: fatem pericular,
Fates ignifer mortem cantat.

Donaar

  • Beiträge: 2165
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #2 am: 09.08.2010, 13:47:39 »
"Egal was oder wer uns hier her gebracht hat. Wenn er oder es uns nicht gehen lässt müssen wir ihm oder es dazu zwingen. Vielleicht hat er auch nur ein Vorgefertigtes Ritual benutzt. Dann wären selbst Magielehrlinge unter Umständen im der Lage genug Arkane Energie strömen zu lassen um das Ritual auszulösen.Doch wie auch immer wie hier hergekommen sind, dies hier scheint eine Art Prüfung oder Labyrinth zu sein. Die Türen lassen sich vielleicht nur mit einem Bestimmten Code öffnen sodass wir die Runen verändern müssen. " sagte Donaar in die runde und tastete die Runen nach versteckten Hinweisen ab. Vielleicht ließen sie sich ja eindrücken.
TP:  52/52 Heilschübe: 8/8 EP: 5743

Lhósson

  • Moderator
  • Beiträge: 4320
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #3 am: 09.08.2010, 14:32:21 »
Ja und tatsächlich Donaar fand eine sechs Runen die er leicht in die Wand drücken konnte. Jedes mal machte es Klick so als würde ein Schloss ausgelöst werden. Als er alle Runen in die Wand gedrückt hatte, passierte nichts. Die Tür öffnete sich nicht.[1] Die Runen an der Tür und die Runen an der Wand waren vollkomen gleich. Es gab keine verdrehten oder anders wie makierten.
 1. Donaar 20 EP für diesen Einfall
Namius 40 EP für das Türöffnen zuvor, eh ich es vergesse
« Letzte Änderung: 09.08.2010, 14:43:45 von Lhósson »

Donaar

  • Beiträge: 2165
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #4 am: 09.08.2010, 14:46:16 »
Ein weiteres mal drückte Donaar auf alle Runen in der Wand um sie wieder heraus zu kriegen sofern das Klappte. "Wenn mich nicht alles Täuscht sind wir hier in einem Experiment oder an einem Ort der besonderen Schutz bedarf. " sagte Donaar und kratzte sich nachdenklich das Kinn. "Hat jemand schon in die Truhen geblickt?" fiel es ihm plötzlich ein. Während er wieder zurück zu der Tür vor der Namius stand ging und auch dort Versuchte die Runen einzudrücken.
« Letzte Änderung: 09.08.2010, 15:03:57 von Donaar »
TP:  52/52 Heilschübe: 8/8 EP: 5743

Lhósson

  • Moderator
  • Beiträge: 4320
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #5 am: 09.08.2010, 15:07:33 »
Tag 1 - 8:05

Die Runen ließen sich nicht wieder aus der Versenkung holen. Nicht durch ein erneutes drücken. Dafür konnte er auch an der anderen Tür die gleichen Runen eindrücken. Doch auch hier passierte nichts außer die gewohnten Klickgeräusche.

Donaar

  • Beiträge: 2165
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #6 am: 09.08.2010, 15:14:15 »
~Oh Mist hoffentlich kriege ich die Runen wieder da raus~ dachte Donaar als das drücken weiterer Runen nichts bewirkte. Dann ging er zu den, bereits geöffneten Türen und untersuchte sie gründlich um den Mechanismus ein wenig besser zu verstehen. "Wie hast du die auf gekrieg Namius?" fragte der Drachengeborene ihn und deutete dabei auf die offenen Türen.
TP:  52/52 Heilschübe: 8/8 EP: 5743

Namius

  • Beiträge: 899
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #7 am: 09.08.2010, 18:10:24 »
Namius setze sich an den Tisch und betrachtete das Treiben des Drachengeborenen, so wie es sich nannte. "Ich habe einfach das Muster der Runen an den Wänden mit dem Muster der Türrunen kombiniert. . .", er machte eine öffnende Handbewegung: "und *plöpp* gingen die beiden Türen auf."

Dann betrachtete er das Flügelwesen mit den roten Dämonenaugen. Irgendwie war es ganz süß, aber diese Augen und die Größe ließen ihn etwas schütteln. "Mysaa, ähm, oder so. Ja, genau, der Typ holt uns hier hin und wir kommen einfach aus unseren >Gefängniszellen<." Er schüttelte den Kopf.

"Es hat alles mehr zu bedeuten und da wir nicht mehr wissen, brauch man auch nicht unnötig herumspekulieren." Er blickte wieder zu dem Drachending. "Raus ist schon mal gut."

Dann stand er auf und ging in die Nähe des Drachengeborenen. "Die Runen haben ein klickendes Geräusch von sich gegeben, vielleicht hättest du sie in einer bestimmten Reihenfolge drücken müssen oder die Türen hinter uns müssen erst wieder geschlossen werden."

Mit diesen Worten ging Namius zu den Türen, aus denen sie gekommen waren und brachte die Runen in ihre Ausgangsstellung.

Donaar

  • Beiträge: 2165
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #8 am: 09.08.2010, 18:22:28 »
"Ja das ich eine kombination eindrücken muss habe ich auch schon vermutet. nur welche?"
TP:  52/52 Heilschübe: 8/8 EP: 5743

Mystral Wolkenglanz

  • Beiträge: 4982
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #9 am: 09.08.2010, 22:19:55 »
Mystral seufzte etwas, sprang dann auf den Tisch und ging etwas über ihn, die Runen betrachten. "Ich hätte sicher erfolg, könnte man mit den Dingern reden. Dann wären sie schon längst auf. Aber so.. hm.." Nachdenklich runzelte sie die Stirn, ging etwas auf dem Tisch auf und ab. "Ja, ich denke, raus wäre nicht schlecht. Vielleicht kann man die Türen nur Öffnen wenn sonst alle zu sind? Und was die Kombination angeht.. wenn du keine weißt, probieren wir einfach irgend eine aus." Wie um das zu unterstreichen, sprang Mystral zu einer Tür, schlug mit den Flügeln um auf der Höhe der Runen zu sein und begann jene dann eher willkürlich zu berühren und allgemein an ihnen herumzufummeln.
Caela sanguine nigra,
Fates ignifer mortem cantat.
Audite: fatem pericular,
Fates ignifer mortem cantat.

Lhósson

  • Moderator
  • Beiträge: 4320
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #10 am: 09.08.2010, 22:40:49 »
Tag1 – 8:10

Die offenen Türen gingen wieder zu. Nichts passierte. Auch als Mystral begann an den Runen herum zu spielen passierte nichts. Es gab nur die sechs Runen die rein gedrückt werden konnten und diese hatte Donaar schon hinein gedrückt. Einige Augenblicke nachdem die anderen Türen geschlossen waren sprangen die Runen aus ihrer Senke zurück in die Ausgangsposition.

Mystral Wolkenglanz

  • Beiträge: 4982
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #11 am: 09.08.2010, 22:55:43 »
"Nun, immerhin wissen wir jetzt, wie wir die Runen wieder hervorkriegen." unterstrich Mystral das positive Ergebnis ihrer Mühen. "Ich heiße übrigends Mystral, und nicht Mysa, klar?"
Caela sanguine nigra,
Fates ignifer mortem cantat.
Audite: fatem pericular,
Fates ignifer mortem cantat.

Namius

  • Beiträge: 899
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #12 am: 09.08.2010, 22:58:59 »
Probiere mal die Runen in der Reihenfolge der Wandrunenreihenfolge zu drücken, wenn das nicht klappt, dann umgekeht.

Mystral Wolkenglanz

  • Beiträge: 4982
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #13 am: 09.08.2010, 23:33:54 »
Mystral schüttelte den Kopf, hüpfte dann mit nachdenklicher zurück auf den Stuhl und holte ihre Harfe hervor. Auf eventuelle fragende Blicke legte sie die Arme um diese, meinte schmunzelnd. "Ich spiele uns hier heraus." und begann dann ein beruhigendes Lied auf der Harfe zu zupfen. Sie war nicht wirklich in der Lage, die Wände einzusingen, aber manchmal, wenn sie auf der Harfe spielte, kamen ihr interessante Ideen...[1]
 1. Inspire Competence auf Intelligenz-Würfe. Intelligenz: 23
Caela sanguine nigra,
Fates ignifer mortem cantat.
Audite: fatem pericular,
Fates ignifer mortem cantat.

Lhósson

  • Moderator
  • Beiträge: 4320
    • Profil anzeigen
[Kapitel II] - Die Zusammenkunft
« Antwort #14 am: 09.08.2010, 23:49:12 »
Und tatsächlich Mystral kam eine Idee.[1]
 1. Pm
Die Bildnamen sagen was ihr seht und die Roten Runen sind die die ihr drücken könnt.
« Letzte Änderung: 09.08.2010, 23:50:50 von Lhósson »

  • Drucken