Autor Thema: Der Kodex  (Gelesen 1921 mal)

Beschreibung: Regeln

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lilja von Rottmulde

  • Administrator
  • Beiträge: 8244
    • Profil anzeigen
    • http://aeringa-jordsdottir.deviantart.com
Der Kodex
« am: 02.03.2010, 02:00:24 »
1. Ich denke, zum friedlichen Zusammenspielen und vernünftigem Umgang auf Spielerbene muss ich nichts sagen. Daher als erstes zu den Postings:
Geschrieben wird in dritter Person Präsens.
"So wird gesprochen"
"So wird gedacht"
Bitte achtet auf die Rechtschreibung. Das Forum hat ja auch eine eingebaute Rechtschreibprüfung. Es liest sich einfach flüssiger und wirkt schöner, wenn die Texte nicht vor Fehlern und Vertippern strotzen.

2. Das Spielgeschehen ist im Jahren 2183 der Common Era angesiedelt, wenige Monate nach der Schlacht gegen die Souvereign und die Geth. Das neue Rat ist noch nicht endgültig erwählt, es steht jedoch fest, dass darin die Menschheit vertreten sein wird. Bedenkt es für die Hintergründe eurer Charaktere.

3. Als Regelwerk für dieses Spiel möchte ich mein universelles System nutzen, das ihr im Anhang zu diesem Post findet. Unten folgen die nicht darin enthaltenen kampagnenspezifischen Angaben. Bedenkt bitte, dass das System und die Spieler davon profitieren, schöne und detaillierte Beschreibungen für Aktionen zu verwenden.

4. Hier findet ihr die Modifikationen, mit denen Charaktere verschiedener Völker bei der Erschaffung bedacht werden:

Asari (Anzeigen)

Batarianer (Anzeigen)

Drell (Anzeigen)

Elcor (Anzeigen)

Kroganer (Anzeigen)

Quarianer (Anzeigen)

Salarianer (Anzeigen)

Turianer (Anzeigen)

Volus (Anzeigen)

Vorcha (Anzeigen)

5. Ein Charakter, dessen Gesundheit auf 0 fällt, ist je nach Situation ohnmächtig, an der Schwelle des Todes oder im tiefen Koma; Gesundheit im negativen Bereich bedeutet den Tod. Jeder Charakter verfügt allerdings über einen Glückspunkt, den er einsetzen kann, um durch besonders günstige Umstände dem sicheren Tod zu entrinnen. Der Punkt geht dabei jedoch permanent verloren.

6. Biotische Fähigkeiten gibt es in Form von Spezialisierungen. Diese Techniken können jedoch nicht dirket hintereinander eingesetzt werden, da der Anwender immer Zeit braucht, um seine Kräfte zu sammeln. Nach der Nutzung einer biotischen Kraft kann ein Charakter für 3 Sekunden keine mehr einsetzten. Als besonders anstrengend gekennzeichnete Kräfte verlangen eine Pause von 9 Sekunden (6 bei Endogenem Training 5 oder höher).  Hier wäre die Liste der Kräfte:

Barriere (Anzeigen)

Biotische Schockwelle (Anzeigen)

Biotischer Stoß (Anzeigen)

Biotischer Sturmangriff (Anzeigen)

Biotischer Zug (Anzeigen)

Biotisches Heben (Anzeigen)

Biotisches Zerreißen (Anzeigen)

Singularität (Anzeigen)

Stasis (Anzeigen)

7. Die Technik spielt eine enorme Rolle in der intergalaktischen Gesellschaft, durch sie ist diese überhaupt zustande gekommen. Neben konstruktiven Anwendungsmöglichkeiten gibt es natürlich auch destruktive. Je raffinierter die Geräte werden, desto ausgefallener werden auch die Methoden, sie außer Betrieb zu setzen. Hier folgt eine Liste an Standard-Spezialfähigkeiten, die zum Kamfpeinsatz taugen. Natürlich könnt ihr auch eure eigenen Tricks erfinden und wir arbeiten sie gemeisam aus.
Wichtig: für die Anwendung der meisten technischen Spezialfähigkeiten sind entweder besondere Materialien oder Software oder beide erforderlich. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass in einem Omni-Tool alles nötige enthalten ist.
Anwendungen von technischen Spezialfähigkeiten müssen zuvor vorbereitet werden, das heißt, der Charakter muss eine Runde aufwenden, um eine spezielle Fähigkeit einsatzbereit zu machen. Er kann jedoch so viele Fähigkeiten auf einmal parat haben, wie er beherrscht. Nur nach der Anwendung (ob erfolgreich oder nicht) muss die Fähigkeit erneut vorbereitet werden.

Entzünden (Anzeigen)

KI-Hacken (Anzeigen)

Kryo-Schock (Anzeigen)

Neuralschock (Anzeigen)

Taktischer Schleier (Anzeigen)

Überladen (Anzeigen)

8. Hier wäre die Liste der Ausrüstung, die ihr für eure Charaktere kaufen könnt. Zu Beginn verfügt jeder Charakter über 40000 Credits sowie einen Satz Standardausrüstung (Pistole, automatischer Übersetzer, PDA, Kurzstrecken-Funkgerät).

Waffen (Anzeigen)

Munition&Uprgades (Anzeigen)

Rüstungen (Anzeigen)

Utensilien (Anzeigen)

Tiere (Anzeigen)

9. Heutzutage gibt es zu allem eine Wiki, so auch für die Welt von Mass Effect: auf Deutsch oder auf Englisch.
« Letzte Änderung: 01.12.2010, 18:24:05 von Lilja von Rottmulde »
I loathe to breathe, I loathe to feel,
I loathe to know that what I hate's still real,
I'm tired of waking up into the same old shape,
I yearn to end it, but there's no escape...