Autor Thema: Im Palast der sieben Winde  (Gelesen 4566 mal)

Beschreibung: Ein Stufe 15 Abenteuer

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zashy Avamiliu

  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Im Palast der sieben Winde
« Antwort #15 am: 18.01.2011, 07:41:15 »
Die Schatten werden sich deine Seele holen, wenn nicht heute dann an einem anderen Tag, aber wie gierig sie nach ihr lechzen das zeige ich dir jetzt. Und auf ihren Fingerzeig hin erstrecken sich wieder blitzartige, schwarze Auswüchse aus den Schatten auf Narmur, und ihn überkommt sichtlich ein schlechtes Gefühl, das seinen Körper schüttelt im Abscheu.[1]

Ihr Zauber traf doch ob es ihr nun gelingt den Schurken niederzustrecken, sie muss langsam aber sicher den Rückzug antreten, denn sonst wird sie nicht nur mit den anderen Frauen gefangen sondern enthauptet. Sie hat nur noch wenig Möglichkeiten gegen so viele Gegner, so ist die wenn auch späte Flucht wohl erste Wahl und sie muss sich lieber später um das Wohl und die Erretung der Frauen kümmern. So lässt sie sich noch weiter zurück bis an die Tempelwand zwischen die Frauen fallen, nur auf den richtigen Moment wartend.
Habt keine Furcht, ich werde wiederkehren und euch retten, das verspreche ich heilig hiermit. Doch werde ich wohl gleich flüchten müssen um euch noch eine Hilfe zu sein, und wenn ich euch freikämpfen muss. flüstert die Hexe den Frauen zu, ohne zu wissen ob sie ihr glauben, ja überhaupt Glauben schenken können. War ihre Freundin auch unter den Gefangenen Frauen? Wenigstens ihr wollte sie die Hoffnung und das sichere Versprechen schenken, da wieder rauszukommen.
 1. Eldritch Blast - Angriff gegen Reflex 28   Schaden 21
« Letzte Änderung: 19.01.2011, 03:45:29 von Zashy Avamiliu »
TP: 66/98   HS: 8/9   RK: 26    Defenses Zäh.: 27; Ref.: 28; Wil.: 29

Leolo

  • Moderator
  • Beiträge: 2866
    • Profil anzeigen
Im Palast der sieben Winde
« Antwort #16 am: 19.01.2011, 02:02:51 »
Zuerst einmal sind jedoch die Mädchen ihr eine unverhoffte Hilfe. Drei von ihnen deuten auf das hohe Fenster in der Wand, und versuchen der Hexe dabei zu helfen es zu erklimmen indem sie ihr eine Räuberleiter machen.

Auf Zashys Angriff hin stürmen auch die Wachen vor, scheinen aber vorsichtig genug um keines der Mädchen zu verletzen und werden davon kurz aufgehalten.
Wenn du zu den Nonkonfirmisten gehören willst musst du erst einmal so reden wie wir, unsere Musik hören und die gleiche Kleidung tragen.

Zashy Avamiliu

  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Im Palast der sieben Winde
« Antwort #17 am: 19.01.2011, 03:35:49 »
Glücklich über Hilfe der Mädchen lächelt Zashy ihnen zu und flüstert, Ihr kommt frei. Bitte passt auf euch auf, so wie ihr mir helfen wollt, doch mir werde durch die Wand entkommen.

Narmur kann sie längst nicht mehr sehen zwischen den ganzen Truppen, die er rief, doch immerhin kann sie noch zwei seiner Mannen wie zerbrochene Puppen tot auf dem Boden liegen sehen. Diese Scheusale sie alle hätten es verdient wie kann man nur die Tempeldienerinnen für diesen unsäglichen Prinzen rauben?! Doch ist sie schon länger hier als es gut für sie sein kann, aber sie hatte ihnen ein Zeichen gesetzt, sie würde wiederkommen und der Prinz wird seine Missetaten bereuen.
Unheilvoll blickt sie den Truppen entgegen, während sie sich an die Wand lehnt, ihr Schatten richtet sich sogar noch etwas höher hinter ihr auf und streckt klauenartig seine Hände aus, was dem Licht im Tempel völlig entgegenspricht. Ihr werdet es bereuen, dies den Frauen anzutun. Fürchtet euch das aus den Schatten ewig euer Verdammen droht! Weil mir die Schatten dienen, weil sie mich als ihre Tochter liebend empfangen! Und wie um ihre Worte zu bestätigen, umgreift ihr eigener Schatten die Hexe und verschwindet mit ihr gemeinsam aus den Fängen ihrer Häscher in die Wand.
TP: 66/98   HS: 8/9   RK: 26    Defenses Zäh.: 27; Ref.: 28; Wil.: 29

Zashy Avamiliu

  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Im Palast der sieben Winde
« Antwort #18 am: 19.01.2011, 03:59:07 »
Doch auf der Rückseite der Tempelwand taucht die kunstvoll verschwundene Hexe wieder auf, und nach einer kurzen Orientierung steuert sie nach Westen auf den Basar zu, um dort möglichst unauffällig zwischen den Buden und Marktschreiern zu verschwinden. Zudem hat sie von dort einen guten Blick auf die dahinterliegende Straße und kann somit später vielleicht sehen wen die Mannen des Prinzen mitnehmen und wie es Narmur ergangen ist.

Und was ihr einen viel größeren Stich der Unwissenheit beschert, was mit Astaron geschehen sein mag?
TP: 66/98   HS: 8/9   RK: 26    Defenses Zäh.: 27; Ref.: 28; Wil.: 29

Leolo

  • Moderator
  • Beiträge: 2866
    • Profil anzeigen
Im Palast der sieben Winde
« Antwort #19 am: 25.01.2011, 01:02:30 »
Es fällt ihr nicht sonderlich schwer zwischen den Händlern zu verschwinden - doch die gerissenen Blicke der einheimischen Verkäufer erinnern sie daran ihre Kleider wieder zu richten die der letzte Kampf in Unordnung gebracht hat. Als sie sich etwas durch das Gedränge gekämpft hat und über eine Treppe auf den Palisadengang am Marktplatz hinauf sieht sie auch was beim Tempel geschieht. Inzwischen sind ein gutes Dutzend oder mehr Soldaten angekommen und überwachen den Abtransport der Tempelmädchen - und auch den eines offenbar gefesselten Wachmannes.

Auf Astaron wartet der Kerker.
Wenn du zu den Nonkonfirmisten gehören willst musst du erst einmal so reden wie wir, unsere Musik hören und die gleiche Kleidung tragen.

Zashy Avamiliu

  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Im Palast der sieben Winde
« Antwort #20 am: 26.01.2011, 05:10:21 »
Nur für einen kurzen Moment in einer Seitengasse verschwindend arrangiert Zashy ihre Kleidung schnell wieder neu und unförmig über ihren Leib, und nutzt die magischen Kräfte ihres Hexenhuts um das ganze wieder schön abstrus und hässlich aussehen zu lassen. Doch dann taucht sie auch schnell wieder daraus auf um sich dichter an das Geschehen zu begeben um den Zug nicht ganz aus den Augen zu verlieren.
Es hilft wohl alles nichts, in mein schönes ruhiges Zuhause kann ich so einfach nicht mehr und ich hab den Mädchen versprochen für sie da zu sein. Ich werde ihnen hinterherreisen um herauszufinden, wie ich sie am einfachsten befreie. grimmig betrachtet sie aus der Entfernung das Prozedere und den Wachmann Astaron, wenn es ihr doch nur vergönnt wäre schon den Wachzug mit den Gefangenen auszuschalten. Aber nein sie brauchte noch etwas Geduld und so blieb es erstmal bei der Beobachtung und dem Pläneschmieden.
TP: 66/98   HS: 8/9   RK: 26    Defenses Zäh.: 27; Ref.: 28; Wil.: 29

Leolo

  • Moderator
  • Beiträge: 2866
    • Profil anzeigen
Im Palast der sieben Winde
« Antwort #21 am: 02.02.2011, 08:55:17 »
Zashys Befürchtungen werden auf das schlimmste bestätigt als sie sieht wie der Zug mit Wachmännern die Gefangenen zum Herrscherpalast bringt. Die Mädchen werden gewiss in den Harem doch Astaron in den berüchtigten Folterkeller unter dem Palast gebracht.
Wenn du zu den Nonkonfirmisten gehören willst musst du erst einmal so reden wie wir, unsere Musik hören und die gleiche Kleidung tragen.