• Drucken

Autor Thema: [IC] Operation "Bluthund"  (Gelesen 25717 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jahilaina

  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
[IC] Operation "Bluthund"
« Antwort #60 am: 09.03.2011, 15:11:31 »
Jahilaina folgt den anderen ruhig zu ihrem Ziel. Der Salarianer wirkte leicht paranoid auf sie, aber irgendwie hatte sie Verständnis für sein Verhalten, vor allem nachdem, was heute in der Bar passiert ist. Als ihr fünfter Man angesprochen wird, sagt sie ruhig, um den Wissenschaftler nicht unnötig zu verängstigen. "Nach einer kleinen Auseinandersetzung an unserem Treffpunkt, hat er sich wohl um entschieden. Im einem Moment folgte er mir noch im nächst ist er weg gewesen. Ich bin mir nicht sicher, was genau passiert ist, aber die Priorität liegt auf Ihrer Sicherheit und daher hatten wir keine Zeit uns um ihn zu kümmern." Die letzten Worte von Jahilaina konnten kalt klingen. Normalerweise passten sie gar nicht zu der Asari, allerdings versuchte sie einfach Abul zu beruhigen.

Guerrero

  • Beiträge: 266
    • Profil anzeigen
[IC] Operation "Bluthund"
« Antwort #61 am: 09.03.2011, 15:42:54 »
Gurerro betritt mit den anderen den Raum. "Der fünft ist kein Grund sich Sorgen zumachen." Beruhigt er den Salarianer Abul Taan. "Oder er ist ein toter Turianer wenn er uns hintergeht oder in die Quere kommt." Gurerro sucht mit seinen Augen den Raum ab und achtet auf weitere Flucht oder Zugangswege sowie Anzahl der Räume.

Dr. Malon Solus

  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
[IC] Operation "Bluthund"
« Antwort #62 am: 11.03.2011, 13:24:39 »
"Außerdem hat der eh nicht die Adresse von hier, also sollte er kein Problem darstellen." Ergänzt der Salarianer den Schilderungen seiner beiden Kameraden. "Nun wo wir nun endlich bei euch sind dann könnt ihr uns jetzt doch einmal genauer über den Bio Kampfstoff aufklären und wie wir euch genau helfen können." Fügt Malon seinem Kommentar mit einem Tempo hinzu, dass man meinen könnte das beides ein einziger Satz gewesen sei.

  • Drucken