Autor Thema: Shiji  (Gelesen 3117 mal)

Beschreibung: Aufzeichnungen des Historikers - Die Geschichte außerhalb des Gefängnisses

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Shiji
« am: 23.12.2010, 13:59:28 »
"Ich leitete die Bibliothek des Provinzverwalters Li Ruyin. Hier fand sich die umfassenste Sammlung über die Provinz Gangxi. Dort fand keiner trockene Texte von verblendeten Männern, denen die Literatur keinen Kupferling galt, die keine Liebe zu den Gedichten fanden. Dort fand jeder das wahre Leben meiner alten Provinz. Mit allen Höhen und Tiefen. Keine Schönung war notwendig, denn Li Ruyin und ich, sein Schreiber, waren nur dem Kaiser und Vecor Rechenschaft schuldig. Niemanden sonst. In diesem Sinne sahen wir das Motto meines Reiches verkörpert: Gutes wird mit Gutem vergolten, Böses mit Bösem. Nichts wird vergessen, die Zeit der Vergeltung wird kommen." - Aus den Memoiren des kaiserlichen Historikers und Gelehrten Sima Guang

Schriftrolle Verfasser
Prolog - Des Galgen Strick ist loseSima Guang
Vom Gejagten zum Jäger zum Gejagten. Ewige Winde des Wechsels wehen in ChuangSima Guang
Verfall der Sitten, Hitzschlag und andere Querelen - Teil 1Li Ruyin
Verfall der Sitten, Hitzschlag und andere Querelen - Teil 2Lu Fushu
Die Steckbriefe der GejagtenQinglong Jin
Das mysteriöse Dorf und der geheimnisvolle Tempel der Vier Winde - Teil ISima Guang
Das mysteriöse Dorf und der geheimnisvolle Tempel der Vier Winde - Teil IISima Guang
Eine kleine Vorbemerkung (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 03.03.2011, 21:44:43 von Menthir »
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Shiji
« Antwort #1 am: 23.12.2010, 14:02:28 »
Prolog - 212. Tag des Jahres 1037, in unserer Sprache ist es  22. Tag des Gauren im Jahr des gläsernen Drachen (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 08.01.2011, 17:14:50 von Menthir »
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Shiji
« Antwort #2 am: 29.12.2010, 15:22:18 »
Ich präsentiere den zweiten Teil und die öffentliche Eröffnung der Spielrunde.

Kapitel I - Tag 213 bis Tag 229 des Jahres 1037 - Vom Gejagten zum Jäger zum Gejagten. Ewige Winde des Wechsels wehen in Chuang (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 02.03.2011, 23:50:48 von Menthir »
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Shiji
« Antwort #3 am: 08.01.2011, 17:06:45 »
Ich habe ein bisschen an der Übersichtlichkeit gearbeitet, da die Texte doch sehr lang sind. Der letzte Spielabend hatte ein ganz merkwürdiges Spielgefühl, weshalb ich ihn in zwei Teile spalte. Der erste Teil war sehr moderat und die Charaktere zeigten altruistische Züge und ein bisschen Kleinganoventum. Mit Muvaji zurück am Spieltisch driftete es in die Richtung von chaotisch blöd ab und die Taten wurden unberechenbar, triebhaft und grausam. Ich stelle den zweiten Teil trotzdem online, würde ihn jedoch mit gewisser Vorsicht lesen. Das Verhalten wird sich auf das Spielgefühl ein wenig auswirken, solche Taten werden nicht ungehört und ohne Konsequenz bleiben. Das bedeutet nicht, dass es Willkür geben wird, aber dennoch eine Auseinandersetzung damit.

Kapitel II - Tag 229 bis Tag 260 des Jahres 1037 – Verfall der Sitten, Hitzschlag und andere Querelen - Teil 1 (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 09.01.2011, 01:06:19 von Menthir »
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Shiji
« Antwort #4 am: 09.01.2011, 00:36:11 »
Der zweite Teil ist gerade fertig. Der letzte Teil des Textes hat den Spieler einen Verderbniswert eingebracht, wie er im Heroes of Horror beschrieben ist. Ich habe es relativ unblutig dargestellt und trotzdem versucht, das Geschehene einigermaßen darzustellen.

Kapitel II - Tag 229 bis Tag 260 des Jahres 1037 – Verfall der Sitten, Hitzschlag und andere Querelen - Teil 2 (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 02.03.2011, 23:50:25 von Menthir »
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Shiji
« Antwort #5 am: 09.01.2011, 03:20:57 »
Die Steckbriefe der Gejagten

Billy das Kind (Anzeigen)

Crusher (Anzeigen)

Min Tzu (Anzeigen)

Muvaji (Anzeigen)

Tabi Garasu (Anzeigen)

Erläuterungen zu den Steckbriefen (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 09.01.2011, 14:16:16 von Menthir »
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Shiji
« Antwort #6 am: 03.03.2011, 18:33:28 »
Ich muss wieder in zwei Teile splitten, diesmal nicht wegen des unterschiedlichen Spielgefühls, sondern aus Zeitgründen. Der erste Teil ist die direkte Fortsetzung des letzten Spielabends, also die Entführung der Xian-Frauen in dem Dorf, welches man sich ausgeguckt hat.

Kapitel III - Tag 260 bis Tag 273 des Jahres 1037 – Das mysteriöse Dorf und der geheimnisvolle Tempel der Vier Winde - Teil I (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 03.03.2011, 18:37:48 von Menthir »
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Shiji
« Antwort #7 am: 03.03.2011, 21:44:02 »
Der zweite Teil, der wieder einen toten Spielercharakter gesehen hat. Den dritten diese Kampagne. Es ist der Spieler, der schon Canxah verloren hat. Diesmal ist er aus irgendeinem Grund lachend in die Kreissäge gesprungen. Aber lest selbst.

Kapitel III - Tag 260 bis Tag 273 des Jahres 1037 - Das mysteriöse Dorf und der geheimnisvolle Tempel der Vier Winde - Teil II (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 03.03.2011, 21:45:42 von Menthir »
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social