• Drucken

Autor Thema: Kapitel 5 - Rückkehr eines alten Feindes  (Gelesen 14874 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16973
    • Profil anzeigen
Kapitel 5 - Rückkehr eines alten Feindes
« Antwort #75 am: 25.05.2011, 21:18:02 »
Unterdessen an einem unbekannten Ort

Zwei seiner Arme waren wie Schraubzwingen um die Arme der Kreatur geschlossen und ein dritter hielt die Kehle des Wesens fest umklammert. Mit der freien Klaue strich er über das Gesicht seines Gegenübers. Es hatte ihn einige Kraft gekostet diesen Feind zu bezwingen, aber jetzt war es gelungen: "Ihr werdet mir helfen eine Armee auszuheben. Eine Armee, die stärker ist als die, die ich beim letzten Mal angeführt habe. Außerdem werden wir uns einer Waffe bemächtigen, die es vermag die Macht der Elfen zu brechen. Wir werden sie mit ihren eigenen Waffen schlagen und aus dem Wald vertreiben. Du wirst mir diese Waffe bringen und dann werden wir diesen verfluchten Wald in Brand stecken. Wer ist dein Meister?"
Die Kreatur winselte, denn sie war es gewohnt selbst diese Frage zu stellen: "Ihr, mächtiger Aulmpiter!"
Der Nycaloth lächelte. Er würde zwar Gaulguth und Malmishaer nicht zurückbringen könnten, aber ein Werkzeug für seinen Krieg hatte er bereits. Und er wusste schon, wo er ein weiteres finden konnte. Die Elfen würden nicht wissen, was über sie gekommen ist, zumal ihre Macht nicht mit der vergleichbar war, als er sie das letzte Mal zerschmettert hatte. Und dieses Mal würde er sich nicht auf Orks oder ähnliches Gewürm verlassen. Seine Armee würde stärker sein und die Elfen würden sterben, ein jeder von ihnen. Ein neuer Krieg stand bevor und diesen würde er gewinnen!
« Letzte Änderung: 25.05.2011, 21:20:03 von Idunivor »
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

  • Drucken