• Drucken

Autor Thema: Houston  (Gelesen 36363 mal)

Beschreibung: OOC-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Houston
« am: 18.05.2011, 10:51:37 »
Willkommen zu der Expedition zu Kokytos!


Dies ist der OOC-Thread und hier können wir alles besprechen, was outgame ist.

PS: Diese beiden Aliens werden im Spiel nicht auftauchen. Aber wenn einer weiß, wer sie sind, bekommt er einen  :cookie: :)
« Letzte Änderung: 18.05.2011, 21:32:23 von List »
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Sezair Lemas

  • Beiträge: 403
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #1 am: 18.05.2011, 16:53:15 »
Ich dachte's mir schon, das sind nicht die Aliens, die wir suchen.

Wer?BereichBerufNationalität
Lu ChiengWissenschaftBiologe
MenthirMetaphysikTheologeEngländer
SezairWissenschaftler, Überlebenskundiger oder Mediziners
SheijtanTechnikPilot oder Payload-Specialist
Sūn AiMedizin, Technik, Sprachen oder Überlebenskunde
ListKulturPsychiater/SoziologeRusse

Ich kann gerne den Part des Überlebenskundigen übernehmen, auch wenn ich mich schon fast auf den Wissenschaftler eingestellt hatte. Als Physikstudent waren meine ersten Fragen schon mit ein paar Hintergrundgedanken. :)

Es wird vermutlich ein Militär werden, denke ich. Bei der Nationalität schwanke ich zwischen Japan und Israel (ich dachte ursprünglich auch an einen Russen, finde es aber cool, dass Du schon einen spielst). Ich würde gerne noch wissen, welche Aufgaben der Überlebenskundige übernehmen können sollte, damit ich mir ein besseres Bild machen kann. Im Moment denke ich an Gruppenunterstützung in ihren speziellen Aufgaben, und vermutlich derjenige mit der meisten Kampferfahrung - auch wenn ich da dann nach der Legitimation fragen muss, warum man einen Soldaten zu einer solchen Mission in das All schickt. Würden wir nach DnD Regeln spielen, würde ich vermutlich einen Factotum oder einen Marshal bauen. Da ich noch keine klare Vorstellung habe, würde ich mich über noch ein bisschen Input sehr freuen. :)

Außerdem habe ich noch folgende Fragen:

  • Das d20modern System hat im Vergleich zu DnD 3.5 immens viele Skills - wobei 3.5 schon relativ viele besitzt. Was hältst Du davon, ähnliche Fertigkeiten nach dem Pathfinder System zusammenzulegen (dh. Listen + Spot -> Perception, Hide + Move Silently -> Stealth, etc.)? Da wir offensichtlich selten im Kampf landen (wollen?), werden unsere Fertigkeiten unsere meist benutzten Werkzeuge sein.
  • Ich habe mir das Intro zu dem Spiel angeschaut, in diesem wird das Projekt von der Nasa geleitet. Ich nehme an, das gilt hier ebenfalls. Welche Rangordnung wird es auf dem Schiff geben, bzw., wird es eine geben?
  • Ich habe die Advanced Classes in der SRD nicht gefunden, diese sind hier aufgelistet. Ich nehme an, diese sind ebenfalls zugänglich?

Ah, und ein Mal Kartenziehen für mich, bitte. :)
« Letzte Änderung: 18.05.2011, 17:39:31 von List »

Sheijtan

  • Beiträge: 2095
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #2 am: 18.05.2011, 17:02:11 »
Ich schwanke noch sehr zwischen amerikanischem, deutschem und schwedischem Piloten...
Edit: Ich vermute allerdings, dass der typische Pilot aus den USA oder Russland kommt...

Die Klassen, die du vermutlich meinst sind FX-Classes. Also falls es Magie gibt oder Psionics.
Ich habe mal angenommen, dass diese nicht zugänglich sind.

Außerdem passt der Field Technician wohl besser als der Techie zu meinem Charakter.
« Letzte Änderung: 18.05.2011, 17:07:30 von Sheijtan »

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #3 am: 18.05.2011, 17:09:59 »
Nein, ich möchte übernatürliche Klassen und Fähigkeiten gerne ausschließen.

@Sheijtan: Du hattest mir bezüglich der Class-Skills geschrieben und ich möchte Euch erlauben zur charaktererschaffung 2 Skills zu bestimmen, die dauerhaft Klassenfertigkeiten bleiben.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Sezair Lemas

  • Beiträge: 403
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #4 am: 18.05.2011, 17:18:05 »
Die Klassen, die du vermutlich meinst sind FX-Classes. Also falls es Magie gibt oder Psionics.
Ich habe mal angenommen, dass diese nicht zugänglich sind.

Ich meinte schon die Advanced Classes (Soldier, Techie, Field Medic...) - habe aber einfach den Link in der Liste links nicht gesehen. Heieiei, wie blind. :o

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #5 am: 18.05.2011, 17:31:40 »
Zitat
Ich kann gerne den Part des Überlebenskundigen übernehmen, auch wenn ich mich schon fast auf den Wissenschaftler eingestellt hatte. Als Physikstudent waren meine ersten Fragen schon mit ein paar Hintergrundgedanken. :)

Es wird vermutlich ein Militär werden, denke ich. [...] Ich würde gerne noch wissen, welche Aufgaben der Überlebenskundige übernehmen können sollte, damit ich mir ein besseres Bild machen kann. Im Moment denke ich an Gruppenunterstützung in ihren speziellen Aufgaben, und vermutlich derjenige mit der meisten Kampferfahrung - auch wenn ich da dann nach der Legitimation fragen muss, warum man einen Soldaten zu einer solchen Mission in das All schickt. [...] Da ich noch keine klare Vorstellung habe, würde ich mich über noch ein bisschen Input sehr freuen. :)

Beim Commander dachte ich vor allem an Fähigkeiten wie Survival, Spot, Knowledge (Eart and Life Science), Knowledge (Tactics) Listen, Climb, Sense Motive, evtl auch Navigate, Treat injuries und Pilot. Außerdem wärst Du derjenige mit der meisten Kampferfahrung (unbewaffneter Angriff, Nahkampf und Schusswaffen je nach Fokus).
Daher ist ein Militär als Grundgerüst schon eine gute Sache. Was die Legitimation angeht, so haben meines Wissens nach viele Ástronauten zunächst einen Militärdienst absolviert und haben währenddessen oder danach studiert. Daher würde z.B. auch ein Luft- und Raumfahrt-Technik oder Astrophysik-Studium passen.

Zu den Skills kann ich noch nicht so viel sagen, da ich mich damit auch noch nicht so viel beschäftigt habe. Da sich die Mitglieder aber auch gegenseitig ergänzen sollen, denke ich aber, dass wir hier nicht so viel anpassen müssen.

Bezüglich Rangordnung: Esläge an Dir, sie festzulegen :wink:.

Btw: "Mein charakter" wird ein Psychiater und Soziologe werden.

Edit: Die Klassen haben übrigens auch mehr Skills.
« Letzte Änderung: 18.05.2011, 17:38:37 von List »
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Lu Chieng

  • Beiträge: 2170
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #6 am: 18.05.2011, 17:35:01 »
Hi,

dann melde ich mich auch mal hier. Werde dann wohl den Smarthero machen  :wink:. Werde wohl am Wochenende mal dazu kommen die Regeln durchzulesen.

Denke im Moment an einen Inder, der als Gastdozent am King’s College in London als Gastdozent arbeitet. Ich lasse es mir nochmal durch den Kopf gehen...
"Furchtlosigkeit ist die Tugend der Narren. Sie entsteht nicht aus Mut, sondern aus mangelnder Vorstellungskraft. Der Weise fürchtet sich und lässt sich trotzdem nicht von seinem Weg abbringen. Er wird nur vorsichtig."

Sūn Ai

  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #7 am: 18.05.2011, 17:43:56 »
Ich melde mich auch mal wieder. Die Regeln muss ich mir auch genauer noch durchlesen.

Wie genau hast du dir den Sprachtyp vorgestellt? Also geht es eher um den guten Redner(was wohl in Richtung Charismatic Hero gehen würde) oder jemand der Sprachen versteht und somit auch leicht fremde Sprachen aufnimmt? (Smart Hero)

Ach so und wegen der Charaktererstellung: Wie würde es mit dem Kartenziehen funktionieren?
« Letzte Änderung: 18.05.2011, 17:44:57 von Sūn Ai »

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #8 am: 18.05.2011, 17:48:34 »
@Sun Ai: Es geht eher ums verständigen können, wobei ich es sehr gut fände, wenn Dein Charakter auch sozialkompetent wäre. Wie genau Du Die Gewichtung legst, hängt davon ab, was dein Charakter für einen Beruf ausübt, also Reporterin, Agentin oder Professorin wäre.

@Sezair: deine Werte

Zitat von: Werte für Sezair
12, 15, 14, 12, 16, 09

oder

08, 17, 15, 12, 13, 11
Zusätzlich noch einmal frei +1 und +2 verteilen (max jeweils 18)

@all: Macht Euch zunächst mal keine so große Sorge wegen der "Legitimation". Da würde ich mich mit Euch noch einmal mit Euch zusammensetzen wollen (im virtuellen Sinne).
« Letzte Änderung: 18.05.2011, 21:33:10 von List »
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #9 am: 18.05.2011, 17:52:17 »
Die Kartenziehmethode findest Du hier erläutert. Ich bevorzuge sie, weil sie auch "unsaubere" Werte erzeugt, aber im Gegensatz zum Auswürfeln nicht völlig zufällig ist. die Werte sind im Schnitt auch ein wenig besser als PB32. :wink:
« Letzte Änderung: 18.05.2011, 17:52:41 von List »
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Peter Aldred

  • Beiträge: 352
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #10 am: 18.05.2011, 18:19:03 »
Ich melde mich erst jetzt wieder, weil ich gerade erst von meiner alma mater heimgekehrt bin.

Ich hätte auch gern die Kartenziehmethode.

Willkommen zu der Expedition zu Kokytos!


PS: Diese beiden Aliens werden im Spiel nicht auftauchen. Aber wenn einer weiß, wer sie sind, bekommt er einen  :cookie: :)

Floyd: Es gibt noch Helden (im Engl: The Feeble Files) :D - Die dargestellten Charaktere sind Floyd selbst und Dolores.

An sich würde man denken, dass der Dedicated Hero besser zu einem Mönch passen würde, aber für mich würde aufgrund des Aufbaus auch besser der Smart Hero passen. An sich dürften zwei davon nicht so wild sein. Wenn es nicht anders ginge, würde ich auf Dedicated umsteigen, an sich ist mir der Smart Hero lieber. Die wandelnde Bibliothek der Gruppe quasi. :)
Zudem ist es ja kein typischer Priester. Er ist eigentlich gar kein Priester. Ein Benediktiner eben. :)
Später mehr, denn ich hab in einer langweiligen Vorlesung zur altdeutschen Sprache bereits die CV des Benediktiners entworfen.
« Letzte Änderung: 18.05.2011, 21:32:33 von List »
"Every religion, as far as reason will help them, makes use of it gladly - and where it fails them, they cry out: It is a matter of faith, and above reason!" - John Locke

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #11 am: 18.05.2011, 21:29:26 »
Sehr gut, Menthir, ein :cookie: für Dich!

Und Deine Werte noch dazu:

Zitat von: Werte für Menthir
15, 13, 14, 16, 13, 07
oder
12, 13, 12, 11, 17, 12
Zusätzlich noch einmal frei +1 und +2 verteilen (max jeweils 18)

Einmal extremer und einmal ausgeglichener. Was will man mehr?

Kann übrigens jemand russisch und mir folgendes in unser Alphabet transkribieren? Das Wort lautet: Пасечник
Ich habe da jetzt Pasečnik daraus gemacht. Ist das richtig?
« Letzte Änderung: 18.05.2011, 21:32:55 von List »
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Peter Aldred

  • Beiträge: 352
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #12 am: 18.05.2011, 21:36:17 »
Danke für die Werte.

Zu der Russisch-Sache. Ich beherrsche diese Sprache gar nicht, aber das Wiktionary sagt: Pás'ečnik, also ließe sich das wohl bekräftigen.
"Every religion, as far as reason will help them, makes use of it gladly - and where it fails them, they cry out: It is a matter of faith, and above reason!" - John Locke

Dr. Sergej Pásečnik

  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #13 am: 18.05.2011, 21:51:27 »
Okay, dankeschön. Dann ist das mein Charakter. Ich glaube aber, es wird ein anderes Profilbild :wink:
"Selbst die Ameise kann aus dem toten Philosophen noch etwas nützliches ziehen." - nach Stanislaw Lem

Peter Aldred

  • Beiträge: 352
    • Profil anzeigen
Houston
« Antwort #14 am: 18.05.2011, 21:53:53 »
William Shatner.  :cheesy:

Ich nehme die extreme Reihe, verteile +2 auf die 16 und +1 auf die 15. Werte sind im Charakterbogen verteilt. Attributserhöhung geht auch auf Intelligenz.
"Every religion, as far as reason will help them, makes use of it gladly - and where it fails them, they cry out: It is a matter of faith, and above reason!" - John Locke

  • Drucken