• Drucken

Autor Thema: Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue  (Gelesen 48680 mal)

Beschreibung: 1. Akt des Abenteuers "The Island at the Axis of the World"

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TKarn

  • Moderator
  • Beiträge: 3973
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #45 am: 29.12.2011, 09:05:34 »
Die Polizisten machen sich auf, die Deliquenten abzuführen. "Wollt ihr uns begeliten, damit ihr noch ein Auge auf sie haben könnt?", fragt einer der Polizisten.
« Letzte Änderung: 02.01.2012, 16:14:11 von TKarn »

Maok Schmelzweis

  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #46 am: 02.01.2012, 15:01:11 »
Der Zwerg schnauft abfällig und fragt zurück: "Sollen wir auch noch eure Händchen dabei halten?" Dann wendet er sich dem Elfen zu und meint: "Klingt so, nicht wahr? Haltet nach weiteren Verdächtigen Ausschau."

Gnathius Zerbel

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #47 am: 05.01.2012, 17:37:07 »
Gnathius, der das Gespräch die ganze Zeit über unauffällig verfolgt hatte, macht sich daran seinen Blick erneut über die versammelte Menschenmenge schweifen zu lassen. Unser Opfer wird den Arbeitern zu ihrem Recht verhelfen., geht es dem Magier durch den Kopf und ein beängstigender Gedanke bohrt sich in ihm fest. Rasch überfliegt er mit seinen Augen erneut die Menge, auf der Suche nach einem Arbeiter, der irgendeine Art von Gepäckstück, oder ein anderes Transportbehältnis bei sich führt. Gnathius hört die befürchtete Bombe förmlich ticken...

TKarn

  • Moderator
  • Beiträge: 3973
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #48 am: 09.01.2012, 08:39:53 »
In der Masse fällt Maok plötzlich ein weiterer Mann auf, der ständig zu Euch herüberblickt  und versucht, sich von Euch zu entfernen. Die Polizisten bringen derweil die Deliquenten zur Arrestzelle.
« Letzte Änderung: 09.01.2012, 08:40:53 von TKarn »

Maok Schmelzweis

  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #49 am: 13.01.2012, 22:34:43 »
"Das ist noch einer," verkündet Maok mit einem unterdrückten Brummen. "Er will abhauen. Versucht ihm den Weg abzuschneiden." Zielstrebig bewegt er sich auf den Mann zu.

Licarion

  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #50 am: 14.01.2012, 09:53:45 »
Das sagt sich so leicht, denkt sich Licarion, denn es stellt durchaus ein Problem dar, den Flüchtenden zu überholen, wenn so viele Menschen im Weg sind, durch die man sich hindurchdrängeln müsste. Für ihn gibt es nur eine Möglichkeit.
"Los, steht nicht so da, wir müssen außenherum!", ruft er und zieht Gnathius mit sich. Während er die Absperrung, die die Polizisten errichtet haben, entlangläuft, versucht er, den Verdächtigen nicht aus den Augen zu verlieren.[1]
 1. Perception 12

Gnathius Zerbel

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #51 am: 18.01.2012, 19:02:24 »
"Was? Ich seh keinen. He, wo willst du hin? Wo ist der Kerl?"
Gnathius wirkt sichtlich verwirrt als er von diesem Licarion durch die Menge gezogen wird, ohne eine Ahnung davon zu haben, wer ihr Ziel ist und wo es sich befindet.

TKarn

  • Moderator
  • Beiträge: 3973
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #52 am: 20.01.2012, 23:01:42 »
Der Mann bekommt mit, dass Maok ihm auf den Fersen ist, jedoch nicht, dass sich auch Licarion und Gnathius sich von der anderen Seite auf ihn zubewegen. So führt sein Weg in deren richtung, ständig dreht er sich um und bemerkt, dass der Abstand zu seinem Verfolger immer geringer wird. Dann zieht er einen Gegenstand aus der Tasche.

TKarn

  • Moderator
  • Beiträge: 3973
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #53 am: 23.01.2012, 10:18:51 »
Maok folgt weiter dem Mann, jedoch bekommt er nicht mit, wie dieser etwas aus der Tasche zieht und sich zum Wurf in seine Richtung bereit macht. Lincarion kann es jedoch erkennen. Es ist eine Flasche mit Alchemisten-Feuer.

Licarion

  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #54 am: 24.01.2012, 23:47:39 »
"Aah, nicht gut!", ruft Licarion aus, als er den Gegenstand in der Hand des Mannes erkennt. Ihm ist klar, dass schnell gehandelt werden muss, um das bevorstehende Inferno (zwar klein, aber verheerend) zu verhindern. Auch wenn er sich bewusst ist, dass das nicht gerade die klügste Option ist, drängelt er sich zum Attentäter vor, um sich auf ihn stürzen.[1]
 1. Grapple 4

Gnathius Zerbel

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #55 am: 25.01.2012, 13:19:47 »
Gnathius befindet kaum einen Schritt hinter Licarion, als dieser urplötzlich eine seltsame Bewegung durchführt und kurzzeitig aus Gnathius Sichtfeld verschwindet. Doch die Gefahr durch den wahnsinnigen Arbeiter fokussiert den Blick des Magiers auf den Attentäter.
Gnathius greift hektisch in eine seiner Taschen und fingert einen spröden Faden Schafswolle zutage. Er weiss, dass er jetzt blitzschnell handeln muss. Gnathius wirft das Wollstück dem Attentäter entgegen, krümmt seine Finger dabei zu einer merkwürdig verkrampften Kugel  und ruft dem Fremden "Vernebel!" entgegen.
« Letzte Änderung: 25.01.2012, 15:22:45 von Gnathius Zerbel »

TKarn

  • Moderator
  • Beiträge: 3973
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #56 am: 25.01.2012, 17:38:50 »
Der Mann schüttelt kurz den Kopf, als Gnathius Zauber versucht, ihn zu verwirren. Jedoch ist er so von seinem Vorhaben überzeugt, dass er nichts nützt. Licarion versucht, ihn festzuhalten, greift jedoch ins Leere. Der Mann wirft die Flasche. Diese zerspringt auf Maoks Rüstung und verletzt ihn[1]. Das Feuer spritzt nach allen Seiten und verwundet auch die umstehenden Schaulustigen[2]. Aufgeregt versuchen die Leute, vom Platz des Geschehens zu fliehen.
 1. Angriff:20, Schaden (Feuer): 5
 2. Schaden: 1

Maok Schmelzweis

  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #57 am: 25.01.2012, 22:05:59 »
Maok grunzt überrascht auf und versucht sofort, die Flammen auszuschlagen.

TKarn

  • Moderator
  • Beiträge: 3973
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #58 am: 02.02.2012, 10:01:00 »
Maok schafft es, die Flammen zu löschen. Jedoch wird er dadurch in seiner Bewegubng aufgehalten. Außerdem drängen die Betroffenen Zuschauer weg von diesem Platz, so daß das Gewühle unübersichtlich wird.  Jedoch sind Lincarion und Gnathius noch in Reichweite des Verdächtigen, der versucht, reiß aus zu nehmen.

Gnathius Zerbel

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Kapitel 1.1 - Die R.N.S. Coaltongue
« Antwort #59 am: 03.02.2012, 21:01:41 »
Ohne gross nachzudenken packt der Magier seinen Stab fester und holt mit ihm aus, um das Holz auf den Attentäter niederzuschlagen.

  • Drucken