Autor Thema: Duelle im Eis  (Gelesen 5979 mal)

Beschreibung: Kampfthread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Voice in the Ice

  • Moderator
  • Beiträge: 155
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #15 am: 21.09.2011, 17:59:41 »
Die Wunden des Aengrist Priesters schließen sich und während er wenige Sekunden zuvor noch alleine gegen den Übermächtigen Feind kämpfen musste, hat sein neuer Helfer ihm offensichtlich eine Verschnaufpause gebracht. Der gewaltige Hieb, der den feindlich Priester trifft und verwundet, lässt diesen sich dieser neuen, offenbar noch größeren Bedrohung, stellen.

Faols Hieb gegen das fliegende Licht scheint ebenfalls von Erfolg gekrönt zu sein, woraufhin das Licht anfängt zu flackern und schwächer zu werden.[1]

Als auch noch Tralam mit einiger Anstrengung das Hexenfeuer abschütteln kann, scheint sich das Blatt gegen die Feinde der Stadt zu wenden. Doch dann zeigt sich erneut, dass man diese Feinde nicht auf die leichte Schulter nehmen darf. Denn der Feueratem, der nur knapp die Menschen unter dem Irrlicht verfehlt[2], scheint das Irrlicht überhaupt nicht zu betreffen. Die Magie ... zerfasert, verschwindet einfach als es das Irrlicht berühren soll.

Und auch die Geistererscheinung entgeht der größten Wirkung des Blitzes - einerseits durch ihre Körperlosigkeit, andererseits durch eine schnelle Bewegung zur Seite.[3]

Dann gingen die Feinde erneut in die Offensive.
 1. Der Schaden kommt komplett durch, inklusive Elecrizitäts Schaden  :alien:
 2. Im Gegensatz zu den Geistern sind sie direkt über der Masse. Eigentlich müsstest du den halben Mob verbrennen ... - Diese Runde mache ich eine Ausnahme, da ich es offensichtlich nicht klar genug gemacht habe.
 3. Reflex Wurf geschafft, Halber Schaden durch Körperlosigkeit --> 7 SP

Voice in the Ice

  • Moderator
  • Beiträge: 155
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #16 am: 21.09.2011, 18:43:20 »
"[b]Narr! Was mischt ihr euch in diesen Kampf der Götter ein! Findet den Tod in Aurils Umarmung!"[/b] Blanker Zorn ob der Wunde an seiner Seite ist in seinen Augen und Worten zu sehen, doch schien dies seine Konzentration nicht zu mindern. Noch schneller als zu vor Schlug und Tritt er auf den Krieger vor sich ein. Ein jeder Hieb wie ein Hammerschlag und man kann sehen, wie der Krieger schon nach dem Ersten benommen wankte, den Hieben gar nicht mehr Auswich, die dort mit voller Wucht auf seinen Körper niedergingen. Nur die harte Rüstung scheint ihn noch zu schützen.[1]

Skuldun und Tralam haben auch nicht mehr Glück als der kräftige Krieger. Beide werden von den Untoten Erscheinungen gejagt und ihre Körper von den abnormalen grünen Flammen eingehüllt.[2]

Während Faol mit Leichtigkeit von dem Irrlicht berührt wird schützt ihn jedoch seine Magie gegen den Angriff der Kugel. Harmlos verpufft der Angriff, doch wird das Irrlicht unsichtbar.[3]

Kaeradfrid indess hat weniger Glück. Die Berührung des Irrlichts fühlt sich höchst unangenehm für ihn an und kurz zucken seine Glieder.
[4]
Trotz der Ablenkung stürzten sich einige Gegner noch immer ungehindert auf die Unschuldigen Menschen.
 1.  4 Treffer. 16, 19, 16, 18 Schadenspunkte (
 2. Beide ein Willenswurf. Tralam 25, Skuldun 26 Schadenspunkte.
 3. Unbekannter Aufenthaltsort
 4. 7 Schaden

Voice in the Ice

  • Moderator
  • Beiträge: 155
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #17 am: 21.09.2011, 18:52:02 »
Runde 4:

Mission (Anzeigen)

Kampfgeschehen: Es liegt leichter, angeschmolzener Schnee. Eine sehr glatte und rutschige Angelegenheit (Ausgenommen das Podium).  

Zitat
Characters walking on ice must spend 2 squares of movement to enter a square covered by ice, and the DC for Acrobatics checks increases by +5. A DC 10 Acrobatics check is required to run or charge across an ice sheet.
Die Mengen zählen als schwieriges Gelände. Area of Effect Spells sollten darein nicht gelegt werden.

Aktuelle Flughöhe der Frauen: 18m

Ini:
Ihr seid komplett dran.
Dann die Feinde (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 21.09.2011, 19:42:25 von Voice in the Ice »

Barn Ander

  • Beiträge: 127
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #18 am: 21.09.2011, 19:59:10 »
Als Barn sieht, dass der fremde Krieger ziemlich schwer angeschlagen ist, spricht er folgendes aus: [b]"Aengrist, mögest du seine Wunden heilen."[/b], dabei berührt er ihn und wirkt heilende Magie auf ihn.
Standard Action (defensiv zaubern): Freedom of Movement aufgeben und dafür Cure Critical Wounds auf Vagur wirken. 28 TP Heilung.

« Letzte Änderung: 21.09.2011, 20:01:04 von Barn Ander »

Tralam Foss

  • Beiträge: 38
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #19 am: 21.09.2011, 20:25:14 »
Tralam umrundet die Plattform und läuft zwischen zwei Menschenmengen zu einem Haus am Rand des Marktes. Dabei zieht er eine weitere Schriftrolle aus seinem Rucksack. Beim Haus angekommen, liest er den Text auf der Schriftrolle vor und richtet den Zauberspruch gegen das Gespenst, das über einer der Menschenmengen schwebt.

Move Action: Bewegung nach J12 und Scroll (Blindness/Deafness) ziehen
Standard Action: Scroll per UMD aktivieren und Blindness auf den Ghost bei M13 zaubern
« Letzte Änderung: 22.09.2011, 12:36:22 von Tralam Foss »

Kaeradfrid

  • Beiträge: 200
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #20 am: 22.09.2011, 11:21:58 »
Kaeradfrid sieht, dass sein Zauber keine Wirkung ausrichtet. Ebenso schätzt er die Gefahr, die Menge zu verletzen als hoch ein, darum behält er nicht den Feueratem bei. Schnell spricht er einen anderen Zauber. Aus seinen Fingerspitzen fliegen 3 magische Geschosse dem Irrlicht entgegen.

3 Magische Geschosse:

1d4 = (2) +1  Gesamt: 3
1d4 = (3) +1  Gesamt: 4
1d4 = (4) +1  Gesamt: 5
« Letzte Änderung: 22.09.2011, 11:22:40 von Kaeradfrid »

Hadwin

  • Beiträge: 93
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #21 am: 22.09.2011, 14:35:11 »
Skuldun schreit schmerzerfüllt auf, als die Flammen ihren Schutzzauber überwinden. Sie versucht die Flammen abzuschütteln.
Will save: 1d20d20+12 = (7) +12 Gesamt: 19
Avatar by Miguel Regodón Harkness from Pathfinder Player Companion: Blood of Angels © 2012, Paizo Publishing, LLC.

Hadwin

  • Beiträge: 93
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #22 am: 22.09.2011, 14:49:47 »
Die grünlichen Flammen hüllen Skuldun ein, als sie sich eilig von dem Geist entfernt.
Bewegen nach J7.

Ihre Glieder zittern vor unnatürlicher Schwäche. Sie stützt sich an der Hauswand ab, wendet sich dem Geist zu und lässt einen weiteren Blitz in die Kreatur fahren.Lightning Bolt: 10d610d6 = (1, 2, 2, 2, 3, 5, 6, 5, 6, 4) Gesamt: 36
Avatar by Miguel Regodón Harkness from Pathfinder Player Companion: Blood of Angels © 2012, Paizo Publishing, LLC.

Voice in the Ice

  • Moderator
  • Beiträge: 155
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #23 am: 22.09.2011, 15:00:03 »
Die untote Frau scheint unbeeindruckt von Tralams Magie.

Skuldun indess glitzert in schwachen Abglanz des Hexenfeuers. Doch zumindest vorläufig spürt sie keine weiteren Konsequenzen.

Kaeradfrid magische Geschosse Schlagen mühelos in das Irrlicht ein und scheinen es auch zu verwunden.

Faol

  • Beiträge: 455
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #24 am: 22.09.2011, 16:49:41 »
Überrascht blickt Faol auf die Stelle wo das Irrlicht verschwunden ist und überlegt einen Moment lang was er tun soll, bevor er eines seiner Schwert wegsteckt. Mit der Freigewordenen Hand fischt er ein Stück aufgerollter Rinde aus seiner Komponententasche, dann fügt er sich mit dem verbliebenen Schwert einen kleinen Schnitt am Daumen zu und spricht während er diesen auf die Rinde presst, "höre mich Geist des Hundes, Freund der Menschen, verleihe mir die Gabe deiner feinen Nase."
Move action: Schwert wegstecken
Standard action: Den Zauber Bloodhound wirken

Status und aktive Zustände:

Schadensreduzierung 20 gegen Elektrizität (3/700 Runden)
Geruchssinn 7 Stunden
« Letzte Änderung: 22.09.2011, 16:49:59 von Faol »

Vagur Blaskegg

  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #25 am: 23.09.2011, 10:45:01 »
Vagur fühlt einfach nur Schmerzen. Sein Gegner scheint einen Trick angewand zu haben als er ihn schlug und er ist voll darauf herrein gefallen. Die weiteren Schläge die auf ihn herrein prasseln fühlt er nur am Rande seiner Wahrnehmung. Doch irgendwie fühlt es sich so an als ob der letzte Schlag ihm  wieder mehr Kraft gegeben hat. sein Körper fühlte sich zwar immer noch wie eine große Wunde an aber der Schmerz schien nachzulassen.
[i]"Wenn ich den erwische....!!![/i] 

Voice in the Ice

  • Moderator
  • Beiträge: 155
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #26 am: 23.09.2011, 12:11:16 »
Ob Vagurs Benommenheit erscheint ein des Sieges gewisse Lächeln auf den Lippen des Auril Priesters. Seine fanatische Stimme erschallt über den Platz: [b]"Tod. Tod und verderben wird über Korsal hereinbrechen. Nichts und Niemand wird die Frostmaid daran hindern, diese Stadt einzunehmen!"[/b] Dann stürzt er sich erneut auf den Kämpfer. Seine Füße sind schneller als man es für möglich halten sollte und immer wieder tauchen sie unter der Deckung des Hünen hindurch und landen harte Treffer. Immer noch scheint der Krieger sich nicht erholt zu haben. Seine Bewegungen sind langsam und schwach. Seine Gegenwehr gegen den Priester fast nicht vorhanden.
[1]

Das Irrlicht vor Faol wird sichtbar, doch seine Berührung scheitert erneut an der magischen Verteidigung des Menschen. Dann wird es erneut unsichtbar.

Währenddessen greift Kaeradfrid Kugel ihn erneut an, die Berührung, wenn auch durch seinen Schutz geschwächt, schmerzt ihn dennoch stark. Dann verschwindet auch dieses Irrlicht.[2]

Die anderen sind noch immer ungeschützt. Das Hexenfeuer hüllt sowohl Tralam als auch Skuldun ein und die Kälte brennt sich in ihre Adern. Schmerz, platzende Adern und das Gefühl, dass Aurils Hand nach ihren Herzen greift gehen damit einher. Dann schlagen die Herzen wieder, fast so als hätte die Kälte es einen kurzen Moment angehalten.
[3]

Skulduns Blitzschlag indess hatte erneut kaum Schaden bei der Erscheinung anrichten können.[4]
 1. 3 Treffer. 19, 16 und 14 Schaden
 2. 10 von 15 Schadenspunkte
 3. Skuldun: 33 Schadenspunkte; Tralam: 26 und einen Willenswurf bitte.
 4. 9
« Letzte Änderung: 23.09.2011, 12:12:36 von Voice in the Ice »

Voice in the Ice

  • Moderator
  • Beiträge: 155
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #27 am: 23.09.2011, 12:25:37 »
Die beiden übrig gebliebenen Erscheinungen stürzen sich weiterhin auf die Masse. Ihre Angriffe sind vernichtend, tödlich und gefährlich. Todesschreie ertönen. Zumindest die Wachsoldaten haben scheinbar aufgegeben mit ihren Pfeilen die Feinde angreifen zu wollen, da sie keinen Effekt außer Tote Mitbürger hervorrufen. Also stehen Einige ratlos herum, während Andere loseilen um Verwundete zur Seite zu ziehen und zu behandeln und wieder Andere zu den Tempeln oder den Kasernen laufen um Unterstützung zu holen. Irgendwo aus einem Gebäude erscheinen drei magische Kugeln die in die Kreatur bei Skuldun einschlagen, doch obwohl die Erscheinung offensichtlich von dem Angriff verletzt wird, richtet sie ihre Konzentration weiterhin auf ihren Duell Gegner.
Ein weiterer der Wachsoldaten wirft eine Phiole hoch um die Erscheinung zu treffen. Wahrscheinlich mit Weihwasser gefüllt, doch die Phiole kommt nicht hoch genug und so fällt sie sinnlos wieder zu Boden.
Runde 5 :

Mission (Anzeigen)

Kampfgeschehen: Es liegt leichter, angeschmolzener Schnee. Eine sehr glatte und rutschige Angelegenheit (Ausgenommen das Podium).  

Zitat
Characters walking on ice must spend 2 squares of movement to enter a square covered by ice, and the DC for Acrobatics checks increases by +5. A DC 10 Acrobatics check is required to run or charge across an ice sheet.
Die Mengen zählen als schwieriges Gelände. Area of Effect Spells sollten darein nicht gelegt werden.

Aktuelle Flughöhe der Frauen: 18m

Ini:
Ihr seid komplett dran.
Dann die Feinde (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 23.09.2011, 13:02:40 von Voice in the Ice »

Tralam Foss

  • Beiträge: 38
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #28 am: 23.09.2011, 13:33:27 »
Tralam macht eine kurze Bewegung mit der linken Hand, während er etwas murmelt. Einen Augenblick später ist er verschwunden.Standard action: Vanish zaubern
Move action: Bewegung nach M17 und Wand of Cure Light Wounds ziehen
« Letzte Änderung: 23.09.2011, 13:53:00 von Tralam Foss »

Kaeradfrid

  • Beiträge: 200
    • Profil anzeigen
Duelle im Eis
« Antwort #29 am: 23.09.2011, 14:40:09 »
Da Kaeradfrid das Irrlicht nicht mehr sieht und es auch nicht sichtbar machen kann, wendet er seine nächsten Geschosse gegen den unheilvollen Priester. Wenn dieser besiegt ist, hört hoffentlich der ganze Spuk auf.
3 magische Geschosse:

1d4 = (3) +1  Gesamt: 4
1d4 = (4) +1  Gesamt: 5
1d4 = (3) +1  Gesamt: 4