Autor Thema: Unter den Blättern von Biscara  (Gelesen 3983 mal)

Beschreibung: Info-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zurvandad

  • Moderator
  • Beiträge: 544
    • Profil anzeigen
Unter den Blättern von Biscara
« Antwort #15 am: 20.06.2012, 19:35:16 »
Wichtige Personen in Parinau:

Folgende Personen hast Du bereit kennen gelernt:

Der Schamane von Parinau, Volkszugehörigkeit unbestimmbar
Chalarad Atersid - gewählter Bürgermeister, stammt aus Toileria
Antanio  Dioro da Testa - Wappenmeister und Oberbefehlhaber der Stadtmiliz, stammt aus Toileria
Acair - Wirt (Athaner) des "Weißen Wolfes"
Detrio - Fischer (Athaner), beide Mordopfer gefunden hat

Zurvandad

  • Moderator
  • Beiträge: 544
    • Profil anzeigen
Unter den Blättern von Biscara
« Antwort #16 am: 25.07.2012, 14:05:24 »
Die Gilde des blauen Vogels.

Die Gilde ist ein Zweig der "Großen Gilde des Blauen Vogels" in Loraca. Die Gilde besitrzt eine teilweise Autonomie gegenüber dem Fürstenhof, muss sich aber zur Treu verpflichten. Jeder Magiekundige in Corrinis (und eigentlich auch in Biscara), der nicht zu den Geisterfreuen sowie zu den Druiden gehört, ist verpflichtet, sich bei der Gilde zu melden. Unerlaubte Nutzung von Magie stellt eine schwere Straftat im Fürstentum dar und wird von der Gilde verfolgt.

Wichtige Personen der Gilde:

Ehlyin "der Mächtige" ist der Gildenmeister in Corrinis. Er besitzt dunkle Augen, ist stämmig und großgewachsen und trägt einen fülligen grauen Bart.

Zangor von Urkisch ist der Gildenchronist. Er ist von der vielen Arbeit bei Kerzenlicht stark kurzsichtig, weshalb er ständig die Augen zusammenkneift.

Torismund ist der Gildenarchivar. Der hochgewachsene und sehr schlanke Magie mittleren Alters gilt als das größte magische Talent der Gilde. Er liebt die Ordnung und ein gutes Glas Wein.

Dialla " die Bezaubernde" ist die einzige Frau unter den Gildenoberen. Obwohl sie die Jugend schon hinter sich gelassen hat. Sie besitzt dunkles, lockiges Haar, das mit grauen Strähnen durchsetzt ist. Ihre Spezialisierung sind Liebeszauber und und andere exotische "Fertigkeiten der roten Nächte" weswegen sie von den anderen Magiern nicht als vollwertige Wissenschaftlerin anerkannt wird.

Hogathor Grauauge: Der Schamane ist das ungewöhnlichste Mitglied der der Gildenoberen. Durch ihn erhoffen sich die anderen Magier ein besseres Verständnis über die magischen Fähigkeiten der Athaner sowie deren Ahnengeister. Er selbst stammt aus dem bergigen Norden Maragors. er hat nur noch ein Auge, was ihn aber nicht zu behindern scheint.