• Drucken

Autor Thema: IC(6): Salif + Salif = ?  (Gelesen 6443 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Radumar

  • Moderator
  • Beiträge: 1432
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« am: 25.10.2011, 09:56:42 »
FELBARR

Drei Tage waren vergangen seit Naels Tod. Drei ereignisreiche und anstrengende Tage. Fincayr lehnte sich zurück in dem etwas zu niedrigen aber sonst sehr bequemen Sessel in Conradius' Haus und überdachte die letzten Tage.
Alle Gruppenmitglieder waren am Ende ihrer Kräfte gewesen, Hilda schwer verletzt und Aruthra ... so wirklich verstand Fincayr die Art ihrer Verletzung immer noch nicht. Dunkle Magie, das auf jeden Fall. Sie hatten beide nach oben gebracht, nach Felbarr. Conradius war sofort bereit gewesen zu helfen und hatte alle Anfragen des Zwergenrates abgewimmelt. Die Leichtigkeit mit der er Hildas Verletzungen kurierte, war höchst beeindruckend für den Schamanen. Conradius war wahrlich ein hoher Diener der zwergischen Göttin der Heilung.
Hilda konnte schon zwei Tage später einen kurzen Vorstoß in die Katakomben vornehmen und bestätigen, dass die Orks Wort hielten. Nach dem "überraschenden" Tod ihres Häuptlings führte die Schamanin Okuna den Rest ihres Stammes aus dem Gebiet der Zwerge.
Aruthra schien ein deutlich komplizierterer Fall zu sein. Conradius hatte versucht Fincayr zu erklären worum es ging, aber seine Art Magie zu verstehen war einfach zu verschieden. Auf jeden Fall schien ihr Zustand stabil zu sein, doch würde sie noch Wochen brauchen sich zu erholen. Soweit er Conradius verstanden hatte, war es wirklich sehr sehr knapp gewesen.

Und dann war da noch das Zepter. Sie hatte es bei Naels Leiche gefunden. Ein Teil hinter der Flammenwand, ein Teil hier, das dritte irgendwo in den Katakomben. Was sollten sie damit anstellen?

---

SALIF

Erschöpft, durchgefroren, hungrig, erschüttert. All das war Salif und noch mehr als er endlich die Sicherheit von Felbarr erreichte. Er hatte den Körperdieb verfolgt bis zum Zwergengrab. Eine Gruppe Zwerge war dort dabei, dass Grab wieder zu versiegeln. Was wollte der Dieb dort? Mehr noch ängstigte ihn aber die Anwesenheit von Nalheer Adrigen, Tybrins Bekannter. Salif hatte sie und die beiden Barbarenkinder gesehen, wie sie das Grab betraten. Näher heran konnte er nicht, irgend etwas hielt ihn davon ab dichte als ein paar hundert Schritt an das Grab heran zu fliegen. Der Dieb hatte es sich bei den Zwergen, die "Salif" offenbar erkannten, bequem gemacht. Nachdem er stundenlang erfolglos versucht hatte näher heran zu kommen oder mehr heraus zu finden, blieb nur eine Möglichkeit: zurück nach Felbarr und Hilfe holen ...
Vorbei an den Wachen, suchend umher fliegend in der Stadt. Wie sollte er sie finden? Da, eine vertraute Gestalt. Salif sieht Hilda den Tempel der Heilung betreten. Hinterher ...

Lizk

  • Beiträge: 1188
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #1 am: 26.10.2011, 13:02:46 »
Salif

Sein gesamter gefiederter Körper schmerzt vor Erschöpfung und Kälte. Die Muskeln brennen als er sich von dem hölzernen Giebel stößt, um zum Tempel zu fliegen. Ermattet landet Salif einige Schritte hinter der Schwelle und schaut sich resigniert um. Er würde auf die Güte und Scharfsinnigkeit Hildas und der anderen Templer vertrauen müssen. Seine Magie ist erschöpft. Er hatte sich während der erschöpfenden Reise durch die Eiswüste immer wieder mit kleineren Zaubern Wärme verschafft bis ihm die Zauber ausgingen. Er würde sich also erst wieder nach einer Rast verständlich machen können.

soises

  • Beiträge: 1944
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #2 am: 29.10.2011, 13:04:26 »
Tybrin

Froh darüber endlich wieder freien Himmel über sich zu haben, dankt der Waldläufer dem Herrn der Jagd dafür, dass sie es lebend aus den Katakomben geschafft hatten. Selbst Aruthra schien sich am Weg der Heilung zu befinden.

Sich die Geschehnisse dieser ereignissreichen zwei Tage durch den Kopf gehen lassend, sitzt der Halbelb auf seiner bunt gescheckten Stute und umrundet weitläufig die Stadt. Später würde er wieder nach Feldbarr hinein reiten um sich mit den anderen zu treffen.

Navun'Ylahc Vytharia

  • Beiträge: 1272
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #3 am: 30.10.2011, 11:37:25 »
Fincayr

Die Erschöpfung der vergangenen Tage weicht langsam aus den Knochen des Schamanen. Lange hatte er sich mit Conradius unterhalten und versucht zu verstehen, was Aruthra so knapp an den Rande des Todes gebracht hatte. Doch wirklich verstanden hatte er es nicht. Einen großzügigen Bissen von dem Räucherschinken und dem Brot auf dem Tisch nehmend, blickt Fincayr Eotara an. Sie ist die einzige, die derzeit mit ihm hier sitzt.

"Ich mache mir Sorgen um Salif. Seit dem Kampf in den Katakomben habe ich ihn nicht mehr gesehen. Ehrlich gesagt mache ich mir etwas Vorwürfe...
Nachdenklich blickt der Barbar auf den Krug Wasser in seiner Hand und schwenkt ihn sanft.
"...schließlich habe ich ihn laufen lassen. Andererseits war ich einfach am Ende meiner Kräfte. Irgendetwas merkwürdiges ist dort mit ihm passiert. Auch die Aktion mit dem Szepter, das er in die Flammenwand warf... vielleicht waren die Eindrücke und der Druck etwas zuviel für ihn? Ich hoffe aber, dass ihm nichts zugestoßen ist. Die Wildnis ist kein Ort, an dem man einfach so herumspazieren sollte, wenn man nicht wirklich Ahnung davon hat, wie man sich zu verhalten hat."
Indem er sich etwas aufrichtet und zur Seite dreht, renkt sich Fincayr knackend ein paar Wirbel ein, seufzt erleichtert und fährt fort.
"Auch dieses Szepter. Was sollen wir damit anstellen? Wir müssen das dritte Teil eigentlich noch suchen da unten. Ich spüre, dass ich nicht der rechtmäßige Träger bin. Eins hat Salif ja in die Flammenwand geworfen. Das war der erste Teil des Schlüssels, wenn man der Stimme glauben darf. Mich würde außerdem interessieren, ob Naels Teil irgendwelche besonderen Eigenschaften hat. Moment eben..."

Mit einem leichten Stöhnen steht Fincayr auf und holt das Szepterteil aus einer breiten Gürteltasche. Abwägend hält er es in der Hand, versucht zu ergründen, welche Macht in ihm steckt. Es muss wohl etwas komisch für Eotara aussehen, als er das Szepter dann auch noch vor die Schnauze seines für sie unsichtbaren Geisterwolfes Sarkoth hält, der bis dato ruhig neben ihm gelegen hatte.
TP:
10 / 10
| Initiative: +5 | Wahrnehmung: +11 | Besondere Wahrnehmung: Darkvision
RK: 17 | Berührung: 15 | Auf dem falschen Fuß: 12 | Rettungswürfe:  Zähigkeit +4 | Reflex +5 | Willen +7

Radumar

  • Moderator
  • Beiträge: 1432
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #4 am: 31.10.2011, 08:38:36 »
HILDA und SALIF

Hilda zögert, bleibt stehen, schaut sich um als hätte sie etwas aus den Augenwinkeln gesehen und suche nun danach. Dann entdeckt sie Salif. Erleichterung zeichnet sich auf ihrem Gesicht ab während sie den Arm hebt wie man es bei einem Jagdgreifen machen würde damit er landen kann. Sollte Salif landen, wird er von Hilda kurz am Hals gekrault. Mmm, wie behandelt man eine Eule? Kannst Du mir das sagen? Bist Du überhaupt eine Eule? Aber keine Sorge, Conradius ist sehr klug. Ich habe ihn gebeten mir zu helfen. Er hat da schon ein paar Ideen. Es wird alles wieder gut.

TYBRIN

Es ist zwar kalt draußen aber sonst recht angenehm zum Reiten. Und nach der Zeit in den Tunneln eine unglaublich schöne Abwechslung. Allerdings lässt ihn auch hier draußen die Unruhe nicht ganz los. In der Nacht hatte er geträumt. Tybrin weiß nicht mehr was, aber er war laut schreiend aufgewacht und hatte danach wie vor Kälte gezittert. Inzwischen ging es ihm wieder besser, aber was war das gewesen?

FINCAYR und EOTARA

Das Zepter. Außer Fincayr hatte es in den letzten Tagen niemand berührt. Auch Conradius hatte noch keine Zeit dafür gehabt. Es hatte eine sehr schlichte Form, wie ein Knüppel oder Waffengriff und der Schamane wusste, dass es tatsächlich lange Zeit als Griff für eine Axt gedient.  Die Waffe eines Kriegers. Fincayr grübelte. Ob sie wohl genauso festgelegt war auf einen Träger wie das andere Zepterteil?

soises

  • Beiträge: 1944
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #5 am: 07.11.2011, 18:36:34 »
Tybrin

Die gescheckte Stute zu einem langsameren Schritt zügelnd, streckt der Waldläufer und untersucht seine nähere Umgebung eingehender. Der Blick des Halbelben bleibt dabei auf einer einsamen Krähe hängen, die mit scharfem Schnabel die letzten Fetzen Fleisch von den Knochen eines längst toten Nagers reißt.

An seinen Traum schaudernd zurück denkend, sitzt Tybrin ab und nähert sich langsam dem schwarzen, misstrauischen Vogel. Ihn vorsichtig mit einer Brotkruste lockend, gewinnt der Jäger das wankelmütige Vertrauen des Tieres, ehe er ihm einige Wort zuwispert und auf die Suche nach Nalherr schickt. Wenn jemand seine Träume zu deuten weiss, dann die Priesterin.

Den Kopf in den Nacken gelegt, hofft der Halbelb, dass der schwarze Vogel die Elfin findet und seine bitte um ein Treffen weiter reicht.


OOC: Wild Empathy & Animal Messanger

Vash

  • Beiträge: 274
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #6 am: 10.11.2011, 17:52:54 »
Eotara hört Fincayrs Worten zu, antwortet aber zunächst nicht. Würde er sie besser kennen, wäre ihm sicher aufgefallen, das sich Eotara in seit der Rückkehr an die Oberfläche ganz und gar nicht typisch benimmt. Statt die glückliche Rückkehr mit ordentlich Met und gutem Essen zu feiern oder eine "leicht" übertriebene Version ihrer Abenteuer unter Tage vor dem Wirtshauspublikum zu verbreiten war sie verschlossen und wortkarg gewesen.
Jetzt blickt sie nach einiger Zeit auf und meint knapp und kalt: "Ist beides nicht mein Problem. Ich bin weder Priesterin noch Magierin. Morgen oder Übermorgen werde ich aufbrechen um Naels Vater die Kunde zu bringen. Wenn ich das überstehe suche ich mir einen fröhlicheren und wärmeren Ort als diesen hier."

Radumar

  • Moderator
  • Beiträge: 1432
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #7 am: 11.11.2011, 08:00:12 »
Während Tybrin voller Hoffnung der Krähe nach schaut die Nalheer eine Nachricht überbringen soll, betreten Hilda - mit Salifs Eule auf der Schulter - und Conradius den Raum in dem Fincayr und Eotara sich aufhalten. Vorsichtig setzt Hilda die Eule ab auf dem Tisch.
Wir haben ein Problem. Ein recht großes sogar. Das was auch immer für Nael's Verhalten verantwortlich war, hat uns ein Abschiedsgeschenk hinterlassen. Darf ich vorstellen: Salif. Hilda deutet humorlos auf die Eule, die ein schmales Halsband aus weichem Leder trägt.

Conradius erklärt: Anscheinend steckte irgend etwas oder irgendwer, sagen wir der Einfachheit halber ein Schattenwesen in Nael. Dies gab ihm offenbar diese Macht über Untote und zum Beschwören weiterer Schattenwesen. Als Naels Niederlage absehbar war, hat das Wesen die Flucht ergriffen und dazu Besitz ergriffen von Salif. Nur durch seine überaus starke Bindung zu seiner Eule wurde seine Seele dabei nicht zerstört sondern in deren Körper geschleudert. Ich habe ihm gerade dieses Halsband angelegt. Solange ihr euch nicht mehr als 2-3 Schritt von ihm entfernt, könnt ihr verstehen was er Euch sagen will. Die Magie verbraucht sich relativ schnell, aber Hilda ist in der Lage sie zu erneuern.
« Letzte Änderung: 23.01.2012, 08:03:11 von Radumar »

Navun'Ylahc Vytharia

  • Beiträge: 1272
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #8 am: 15.11.2011, 13:34:45 »
Fincayr

Etwas irritiert blickt Fincayr Eotara an. Doch gerade, als er etwas zu ihrer gleichgültigen Einstellung sagen will, betreten Hilda und Conradius den Raum. Mit skeptischen Blicken auf die Eule leuscht der Barbar den Ausführungen des Zwerges.

"Das gefällt mir gar nicht. Mit anderen Worten ist also irgendwo der menschliche Salif unterwegs und macht was er will. Jetzt verstehe ich auch, warum er nach dem Kampf in den Katakomben unten einfach weggelaufen ist - und zwar viel schneller und ausdauernder als ich das für möglich gehalten hätte."
Nachdenklich kratzt sich der Schamane am Bart.
"Wir müssen ihn fast suchen. Doch was sollen wir mit dem Szepter machen? Erstmal abwarten?"
TP:
10 / 10
| Initiative: +5 | Wahrnehmung: +11 | Besondere Wahrnehmung: Darkvision
RK: 17 | Berührung: 15 | Auf dem falschen Fuß: 12 | Rettungswürfe:  Zähigkeit +4 | Reflex +5 | Willen +7

Vash

  • Beiträge: 274
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #9 am: 15.11.2011, 14:42:31 »
Eotara nickt erleichtert. Das erklärte einiges. Sie hatte schon Angst gehabt, sie hätte sich geirrt mit der Botschaft der Eule, hätte Salif Unrecht getan mit ihrem Verhalten und er wäre beleidigt gegangen, weil sie ihn etwas unsanft ausser Gefecht gesetzt hatte um die Ungereimtheiten später zu erklären. Sie erklärte den anderen noch einmal, warum sie Salif ausgeknockt und gefesselt hatte.
"Das ändert aber nichts am gesagten. Ich halte auf meinem Weg zu Naels Vater ja gerne Ausschau nach Salifs Körper und kann auch gerne die Botschaft verbreiten das ihr ihn sucht. Aber sonst sehe ich nicht, warum ich länger hier bleiben sollte."
« Letzte Änderung: 15.11.2011, 14:46:33 von Vash »

Lizk

  • Beiträge: 1188
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #10 am: 11.01.2012, 11:30:09 »
Salif

Etwas unbeholfen flattert Salif von Hildas Schulter und landet auf dem Tisch zwischen Fin und Eotora. Mit rauher Stimme, erzählt er von seinen letzten Erkenntnissen: Ich bin dem Schattenwesen gefolgt. Bis zum Zwergengrab, wo einige Arbeiter gerade daran arbeiten, die Zugänge wieder zu verschließen. Ich weiß nicht, was das Wesen dort will, aber es kann nichts Gutes sein. Salif plustert sich auf und spreizt die Flügel für einen Moment ab. Dann schüttelt er überraschend schnell einige Male den Kopf und sammelt sich wieder: Das Wesen hat sich zu den Zwergen gesellt. Ich konnte mich aus irgendeinem Grund nicht nähern und nur aus der Ferne beobachten. Und, was mir noch Sorgen bereitet: Nalheer und die beiden Barbarenkinder waren auch dort. Sie haben das Grab betreten. Man merkt Salif auch in seiner gefiederten Gestalt die Verwirrung, Angst und Erschöpfun an. Wo ist Tybrin?

soises

  • Beiträge: 1944
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #11 am: 19.01.2012, 23:01:39 »
Tybrin

Das dreifärbige Pferd wieder in Richtung ihres Gasthauses zurück reitend, dauert es nicht lange bis der junge Halbelb von einem Windstoß begleitet durch die Türe kommt und sich den wärmenden Umhang von den Schultern streift.

Überrascht darüber auch Conradius hier vor zu finden, holt sich der Waldläufer einen Trunk von der Bar und gesellt sich dann zu der bunt gemischten Gruppe hinzu.
« Letzte Änderung: 19.01.2012, 23:02:03 von soises »

Navun'Ylahc Vytharia

  • Beiträge: 1272
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #12 am: 21.01.2012, 00:39:43 »
Fincayr

Gerade als er sich selber darüber Gedanken gemachht hatte, wann Tybrin wiederkommen würde, tritt dieser durch die Tür. Der eisige Wind, der durch die Tür zieht, scheint dem Schamanen nichts weiter auszumachen.
"Da bist du ja. Wir hatten gerade angefangen, uns Sorgen zu machen."
Ein leichtes Lächeln umspielt die Lippen Fincayrs.

Als sich der Waldläufer zu ihnen setzt, fasst Fincayrs nochmal die Fakten zusammen.
"Ich versuche unsere Situation mal auf den Punkt zu bringen. Erstens, das Szepter. Wir haben quasi zwei Teile davon. Eins ist hier, das andere in der Flammenwand. Das dritte ist noch irgendwo da unten in den Katakomben. Zweitens, Salif ist im Moment seine Eule, während sein eigener Körper irgendwo rumwandert und anscheinend Salifs Bekanntheit bei den Zwergen ausnutzt - für was auch immer. Dass dort auch Nalheer und die Barbarenkinder sind, macht das ganze nicht gerade besser. Es scheint wohl wichtig zu sein dort. Und drittens, Eotara ist auf der Suche nach Naels Vater. Nur da die Frage: Wo willst du anfangen? Du hast ja quasi keine Anhaltspunkte. Auch über das Szepter müssen wir uns Gedanken machen. Und auch wenn Salif so ganz niedlich aussieht, ist die Situation ziemlich ernst."

Abwartend blickt Fincayr die Runde an. Sie hatten wirklich eine Menge Dinge zu klären...
TP:
10 / 10
| Initiative: +5 | Wahrnehmung: +11 | Besondere Wahrnehmung: Darkvision
RK: 17 | Berührung: 15 | Auf dem falschen Fuß: 12 | Rettungswürfe:  Zähigkeit +4 | Reflex +5 | Willen +7

soises

  • Beiträge: 1944
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #13 am: 21.01.2012, 10:16:55 »
Tybrin

Fincayr zuprostend als dieser ihn mit einem Lächeln begrüsst, staunt der Jäger nicht schlecht was sich während seines Ausrittes alles ereignet hat. Die Eule eingehend musternd, versucht Tybrin zu erkennen ob ihn der sonst so grummelige Schamane auf den Arm nehmen will, oder ob tatsächlich der umtriebige Salif nun im Körper dieses kleinen Raubvogels fest sitzt.

Bei der Erwähnung von Nalheer horcht der Halbelb aber auf und all sein Unglaube wird von einem Augenblick zum nächsten unwichtig. Noch einmal nachfragend, ob er wohl auch alles gut verstanden hat, scheint der Waldläufer sich nur noch mit Mühe im Stuhl halten zu können.

"Wir sollten auch zu dem Grab reiten. Am besten sofort! Wer weiss was dort geschieht? Die Kinder... Nalheer... vielleicht weitere Spuren für den dritten Teil des Szepters."

Vash

  • Beiträge: 274
    • Profil anzeigen
IC(6): Salif + Salif = ?
« Antwort #14 am: 21.01.2012, 16:18:24 »
Eotara schaut grummelig in die Runde. Offenbar waren die anderen der Meinung, das sie weiterhin mitmachen würde. Eigentlich hatte sie doch klar gesagt das dieses blöde Szepter ihr egal wäre. Aber ohne ihre weltgewandten Ratschläge wäre dieses Trüppchen von Jungspunden und Möchtegernabenteurern auf jeden Fall verloren, das schien ihnen klar zu sein. Ein wenig geschmeichelt fühlte sie sich ja dadurch schon. Daher liess sie sich zu einer halbwegs interessierten Frage herab:
"Was sind das für Kinder? Und wer ist Nalheer?"
« Letzte Änderung: 21.01.2012, 16:24:22 von Vash »

  • Drucken