• Drucken

Autor Thema: Pausenhofgeflüster  (Gelesen 8075 mal)

Beschreibung: Der OoC Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nathan Grey

  • Moderator
  • Beiträge: 3482
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« am: 28.12.2011, 20:29:34 »
So hier darf alles besprochen werden, was nicht In-Charakter ist...
Also schießt mal los, was ihr spielen wollt. Vorraussetzung wäre, dass ihr neu in die Gegend gezogen seit. Ansonsten können wir über alles reden.

Sheijtan

  • Beiträge: 2095
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #1 am: 28.12.2011, 21:30:18 »
Ich habe mir einfach mal die Archetypen der Charaktere angeschaut und denke vorerst mal daran, ein Landei zu spielen, vielleicht in Kombination damit, ein neugieriger Pfadfinder zu sein.

Ich hatte mir überlegt, falls es passt, dass wir beide vielleicht gleichzeitig in die neue Gegend gezogen sind und daher uns gleich kennen gelernt haben. Oder wir kennen uns vielleicht von den Pfadfindern.
« Letzte Änderung: 28.12.2011, 21:31:36 von Sheijtan »

Sheijtan

  • Beiträge: 2095
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #2 am: 29.12.2011, 09:02:26 »
Machst du einen Charakterthread auf? Dann fange ich dort schon mal an zu bauen.

Sheijtan

  • Beiträge: 2095
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #3 am: 29.12.2011, 10:20:34 »
Gerade eingefallen: Wenn wir nur zwei Spieler sind, kann man vielleicht auch Geschwister sein. Neue Charaktere (Späteinsteiger) können dann Freunde sein.
« Letzte Änderung: 29.12.2011, 10:29:23 von Sheijtan »

Jonas Berger

  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #4 am: 29.12.2011, 10:30:05 »
Das ist dann auch gleich mal mein 9-Jähriger Pfadfinder. Nachname kommt, wenn ich weiß, wo wir spielen, und wenn wir uns auf einen geeinigt haben, sollten wir Geschwister spielen.
« Letzte Änderung: 29.12.2011, 10:30:44 von Jonas »

Nathan Grey

  • Moderator
  • Beiträge: 3482
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #5 am: 29.12.2011, 21:47:11 »
Gespielt wird in Deutschland, eine kleine Stadt namens Neustadt, eher ländlich mit einigen Dörfern drum herum.

Nathan Grey

  • Moderator
  • Beiträge: 3482
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #6 am: 02.01.2012, 18:18:06 »
So wenn sich der zweite Spieler auch mal meldet, dann können wir loslegen ;)

Drumlin

  • Beiträge: 341
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #7 am: 02.01.2012, 18:34:05 »
Bin schon da, bin schon da.
Ich heiße dann wohl mal Kevin und starte dann am besten auch mit 9 Jahren, oder? Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich keinen Zugriff aufs Regelwerk hab, weshalb ich wohl etwas Hilfestellung bei der Charaktererschaffung brauche.
« Letzte Änderung: 02.01.2012, 18:36:42 von Drumlin »

Nathan Grey

  • Moderator
  • Beiträge: 3482
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #8 am: 02.01.2012, 20:44:15 »
Kommt drauf an, wie ihr zueinander steht. Wenn ihr Geschwister seit, dann könnt ihr beide Neun sein und seit Zwillinge. Wenn einer von euch älter sein soll ist dies auch OK. Ihr könntet euch auch von den Pfadfindern kennen. Das müsst ihr untereinander ausmachen.

Sheijtan

  • Beiträge: 2095
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #9 am: 02.01.2012, 23:31:03 »
Mir ist es prinzipiell egal. Drumlin kann einen eigenen Char bauen.
Kannst mich auf ICQ adden, dann können wir den Char zusammen bauen :).

Drumlin

  • Beiträge: 341
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #10 am: 03.01.2012, 12:23:00 »
Ich hab leider kein ICQ. Ich hab Skype. Attribute und so bekomm ich auch noch hin, aber der Rest ist dann eben etwas schwierig.

Nathan Grey

  • Moderator
  • Beiträge: 3482
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #11 am: 03.01.2012, 12:42:30 »
In meiner Rezi, steht grob drin wie dir Charaktererschaffung abläuft.
Du hast die Werte
• Hände und Füße

• Muskeln

• Köpfchen

• Mund

• Geist

Zitat von: Zitat Rezi
Und nun zur eigentlichen Charaktererschaffung: wie schon erwähnt gibt es fünf Werte, alle besitzen einen Grundwert von eins. Nachdem man festgelegt hat wie alt das Kind sein soll, welches man spielt, bekommt man Punkte entsprechend des Alters in Jahren.

Also bei einem acht Jahre alten Kind acht Punkte die man frei verteilen darf.

Nachdem man die Werte festgelegt hat bekommt jedes Kind einen Vorzug und eine Schwäche. Diese geben wieder, dass man zwar in einem Wert super ist aber trotzdem irgendwas in dem Zusammenhang nicht kann bzw. eine echte Niete in etwas ist und dort trotzdem auch eine Stärke hat.

Z.B. könnte die Sportskanone welche bei allen Sportarten immer vorne mit dabei ist ganz schlecht klettern können und obwohl sie immer nur vieren und fünfen in der Schule schreibt eine Talent haben Rätsel und Denksportaufgaben zu lösen.

Nachdem wir diese ausgewählt haben wenden wir uns nun den inneren Werten zu, Glaube, Mut und Seele.

Glaube wird ermittelt indem man 13 minus das Alter des Kindes rechnet, da ältere Kinder immer weniger an Dinge glauben und immer rationaler werden.

Der Mut des Kindes entspricht Köpfchen plus 4 und die Seele ist wie schon gesagt immer 10.

Um den Charakter noch ein wenig zu definieren darf jeder Spieler noch Dinge wählen die das Kind an sich mag und nicht mag.

Die Dinge die es an sich mag setzen sich zusammen aus einer Haupteigenschaft wie z.B. „Ich bin künstlerisch begabt“ mit +2. Zu dieser Haupteigenschaft wählt man zwei untergeordnete Eigenschaften aus, die jeweils +3 bekommen. Bei unserem Beispiel von oben könnte dies „Ich kann malen“ und „Ich bastle Modelle“ sein. Und zum Abschluss wählt man dann entweder eine weitere Eigenschaft mit +2 aus oder zwei Eigenschaften mit jeweils +1 (aber ohne Untereigenschaften).

Danach wählt jedes Kind noch etwas aus was es nicht an sich mag. Dafür sucht es sich entweder eine Eigenschaft mit -2 oder zwei Eigenschaften mit -1 aus. Diese können von „Ich bin arm“ über „Ich bin schwer von Begriff“ bis „Ich habe Asthma“ alles Mögliche sein.

Als letzter Wert wird noch die Gesundheit des Kindes ermittelt, diese ist entweder Muskel +4 oder Geist +4. Damit wird der Maximalwert in den jeweiligen Gesundheitsstufen angegeben.

Kommen wir nun zur Ausrüstung: jedes Kind kann Krimskrams auswählen und diesem Fähigkeiten in Höhe seines Glaubenswertes verleihen, dabei kann ein Krimskrams auch mehrere Eigenschaften haben. Z.B. könnte das Supermancape von Bernd ihm eine Bonus auf Hände und Füße geben und den erhaltenen von Bernd reduzieren. Den Abschluss des Kapitels bildet ein Fragebogen, in welchem der Spieler einige Fragen zu seinem Charakter beantworten soll, um so dem Spielleiter Informationen für später Abenteuer zu liefern.

Kevin Berger

  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #12 am: 03.01.2012, 14:09:09 »
So, hier ist der Kevin. Ich bastel dann morgen mit Sheitan meinen Char.

Edit: Haben doch schon angefangen, aber ist Mut nicht Geist +4, statt Köpfchen +4?
« Letzte Änderung: 03.01.2012, 14:56:06 von Kevin Berger »

Jonas Berger

  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #13 am: 03.01.2012, 14:55:34 »
An welchem Tag beginnt das Abenteuer? Ist wichtig für das Alter der Charaktere.
Und bitte meinen Sheijtan-Post aus dem Charthread nehmen. Danke.

Nathan Grey

  • Moderator
  • Beiträge: 3482
    • Profil anzeigen
Pausenhofgeflüster
« Antwort #14 am: 03.01.2012, 15:33:12 »
An welchem Tag? Montag, der erste Tag der Sommerferien.

  • Drucken